Österreich
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Basel, Schweiz, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Basel, Schweiz, Reise, Lufthansa, Travel Guide

Bestpreissuche

ab
Wien - Basel,
Hin- und Rückflug, 7 Tage
ab
Wien - BSL,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Basel, Schweiz, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Schweiz
Allgemeine Informationen

Zürich, Schweiz, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide, Alm

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, kontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Nachtleben

Restaurants

Veranstaltungen

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Wetter & beste Reisezeit

11°
Freitag, 19.10.2018
08:10 UTC

Telefon & Internet

Shopping in Basel

Mietwagen finden

Etikette
Verhaltensregeln für die Schweiz

Gesundheit

Visa & Einreise

Gut zu wissen

Stadtplan Basel

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Basel – ein kurzer Einblick

    Basel, mit etwa 170.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt der Schweiz nach Zürich und Genf, liegt im Dreiländereck Schweiz-Deutschland-Frankreich. Basel ist Industriestandort, Messestadt und Verkehrsknotenpunkt, aber Besucher sehen in erster Linie ein architektonisches Juwel: Die Altstadt, überragt vom Münster, ist wundervoll erhalten, ebenso drei der ursprünglich sieben Stadttore. Der Marktplatz und das Rathaus aus rotem Sandstein erstrahlen prächtig, während das moderne Basel sich mit dem Messeturm und dem avantgardistischen Museum Tinguely präsentiert. Basel ist mit über 30 Museen und 50 Galerien die Kunstmetropole der Schweiz, außerdem verfügt die Stadt über mehrere erstklassige Sprech- und Musikbühnen.

    Basel wird durch den Rhein geteilt in Grossbasel mit Altstadt und den Vorstädten sowie Kleinbasel am rechten Rheinufer. Die Stadtteile werden durch sieben Brücken und vier entzückend altmodische Fähren, die „Fähris“, verbunden. Entlang der Uferpromenade, der Basler Riviera, genießt man im Sommer mediterrane Lebensart in Kleinbasel, in der Altstadt sind der Barfüsser- und der Marktplatz sowie die elegante Freie Strasse die Treffpunkte urbanen Lebens.

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Basel

    ListeKarte
    Basel, Schweiz, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

    Münster

    Rittergasse 3
    4051 Basel
    Schweiz
    Tel: (061) 272 9157
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Im Winter:
    Mo-Sa 11:00-16:00
    So 11:30-16:00 (Winter)

    Im Sommer:
    Mo-Fr 10:00-17:00
    Sa 10:00-16:00
    So 11:30-17:00

    Das Münster, errichtet aus rotem Buntsandstein, thront hoch auf dem Münsterhügel. Nur einige Teile des ursprünglichen Bauwerks aus dem 9. bis 13. Jahrhundert sind erhalten, denn nach Zerstörungen durch Erdbeben und Feuer wurde die Kirche fast völlig neu gebaut. Die gotischen Spitztürme und das für Basel typische bunte Dach sind weithin zu sehen. Die Aussichtsplattform „Pfalz“ bietet einen wunderschönen Blick auf Kleinbasel und bis ins Dreiländereck.

    Rathaus

    Marktplatz 9
    4001 Basel
    Schweiz
    Tel: (061) 267 8566
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 07:00-12:00, 13:30-17:00

    Das prächtige Rathaus wurde anlässlich des Beitritts zur Eidgenossenschaft (1501) zu Beginn des 16. Jahrhunderts erbaut und bis um 1900 mehrmals erweitert und ergänzt. Die auffällige rote Fassade ist großzügig verziert, und auch die Innenräume sind von Gemälden und Holztäfelungen geschmückt. Der Grossratssaal ist nur mit Führung zu besichtigen, der Innenhof ist jedoch frei zugänglich.

    Rheinfähren

    4051 Basel
    Schweiz
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    für die einzelnen Fähren unterschiedlich, teilweise auch wetterabhängig

    Die vier Fährlinien zwischen Klein- und Grossbasel sind eine liebenswerte Besonderheit des Basler Nahverkehrs. Als Antrieb nutzen die „Fähris“ lediglich die Strömung des Wassers. Eine wundervoll altmodische Alternative zu den Rheinbrücken, wenn auch sicher nicht die schnellste Art, den Fluss zu überqueren.

    Kunstmuseum Basel

    St Alban-Graben 16
    4010 Basel
    Schweiz
    Tel: (061) 206 6262
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    wegen Renovierung bis 2016 geschlossen

    Das Kunstmuseum ist eines der bedeutendsten Museen der Schweiz. Zur Sammlung gehören vor allem Werke oberrheinischer Künstler aus dem 15. bis 17. Jahrhundert. Die Sammlung der Werke der Holbein-Familie gilt als umfangreichste der Welt. Aus dem 20. Jahrhundert sind kubistische und expressionistische Kunstwerke zu sehen. Noch bis zum Frühjahr 2016 wird das Museum umgebaut. Während der Schließung werden Teile der Sammlung in anderen Basler Museen gezeigt, etwa im Museum für Gegenwartskunst und im Museum der Kulturen Basel.

    Fondation Beyeler

    Baselstrasse 101
    4125 Riehen
    Schweiz
    Tel: (061) 645 9700
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Do-Di 10:00-18:00
    Mi 10:00-20:00

    Etwas außerhalb von Basel, im benachbarten Riehen, liegt das Museum der Fondation Beyeler. Die Kunstsammlung des Galeristenpaares Ernst und Hildy Beyeler wird in einem von Stararchitekt Renzo Piano entworfenen Gebäude gezeigt. Zur Sammlung gehören hauptsächlich Werke der klassischen Moderne, darunter Bilder von Künstlern wie Monet, Miró, Lichtenstein und Baselitz sowie Skulpturen aus Afrika und Ozeanien.

    Museum Tinguely

    Paul Sacher-Anlage 2
    4002 Basel
    Schweiz
    Tel: (061) 681 9320
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 11:00-18:00

    Das Museum Tinguely liegt auf der Kleinbasler Seite in der Nähe der Schwarzwaldbrücke. Hier sind in einem von Mario Botta entworfenen Gebäude Arbeiten aus allen Phasen und Werkgruppen des Künstlers Jean Tinguely (1925-1991) ausgestellt. Zu den Höhepunkten gehören die beweglichen, zum Teil riesigen Maschinenskulpturen, die in Gang gesetzt und auch angefasst werden dürfen.

    Vitra Design Museum

    Charles-Eames-Strasse 2
    79576 Weil am Rhein
    Deutschland
    Tel: +49 7621 702 3200
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 10:00-18:00

    Dieses Museum des Möbelherstellers Vitra für modernes Möbeldesign und Architektur liegt nicht weit von Basel jenseits der Grenze auf deutscher Seite. Seit 1989 werden im Haupthaus, einem von Stararchitekt Frank Gehry entworfenen spektakulären Bau, Dauer- und Wechselausstellungen gezeigt. Auf dem Vitra-Campus befinden sich außerdem mehrere Gebäude namhafter Architekten wie Zaha Hadid oder Herzog & de Meuron.

    Basler Papiermühle

    St. Alban-Tal 37
    4052 Basel
    Schweiz
    Tel: (061) 225 9090
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-Fr und So 11:00-17:00
    Sa 13:00-17:00

    An den Kanälen der St. Alban-Vorstadt befand sich einst das schweizerische Zentrum der Papierherstellung. In einer der Mühlen, der Gallicianmühle, ist heute das Museum für Papier, Schrift und Druck untergebracht. Hier kann man sich über Herstellungs- und Drucktechniken informieren oder selbst unter fachkundiger Anleitung Papier schöpfen und Drucke anfertigen.

    Zoo Basel

    Binningerstrasse 40
    4054 Basel
    Schweiz
    Tel: (061) 295 3535
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 08:00-17:30 (Nov-Feb)
    Täglich 08:00-18:00 (Mär-Apr und Sep-Okt)
    Täglich 08:00-18:30 (Mai-Aug)

    Der „Zolli“, gegründet 1874, ist mit jährlich knapp zwei Millionen Besuchern eine der beliebtesten Attraktionen der Schweiz. Schwerpunkte der Arbeit des Zoos sind Artenschutzprojekte, Zuchtprogramme sowie die Darstellung ökologischer Systeme. Hier leben über 7000 Tiere aus mehr als 600 Arten. Die Eröffnung eines Großaquariums ist für das Jahr 2021 geplant.

    Botanischer Garten der Universität

    Schönbeinstrasse 6
    4056 Basel
    Schweiz
    Tel: (061) 267 3519
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 08:00-18:00 (Apr-Okt)
    Täglich 08:00-17:00 (Nov-Mär)

    Der Botanische Garten der Universität Basel wurde 1589 am Rheinsprung gegründet, nach mehreren Verlegungen befindet er sich seit 1898 am aktuellen Standort am Spalentor. In den Gärten und Gewächshäusern sind etwa 8000 Arten zu besichtigen. Die Anlage wird von Studierenden auch zur Erholung genutzt, Gastronomie findet sich jedoch nur außerhalb des Gartens in der Spalenvorstadt.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Die Schweiz ist ein abwechslungsreiches Reiseland, das von Ebenen und Seen über liebliche Flusslandschaften bis zu schroffen Gebirgen und Gletschern alles bietet. Naturliebhaber und Outdoor-Sportler finden sommers wie winters ideale Bedingungen. Auch die attraktiven Städte wie Genf, Bern, Basel oder Zürich sind ganzjährig beliebte Ziele.

    Geographie

    Die Schweiz grenzt im Westen an Frankreich, im Norden an Deutschland, im Osten an Österreich und das Fürstentum Liechtenstein und im Süden an Italien. Das Land gliedert sich in drei Großlandschaften: die Schweizer Alpen und Voralpen, das hügelige Schweizer Mittelland und den Schweizer Jura.

    Der höchste Berg ist die Dufourspitze im Monte-Rosa-Massiv (4634 m. ü. M.) in den Walliser Alpen, der tiefste Punkt liegt am Lago Maggiore (193 m ü. M.). Die gesamte Schweiz ist touristisch erschlossen. Zu den beliebten Urlaubsgebieten zählen das Berner Oberland, das Gebiet um Luzern am Vierwaldstätter See, der Nordosten mit Zürich als Zentrum, das Wallis und das Tessin sowie Graubünden, wo die spektakulären Bahnstrecken des Glacier- und des Albula-Express verlaufen.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 8.256.000 (Stand 2015)

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 200

    Bundesstadt: Bern.
    Einwohner: 128.848 (Schätzung 2009).

    Sprache

    In der Schweiz werden vier offizielle Landessprachen gesprochen, nämlich Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch.

    Währung

    1 Schweizer Franken = 100 Rappen.
    Währungskürzel: sfr, CHF (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 1000, 200, 100, 50, 20 und 10 sfr; Münzen sind im Wert von 5, 2 und 1 sfr sowie 50, 20, 10 und 5 Rappen im Umlauf.

    Elektrizität

    230 V, 50 Hz.

    Es werden zweipolige (Typ C) und dreipolige (TYP J) Stecker verwendet.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2018 – Dezember 2019 gelistet.

    Anmerkung

    Zusätzliche Feiertage werden von den einzelnen Kantonen festgelegt.

    2018

    Neujahr: 1. Januar 2018
    Christi Himmelfahrt: 10. Mai 2018
    Nationalfeiertag: 1. August 2018
    Weihnachten: 25. Dezember 2018

    2019

    Neujahr: 1. Januar 2019
    Christi Himmelfahrt: 30. Mai 2019
    Nationalfeiertag: 1. August 2019
    Weihnachten: 25. Dezember 2019

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Genießen

    Nightlife in Basel

    ListeKarte

    An Möglichkeiten zur Abendunterhaltung mangelt es Basel gewiss nicht: Sehr viele Kneipen, genannt „Beizen“, findet man rund um den Barfüsser- und den Marktplatz sowie im Bahnhofsviertel. Das Nachtigallenwäldeli zwischen Zoo und Heuwagen ist beim jungen Publikum beliebt. Hier finden sich zahlreiche Clubs, Lounges und Bars. Die Kulturstadt Basel hat außer Galerien und Museen noch einiges zu bieten:

    So ist das Stadttheater Basel das größte Dreispartenhaus der Schweiz. Im Sommer empfiehlt sich die „Basler Riviera“, die Rheinpromenade auf der Kleinbasler Seite, zur Einkehr bei schönster Aussicht.

    Consum

    Rheingasse 19
    4058 Basel
    Schweiz
    Auf der Karte anzeigen

    Wohin in Kleinbasel? Zum Beispiel in diesen ehemaligen „Konsum“-Laden, in dem 2008 eine schicke Weinbar eröffnete. Sie gehört zum gegenüberliegenden Traditionshotel „Krafft“. Genießen Sie eine der exzellenten Salami- und Käsesorten, einfache und leckere Küche, mediterran inspiriert, oder eine der über 100 hier angebotenen Weinsorten.

    Volkshaus

    Rebgasse 12-14
    4058 Basel
    Schweiz
    Auf der Karte anzeigen

    Das Volkshaus ist ein Event- und Kulturzentrum in Kleinbasel, untergebracht in den Räumen eines Traditionslokals. Das Haus wurde 2012 nach Entwürfen von Herzog & de Meuron umgebaut. Hier finden Sie eine Brasserie, eine Bar und ein Café. Der baumbestandene Biergarten im Innenhof ist wunderschön, geboten wird zudem ein abwechslungsreiches Kultur- und Livemusikprogramm.

    Atlantis

    Klosterberg 13
    4051 Basel
    Schweiz
    Auf der Karte anzeigen

    Das Atlantis bietet Restaurant, Bar, Club und Lounge unter einem Dach, so dass man nach einem ausgezeichneten Abendessen noch raffinierte Cocktails trinken und dann zum großartigen Sound tanzen kann. Auf der Dachterrasse lässt sich im Sommer herrlich entspannen.

    The Bird’s Eye Jazz Club

    Kohlenberg 20
    4051 Basel
    Schweiz
    Auf der Karte anzeigen

    Der Jazz-Club, gegründet bereits 1994, öffnete 1999 in der ehemaligen Gefängnisturnhalle des Lohnhofs seine Türen. In diesem stimmungsvollen Lokal mit erstklassiger Akustik treten an fünf Abenden pro Woche bekannte Jazzmusiker oder Nachwuchskünstler auf.

    Kaserne Basel

    Klybeckstrasse 1B
    4057 Basel
    Schweiz
    Auf der Karte anzeigen

    In diesem Kulturzentrum hat die freie Theater-, Tanz- und Performanceszene eine Heimat gefunden. Die Veranstaltungsräume sind die ehemalige Reithalle und die beiden Rossställe der ausgedienten Kaserne. Auf dem Programm stehen Avantgarde und Popkultur.

    Genießen

    Restaurants in Basel

    ListeKarte

    Basel ist stolz auf seine Lage im Dreiländereck, und so finden sich auf den Speisekarten der Restaurants elsässische, badische und schweizerische Spezialitäten. Zu den regionalen Spezialitäten zählen die Basler Mehlsuppe, eine Mehl-Käse-Gewürzsuppe, und der Basler Lummelbraten, ein mit Speck gespickter Rinderbraten.

    Am bekanntesten sind jedoch die Basler Läckerli, eine Lebkuchenspezialität.

    Bel Etage

    Leonhardsgraben 49
    4051 Basel
    Schweiz
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Das Bel Etage ist eines von zwei großartigen Restaurants im Gast- und Kulturhaus Teufelhof. Es bietet Gourmetküche in einem eleganten Salonspeisesaal oder im Garten des Galeriehotels. Im Restaurant Atelier erhält man Einblick in die Küche, in der Café-Bar isst man etwas günstiger.

    Au Violon

    Im Lohnhof 4
    4051 Basel
    Schweiz
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Diese französische Brasserie in einem ehemaligen Kloster, das später als Gefängnis genutzt wurde, bietet hochklassige Speisen in gemütlicher Atmosphäre. Das Restaurant gehört zum gleichnamigen Hotel und verfügt über eine schöne Terrasse.

    Kohlmanns

    Steinenberg 14
    4001 Basel
    Schweiz
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    In diesem beliebten Restaurant direkt am Barfüsserplatz steht hausgemachte deutschschweizerische Küche auf der Speisekarte. Besonders beliebt sind die pikanten Feuerkuchen und die Ofengerichte.

    St. Alban-Eck

    St. Alban-Vorstadt 60
    4052 Basel
    Schweiz
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Das Traditionslokal, seit 2013 unter Leitung von Olivia Stuber und Lukas von Bidder, serviert in freundlichem Interieur moderne, leichte Küche. Die Abendkarte variiert nach Saison, mittags gibt es drei Menüs, davon eines vegetarisch, sowie ein Pastagericht.

    Lily’s Stomach Supply

    Rebgasse 1
    4058 Basel
    Schweiz
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    In diesem einfachen Lokal in Kleinbasel bekommt man frisch zubereitete authentische Gerichte nach Rezepten aus Thailand, Vietnam, China, Japan und Indien. Zügig und schnörkellos, günstig und mit Ausblick auf das Treiben in den Straßen Kleinbasels.

    Entdecken

    Alle Events in Basel

    'Vogel Gryff'

    20. Januar 2018
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte in Kleinbasel

    Der Vogel Gryff ist eine heraldische Figur Kleinbasels. Der alljährlich stattfindende gleichnamige Umzug erinnert an die Waffenmusterung, die vor der Vereinigung Kleinbasels mit Grossbasel im 14. Jahrhundert üblich war. Heute ziehen die maskierten Schildhalter Vogel Gryff, ein Greif mit Schuppenpanzer, der Wild Maa, ein Tannenbäumchen schwingender wilder Mann, sowie der Leu, ein Löwe, ihre traditionellen Tänze vorführend durch Kleinbasel. Das Spektakel zieht sich bis in den Abend.

    Fasnacht (Karneval)

    19. – 21. Februar 2018
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte

    Die größte Party Basels beginnt in der Nacht zum Montag nach Aschermittwoch: Um vier Uhr früh erlischt die Beleuchtung in der Altstadt und der „Morgestraich“, ein Laternenumzug der Fasnächtler, beginnt. Damit startet die dreitägige pausenlose Feier. Einige Lokale haben während dieser Zeit durchgehend geöffnet.

    Jazzfestival Basel

    12. April – 16. Mai 2018
    Website

    Ort: Stadtcasino, Schauspielhaus, Theater Basel u. a. Veranstaltungsorte

    Auf verschiedenen Bühnen der Stadt treten Solisten und Ensembles aus aller Welt auf. Die unterschiedlichen Stile des Jazz von Avantgarde bis Mainstream, von Latin bis Worldmusik stehen auf dem Programm, das Newcomer und Top-Acts bestreiten. Jedes Jahr kommen insgesamt etwa 10.000 Besucher zu den Konzerten.

    Dreiländerlauf

    27. Mai 2018
    Website

    Ort: Basel, St. Louis, Weil am Rhein

    Der Halbmarathon führt von Basel über Lysbüchel, an St. Louis vorbei, durch Weil am Rhein und zurück nach Basel. Außerdem werden eine 10,1 km-Strecke durch die Innenstadt und ein Schülerlauf über 2,3 km zwischen Marktplatz, Mittlere Rheinbrücke und Wettstein-Brücke gelaufen. Insgesamt starten etwa 1000 Läuferinnen und Läufer.

    Art Basel

    14. – 17. Juni 2018
    Website

    Ort: Messehallen

    Die wohl wichtigste Messe für moderne und zeitgenössische Kunst überhaupt. Etwa 300 Galerien aus mehr als 30 Ländern präsentieren Werke des 20. und 21. Jahrhunderts von mehr als 4000 Künstlern. Etwa 60.000 Besucher aus aller Welt kommen zu dieser Kunstschau der Superlative.

    Schweizer Nationalfeiertag (Bundesfeier)

    1. August 2018

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte

    Zum Gedenken an den Rütlischwur, mit dem 1291 die Eidgenossenschaft begründet wurde, wird am 1. August in der Schweiz die Bundesfeier begangen. In Basel wird bereits am Vorabend gefeiert: Um 17 Uhr beginnt das Stadtfest zwischen dem Kleinbasler Rheinufer von der Johanniter- bis zur Wettsteinbrücke sowie in Grossbasel, dort u. a. von der Johanniterbrücke bis zur Mittleren Brücke. Um 23 Uhr findet zum Abschluss ein großes Feuerwerk statt. Am 1. August geht es auf dem Bruderholz mit den offiziellen Feierlichkeiten und Ansprachen weiter.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in Basel

    ListeKarte

    Ganz egal, ob Sie nach altmodischem Luxus oder trendigem Design suchen: Basel hat’s! Unter den etwa 4000 Hotelzimmern der Stadt findet sich für jeden Geschmack das Richtige.

    Günstig ist Basel nie und nirgends, während der großen Messen wie ArtBasel oder zur Fasnacht wird es noch einmal teurer. An Wochenenden gelten jedoch zum Teil Sonderkonditionen.

    Les Trois Rois

    Blumenrain 8
    4001 Basel
    Schweiz
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Das Stadthotel am Rheinufer mit 101 Zimmern und Suiten ist eines der besten Häuser am Platz. Es vereint den Charme eines historischen Luxushotels mit modernem 5-Sterne Komfort. Zum Hotel gehört das Gourmetrestaurant Cheval Blanc.

    Krafft

    Rheingasse 12-18
    4058 Basel
    Schweiz
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Dieses Hotel wurde 1973 eröffnet und ist in einem der schönen Altbauten an der autofreien Rheingasse in Kleinbasel untergebracht. Die Zimmer und Suiten liegen wahlweise zur Stadt- oder zur Rheinseite. Im Haus befindet sich ein Restaurant, in der Dependance gegenüber findet sich die Weinbar Consum.

    Hotel D

    Blumenrain 19
    4051 Basel
    Schweiz
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Dieses elegante Boutiquehotel in der Altstadt wurde 2010 eröffnet. Hier finden Sie minimalistisches Design, moderne Ausstattung und hohe Servicequalität. Zum Hotel gehören ein Fitnessraum und eine Sauna.

    Spalenbrunnen

    Schützenmattstrasse 2
    4051 Basel
    Schweiz
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Dieses schlichte und geschmackvolle Hotel befindet sich in einem mittelalterlichen Gebäude nahe dem Spalentor. Die Zimmer eignen sich zum Teil auch für drei und vier Personen. Im Erdgeschoss ist das indische Restaurant Mandir untergebracht.

    Du Commerce

    Riehenring 91
    4058 Basel
    Schweiz
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Dieses 62-Zimmer-Hotel wurde 2012 komplett renoviert. Es liegt direkt gegenüber der Messe und dem Musical-Theater in Kleinbasel. Im Hotel befindet sich das Grillrestaurant Duc, außerdem verfügt es über mehrere Sitzungsräume für bis zu 16 Personen.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Freitag, 19.10.2018 08:10 UTC

    wolkig

    Temperatur


    11°C


    Windrichtung

    Nord

    Windgeschwindigkeit

    4 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    0%

    7 Tage Vorhersage

    Samstag

    20.10.2018

    18°C / 7°C

    Sonntag

    21.10.2018

    17°C / 4°C

    Montag

    22.10.2018

    15°C / 4°C

    Dienstag

    23.10.2018

    13°C / 6°C

    Mittwoch

    24.10.2018

    12°C / 9°C

    Donnerstag

    25.10.2018

    13°C / 9°C

    Freitag

    26.10.2018

    15°C / 7°C

    Klima & beste Reisezeit für Schweiz allgemein

    Nördlich der Alpen herrscht ein gemäßigtes mitteleuropäisches Klima, südlich der Alpen ein mediterranes Klima mit milden Wintern. Abhängig von den geografischen Gegebenheiten können die klimatischen Bedingungen jedoch variieren. Die inneralpinen Täler wie das Wallis und das Engadin haben ein ausgeprägtes eigenes, recht trockenes Klima. In den Wintermonaten fällt der Niederschlag ab etwa 1200 m ü. M. als Schnee.

    Beste Reisezeit

    Die Schweiz ist ein ganzjährig attraktives Reiseland. Im Frühjahr locken blühende Berghänge und frische Wiesen, im Sommer laden die Bergseen zum Erfrischen und die Höhen zum Wandern ein. Sowohl für Outdoor-Sportler als auch für Kulturreisende sind die Monate Mai bis September mit idealen Wetterbedingungen und zahlreichen Festivals empfehlenswert. Im Herbst finden zahlreiche Messen statt. Auch für Museumsbesuche sind die kühleren Tage günstig. Ab November und bis in den April hinein ist in den Höhenlagen der Alpen Wintersport möglich.

    Gut zu wissen

    Telefon & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +41

    Mobiltelefon

    GSM 900 und 1800. Hauptnetzbetreiber sind Swisscom (www.swisscom.com), Salt (www.salt.ch) und Sunrise (www.sunrise.ch). Es bestehen internationale Roaming-Abkommen.

    Internet

    In der Schweiz gibt es mehr als 1700 Public-Wireless-LAN-Hotspots, die gegen Gebühr Internetzugang ermöglichen. Anbieter sind Swisscom (www.swisscom.ch), sunrise (pwlan.sunrise.ch) und Monzoon (hotspot.monzoon.net). Internetcafés sind in fast allen Städten vorhanden. Kostenloser Internetzugang via Wi-Fi ist in fast allen Bahnhöfen der SBB und an den Flughäfen möglich.

    Genießen

    Einkaufen in Basel

    Wichtigste Einkaufsstraßen

    Die wichtigsten Einkaufsstraßen befinden sich in der Altstadt zwischen Marktplatz und Barfüsserplatz. In der Freien Strasse, der Gerbergasse und der Falknerstrasse finden Sie Nobelboutiquen und andere exklusive Geschäfte. In den Gassen westlich des Marktplatzes sowie rund um den Spalenberg gibt es eine Reihe unabhängiger Boutiquen und Läden für Handwerkskunst. Kleinbasel auf der anderes Rheinseite gibt sich multikulturell: Hier finden Sie Ausgefallenes in Designerläden und Trendlokalen. Als Spezialität Basels gelten die vielen Confiserien, die unter anderem die „Basler Läckerli“, eine Art Lebkuchen, anbieten. Die bekannteste Verkaufsstelle ist das Läckerli Huus in der Gerbergasse.

    Märkte

    Der farbenfrohe Stadtmarkt am Marktplatz (Mo-Do 7-14 Uhr, Fr-Sa 7-18 Uhr) bietet Leckereien und Spezialitäten wie Gemüse und Früchte, Blumen, Fleischwaren, Pilze, Honig sowie regionale Feinkost.

    Auf dem Barfüsserplatz findet ein Neuwarenmarkt statt (Do 7-20 Uhr) wo Schmuck, Kunsthandwerk Delikatessen, Bekleidung und Imbisse angeboten werden.

    Auf dem Petersplatz wird samstags (7.30-16 Uhr) ein Flohmarkt veranstaltet. Hier bekommt man von Antiquitäten und Schallplatten bis zur Kinderkleidung alles, was es gebraucht zu kaufen gibt.

    Darüber hinaus gibt es in fast jedem Stadtviertel einen eigenen Quartiersmarkt. In Kleinbasel findet er auf dem Matthäusplatz statt (Sa 8-13 Uhr), im St. Johann-Quartier auf dem Vogesenplatz (Sa 9-14 Uhr) und im Gundeli auf dem Tellplatz (Sa 8-13 Uhr).

    Einkaufszentren

    In Basel gibt es einige große Kaufhäuser und Einkaufszentren. Das edle Globus (Marktplatz 2) ist einen Besuch wert, denn hier gibt es Mode in (fast) allen Preisklassen. Im Warenhaus Pfauen (Freie Strasse 75) sind Mode, Schuhe, Accessoires, Inneneinrichtung und Kosmetik im Angebot. Das Manor (Greifengasse 22) bietet eigene Modemarken für Damen, Herren und Kinder und eine hochwertige Delikatessenabteilung. Das St. Jakob-Park ist ein Einkaufszentrum mit mehr als 50 Einzelgeschäften vom Optiker bis zum Friseur. Es gibt dort auch Cafés und Restaurants.

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Soziale Verhaltensregeln

    Die üblichen Höflichkeitsformen sollten beachtet werden. Schweizer sind sehr höflich, in Gesprächen und Diskussionen lässt man sich gegenseitig ausreden und lässt eine kurze Höflichkeitspause, bevor man antwortet. Man begrüßt sich mit einem festen Händedruck, persönlicher sind drei Küsse abwechselnd auf beide Wangen (links, rechts, links). Guten Tag und Auf Wiedersehen, in vertrauter Runde auch ein Ciao zusammen wirken deutlich höflicher als ein einfaches Hallo und Tschüss. Ein Gespräch beginnt immer mit einem kurzen Smalltalk, bei dem man sich nach dem Wohlbefinden des Gesprächspartners erkundigt. Duzen durch alle Hierarchien ist üblich, akademische Titel werden nur in Ausnahmefällen verwendet. Bei einer Einladung erscheint man pünktlich zur vereinbarten Zeit. Als Gastgeschenk eignen sich z.B. hochwertige Pralinen oder eine gute Flasche Wein.

    Es ist üblich, Blumensträuße auszuwickeln, bevor man sie der Gastgeberin überreicht. Rote Rosen schenkt man nur der Partnerin; Chrysanthemen und weiße Astern werden nur für Begräbnisse verwendet.

    Kleidung

    Gepflegte Freizeitkleidung ist üblich. Zu besonderen Anlässen und in guten Restaurants trägt man elegantere Kleidung.

    Rauchen

    In geschlossenen Räumen ist das Rauchen verboten, wenn sie öffentlich zugänglich sind oder dort jemand seinen Arbeitsplatz hat. In Bahnhöfen, in Zügen und in Verkehrsmitteln des öffentlichen Nahverkehrs ist das Rauchen ebenfalls verboten. Das Rauchen in gastronomischen Betrieben ist generell verboten. Gastwirte können jedoch räumlich vollkommen abgetrennte und effizient belüftete Raucherzimmer (Fumoirs) einrichten. Darüber hinaus dürfen die Kantone strengere Vorschriften erlassen.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 112

    Landesweit besteht ein Infektionsrisiko für Borreliose und Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) durch Zeckenbisse. Zecken leben v. a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel. Reisende sollten mit dem Arzt die Notwendigkeit einer Impfung klären.

    Hepatitis B kommt vor, wenn auch selten. Reisende sollten mit dem Arzt die Notwendigkeit einer Impfung klären.

    Masern kommen vor, wenn auch selten. Reisende sollten überprüfen, ob sie durch Impfschutz oder eine überstandene Masernerkrankung immunisiert sind.

    Eine Meningitis-Impfung wird bei Langzeitaufenthalten bestimmten Personengruppen (Kinder und Jugendliche) empfohlen.

    Während der saisonalen Grippezeit (Influenza) ist eine Impfung, vor allem für Risikogruppen, zu empfehlen.