Österreich
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Charlotte, North Carolina, USA, Travel Guide, Lufthansa, Travelguide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Charlotte, North Carolina, USA, Travel Guide, Lufthansa, Travelguide

Bestpreissuche

ab
Wien - Charlotte,
Hin- und Rückflug, 7 Tage
ab
Wien - CLT,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Charlotte, North Carolina, USA, Travel Guide, Lufthansa, Travelguide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

USA
Allgemeine Informationen

Lufthansa Travelguide USA New York

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, interkontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Nachtleben

Restaurants

Veranstaltungen

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Wetter & beste Reisezeit

21°
Mittwoch, 17.10.2018
00:00 UTC

Telefon & Internet

Shopping in Charlotte

Mietwagen finden

Etikette
Verhaltensregeln für USA

Gesundheit

Visa & Einreise

Gut zu wissen

Stadtplan Charlotte

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Charlotte – ein kurzer Einblick

    Charlotte (North Carolina) zählt etwa 800.000 Einwohner und ist damit die größte Stadt des amerikanischen Ostens zwischen Washington D. C. und Dallas (Texas). Die Stadt ist das wichtigste Geschäfts- und Bankenzentrum der USA nach New York. Eine Reihe von Großbanken und -unternehmen haben hier ihren Hauptsitz, darunter die Bank of America. Unter Sportfans ist Charlotte wegen seines Speedways bekannt, einer der großen Rennstrecken der in den USA äußerst beliebten Stock-Car-Rennen (NASCAR).

    Charlotte wurde im 17. Jahrhundert gegründet, erlangte jedoch erst mit dem Einsetzen des Goldrauschs im Anschluss an die ersten Goldfunde um 1800 eine gewisse Größe und

    Bedeutung. Heute beherrschen Wolkenkratzer die Skyline der Stadt, einige hübsche und auch grüne Viertel wie der North Davidson Street Arts District (kurz: NoDa) und der Waxhaw Historic District konnten ihren Charme bewahren. Museen und Theater, Vergnügungsparks und Einkaufszentren sorgen für Unterhaltung, außerdem steht eine Reihe attraktiver Festivals auf dem Veranstaltungskalender. Wer Erholung in der Natur sucht, gepaart mit etwas Abenteuer, der wandert in der Nähe der Stadt auf dem südlichen Ende des Appalachian Trails, besucht den Great Smoky Mountains National Park oder unternimmt eine Rafting-Tour an den Flüssen entlang des Blue Ridge Parkway.

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Charlotte

    ListeKarte
    Charlotte, North Carolina, USA, Travel Guide, Lufthansa, Travelguide

    NASCAR Hall of Fame

    400 East Martin Luther King Boulevard
    Charlotte, NC 28202
    USA
    Tel: 704 654 4400
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 10-18 Uhr

    Charlotte ist eine der Hochburgen des US-Motorsports und verfügt mit dem Charlotte Motor Speedway über eine legendäre, doch zeitgemäße Rennstrecke. Seit 200 gibt es in Uptown diese Hall of Fame des Rennsports, eröffnet vom amerikanischen Rennsportverband, der NASCAR (National Association for Stock Car Auto Racing). Stock-Car-Rennen sind in den USA außerordentlich beliebt, haben aber mit den Kollisionsrennen, die in Deutschland unter diesem Namen veranstaltet werden, nichts zu tun: Am Start stehen getunte Sportwagen, die möglichst unbescädigt ins Ziel zu bringen sind.

    US National Whitewater Center

    5000 Whitewater Center Parkway
    Charlotte, NC 28214
    USA
    Tel: 704 391 3900
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang, sofern es die Witterung zulässt

    Der 200 Hektar große Wildwasserpark lädt zum Spielen, Lernen und Erholen ein. Hier kann man Wildwasser-Rafting ausprobieren, Kajaks leihen, in Hochseilgärten oder auf Kletterrouten sein Können auf die Probe stellen. Jeweils am Donnerstag und Sonntag (im Sommer) gibt es River-Jam-Konzerte am Ufer.

    Discovery Place

    301 North Tryon Street
    Charlotte, NC 28202
    USA
    Tel: 704 372 6261
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 9-17 Uhr
    Sa 10-18 Uhr
    So 12-17 Uhr

    Dieses moderne Wissenschafts- und Technologiemuseum fasziniert mit IMAX-Dome und interaktiven Ausstellungsstücken die Besucher aller Altersgruppen. Für die ganz Kleinen (bis sieben Jahre) gibt es einen KidScience-Bereich, etwas Ältere entdecken in der Cool-Stuff-Ausstellung die Wunder der Physik. Im angeschlossenen Charlotte Nature Museum gibt es u.a. einen Schmetterlings-Pavillon und einen Waldlehrpfad, den Paw Paw Nature Trail.

    Billy Graham Library

    4330 Westmont Drive
    Charlotte, NC 28217
    USA
    Tel: 704 401 3200
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo-Sa 9:30-17 Uhr

    Diese Gedenkstätte widmet sich dem Leben und Werk des in Charlotte geborenen Predigers Billy Graham (1918-2018), der wegen seines Redetempos auch als “Maschinengewehr Gottes” berühmt wurde. Graham war einer der konservativen Evangelisten der USA, bekannt vor allem für seine Massenerweckungsveranstaltungen und seine Radiosendung “Hour of Decision” (deutsch: Stunde der Entscheidung). In Charlotte wurde das Graham’sche Familiendomizil rekonstruiert, ein christlicher Buchladen und ein Gedenk- und Gebetsgarten gehören zur Anlage.

    Charlotte Museum of History

    3500 Shamrock Drive
    Charlotte, NC 28215
    USA
    Tel: 704 568 1774
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-Sa 13-17 Uhr

    Das Geschichtsmusem befindet sich etwa acht Kilometer östlich von Uptown Charlotte. Der Standort wurde gewählt, weil hier das Hezekiah Alexander House steht, das älteste Haus in Mecklenburg County, erbaut 1774. Hezekiah Alexander war Farmer, Schmied und einer der Mitgestalter der ersten Verfassung North Carolinas. Sein Wohnhaus, eines der letzten Backsteinhäuser im Stil der deutschen Einwanderer, wurde rekonstruiert und um einige Anbauten erweitert. In der Ausstellung geht es um die Siedlungsgeschichte und die Ereignisse, die zur Unabhängigkeit Amerikas führten.

    Carolina Raptor Center

    6000 Sample Road
    Huntersville, NC 28078
    USA
    Tel: 704 875 6521
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo-Sa 10-17 Uhr
    So 12-17 Uhr (1. März bis 30. Oktober)
    Mi-Sa 10-17 Uhr
    So 12-17 Uhr (1. November bis 28. Februar)

    Im Raubvogel-Zentrum sind 23 Arten von Raubvögeln heimisch, darnter Falken, Eulen und Adler wie der American Bald Eagle, die hier gezüchtet und ausgewildert werden. Außerdem sind eine Reihe anderer Wildvogelarten zu sehen. Zum Zentrum gehört auch ein Vogel-Hospital, in dem wilde Vögel gepflegt und schließlich in ihren natürlichen Lebensraum zurückgebracht werden.

    Carowinds

    14523 Carowinds Boulevard
    Charlotte, NC 28273
    USA
    Tel: 704 588 2600
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 10-22 Uhr (Hochsommer)
    in der Vor- und Nachsaison geänderte Öffnungszeiten, z.T. nur am Wochenende

    Carowinds ist ein großer Freizeitpark, an der Landesgrenze von North Carolina südlich von Uptown Charlotte gelegen. Bei Fahrten auf den spektakulären Fahrgeschäften wie dem 2015 eröffneten Fury 325, einer 325 Fuß (knapp 100 Meter) hohen Achterbahn, kann man nach Herzenslust kreischen. Amüsement bietet auch der Boomerang Bay Aquapark. Live-Shows und ein 3D-Kino komplettieren den Familienspaß.

    Charlotte Motor Speedway

    5555 Concord Parkway South
    Concord, NC 28027
    USA
    Tel: 704 455 3200
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 9:30-15:30 Uhr (Führungen)
    abweichende Zeiten bei Veranstaltungen

    Der 1,5-Meilen-Superspeedway ist eine der bekannten Rennstrecken des Landes. Dort finden u.a. drei Rennen der NASCAR Sprint Cup Series statt, zwei Rennen der NASCAR Nationwide Series sowie die NASCAR Camping World Truck Series. Auf dem Gelände befinden sich weitere Rennstrecken, darunter der 2008 eröffnete zMAX Dragway und der Dirt Track.

    Daniel Stowe Botanical Garden

    6500 South New Hope Road
    Belmont, NC 28012
    USA
    Tel: 704 825 4490
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 9-17 Uhr
    Täglich 9-19 Uhr (nur im Juni)

    Dieser botanische Garten, benannt nach seinem Stifter, dem Textilindustriellen Daniel Jonathan Stowe, wurde 1991 gegründet. Die Pläne für die Gartenentwicklung der kommenden 50 Jahre waren schon damals komplett, heute sind weite Teile der prächtigen Anlage fertiggestellt, andere Teile werden noch entwickelt. Besonders sehenswert ist das 2008 eröffnete Orchideenhaus.

    Mint Museum Uptown

    500 South Tryon Street
    Charlotte, NC 28202
    USA
    Tel: 704 337 2000
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mi 11-21 Uhr
    Do-Sa 11-18 Uhr
    So 13-17 Uhr

    Das Museum unterhält zwei Standorte in Charlotte: Einen etwas kleineren mit dem Mint Museum Randolph (2730 Randolph Road) und diesen Levine Center for the Arts, dem Kultur-Campus der Stadt, wo mehrere Museen, Galerien und Theater untergebracht sind. Zur Sammlung gehören zeitgenössische amerikanische und europäische Kunst sowie Kunsthandwerk und Designobjekte.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Land der Superlative und der Extreme: Zu den Vereinigten Staaten von Amerika gehören weite Ebenen, ganzjährig schneebedeckte Berge, riesige Wälder und Farmland bis zum Horizont – aber auch Straßenschluchten zwischen Wolkenkratzern und eine Kulturszene mit weltweitem Einfluss.

    Geographie

    Zu den USA gehört der Großteil des nordamerikanischen Kontinents. Sie werden im Norden von Kanada, im Süden von Mexiko, dem Golf von Mexiko und dem Karibischen Meer, im Osten vom Atlantischen Ozean und im Westen vom Pazifischen Ozean begrenzt. Der flächenmäßig größte Bundesstaat ist Alaska, er liegt im äußersten Nordwesten des Kontinents.

    Alaska wird im Norden vom Nordpolarmeer begrenzt und ist durch kanadisches Staatsgebiet vom Rest der USA getrennt. Die Inselkette Hawaii im Pazifik bildet einen eigenen Bundesstaat.

    Der riesigen Ausmaße der Vereinigten Staaten wegen ist die Landschaft außerordentlich vielfältig. Das Klima reicht von subtropisch bis hin zu arktisch, mit der entsprechenden Flora und Fauna.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 319 Millionen (Schätzung 2018)

    Hauptstadt: Washington D.C.

    Sprache

    Nationalsprache ist Englisch. Spanisch ist weit verbreitet.

    Währung

    1 US-Dollar = 100 Cents.
    Währungskürzel: US$, USD (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 100, 50, 20, 10, 5, 2 und 1 US$. Münzen gibt es in den Nennbeträgen 1 US$ sowie 50, 25, 10, 5 und 1 Cent.

    Elektrizität

    110/120 V, 60 Hz. Adapter erforderlich.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2018 – Dezember 2019 aufgelistet.

    Anmerkung
    Weitere Feiertage werden in den einzelnen Bundesstaaten begangen.

    2018

    New Year’s Day (Neujahr): 1. Januar 2018
    Martin Luther King Day (Martin Luther King Jr.-Tag): 15. Januar 2018
    President’s Day (George Washingtons Geburtstag): 19. Februar 2018
    Memorial Day (Gedenktag): 28. Mai 2018
    Independence Day (Unabhängigkeitstag): 4. Juli 2018
    Labor Day (Tag der Arbeit): 3. September 2018
    Columbus Day (Kolumbus-Tag): 8. Oktober 2018
    Veterans Day (Veteranen-Tag): 12. November 2018
Thanksgiving Day (Erntedank): 22. November 2018
    Christmas (Weihnachten): 25. Dezember 2018

    2019

    New Year’s Day (Neujahr): 1. Januar 2019
    Martin Luther King Day (Martin Luther King Jr.-Tag): 21. Januar 2019
    President’s Day (George Washingtons Geburtstag): 18. Februar 2019
    Memorial Day (Gedenktag): 27. Mai 2019
    Independence Day (Unabhängigkeitstag): 4. Juli 2019
    Labor Day (Tag der Arbeit): 2. September 2019
    Columbus Day (Kolumbus-Tag): 14. Oktober 2019
    Veterans Day (Veteranen-Tag): 11. November 2019
Thanksgiving Day (Erntedank): 28. November 2019
    Christmas (Weihnachten): 25. Dezember 2019

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Genießen

    Nightlife in Charlotte

    ListeKarte

    Charlotte gilt in erster Linie als Finanz- und Bankenzentrum, doch auch Banker gehen am Abend gern aus. Gelegenheiten dazu gibt es inzwischen reichlich. Viele Lokale findet man in Uptown Charlotte rund um die North und die South Tryon Street und die East und West Fifth Street. Das Levine Center for the Arts beherbergt das wichtigste Theater, auch im

    Blumenthal Center (North Tryon Street) werden auf mehreren Bühnen Theater, Musicals und Konzerte geboten. NoDa, kurz für North Davidson, das Viertel zwischen North Davidson und 36th Street, ist das Künstlerviertel von Charlotte. In den sanierten Altbauten haben sich zahlreiche Galerien, Kneipen und Restaurants etabliert.

    Crave Dessert Bar

    500 West Fifth Street
    Suite 120
    Charlotte, NC 28202
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    In dieser Bar gibt es eine hervorragende Auswahl an Cocktails, Spirituosen und natürlich Desserts.

    VBGB Beer Hall

    920 Hamilton Street
    Charlotte, NC 28206
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    In der Nähe des Amphitheaters findet sich dieses Lokal mit großem Biergarten. Eine umfangreiche Auswahl von Pilsener, Ale und Lagerbieren steht auf der Karte, die Speisekarte setzt auf rustikale Genüsse.

    Whisky River

    210 East Trade Street A-208
    Charlotte, NC 28202
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    In bester Lage von Uptown Charlotte findet man dsa EpiCentre, einen Einkaufs- und Entertainmentkomplex. Hier ist auch das Whisky River untergebracht, ein Western-Club mit Restauration, Live-Musik und Tanz, betrieben von NASCAR-Superstar Dale Earnhardt Jr.

    Unknown Brewing Company

    1327 South Mint Street
    Charlotte, NC 28203
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Unknown (deutsch: das Unbekannte) steht in diesem Club für gewagten Lifestyle und den Anspruch, sich auf Neues einzulassen. Bier vom Fass wird in vielen Sorten und ungewöhnlichen Geschmacksrichtungen angeboten. Damit all das Probieren nicht zu sehr ansetzt, starten hier jeden Samstag um 14:30 Uhr Radtouren über verschiedene Distanzen zwischen 10 und 35 Meilen.

    Rooftop 210

    Epicenter
    210 E Trade, 230 -B
    Charlotte, NC 28202
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Auch diese Dachterrassen-Bar ist im EpiCentre untergebracht, dem Einkaufs- und Entertaimentkomplex in Uptown Charlotte. Geboten werden Live-Konzerte und eine tolle Aussicht.

    Genießen

    Restaurants in Charlotte

    ListeKarte

    Wer in Charlotte zum Essen ausgehen möchte, hat die Wahl zwischen erstklassigen Restaurants mit internationaler Küche, guten Mittelklasse-Lokalen, die amerikanische Klassiker servieren, und jeder Menge Imbissen und Diners. Für

    Geschäftsessen wählt man eher eine Adresse in Uptown, für ein schönes Essen zu zweit oder im Familienkreis findet man im Künstlerviertel NoDa, das Viertel zwischen North Davidson und 36th Street, einige hübsche Restaurants.

    Carpe Diem

    1535 Elizabeth Avenue
    Charlotte, NC 28204
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Dies ist ein elegantes Restaurant mit hübschem Holzinterieur im Stadtteil Elizabeth. Auf der Karte stehen vor allem Gerichte der „New American Cuisine“ also im kalifornischen Stil gekocht und mit North-Carolina-Touch angereichert, zum Beispiel Salat mit Ziegenkäse und Haselnusskruste, und eine Reihe vegetarischer Speisen.

    Fig Tree Restaurant

    1601 East Seventh Street
    Charlotte, NC 28204
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Dieses vornehme Restaurant im Stadtteil Elizabeth, untergebracht in einem Haus aus der Zeit der Jahrhundertwende, liegt unter einem schattigen Dach aus Feigenbäumen. Die Karte ist mediterran inspiriert.

    Midwood Smokehouse

    1401 Central Avenue
    Charlotte, NC 28205
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Über langsam verbrennenden Hickory-Scheiten lässt man dem Fleisch hier viel Zeit zum Räuchern, damit sich der einzigartige Geschmack entfalten kann. Die Rauchwaren werden mit hausgemachten Beilagen serviert, doch es gibt auch “normale” Burger. Das Smokehaus verkauft Geräuchertes auch in größeren Mengen zum Mitnehmen.

    Lang Van

    3019 Shamrock Drive
    Charlotte, NC 28215
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Dies ist ein beliebtes vietnamesisches Restaurant mit einem großen Angebot an günstigen Speisen; eine gute Adresse auch für Vegetarier.

    Bad Daddy’s Burger Bar

    1626 East Boulevard
    Charlotte, NC 28203
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Bad Daddy’s Erfolgsgeschichte begann 2007 in Charlotte, als Frank Scibelli und Dennis Thompson ihr erstes Lokal eröffneten, das sich einer hippen Neuinterpretation des amerikanischen Klassikers verschrieben hatte. Heute gibt es eine ganze Kette von Bad Daddy’s, mehrere davon auch in Charlotte. Hier bekommt man eine große Auswahl an hervorragenden Hamburgern und Salaten.

    Entdecken

    Alle Events in Charlotte

    Charlotte St. Patrick’s Day Parade und Charlotte Goes Green Festival

    17. März 2018
    Website

    Ort: Tryon Street und Ninth Street bis Caldwell Street

    Diese traditionelle irische Parade findet seit 1996 auch in Charlotte statt. Inzwischen kommen jedes Jahr Zehntausende Besucher, um die Dudelsackspieler, Trommler und Cheerleader zu sehen. Das Charlotte Goes Green Festival, ein Straßenfest mit irischen Tänzen, keltischer Musik, Spielen für Kinder und jeder Menge Guinness, findet rund um die South Tryon Street statt.

    Queen’s Cup Steeplechase (Hindernisrennen)

    28. April 2018
    Website

    Ort: Brooklandwood Racecourse, Mineral Springs, etwa 40 km südlich von Charlotte

    Dieses Hindernisrennen auf der Pferderennbahn Brooklandwood ist die erste Gelegenheit im Jahr, sich für ein Freiluftevent richtig schick zu machen. Bevor die Pferde auf die Rennbahn gehen, können Besucher die Tiere auch aus der Nähe betrachten.

    Speed Street (Straßenrennen)

    Mai 2018
    Website

    Ort: Uptown Charlotte

    Jeweils rund um den Memorial Day und das Coca-Cola-600-Rennen wird seit mehr als 20 Jahren auf den Straßen von Uptown Charlotte dieses Fest für die ganze Familie gefeiert. Auf mehreren Bühnen finden Konzerte statt, die besten NASCAR-Sprint-Cup-Series-Fahrer kommen zu Autogrammstunden. Eine Ausstellung von Rennautos und ein buntes Unterhaltungsprogramm komplettieren das Angebot.

    Kings Drive Art Walk (Kunstmesse)

    5. – 6. Mai 2018
    Website

    Ort: Little Sugar Creek Greenway, 600 South Kings Drive

    Bei diesem Frühlingsfest bieten jedes Jahr knapp 200 Künstler und Kunsthandwerker aus der Region ihre Waren und Werke an. Hier kann man u. a. Schmuck, Skulpturen, Gemälde und Fotografien kaufen. Ein Kinderspielbereich ist eingerichtet, Konzerte sorgen für Unterhaltung, an Imbissbuden werden Süßwaren und regionale Spezialitäten angeboten.

    Coca-Cola 600 (Autorennen)

    27. Mai 2018
    Website

    Ort: Charlotte Motor Speedway

    Das Coca-Cola 600-Rennen ist einer der Höhepunkte der Saison: Bei diesem längsten der NASCAR-Sprint-Cup-Rennen halten die Fahrer sagenhafte 600 Meilen (966 km) auf der ovalen Rennstrecke durch, das sind 400 Runden.

    Taste of Charlotte

    8. – 10. Juni 2018
    Website

    Ort: South Tryon Street zwischen Stonewall and Trade

    Dieses kulinarische Festival ist mit etwa 100.000 Besuchern pro Jahr das größte und populärste seiner Art in North Carolina. Am Straßenrand locken etwa 100 verschiedene Verkostungsstationen der besten Restaurants der Stadt, etwa Shrimps-Burritos, Käse-Hotdogs und Mini-Limettenkuchen; der Eintritt ist frei.

    Charlotte Pride Festival

    18. – 19. August 2018
    Website

    Ort: Uptown Charlotte

    An zwei Tagen im August feiert die nicht-heterosexuelle Gemeinschaft North und South Carolinas dieses Fest. Dazu gehören ein Straßen- und Kulturfest mit Musik und Straßenkünstlern sowie eine große Straßenparade durch Charlotte.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in Charlotte

    ListeKarte

    Charlotte ist das Geschäftszentrum der Region und fungiert als Handels-Drehkreuz nach Europa. Auch deshalb verfügt die Stadt über ein breites Angebot an eleganten Hotels und Appartement-Häusern in Uptown und in der Nähe des

    Flughafens. Doch auch in den weniger am Business orientierten Stadtteilen, wie dem Künstlerviertel NoDa zwischen North Davidson und 36th Street oder dem historischen Viertel Elizabeth, gibt es empfehlenswerte Hotels.

    Ballantyne Hotel & Lodge

    10000 Ballantyne Commons Parkway
    Charlotte, NC 28277
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Diese Luxusherberge liegt südlich von Charlotte in Ballantyne. Das Resort, zu dem Hotel, Lodge und Cottages gehören, wurde 2001 gebaut. Für die Gäste stehen ein Golfplatz, ein Spa, mehrere Pools sowie Konferenzräume und Business Services bereit.

    Dunhill Hotel

    237 North Tryon Street
    Charlotte, NC 28202
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Dieses Hotel, 1929 in einem zehnstöckigen Gebäude in Uptown Charlotte eröffnet, ist bis heute eine der ersten Adressen der Stadt. Das schicke Boutiquehotel vereint in seinen Zimmern und Suiten, eingerichtet im Stil der 1920er-Jahre, europäische Eleganz und amerikanischen Komfort.

    Ritz-Carlton Charlotte

    201 East Trade Street
    Charlotte, NC 28202
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    In diesem modernen Hotel der Ritz-Carlton-Kette findet man allen Komfort, der sich mit dem traditionsreichen Namen verbindet. Zum Hotel gehören auch ein Fitnesscenter und ein Spa, beide mit wundervoller Aussicht, sowie eine Bar und ein Restaurant. Der prächtige und opulent ausgestattete Ballsaal des Hotels wird auch für Konferenzen genutzt.

    Knights Inn Charlotte South

    7901 Nations Ford Road
    Charlotte, NC 28217
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Dieses Budgethotel liegt im Süden von Charlotte in der Nähe von South Park an der Interstate 77 und der Route  21. Hotelgästen steht eine Waschmaschine zur Verfügung, Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren übernachten in Begleitung eines Erwachsenen gratis.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Mittwoch, 17.10.2018 00:00 UTC

    leicht bewölkt

    Temperatur


    21°C


    Windrichtung

    Nord/West

    Windgeschwindigkeit

    11 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    79%

    7 Tage Vorhersage

    Donnerstag

    18.10.2018

    17°C / 10°C

    Freitag

    19.10.2018

    18°C / 7°C

    Samstag

    20.10.2018

    19°C / 13°C

    Sonntag

    21.10.2018

    17°C / 9°C

    Montag

    22.10.2018

    18°C / 6°C

    Dienstag

    23.10.2018

    20°C / 10°C

    Mittwoch

    24.10.2018

    20°C / 12°C

    Klima & beste Reisezeit für die USA allgemein

    Das Gebiet der USA erstreckt sich über sechs Klimazonen: kontinental, subtropisch, mediterran, alpin und tropisch. Hinzu kommen die Bundesstaaten Alaska mit arktischem und Hawaii mit tropischem Klima.

    Die Continental Moist Zone liegt im Nordosten; die südwestliche Begrenzung dieser Klimazone verläuft in etwa entlang der Grenze von Iowa mit Nebraska und Missouri. Die Sommer sind warm und sehr niederschlagsreich, die Winter kalt. An den großen Seen muss man mit strengen Wintern, viel Schnee und Frost rechnen.

    Südlich schließt sich die Subtropical Moist Zone an, die nach Westen bis an die Grenze von Oklahoma mit Arkansas und Louisiana und im Süden bis an den Golf von Mexiko reicht. Die Temperaturen sind ähnlich wie in der Continental Moist Zone; es gibt warme und regnerische Sommer, die jahreszeitlichen Unterschiede sind jedoch nicht so extrem, auch werden die Winter nicht so kalt. Die Hurrikan-Saison dauert von Anfang Juni bis Ende November.

    Die Continental Steppe Zone liegt im Nordwesten der USA und zieht sich durch die großen Binnen- und Hochebenen westlich der Rocky Mountains. Dieses Gebiet ist wesentlich niederschlagsärmer. Die Sommer sind warm, die Winter kühl und trocken.

    Die Rocky Mountains selbst bilden zusammen mit den Gebirgszügen an der Pazifikküste die Highland Climate Zone. Wegen der Höhenlage sind die Temperaturen in diesem Gebiet grundsätzlich niedriger als in Gebieten auf dem gleichen Breitengrad in Tallage.

    In der weiten Tiefebene zwischen den Rocky Mountains und den Erhebungen an der Ostküste liegt die Continental Desert Zone, die sich im Süden bis zur mexikanischen Grenze erstreckt. In diesem Wüstenklima wird es im Sommer recht warm, im Winter kühl. Es fallen das ganze Jahr über kaum Niederschläge.

    Der Küstenstreifen am Pazifik mit dem kalifornischen Längstal des Sacramento River bildet die Marine Temperate Zone. Hier herrscht gemäßigtes Klima, die Sommer sind warm, im Süden heiß; die Winter sind im Norden kühl und im Süden mild. Die meisten Niederschläge fallen im Winter.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    25 °C

    -19 °C

    27 °C

    -15 °C

    32 °C

    -12 °C

    33 °C

    -4 °C

    37 °C

    0 °C

    39 °C

    7 °C

    39 °C

    11 °C

    38 °C

    11 °C

    40 °C

    3 °C

    36 °C

    -4 °C

    29 °C

    -11 °C

    25 °C

    -16 °C

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    89 mm

    97 mm

    115 mm

    86 mm

    74 mm

    94 mm

    116 mm

    101 mm

    88 mm

    68 mm

    70 mm

    87 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    5 h

    6 h

    7 h

    9 h

    9 h

    10 h

    9 h

    9 h

    8 h

    7 h

    6 h

    5 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    71 %

    67 %

    65 %

    62 %

    65 %

    68 %

    72 %

    74 %

    73 %

    68 %

    68 %

    71 %

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan25 °C-19 °C11 °C0 °C71 %89 mm105.6 h
    Feb27 °C-15 °C12 °C0 °C67 %97 mm106.6 h
    Mar32 °C-12 °C16 °C3 °C65 %115 mm127.5 h
    Apr33 °C-4 °C22 °C9 °C62 %86 mm99.1 h
    Mai37 °C0 °C26 °C14 °C65 %74 mm99.7 h
    Jun39 °C7 °C30 °C18 °C68 %94 mm1010.1 h
    Jul39 °C11 °C31 °C20 °C72 %116 mm119.7 h
    Aug38 °C11 °C30 °C20 °C74 %101 mm109.4 h
    Sep40 °C3 °C27 °C16 °C73 %88 mm78.3 h
    Okt36 °C-4 °C22 °C10 °C68 %68 mm77.8 h
    Nov29 °C-11 °C16 °C4 °C68 %70 mm76.4 h
    Dez25 °C-16 °C11 °C0 °C71 %87 mm105.7 h
    Jahr40 °C-19 °C21 °C9 °C69 %1085 mm1128.0 h
    Gut zu wissen

    Telefon & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +1

    Telefon

    Öffentliche Telefone sind selten geworden, aber vereinzelt gibt es sie noch. Sie funktionieren mit Münzen, Telefonkarten oder Kreditkarten. Wer öffentliche Telefone häufiger benutzen möchte, kauft am besten eine Prepaid-Karte (Calling Card) eines der zahlreichen US-amerikanischen Anbieters.

    Mobiltelefon

    Nicht alle europäischen Handys funktionieren im US-amerikanischen Netz, es sind Tri- oder Quadband-Geräte erforderlich. Die Netzabdeckung außerhalb der dicht besiedelten Gebiete ist nicht immer flächendeckend. Wegen der hohen Roaming-Gebühren ist es oft günstiger, eine SIM-Karte eines US-Anbieters zu kaufen. Günstige Prepaid-SIM-Karten zum Telefonieren innerhalb der USA können vorab online bestellt werden.

    Internet

    Kostenloser Zugang zum Internet via Wi-Fi ist an vielen touristisch belebten Orten möglich, ebenso in vielen Einkaufszentren, Hotels und auf Flughäfen. Internetcafés stehen landesweit zur Verfügung. In öffentlichen Wi-Fi-Netzen sollte man vorsichtshalber keine Passwörter, Kreditkartendaten oder Banking-TANs unverschlüsselt eingeben. Das Verwenden einer VPN-App oder einer Sicherheits-Software zur Überprüfung eines Hotspots ist zu empfehlen. Anbieter für mobiles Internet sind u. a. AT&T (att.com) und T-Mobile USA (t-mobile.com). Bei diesen und den meisten anderen Anbietern können günstige Prepaid-SIM-Karten für Datenübertragung und zum Telefonieren in den USA vorab bestellt werden.

    Genießen

    Einkaufen in Charlotte

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    Charlotte ist die größte Stadt an der Ostküste zwischen Washington, D. C. und Dallas, Texas. Entsprechend vielseitig und umfangreich sind die Einkaufsmöglichkeiten im erweiterten Stadtgebiet. Die meisten befinden sich allerdings in den klassischen Einkaufszentren (siehe unten) und in den “strip malls”, den Einkaufsstraßen. Dazu gehören u.a. Phillips Place (zwischen Fairview Road und Cameron Valley Parkway), wo man Modegeschäfte und Cafés findet, und Shoppes at University Place (W. T. Harris Boulevard, Ecke North Tryon Street), wo 65 Geschäfte eine breite Warenpalette von Musikinstrumenten und Elektronik bis Bekleidung anbieten.

    Einzelhandelsgeschäfte für Mode, Galerien und allerlei Originelles findet man im Künstlerviertel NoDa, dem North Davidson Street Arts District. Der Waxhaw Historic District

    eignet sich für einen Bummel zwischen Antiquitäten- und Souvenirläden.

    Märkte

    Der 7th Street Public Market ist ein Bauernmarkt mit zahlreichen Imbiss- und Feinkostständen. Er findet täglich außer sonntags statt.

    Einkaufszentren

    Zu den großen Einkaufszentren gehören die schicke SouthPark Mall (4400 Sharon Road), das Blakeney Shopping Center (9870 Rea Road), das an eine Einkaufsstraße mit Boutiquen und Restaurants erinnert, und das riesige Concord Mills Center, in dem einige Outlets untergebracht sind, darunter der Polo Ralph Lauren Factory Store, und das Saks Fifth Avenue Off 5th Outlet.

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Verhaltensregeln für die USA

    Durch die vielen Einwanderer ist die US-amerikanische Gesellschaft sehr offen, die Atmosphäre ist meist leger. Zur Begrüßung bei formellen Anlässen und Geschäftsterminen gibt man sich die Hand, bei privaten Anlässen kann eine kurze Umarmung angemessen sein. Die Amerikaner sind für ihre Gastfreundschaft bekannt. Auch hier freut sich der Gastgeber über ein kleines Geschenk. Die Kleidung ist normalerweise zwanglos. Gute Hotels, Restaurants und Klubs erwarten Abendkleidung.

    Rauchen

    In öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmitteln besteht Rauchverbot. Einige Restaurants haben Raucher- und Nichtraucherzonen. Ebenso besteht ein Rauchverbot an den meisten kalifornischen Stränden sowie in allen Restaurants, in Parks und anderen öffentlichen Plätzen. Auch in New York City gilt in allen Restaurants, Kneipen, Parks und an Stränden Rauchverbot.

    Trinkgeld

    Trinkgeld ist üblich und normalerweise nicht in der Rechnung enthalten. Kellner, Taxifahrer und Friseure erhalten etwa 15 bis 20 Prozent.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 911

    In den nördlichen und östlichen Bundesstaaten besteht von April bis September das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken, v. a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Das durch Stechmücken übertragene Dengue-Fieber kommt im Spätsommer und Herbst im südlichen Texas vor. Es empfiehlt sich ein wirksamer Insektenschutz.

    Die seltene Erkrankung durch das Hantavirus entsteht durch den Kontakt mit den infizierten Sekreten von Nagetieren (Schwerpunkt ist der Yosemite-Nationalpark). Über die Atemwege aufgenommen, kann es zu grippeähnlichen Symptomen kommen. Eine Übertragung von Mensch zu Mensch findet nur extrem selten statt.

    Eine Impfung gegen Hepatitis A und B empfiehlt sich bei besonderer Exposition (z. B. aktuellen Ausbrüchen, einfachen Reisebedingungen, Hygienemängeln, Einsätzen, unzureichender medizinischer Versorgung, besonderen beruflichen/sozialen Kontakten) sowie generell bei Kindern und Jugendlichen.

    Ausbrüche der Meningokokken-Meningitis kommen vor. Um sich zu schützen sollten sich vor allem junge Erwachsene, die einen Langzeitaufenthalt planen, impfen lassen. Die Impfung wird bei Langzeitaufenthalten für bestimmte Personengruppen (Jugendliche bzw. Schüler, Studenten) empfohlen. Reisende sollten mit dem Arzt unter Berücksichtigung der Empfehlungen im Reiseland die Notwendigkeit der Impfung klären.

    Tollwut kommt landesweit vor. In über 90 Prozent der Tollwutfälle die im Land auftreten, handelt es sich um Wildtollwut. Betroffen sind vor allem Füchse, Stinktiere, Waschbären und Wölfe. Für die Übertragung der Tollwut auf den Menschen sind vor allem Fledermäuse verantwortlich. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

    Die Viruserkrankung West-Nil-Fieber wird durch infizierte Mücken übertragen, besonders im Spätsommer und Herbst. Die Ausbreitung in den USA ist flächendeckend. Es sollte für ausreichenden Mückenschutz gesorgt werden. Besonders betroffen sind folgende US-Staaten: Texas, Mississippi, Louisiana, South Dakota und Oklahoma. Personen, die sich zwischen dem 1. Juni und dem 30. November eines Jahres in den USA oder Kanada aufgehalten haben, dürfen wegen der potenziellen Gefahr einer Westnil-Virus-Übertragung nach ihrer Rückkehr in Deutschland für vier Wochen kein Blut spenden.

    Lufthansa Vertragsarzt

    Dr. Fowler, Fred C.
    101 W.T. Harris Blvd.
    Charlotte
    North Carolina 28215
    USA
    Tel. +1-704-547-8818

    Bitte beachten Sie, dass Lufthansa keine Kosten und Verantwortung für die Behandlung übernimmt.
    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (USA)Zum Auswärtigen Amt (USA)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre