Österreich
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Lviv Polytechnic National University, Ukraine
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Lemberg, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide, Ukraine

Bestpreissuche

ab
Wien - Lemberg,
Hin- und Rückflug, 7 Tage
ab
Wien - LWO,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Lemberg, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Ukraine
Allgemeine Informationen

Ukraine, Lufthansa, Travelguide, travel Guide

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, kontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Nachtleben

Restaurants

Veranstaltungen

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Wetter & beste Reisezeit

Mittwoch, 17.10.2018
00:00 UTC

Telefon & Internet

Shopping in Lemberg

Mietwagen finden

Etikette
Verhaltensregeln für die Ukraine

Gesundheit

Visa & Einreise

Gut zu wissen

Stadtplan Lemberg

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Lemberg – ein kurzer Überblick

    Lwiw (deutsch: Lemberg) zeigt verhältnismäßig wenig Spuren des architektonischen Erbes der Sowjetzeit. Es gibt hier kaum monumentale Bausünden, riesige Schlafstädte oder zubetonierte Innenstadt-Plätze. Hingegen findet man Ensembles aus der Zeit der Habsburger Monarchie, als Lwiw (damals Lemberg) Hauptstadt der Ostprovinz Galizien war. Von Kriegszerstörungen weitgehend verschont, ist der Altstadtkern rund um den Plostscha Rynok, den Marktplatz, erhalten geblieben. Seit 1998 gehört die Altstadt mit ihren prächtigen Bauten wie dem Rathaus und den Bürgerhäusern zum Unesco-Weltkulturerbe.

    Heute ist Lwiw mit seinen rund 730.000 Einwohnern das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Westukraine. Die Stadt mit ihren zwölf Hochschulen und mehr als 50.000 Studierenden bietet ein lebendiges Kulturprogramm mit zahlreichen Museen, Theatern, der Philharmonie und dem Opernhaus. Bis in die beliebten Wander- und Skigebiete in den Karparten wie Slav’ske und Trysovec ist es nicht weit. Auch das Renaissance-Städtchen Zovkva oder die Schlösser-Route „Goldenes Hufeisen“ von Oles’ko nach Počajiv lädt zu Ausflügen in die Umgebung ein.

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Lemberg

    ListeKarte
    Lemberg, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

    Plostscha Rynok (Marktplatz)

    Plostscha Rynok
    79000 Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Im Herzen der Altstadt befindet sich der Marktplatz mit dem historischen Rathaus. Der Platz wird von einem wunderschönen Ensemble aus 44 Bürgerhäusern gesäumt. Seit dem 14. Jahrhundert ist dies der lebendige Mittelpunkt der Stadt; hier finden Sie auch mehrere Museen, darunter das Geschichts- und das Apothekenmuseum. Seit 1998 gehört die Altstadt zum Unesco-Weltkulturerbe.

    Potocki-Palast

    Kopernika 15
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-Sa 11:00-18:00 Uhr
    So 12:00-17:00

    Dieser klassizistische Palast wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts als Residenz der Adelsfamilie Potocki erbaut. Der Palast ist öffentlich zugänglich; er beherbergt auch eine Zweigstelle der Lviv Art Gallery, der städtischen Kunstsammlung.

    Brauereimuseum

    Klepariwska 18
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mi-Mo 10:30-18:00 Uhr

    Seit mehr als 300 Jahren wird in Lwiw bereits Bier gebraut. Bei einem Besuch dieses kleinen Museums, eingerichtet in einer der ältesten Brauereien der Stadt, erfahren Sie alles über die Geschichte der Braukunst. Dazu gehören eine Verkostung und, wenn Sie mögen, ein Besuch im angegliederten Bier-Restaurant.

    Andrej-Scheptyzkyj-Nationalmuseum

    Drahomanova St, 42
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 10:00-18:00 Uhr

    In diesem neobarocken Palast unterhalb der Zitadelle werden Kunstwerke des 12. bis 18. Jahrhunderts gezeigt. Die Sammlung wurde auf Betreiben von Andrej Scheptyzkyj, Erzbischof und Metropolit Lwiws, zusammengetragen. Hier sehen Sie Ikonen, Manuskripte und alte Drucke.

    Dominikanerkathedrale

    1 Muzeina Square
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Wechselnd (Kathedrale)
    Di-So: 10-18 Uhr (Museum der Religionsgeschichte)

    Die Dominikanerkathedrale ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Der barocke Gebäudekomplex, bestehend aus Kirche, Glockenturm und Kloster, stammt aus dem 18. Jahrhundert. Von außen wirkt der von Patina überzogene Kuppelaufbau prächtig; der Innenraum ist mit Holzfiguren und Bildhauerei geschmückt. Im Klostergebäude ist heute das Museum der Religionsgeschichte untergebracht, in dem die Entwicklung der Weltreligionen nachgezeichnet wird.

    Lytschakiwski-Friedhof

    Mechnykova St, 33
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 09:00-18:00 Uhr

    Dieser prächtige, auf mehreren Hügeln angelegte Friedhof ist einer der ältesten in Europa: Seit dem 16. Jahrhundert werden auf dem Gelände Tote bestattet, seit dem 18. Jahrhundert ist es ein ausgewiesener Friedhof. Hier befinden sich nicht nur sehenswerte Grabdenkmäler der Reichen und Berühmten, sondern einer ganze „Galerie der Kunstwerke“, die fantasievolle Werke der Bildhauerkunst darbietet.

    Historisches Museum Lwiw

    Rynok square, 6
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Do-Di 10:00-17:30 Uhr

    Das Geschichtsmuseum hat mehrere Standorte, einige davon befinden sich in Häusern rund um den Marktplatz. Besonders schön ist die Dependance im Haus Nummer 6, einem Renaissancebau aus dem 16. Jahrhundert, das sich der Kaufmann Konstjanty erbauen ließ. Im Innenhof mit seinen zweistöckigen offenen Arkaden ist heute ein Café eingerichtet. Das Museum zeigt eine Dauerausstellung mit dem Titel „Historische Kostbarkeiten“, in der u. a. Möbel, Gemälde, Uhren und Porzellan präsentiert werden.

    Boim-Kapelle

    Katedral'na square, 1
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 10:00-17:00 Uhr

    Bei der Lateinischen Kathedrale befand sich einst ein Friedhof, der heute nicht mehr existiert. Erhalten geblieben ist jedoch dieses Mausoleum der Tuchhändlerfamilie Boim aus dem frühen 17. Jahrhundert. Auffällig sind die Skulpturen, Reliefs und Fresken an der Fassade. Auch die Kassettenkuppel im Innern ist sehenswert. Heute fungiert die Kapelle als einer der Standorte der städtischen Kunstsammlung Lviv Art Gallery.

    Salo Modern Art-Museum

    Swobodi 8
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    So-Mi 10:00-23:00 Uhr (Restaurant; Museum bis 18 Uhr)
    Do-Sa 12:00-2:00 Uhr

    Möglicherweise die einzige Galerie der Welt, die ausschließlich Skulpturen aus Salo, dem in der Ukraine als Spezialität bekannten Schweinespeck, gewidmet ist. Die Ausstellungen des Salo-Museums sind, vorsichtig ausgedrückt, recht bizarr, aber dem zugehörigen Restaurant kann eine gewisse Originalität nicht abgesprochen werden.

    Vysokyj Zamok (Schlossberg)

    Vysokyj Zamok Park
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Im Nordosten der Stadt befand sich ab dem 13. Jahrhundert die „Hohe Burg“, die Festung Lwiws, von der heute nur noch Reste zu sehen sind. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde hier ein Park angelegt und zwischen 1869 und 1900 ein Gedächtnishügel zur Erinnerung an den Zusammenschluss von Polen und Litauen, die Lubliner Union von 1569, aufgeschüttet. Wer heute die steilen Treppen zur Aussichtsplattform auf dem Hügel erklimmt, wird mit einer phantastischen Aussicht auf die Stadt belohnt.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Die Ukraine, bis zu ihrer Unabhängigkeit 1991 als Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik Teil der UdSSR, erstreckt sich auf einer Fläche von etwa 600.000 Quadratkilometern von Kiew im nördlichen Teil bis nach Odessa und zur Krim im Süden, von Lwiw (Lemberg) im Westen bis nach Donezk im Osten.

    Während die politische Lage im Westen relativ stabil ist, kommt es in den Verwaltungsbezirken Donezk und Luhansk sowie auf die Krim immer wieder zu bewaffneten Auseinandersetzungen, so dass das Auswärtige Amt (auswaertiges-amt.de) von Reisen in diese Regionen sowie auf die Krim abrät (Stand: Juli 2018).

    Geographie

    Die Ukraine grenzt im Norden an Weißrussland (Belarus), im Süden ans Schwarze Meer, im Nordosten und Osten an die Russische Föderation, im Westen an Polen, die Slowakische Republik und Ungarn, im Südwesten an Rumänien und die Republik Moldau (Moldawien).

    Der Norden ist waldreich, in den anderen Landesteilen überwiegen Waldsteppen mit Buchen und Eichen sowie baumlose Steppen.

    Die wichtigsten Flüsse sind der Dnjepr und der Dnjestr.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: ca. 43 Millionen (2018)

    Hauptstadt: Kyiw (Kiew).

    Sprache

    Amtssprache ist Ukrainisch. Russisch ist vielfach Umgangssprache, vor allem in den östlichen Landesteilen. Regional werden auch Slowakisch, Rumänisch, Polnisch, Ungarisch und andere Minderheitensprachen gesprochen.

    Währung

    1 Hrywnja = 100 Kopiyok (Singular: Kopiyaka).
    Währungskürzel: UAH (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 500, 200, 100, 50, 20, 10, 5, 2 und 1 UAH; Münzen in den Nennbeträgen 1 UAH sowie 50, 25, 10, 5, 2 und 1 Kopiyok.

    Elektrizität

    220 V, 50 Hz., Adapter zum Teil notwendig.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2018 – Dezember 2019 aufgelistet. Regionale Abweichungen sind möglich.

    Anmerkung

    Fällt ein Feiertag auf einen Donnerstag, können der Freitag und Samstag ebenfalls frei sein. Fällt ein Feiertag auf einen Samstag oder Sonntag, ist der Montag in der Regel arbeitsfrei.

    2018

    Neujahr: 1. Januar 2018
    Orthodoxes Weihnachtsfest: 7. und 8. Januar 2018
    Weltfrauentag: 8. März 2018
    Orthodoxes Osterfest: 8. und 9. April 2018
    Tag des Sieges: 9. Mai 2018
    Trinitatis/Orthodoxes Pfingstfest: 27. Mai 2018
    Tag der Verfassung: 28. Juni 2018
    Unabhängigkeitstag: 24. August 2018
    Tag des Verteidigers der Nation: 14. Oktober 2018
    Katholisches Weihnachtsfest: 25. Dezember 2018

    2019

    Neujahr: 1. Januar 2019
    Orthodoxes Weihnachtsfest: 7. und 8. Januar 2019
    Weltfrauentag: 8. März 2019
    Orthodoxes Osterfest: 28. und 29. April 2019
    Tag des Sieges: 9. Mai 2019
    Trinitatis/Orthodoxes Pfingstfest: 16. und 17. Mai 2019
    Tag der Verfassung: 28. Juni 2019
    Unabhängigkeitstag: 24. und 26. August 2019
    Tag des Verteidigers der Nation: 14. Oktober 2019
    Katholisches Weihnachtsfest: 25. Dezember 2019

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Genießen

    Nightlife in Lemberg

    ListeKarte

    Mehr als 50.000 Studierende gibt es an den zwölf Hochschulen in Lwiw – nicht ohne Folgen für das Nachtleben. Es gibt viele Studentenkneipen, Bars und Clubs in der Altstadt und in den anderen Stadtvierteln nahe dem Zentrum. Ist es zu Anfang der Woche meist noch etwas ruhiger, beginnt ab Donnerstag das große Ausgehen.

    Dann bieten auch viele Clubs „Ladies Night“ mit verbilligten Drinks und Eintrittspreisen für Frauen an. Im Vergleich zum westeuropäischen Preisniveau ist das Ausgehen in Lwiw günstig.

    Bierlin Lwiw

    Chaykovskoho 18
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Mit über 17 verschiedenen Fassbiersorten und weiteren Sorten Flaschenbier ist diese Kneipe eine Empfehlung für alle Bierliebhaber mit einer Vorliebe für großformatige Pin-up-Bilder – die schmücken hier die Wände. Es gibt auch eine kleine Imbisskarte.

    Fashion Club

    Beryndy St
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Auf mehreren Stockwerken amüsiert sich die schicke Gesellschaft Lwiws im Fashion Club bei Live-Musik und Karaoke oder im Restaurant. Täglich geöffnet, im Sommer mit Außengastronomie.

    Picasso

    Zelena St, 88
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Das Picasso ist ein beliebtes Café am Tag, ab 22 Uhr verwandelt es sich in eine stets gut besuchte Disco; hier finden auch regelmäßig Rock- und Jazzkonzerte statt.

    Pid Synoyu Plyashkoyu

    Ruska St, 4
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Eine kleine Café-Bar, die versteckt in einer Seitengasse liegt; mit ihrer Einrichtung erinnert sie an die polnisch-österreichisch geprägte Zeit Lwiws.

    Pozitiff

    Yevhena Petrushevycha square, 3
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Versteckt hinter einem Internetcafé liegt das Pozitiff, eine der coolsten Lounges in Lwiw.

    Genießen

    Restaurants in Lemberg

    ListeKarte

    Zu einer echten ukrainischen Mahlzeit gehört eine Suppe – probieren Sie in einem der Altstadt-Restaurants den Borschtsch, der aus Brühe, Rote Bete, Tomaten und saurer Sahne besteht, dazu kommen je nach Hausrezept weitere Zutaten wie Bohnen und Kohl. Auch Soljanka, eine Gemüsesuppe mit Gewürzgurken, und Ucha, eine Fischsuppe, sind beliebt. Eine weitere Spezialität ist Salo, ein meist kräftig gewürzter Schweinespeck, der zusammen mit Schwarzbrot eine gute „Grundlage“ für die gern angebotenen und ausgiebigen Wodka-Verkostungen bietet.

    Im Zentrum von Lwiw finden Sie eine große Auswahl an Restaurants mit einheimischer Küche, dazu verschiedene Landesküchen. Für Westeuropäer ist der Restaurantbesuch in Lwiw recht preisgünstig.

    Amadeus

    Katedral'na square, 7
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    In der Nähe der Kathedrale liegt das Amadeus, eines von Lwiws eleganten Restaurants. Hier wird einheimische und italienisch inspirierte Küche serviert, u. a. Fondue und Risotto. Mit seiner hübschen Sommerterrasse und der freundlich-gediegenen Atmosphäre ist es auch für Geschäftsessen beliebt.

    Masonic Restaurant

    Rynok square, 14
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Der Name des Restaurants findet seine Entsprechung in der Dekoration, die Elemente der Freimaurer wie das „Allsehende Auge“ aufnimmt.  Die Küche ist europäisch geprägt, auf der Karte stehen zum Beispiel Ente und Kaninchen; für Grillgerichte gibt es eine separate Karte. Der Eingang ist etwas schwierig zu finden: Nehmen Sie den Eingang zum Kryjivka-Restaurant im selben Haus und gehen Sie weiter in den ersten Stock. Dort müssen Sie klingeln, um eingelassen zu werden.

    Trout, Bread and Wine

    49 Brativ Rohatyntsiv Str
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Dieses Restaurant erstreckt sich über zwei Etagen. Wie der Name sagt, serviert man hier hauptsächlich (gegrillte) Forelle, Brot und Wein. Auf der Karte stehen auch sehr leckere Salatvariationen und Suppen.

    Pid Zolotoyu Rozoyu

    Staroievreiska St, 37
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Nahe dem Plostscha Rynok, dem Marktpkatz, bei den Ruinen der alten Synagoge finden Sie dieses galizisch-jüdische Restaurant. Es gibt eine überdachte Sommerterrasse, gelegentlich Klezmer-Livemusik. Übrigens: Auf der Karte fehlen die Preisangaben – über den Rechnungsbetrag wird am Schluss verhandelt.

    Kupol

    Chaikovs’koho 37
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Dieses liebevoll dekorierte Restaurant es in der Nähe der Philharmonie greift mit antikem Mobiliar und kleinen Bildern an den Wänden den Stil der 1940er Jahre auf. Die ukrainischen und polnischen Gerichte sind hervorragend, die Portionen reichlich.

    Entdecken

    Alle Events in Lemberg

    Donut-Festival

    7. – 11. Januar 2017
    Website

    Ort: Rynok-Platz

    Das größte Ereignis der Weihnachtszeit in Lwiw zieht ungefähr 100.000 Besucher an, denen 50.000 Donuts in allen erdenklichen Geschmacksrichtungen geboten werden – von pikant über Mohn bis hin zu Schokolade. Außer riesiger Mengen Donuts gibt es hier auch Krippenspiele, einen 4 Meter hohen Weihnachtsstern und einen Wettbewerb um den Titel „süßeste Engel“.

    Oster-Jahrmarkt

    April 2017
    Website

    Ort: Prospekt Svobody

    Etwa einhundert Holzhäuschen säumen rund um Ostern den Svobody Prospekt. Hier findet man ukrainische Spezialitäten, Kunsthandwerk und die traditionellen pysanky, kunstvoll verzierte Ostereier.

    Großes Hayivka Festival

    April 2017
    Website

    Ort: Museum für Volksarchitektur und Landleben, Chernecha Gora, 1.

    Ostern ist eines der wichtigsten Feste in der orthodoxen Kirche: Die Feier am Abend des Karsamstags gehört dazu. In Lwiw treffen sich viele Familien im Freilichtmuseum für Volksarchitektur und Landleben im Osten der Stadt nahe dem Vysokyi Zamok, um zu singen, zu tanzen und traditionelle Osterdekoration zu basteln. Besonders schön anzusehen sind die Volkstänze, die in Landestracht aufgeführt werden.

    Pysanka-Festival

    April 2017
    Website

    Ort: In der ganzen Stadt

    Parallel zum Oster-Jahrmarkt findet in der ganzen Stadt das Pysanka-Festival statt. Die prächtigen, bis zu einem halben Meter hohen Schmuckeier werden in der ganzen Stadt präsentiert. Jeder darf mitmachen: Ein Ei dekorieren, ausstellen, fertig! So entsteht ein bunter Frühlingsgruß für die ganze Stadt.

    Tag der Stadt Lwiw

    Mai 2017
    Website

    Ort: Stadtzentrum

    Lwiw feiert sich bei diesem Stadtfest mit einer bunten Parade durch die Innenstadt. Viele Teilnehmer tragen historische Kostüme – so sieht man Ritter in Rüstung oder Volkstanzgruppen in Landestracht. Dazu kommen Komödianten auf Stelzen, Schauspieler der Stadt- und Amateurtheater sowie diverse Orchester. Außerdem gibt es ein Rahmenprogramm mit volkstümlicher Unterhaltung für die ganze Familie.

    Alfa-Jazzfestival

    23. – 27. Juni 2017
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte

    Seit 2011 findet dieses Jazzfestival alljährlich im Sommer statt. Renommierte Künstler aus der ganzen Welt spielen auf der Bühne im Bohdan-Khmelnytskyi-Park (hier braucht man Eintrittskarten) oder umsonst und draußen auf dem Plostscha Rynok, dem Marktplatz, und am Potocki-Palast.

    Unabhängigkeitstag

    24. August 2017

    Ort: In ganz Lwiw

    Aus Anlass des Jahrestages der Unabhängigkeit 1991 schmücken die Ukrainer ihre Städte mit Nationalflaggen und Luftballons, ebenfalls in den Landesfarben Blau und Gelb. In Lwiw findet aus diesem Anlass ein Kunsthandwerksmarkt auf dem Plostscha Rynok, dem Marktplatz, statt. Außerdem werden in der ganzen Stadt Paraden und Konzerte veranstaltet.

    Internationale Buchmesse von Lwiw

    September 2017
    Website

    Ort: Palast der Schönen Künste, Potocki-Palast, Svobody Prospekt

    Die größte Buchmesse der Ukraine ist nur zum Teil eine Handelsmesse für Verleger und Händler. Vor allem ist es ein Forum für die interessierte Öffentlichkeit: Hier kauft man Bücher, folgt literarischen Debatten oder besucht die Autogrammstunden von Autoren; es wird auch ein Kinderprogramm angeboten.

    Kontraste: Internationales Festival für zeitgenössische Musik

    November 2017
    Website

    Ort: Philharmonie Lwiw

    Seit 1995 treffen sich im September Komponisten, Solisten und Ensembles in Lwiw, um die Vielfalt moderner Musikformen, -stile, -genres und -interpretationen zu demonstrieren; Veranstalter ist die Philharmonie Lwiw.

    Weihnachtsmarkt

    Dezember 2017 – Januar 2018
    Website

    Ort: Plostscha Rynok und Prospekt Svobody

    Der Weihnachtsmarkt auf dem Plostscha Rynok und dem Prospekt Svobody findet von Anfang Dezember bis zum orthodoxen Weihnachtsfest am 6. bis 8. Januar statt. Kleine Stände, die Kunsthandwerk, Süßes und Imbisse anbieten, füllen dann die Plätze und Straßen. Eine gute Gelegenheit, die ukrainischen varenyky, gefüllte Teigtaschen, zu probieren. Ein Tipp: Wenn Sie über Neujahr in Lwiw sind, sollten Sie in der Silvesternacht den Weihnachtsmarkt besuchen: Hier treffen sich die Einheimischen und begrüßen das neue Jahr mit spontan gebildeten Chören, die Volks- und Weihnachtslieder singen.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in Lemberg

    ListeKarte

    Aus Anlass der Fußball-Europameisterschaft 2012, die in Polen und der Ukraine stattfand, wurden auch in Lwiw neue Hotelkapazitäten geschaffen. Trotzdem kann es in der Saison gerade im mittleren Preissegment knapp werden, eine rechtzeitige Buchung ist also zu empfehlen.

    In Lwiw finden Sie einige sehr schöne Hotels, die den Charme vergangener Zeit ausstrahlen, neue Luxus- und Boutiquehotels sowohl in der Altstadt als auch in den umliegenden Stadtvierteln.

    Leopolis

    Teatralnaja 16
    79008 Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Das Leopolis nahe der Kathedrale mit seinen 72 individuell eingerichteten Zimmern ist eine gute Adresse für Privat- und Geschäftsreisende. Die großzügigen Zimmer sind komfortabel und die Konferenzeinrichtungen modern ausgestattet.

    Astoria

    Horodotska St, 15
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Dieses Hotel in zentraler Lage nahe dem Prospect Svobody wurde 1914 gebaut und kürzlich komplett renoviert. 41 Zimmer, Suiten und Appartements sind elegant eingerichtet. Zum Hotel gehören Bankett- und Konferenzeinrichtungen sowie das Restaurant „Mon Chef“, das französische Küche anbietet.

    Swiss Hotel

    Knyazya Romana Str, 20
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Dieses Hotel liegt im historischen Stadtzentrum, ist von außen wunderschön, von innen komfortabel – und bietet ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es gibt ein Kinderspielzimmer sowie einen Wellness- und Kosmetikbereich.

    On The Square

    Rynok square, 13
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Dieses kleine Gästehaus, das erst 2013 neueröffnet wurde, ist auf zwei Etagen in einem der historischen Häuser am Marktplatz untergebracht. Die hellen Suiten, zu äußerst moderaten Preisen angeboten, verfügen alle über ein eigenes Bad; das Hotel bietet auch einen Transfer vom und zum Flughafen.

    George Hotel

    Mickiewicz Square 1
    Lemberg
    Ukraine
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Das George, bereits 1901 erbaut, ist eine Institution in Lwiw. Die elegante Fassade, das prächtige Treppenhaus und ein Frühstücksraum von den Ausmaßen eines Ballsaals zeugen noch von dieser glanzvollen Epoche. Einige der Zimmer in diesem Palasthotel sind (noch) nicht komplett renoviert und haben kein eigenes Bad – diese sind erheblich günstiger als die stilvoll instandgesetzten Zimmer und Suiten mit modernem Komfort.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Mittwoch, 17.10.2018 00:00 UTC

    sonnig

    Temperatur


    6°C


    Windrichtung

    Süd

    Windgeschwindigkeit

    2 km/h

    7 Tage Vorhersage

    Donnerstag

    18.10.2018

    20°C / 9°C

    Freitag

    19.10.2018

    17°C / 9°C

    Samstag

    20.10.2018

    14°C / 9°C

    Sonntag

    21.10.2018

    9°C / 6°C

    Montag

    22.10.2018

    10°C / 3°C

    Dienstag

    23.10.2018

    9°C / 5°C

    Mittwoch

    24.10.2018

    9°C / 2°C

    Klima & beste Reisezeit für Ukraine allgemein

    Die Ukraine ist so groß, dass es hier mehrere Klimazonen gibt: In weiten Teilen herrscht gemäßigtes Kontinentalklima, die Krim ist jedoch subtropisch feucht. Im Norden herrscht Kontinentalklima mit heißen Sommern und kalten Wintern.

    Die beste Reisezeit für die Ukraine ist der Frühling zwischen Ende April und Anfang Juni zur Blütezeit oder der Herbst, wenn es nicht mehr ganz so heiß ist. In den Karpaten gibt es Wintersportgebiete, die zwischen Dezember und März Saison haben.

    Gut zu wissen

    Telefon & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +380

    Telefon

    Die Landesvorwahl ist 00380. Für die öffentlichen Telefone kann man Telefonkarten (Kiew) bzw. Jetons (u. a. in Odessa) in Postämtern kaufen. Allerdings sind nicht von allen Apparaten Fern- und Auslandsgespräche möglich.

    Mobiltelefon

    GSM 900/1800. Mobilfunkanbieter sind u. a. Kyivstar (kyivstar.ua), Vodafone (vodafone.ua) und MTC (mts.ua). Beim Telefonieren fallen erhebliche Roaminggebühren an. Wer sein Mobiltelefon in der Ukraine häufig benutzen möchte, sollte eine SIM-Karte mit Prepaid-Guthaben eines ukrainischen Anbieters benutzen. Diese kann man unkompliziert an vielen Kiosken kaufen.

    Internet

    Internetanbieter sind u. a. Volia (volia.com), für mobiles Internet auch Vodafone (vodafone.ua) und MTC (mts.ua). Internetcafés findet man in den größeren Städten.

    Genießen

    Einkaufen in Lemberg

    Wichtigste Einkaufsstraßen

    Wie überall in den ehemaligen Sowjetrepubliken kann man auch in Lwiw diverse Sowjetmemorabilien an nahezu jeder Ecke kaufen. Eine der Adressen dafür, aber auch für Kunsthandwerk, Stoffe und Gemälde, ist die Freiluftgalerie Vernisaž nahe dem Opernhaus. Souvenirs kauft man am besten im Museumsshop des Völkerkundemuseums in der Zweigstelle am Svobody Prospekt. Hier bekommen Sie auch pysanky, die wundervoll dekorierten Ostereier. Rund um den Plostscha Rynok, den Markplatz, findet man viele kleine Boutiquen.

    Märkte

    Besonders hübsch und bunt präsentiert sich der Blumen- und Lebensmittelmarkt am Halyc’a nahe dem Hotel George. Ein großer Straßenmarkt für alle möglichen Waren nach Art eines Sowjet-Marktes ist der Krakivsky-Markt (Ecke vul. Bazarna), etwa 15 Minuten nordwestlich des Opernhauses in der Krakauer Vorstadt.

    Einkaufszentren

    King’s Cross Leopolis (Ecke südliche Ringstraße und Stryiska St, 30) ist die größte Mall der Stadt. Neben mehr als einhundert Geschäften u. a. für internationale Modemarken, Sportswear und Deko-Artikel bietet es ein Unterhaltungsprogramm für Kinder, ein Multiplex- und 3-D-Kino sowie ein Bowling-Center. Hier finden Sie auch einen Hyper- und einen Heimwerkermarkt sowie ein großes Warenhaus für Unterhaltungs- und Hausgeräteelektronik. Etwas westlich des Opernhauses an der Ecke Horodotska St. und Shpytalna St. finden Sie das Magnus-Kaufhaus, untergebracht in einem renovierten Bau vom beginnenden 20. Jahrhundert. Hier bekommen Sie hauptsächlich Bekleidung, aber auch Haushalts- und Lederwaren sowie Schmuck und Schuhe.

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Ukrainer sind für ihre Gastfreundschaft, Hilfsbereitschaft und Herzlichkeit bekannt. Oft wird man bereits nach kurzer Bekanntschaft nach Hause eingeladen. Beim Betreten eines Hauses oder einer Wohnung zieht man die Schuhe aus.

    Formelle Kleidung ist selten nötig, zum Theater- und Opernbesuch aber angebracht.

    Fotografieren

    Militärische Objekte, Seehäfen, Industriezonen und Eisenbahn- oder Verkehrsanlagen dürfen nicht fotografiert werden. Personen sollten um Erlaubnis gebeten werden, bevor man sie fotografiert.

    Rauchen

    Seit Dezember 2012 gilt ein generelles Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden und Gaststätten.

    Sicherheit

    Während die politische Lage im Westen des Landes relativ stabil ist, kommt es in den Verwaltungsbezirken Donezk und Luhansk sowie auf die Krim immer wieder zu bewaffneten Auseinandersetzungen, so dass das Auswärtige Amt von Reisen in diese Regionen abrät (Stand: Juni 2016).

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Essen & Trinken

    Wegen der Gefahr möglicher Darminfektionen ist auf eine sorgfältige Trinkwasser- und Nahrungsmittelhygiene zu achten.

    Leitungswasser ist wegen erhöhter Schadstoffbelastung und starkem Chlorzusatz nicht als Trinkwasser geeignet. Zum Trinken, Zähneputzen und zur Eiswürfelbereitung sollte abgepacktes Wasser gekauft werden. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Originalverpackung nicht angebrochen ist.

    Milch ist pasteurisiert und kann, ebenso wie einheimische Milchprodukte, unbesorgt verzehrt werden. Fleisch- und Fischgerichte nur gut durchgekocht und heiß serviert essen. Der Genuss von Schweinefleisch, rohen Salaten und Mayonnaise sollte vermieden werden. Gemüse sollte gekocht und Obst geschält werden. Waldpilze könnten noch erhöhte radioaktive Belastung aufweisen, deswegen sollte man auf den Verzehr verzichten.

    Andere Risiken

    Landesweit besteht während der Monate April bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose durch Zecken, v. a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Auch die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) wird landesweit durch Zecken übertragen. Hier ist zusätzlich zu den genannten Schutzmaßnahmen eine Impfung möglich.

    Hepatitis A und Hepatitis B kommen landesweit vor. Eine Hepatitis-A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.
    HIV/Aids verbreitet sich in der Ukraine weiter und verhältnismäßig rasch. Ungeschützte Sexualkontakte, unsaubere Spritzen oder Kanülen und Bluttransfusionen können ein erhebliches Gesundheitsrisiko bergen.

    Tuberkuloseerkrankungen kommen vor.

    Choleraerkrankungen sind aus der Region um Mariupol gemeldet worden.

    Masern kommen vor. Reisende sollten ihren Impfschutz vor einer Ukraine-Reise unbedingt überprüfen und ggf. auffrischen. Tollwut kommt landesweit vor. Hauptüberträger sind Hunde, Katzen, Waldtiere und Fledermäuse. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (Ukraine)Zum Auswärtigen Amt (Ukraine)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre