Österreich
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Marrakesch, Marroko, Koutoubia Moschee
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Bestpreissuche

ab
Wien - Marrakesch,
Hin- und Rückflug, 7 Tage
ab
Wien - RAK,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Basar Marrakesch

Marokko
Allgemeine Informationen

Marokko, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, interkontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Best of...
... Marrakesch

Restaurants

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Nachtleben

Veranstaltungen

Telefon & Internet

Shopping in Marrakesch

Wetter & beste Reisezeit

16°
Samstag, 20.10.2018
00:00 UTC

Visa & Einreise

Etikette
Verhaltensregeln für Marokko

Gesundheit

Mietwagen finden

Gut zu wissen

Stadtplan Marrakesch

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Marrakesch – ein kurzer Überblick

    Marrakesch, eine Metropole mit knapp einer Million Einwohner, liegt im Südwesten Marokkos in Sichtweite der meist schneebedeckten Gipfel des Atlasgebirges. Neben Fès, Meknès und Rabat zählt Marrakesch zu den marokkanischen Königsstädten und so zu den touristischen Attraktionen des Landes. Die von ockerfarbenen Bauten geprägte Medina (Altstadt) zählt als Ensemble zum Unesco-Weltkulturerbe, dazu gehören u. a. die Koutoubia-Moschee und die Medersa Ben Youssef sowie der zentrale Platz Djemaa El Fna.

    Orient-Fantasien werden hier wahr: Inmitten eines Ozeans leuchtender Farben stößt man auf Stände mit Kunsthandwerk, Wasserverkäufer, Schlangenbeschwörer und – vor allem in den Abendstunden – zahlreiche Imbisse, die betörende Gewürz- und Merguezdüfte verströmen. Nur fünf Autominuten und doch scheinbar eine Zeitreise entfernt liegen Guéliz und Hivernage, die Neustadtviertel mit ihren Shoppingmalls und breiten Alleeen. Marrakesch ist architektonisch, kulturell und kulinarisch von faszinierender Vielfalt – so erstaunt es nicht, dass die trendige Stadt zu den beliebtesten Reisezielen des Maghreb gehört.

    Flug und Übernachtung

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Marrakesch

    ListeKarte
    Im Jardin Majorelle leuchtet das dunkle Bleu Majorelle effektvoll in der Sonne

    Djemaa El Fna

    Djemaa El Fna
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Der faszinierende Platz ist unbestritten das Zentrum Marrakeschs, das Herz der Medina und Ausgangspunkt für Touren durch die Altstadt. Hier geht man einkaufen, essen und lässt sich unterhalten. Ab dem späten Nachmittag werden die Imbissstände aufgebaut, ein buntes Gewimmel aus Kleinkünstlern und Händlern findet man (fast) rund um die Uhr.

    Koutoubia-Moschee

    Medina Djemaa El Fna
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Das 77 Meter hohe Minarett der Koutoubia-Moschee gilt als Wahrzeichen von Marrakesch. Nichtmuslime dürfen die Moschee nicht betreten, trotzdem lohnt ein Abstecher hierher: Bestaunen Sie die typisch marokkanisch-islamische Architektur aus dem 12. Jahrhundert und besuchen Sie den benachbarten Cyber Park Arsat Moulay Abdessalem, wo inmitten gepflegter Grünflächen öffentliche Touch-Screen-Säulen die Besucher überraschen.

    Palais Bahia

    Avenue Imam El Ghazali
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten
    Täglich 08:30 – 12:00 und 14:30 –18:00 Uhr

    Die große Anlage aus dem späten 19. Jahrhundert ist ein typisches Beispiel für maurische Palastarchitektur. Obwohl unmöbliert, vermitteln die mehr als 160 Räume einen Eindruck der ursprünglichen Pracht. Es sind Mosaike und Fayencen, kunstvolle gestaltete Marmorfliesen und Arabesken aus Stuck zu sehen.

    Medersa Ben Youssef

    Rue Assouel
    40000 Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 09:00 – 19:00 Uhr (April – September)
    Täglich 09:00 – 18:00 Uhr (Oktober – März)

    Mit bis zu 900 Schülern war dies einst die größte Koranschule des arabischen Maghreb. Hier sind die für die muslimischen Sakralbauten typischen Ornamente wie Arabesken und kalligrafische Elemente in ihrer ganzen Pracht zu bewundern. Ein Tipp: Am besten kommt man früh am Tag zur Besichtigung, später ist es oft sehr voll.

    Jardin Majorelle

    Rue Yves Saint Laurent
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 08:00 – 18:00 Uhr
    (Mai – September)
    Täglich 08:00 – 17:30 Uhr (Oktober – April)

    Die wundervolle Anlage wurde von dem französischen Maler Jacques Majorelle (1886-1962) geschaffen, er komponierte auch das noch heute dominierende dunkle Blau, das Bleu Majorelle. 1980 erwarben der Modeschöpfer Yves Saint Laurent und sein Partner Pierre Bergé die zwischenzeitlich verwilderten Gärten und ließen sie instand setzen. Auf dem Gelände befindet sich auch das Musée Berbère, ein sehenswertes Museum zur Kulturgeschichte der Berber.

    Musée Yves Saint Laurent

    Rue Yves Saint Laurent
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Do – Di 10:00 – 18:00 Uhr

    Dieses 2017 eröffnete Museum grenzt direkt an den Jardin Majorelle. Es ist Eigentum der Fondation Pierre Bergé – Yves Saint Laurent. Die Dauerausstellung zeigt u. a. Modelle, Zeichnungen und Aufzeichnungen des Modeschöpfers. In den temporären Ausstellungen geht es um Themen von Anthropologie  bis zu zeitgenössischer Mode, wobei meist Werke marokkanischer Künstler gezeigt werden.

    Musée de l’Eau Aman

    Route de Casablanca
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 9:00 – 19:00 Uhr

    In dieser Ausstellung erlebt man moderne Museumspädagogik von ihrer besten Seite: Mittels Touchscreens, Modellen und Videoinstallationen erfährt man Interessantes über Wasser und seine Verwendung. Dabei geht es sowohl um technische als auch um soziale und kulturelle Aspekte des Wassers und des Wassermangels.

    Souks

    Medina
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Der etwa 20 Hektar große Basar von Marrakesch liegt am Rande des Djemaa El Fna. In den engen Gassen findet man ein orientalisch-vielfältiges Warenangebot, viele Händler haben sich auf die Wünsche ausländischer Besucher eingestellt. Wer jedoch rasch etwas kaufen möchte, ist hier falsch, denn ausgiebiges Schauen und Feilschen gehören unbedingt dazu.

    Maison de la Photographie

    46, Rue Souk Ahal Fassi
    400030 Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten
    Täglich 9:30 – 19:00 Uhr

    Wie sah Marrakesch vor hundert Jahren aus und wie lebten die Menschen zur Zeit des französischen Protektorats? Das Museum besitzt mehr als 8000 historische Fotografien aus der Zeit von 1869 bis 1960, präsentiert allerdings jeweils nur eine Auswahl. Ziel der Ausstellungen ist es, die Vielfalt Marokkos aus der Perspektive zeitgenössischer Fotografen zu zeigen.

     

    Saadier-Gräber

    Rue de la Kasbah
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 9:00 – 16:45 Uhr

    Diese Nekropole war etwa zwischen 1590 und 1660 die wichtigste Begräbnisstätte der Saadier. Nachdem die Alaouiten Meknès zu Beginn des 18. Jahrhunderts zur Hauptstadt machten, wurden die Mausoleen und Gräber eingemauert und vergessen. Erst 1917 entdeckten Archäologen die hervorragend erhaltenen Grabbauten wieder. Dank ihrer prachtvollen Marmor-, Stuck- und Ornamentarbeiten wirken sie heute wie ein Vermächtnis aus orientalischen Märchen.

    Flug und Übernachtung

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Im Norden des afrikanischen Kontinents, zwischen Mittelmeer, Atlantik und Sahara, liegt das Königreich Marokko. Seine Küsten sind dicht besiedelt, hier befinden sich auch die großen Städte Tanger und Casablanca sowie die Hauptstadt Rabat. Fès, Meknès und Marrakesch liegen im Landesinnern. Große Teile des Landes sind gebirgig oder Wüste. Die Mehrheit der Bevölkerung sind Araber muslimischen Glaubens, doch leben hier auch Berber sowie christliche und jüdische Minderheiten.

    In Marokko sind die Traditionen noch lebendig: Reisende genießen das Flair der Souks und Medinas zum Beispiel in Marrakesch und die einzigartige Atmosphäre in den Kasbahs im Drâatal, sie können Wanderungen im Atlasgebirge unternehmen, und besonders Mutige buchen einen Kamelritt in der Sahara.

    Geographie

    Das Königreich Marokko liegt an der westlichen Spitze Nordafrikas und wird im Osten von Algerien und im Süden von Mauretanien begrenzt. An der Mittelmeerküste liegen die spanischen Exklaven Ceuta und Melilla. Durch die Mitte des Landes zieht sich das Atlasgebirge, das sich in den Hohen, den Mittleren und den Antiatlas gliedert.

    Der im Norden gelegene Teil wird Rif genannt. Auf der Atlantikseite des Gebirgszugs liegt die fruchtbare Meseta. Südlich des Atlas liegt die Sahara, die in Marokko überwiegend aus kargen Felsflächen besteht, im Drâatal und um Tafilalet auch aus Sand.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 35,7 Millionen (Schätzung 2017)

    Hauptstadt: Rabat.

    Sprache

    Amtssprache ist Arabisch, es werden aber auch diverse Berbersprachen gesprochen. Zweitsprache ist Französisch, das vor allem in Geschäfts-, Regierungs- und Verwaltungskreisen gesprochen wird. Im Norden spricht man auch Spanisch, in den Städten und Touristenzentren oft auch etwas Englisch.

    Währung

    1 Marokkanischer Dirham (Dh) = 100 Centimes.
    Währungskürzel: Dh, MAD (ISO-Code). Banknoten sind im Wert von 200, 100, 50, 20 und 10 Dh im Umlauf, Münzen in den Nennbeträgen 10, 5, 2, 1 und 1/2 Dh sowie 50, 20, 10 und 5 Centimes.

    Elektrizität

    220 V, 50 Hz. Eurostecker passen in neueren Gebäuden. Achtung: In alten Gebäuden gibt es zum Teil noch 110 V.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2018 bis Dezember 2019 aufgelistet.

    Anmerkung:
    Viele religiöse Feste und Feiertage werden nach dem Mondjahr berechnet, ihr Datum ändert sich daher von Jahr zu Jahr. Das gilt auch für die islamischen Feiertage. Ein Hinweis: Während des Fastenmonats Ramadan, der dem Festtag Eid al-Fitr vorangeht, ist es Muslimen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang untersagt, zu essen, zu trinken oder zu rauchen, wodurch es zu Unterbrechungen oder Abweichungen im normalen Geschäftsablauf (u. a. die Öffnungszeiten von Geschäften, Behörden und Restaurants betreffend) kommen kann. Reisende sollten in religiösen Angelegenheiten besonders sensibel sein und Traditionen respektieren. Auch während der Festtage Eid al-Fitr und Eid al-Adha kann es zu Änderungen kommen.

    2018

    Neujahr: 1. Januar 2018
    Manifest der Unabhängigkeit: 11. Januar 2018
    Tag der Arbeit: 1. Mai 2018
    Eid al-Fitr (Fest des Fastenbrechens): 15. und 16. Juni 2018
    Thronfest (Nationalfeiertag): 30. Juli 2018
    Oued Ed-Dahab-Tag: 14. August 2018
    Tag der Revolution: 20. August 2018
    Geburtstag von König Mohammed IV: 21. August 2018
    Eid al-Adha (Opferfest): 22. bis 25. August 2018
    Fatih Muharram (islamisches Neujahrsfest): 11. September 2018
    Anniversaire de la Marche Verte (Jahrestag des Grünen Marsches): 6. November 2018
    Unabhängigkeitstag: 18. November 2018
    Aid al Mawlid (Geburtstag des Propheten Muhammad): 21. November 2018

    2019

    Neujahr: 1. Januar 2019
    Manifest der Unabhängigkeit: 11. Januar 2019
    Tag der Arbeit: 1. Mai 2019
    Eid al-Fitr (Fest des Fastenbrechens): 5. und 6. Juni 2019
    Thronfest (Nationalfeiertag): 30. Juli 2019
    Eid al-Adha (Opferfest): 12. August 2019
    Oued Ed-Dahab-Tag: 14. August 2019
    Tag der Revolution: 20. August 2019
    Geburtstag von König Mohammed IV: 21. August 2019
    Fatih Muharram (islamisches Neujahrsfest): 1. September 2019
    Anniversaire de la Marche Verte (Jahrestag des Grünen Marsches): 6. November 2019
    Aid al Mawlid (Geburtstag des Propheten Muhammad): 10. November 2019
    Unabhängigkeitstag: 18. November 2019

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Flug und Übernachtung

    Entdecken

    In den schönsten Riads der roten Stadt

    ListeKarte

    Riads gehören zu Marrakesch wie die Kaffeehäuser zu Wien. Ein Riad (arabisch: Garten) ist ein traditionelles marokkanisches Stadthaus, häufig gar ein Palast, mit zentralem Innenhof und Garten, ein Exempel prachtvoller Architektur.

    Die Gestaltung der idyllischen Innenräume geht auf die Bauweise römischer Villen zurück, sie bieten der Familie eine erholsame Privatsphäre – und vor allem Schutz und Abkühlung während der heißen Sommer. Heute sind die meisten dieser Gebäude zu Hotels geworden. Wir führen Sie zu den schönsten Riads von Marrakesch.

    Riad Yasmine

    209, Rue Ank Jemel Bab Taghzout
    Marrakesch
    Marokko
    Tel.: +212-52/443 37 12
    Auf der Karte anzeigen

    Alice und Gabriel aus Südfrankreich haben das Riad Yasmine 2015 übernommen, renoviert, dekoriert und in einen urbanen Dschungel im Herzen der Medina verwandelt, der Altstadt von Marrakesch. Die acht Zimmer des Boutiquehotels bieten eine freundliche Atmosphäre dank harmonischer Farben und Designs, das Herzstück des Riads bildet der Pool mit seinem tiefgrün schimmernden Fliesen.

    Dar Cherifa

    8, Derb Chorfa Lakbir
    Mouassine
    Marrakesch
    Marokko
    Tel.: +212-52/442 64 63
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Do – Di 10:00 – 23:00 Uhr
    Mi 10:00 – 19:00 Uhr

    Literatur-Café, Kunstgalerie und Festsaal – das Dar Cherifa, inmitten der Souks (Märkte) der Medina gelegen, ist ein zu entdeckendes Juwel. Das im Jahr 2000 restaurierte Riad stammt aus dem 16. Jahrhundert und besticht durch seine edlen Holzschnitzereien und Stuckarbeiten. Hier lässt sich marokkanische Kultur erleben: Konzerte, Lesungen, Ausstellungen und auch Kochkunst. Die erlesene Küche bietet arabisch-andalusische sowie traditionelle regionale Gerichte an.

    Riad Demeures d’Orient

    10, Arset Ben Nasser
    Riad Laarous
    Marrakesch
    Marokko
    Tel.: +212-52/438 12 00

    Auf der Karte anzeigen

    Orientalisches Flair, Luxusgenuss und Spa-Freuden – perfekt inszeniert im modern angelegten Riad aus dem Jahr 2009, das als Hotel und Wellness-Oase fungiert. Auf palmengesäumten 1000 Quadratmetern findet man pure Entspannung und ein überzeugendes Verwöhnprogramm. Die Zimmer und Suiten sind um die ausladende Patio des Riads angelegt, im Zentrum liegt der Pool, der abends von Kerzenschein beleuchtet wird. Entsprechend romantisch kann man hier die Diners an verschiedenen Plätzen innerhalb des Riads genießen.

    Riad Palais Donab

    53, Dar El Bacha Bab Doukkala
    Marrakesch
    Marokko
    Tel.: +212-52/444 18 97
    Auf der Karte anzeigen

    Wie die Könige residieren und speisen – in guter Nachbarschaft zu einem der Königspaläste des Landes steht dieses Fünf-Sterne-Haus, das bereits mehrfach als einer der schönsten Paläste Marokkos ausgezeichnet wurde. Hier findet man Elemente hispanischer Architektur und ein rundum orientalisch-majestätisches Flair. Von den Terrassen aus kann man das Minarett der Koutoubia-Moschee erspähen und sogar die schneebedeckten Spitzen des Atlasgebirges. Das Riad aus dem 18. Jahrhundert, das 1980 in ein Hotel mit Spa und Hammam umgewandelt wurde, bietet einen Pool mit traditionellen Mosaiken, landestypische Küche im Restaurant, zudem zwei Bars, in einer davon unterhält ein Pianist die abendlichen Gäste.

    Medersa Ben Youssef

    Rue Assouel
    40000 Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 09:00 – 19:00 Uhr (April – September)
    Täglich 09:00 – 18:00 Uhr (Oktober – März)

    Die ehemalige Koranschule im Herzen der Medina, gegründet in der Mitte des 14. Jahrhunderts, ist heute ein Museum. Im Jahre 1960 wurde der Lehrbetrieb eingestellt und das Gebäude der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Besonders der große, mit Marmorplatten ausgelegte Innenhof mit seinen stattlichen Brunnenbecken ist sehenswert. Der Besucher kann die Baukunst der damaligen Zeit bewundern: Einflüsse des maurischen Stils mit typischen Arabesken, Pfeiler und Gemäuer mit Kachelmosaiken, vielseitige Stuckornamente sowie raffinierte Schnitzereien in Zedernholzbalken.

    La Maison Arabe

    1, Derb Assehbé
    Marrakesch
    Marokko
    Tel.: +212-52/438 70 10
    Auf der Karte anzeigen

    Das „Arabische Haus“ in der Medina ist ein märchenhaftes Luxushotel. Das dazugehörige Restaurant „Les Trois Saveurs“ serviert französische, marokkanische und asiatische Küche. Wer möchte, kann an einem Kochkurs teilnehmen und so die kulinarischen Kniffe der Chefs erlernen.

    Riad Almaha

    55, Derb Ben Zina
    La Kasbah
    Marrakesch
    Marokko
    Tel.: +212-52/438 67 82
    Auf der Karte anzeigen

    Das Riad Almaha, mit eigenem Restaurant und eigener Bibliothek, liegt inmitten der Kasbah. Im Innenhof wird man von traditionellem Gesang empfangen, dargeboten von heimischen Künstlern. Das Gebäude wirkt innen deutlich intimer: Es gibt Zimmer mit eigenen kleinen Pools auf den Dächern, echte Oasen der Entspannung. Die Einrichtung verbindet traditionelle marokkanische Handwerkskunst mit zeitgenössischen Elementen. Das Riad kann auch für Feste wie Hochzeiten oder Geburtstage gebucht werden.

    Riad El Fenn

    Derb Moullay Abdullah Ben Hussain
    Bab El Ksour
    Medina
    Marrakesch
    Marokko
    Tel.: +212/524 44 1220
    Auf der Karte anzeigen

    Das Boutiquehotel mit seinem schönen Orangenbaumgarten verfügt über zwei Pools, einen im Innenhof und einen auf dem Dach, mit einzigartigem Blick über die ganze Stadt. Berberzelte auf der Dachterrasse bieten Sonnen- und Windschutz. Es gibt ein eigenes Kino, eine Bibliothek, einen Spa-Bereich und Geschäfte mit ausgesuchten Produkten aus der Region. Besonders zu empfehlen sind auch das Restaurant und die Cocktailbar.

    Flug und Übernachtung

    Genießen

    Restaurants in Marrakesch

    ListeKarte

    Die Küchentraditionen der arabischen Nomaden, der orientalischen Juden, der Andalusier und der Franzosen haben alle ihre Spuren auf den Speisekarten der marokkanischen Restaurants hinterlassen. Das Nationalgericht ist Tajine, ein Eintopf aus Fleisch und Gemüse, einer Würzsauce und Safran, gegart im gleichnamigen, spitzen Tongefäß.

    Gute Restaurants mit solider Preisgestaltung findet man in der ganzen Stadt, wobei die Einheimischen die einfacheren Lokale in der Medina bevorzugen. In der Neustadt isst man meist à la carte und die Preise liegen etwas höher. In den Abendstunden lohnt ein Besuch auf der Djemaa El Fna, wo ab 17 Uhr die Imbissbuden öffnen und zu einer kulinarischen Reise durch das Land einladen.

    Dar Zellij

    1 Kaa Essour
    Sidi ben Slimane
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Luxuriös

    Dieses Restaurant mit traditioneller marokkanischer Karte ist in einem prachtvoll restaurierten Riad untergebracht. Das luxuriöse Ambiente wird durch das raffinierte Dekor in warmen Farbtönen verstärkt. Es empfiehlt sich, für den Genuss eines Menüs ausreichend Zeit einzuplanen – am besten den ganzen Abend.

    Pepe Nero

    17 Derb Cherkaoui
    Douar Graoua
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Luxuriös

    In einem Palast in der Altstadt serviert das Team von Küchenchef Khalid Robazza Essafa italienisch-marokkanische Fusion-Küche. Das Restaurant ist bei den jungen Hipstern der Stadt angesagt, man sollte deswegen einen Tisch reservieren.

    I Limoni

    40 Diour Saboun
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Die Zitronenbäumchen im Innenhof gaben diesem mediterran-italienischen Restaurant den Namen. Hier sitzt man ruhig und kühl in Korbstühlen an einem plätschernden Brunnen und genießt Köstlichkeiten wie Tajine und Couscous, Pasta, Sandwiches oder Salat.

    Earth Café

    Derb Zawak
    Riad Zitoun Kedim
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Dieses Lokal in der Medina serviert täglich ab 11 Uhr ausschließlich vegetarisches Essen. Die Zutaten stammen vom eigenen Hof im Haouz-Tal. Zum Restaurant gehört ein kleiner Laden, in dem man u. a. Arganöl und Seifen aus eigener Produktion kaufen kann.

    Pâtisserie Al Jawda

    11 Rue de la Liberté
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Die kleine Konditorei in Guéliz genießt ihren ausgezeichneten Ruf völlig zu Recht: Bei Madame Alami bekommt man eine überwältigende Auswahl an süßem Gebäck, Konfekt und Konfitüren.

    Flug und Übernachtung

    Genießen

    Hotels in Marrakesch

    ListeKarte

    Marrakesch bietet eine große Bandbreite an Übernachtungsmöglichkeiten von günstigen Mehrbettzimmern in Pensionen rund um die Djemaa El Fna über einige Häuser internationaler Ketten bis zu liebevoll restaurierten Riads, in denen luxuriös ausgestattete Boutiquehotels untergebracht sind.

    Villa des Orangers

    6 Rue Sidi Mimoun
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Luxuriös

    Die Zimmer und Salons dieses wundervollen Innenstadthotels sind mit altem Mobiliar ausgestattet , bieten aber dennoch modernen Komfort. Ornamente aus dunklem Holz und effektvoll eingesetzter Marmor sorgen für gediegene Atmosphäre. Den Gästen stehen drei Terrassen und ein Gartenpool zur Verfügung.

    Les Deux Tours

    Douar Abiad
    Circuit de la Palmeraie
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Luxuriös

    Diese Anlage in arabisch-andalusischem Stil liegt etwas außerhalb des Zentrums und ist in einen Palmenhain eingebettet, die Palmeraie. Die Zimmer sind hell und großzügig und verfügen über modernen Luxus. Ein nettes Extra sind die hauseigenen Wellness-Einrichtungen. Zum Hotel gehören zwei ausgezeichnete Restaurants.

    Dar les Cigognes

    22 Rué de Berima
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Dieses Haus der Sanssouci-Collection-Kette befindet sich in der Nähe des königlichen Palastes in der Medina. Es ist in einem ehemaligen Kaufmannshaus untergebracht, dessen bunte Holzdecken originalgetreu restauriert wurden. Hier findet man orientalisches Flair im Stil der Kolonialzeit. Den Gästen steht ein großartiger Dachgarten zur Verfügung.

    Riad 11 Zitoun

    Riad Zizoun Laktim
    11 Derb Lakdar
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    In diesem stilvoll renovierten und liebevoll eingerichteten Riad fühlt man sich gut aufgehoben. Zur Djemaa El Fna und in die Medina geht man nur ein paar Minuten zu Fuß. Mittag- und Abendessen sind ebenso buchbar wie Yogastunden auf der Dachterrasse.

    Riad Ta'achchaqa

    Sidi Abdelaziz
    19 Derb Ouayhah
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Das kleine Gästehaus liegt zentral, doch hinter der dicken Eingangspforte ist schon im Patio kaum noch etwas vom Getümmel in der Medina zu hören. Einfache, ordentliche Zimmer zu vernünftigen Preisen.

     

    Flug und Übernachtung

    Genießen

    Nightlife in Marrakesch

    ListeKarte

    Marrakeschs Nachtleben spielt sich vor allem in der Neustadt ab. In Guéliz rund um die Avenue Mohammed V und am südlichen Ende der Avenue Mohammed VI findet man eine ganze Reihe von Clubs und Bars, die am Wochenende bis in den frühen Morgen geöffnet sind.

    Besonders schick geht es im Quartier Hivernage zu. Wer nicht lange nach Abendunterhaltung suchen mag, besucht eine der schicken Bars, über die fast alle Luxushotels verfügen.

    Grand Café de la Poste

    Boulevard el Mansour Eddahbi
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Dieses wundervolle Art-déco-Café erinnert an klassische Pariser Brasserien. Hier sitzt man mit Blick auf die Poststation, die dem Café seinen Namen gab. Man trifft sich auf einen Tee oder einen Drink und plaudert gemütlich.

    Kechmara

    Rue de la Liberté 3
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Sehen und gesehen werden – dafür sorgt die Fensterfront zur Straße. Diese Bar ist ein internationaler Treff der Coolen, es herrscht die Clubästhetik der Siebziger Jahre. Die Burger sind jedoch in allen zeitgemäßen Variationen zu haben. Mittwochs legt ein DJ auf.

    Pacha

    Zone hôtelière de l'Aguedal
    Boulevard Mohamed VI
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Pacha-Clubs gibt es inzwischen von Ischgl bis Marrakesch. In diesem geht es nach bewährtem Muster zwar schick zu, er ist aber auch nicht so exklusiv, dass man keine Chance auf Einlass hätte. Sensationelle Outfits gibt es auf jeden Fall zu sehen.

    Théâtro

    Rue Ibrahim El Mazini
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser Club gehört zum Luxushotel Es Saadi, das auch ein Casino beherbergt. Wem nach einer durchtanzten Nacht in edlem Ambiente ist, der ist hier an der richtigen Adresse.

    Le Palace

    Angle Avenue Echouhadda/ Rue Chaouki
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Zu diesem schicken Restaurant in Hivernage gehören auch eine Cocktailbar und ein Club, in dem vor allem EDM gespielt wird. Abendgarderobe erwünscht.

    Flug und Übernachtung

    Entdecken

    Alle Events in Marrakesch

    Marrakech Marathon

    Januar 2019

    Website

    Ort: Start und Ziel an der Avenue de la Menara

    Für diesen Stadtlauf registrieren sich jedes Jahr mehr als 8000 Teilnehmer. Die Strecke führt durch die Medina und die Palmeraie. Zum Programm zählen auch ein Halbmarathon und ein Wettbewerb für Kinder.

    1-54 Contemporary African Art Fair

    Februar 2019

    Website

    Ort: La Mamounia Palace, Avenue Bab Jdid

    1-54 Kunstmessen gab es lange nur in New York und London, seit 2018 findet jedoch auch eine in Marrakesch statt. Gezeigt und gehandelt werden Werke aus ganz Afrika. Auf dem Programm stehen auch Filmvorführungen und Konzerte. Der Eintritt an beiden Tagen ist frei.

    Festival National des Arts Populaires

    Juni 2018

    Website

    Ort: Palast El Badi, Théâtre Royal und andere Orte in Marrakesch

    Auf diesem Festival lernt man die ganze Vielfalt der marokkanischen Folklore kennen. Tanzgruppen und Musiker aus allen Teilen des Landes zeigen ihre Können, darunter auch Berber aus dem Hohen Atlas und Gnaoua, die schwarzen Mystiker aus Essaouira. Spektakulär sind auch die Fantasias, die berühmten Reiterspiele des Maghreb.

    Oasis Festival

    14. – 16. September 2018

    Website

    Ort: Fellah Hotel, Route de L’Ourika

    Obwohl das Oasis erst seit wenigen Jahren auf Marrakeschs Veranstaltungskalender steht, ist es schon international bekannt: Zu diesem EDM-Festival kommen Künstler und Gäste aus aller Welt, um mit Blick auf das Atlasgebirge zu tanzen und zu chillen.

    Festival International du Film de Marrakech

    2. – 10. Dezember 2018

    Website

    Ort: Palais de Congrès u. Kinos in Marrakesch

    Dieses Festival wurde 2001 ins Leben gerufen und findet jährlich statt. Im Wettbewerb sind internationale Dokumentationen und Spielfilme zu sehen. Ein buntes Rahmenprogramm und Besuche bekannter Schauspieler und Regisseure gehören dazu.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Flug und Übernachtung

    Gut zu wissen

    Telefon & Internet

    Telefon

    Landesvorwahl: +212

    In Marokko telefoniert man in den Téléboutiques, den Telefonläden. Hier kann man Prepaidkarten kaufen, mit denen das Telefonieren deutlich komfortabler ist als mit Münztelefonen, zumal die Telefone in der Regel einmal eingeworfene Dirham-Münzen nicht wieder herausgeben und auch kein Restguthaben auszahlen.

    Mobiltelefon & Telefon

    Das mobile Netz in Marokko ist flächendeckend, zumindest in den bewohnten Gebieten. Außerhalb größerer Ansiedlungen wie zum Beispiel in Bergregionen, im Tafilalet oder entlang der Wüstenpisten muss man mit Lücken rechnen. Gespräche mit SIM-Cards ausländischer Anbieter sind wegen der anfallenden Roaming-Gebühren recht teuer. Günstiger ist es, eine SIM-Card eines marokkanischen Anbieters zu kaufen. Serviceanbieter für Mobilfunk und mobiles Internet sind u. a. Maroc Télécom (Carte Jawal; iam.ma) und Orange (orange.ma). Die Karten werden auch in den Kiosken und Telekommunikationsläden am Flughafen verkauft.

     

    Internet

    In Marrakesch gibt es eine ganze Reihe von Internet-Cafés. Allerdings sind die dort vorhandenen Rechner mit einer französisch/arabischen Tastatur ausgestattet, was die Benutzung gewöhnungsbedürftig macht. Wer ein eigenes Mobilgerät mit sich führt, kann sich an vielen touristisch belebten Orten sowie in den meisten Hotels und Restaurants über kostenlose Zugänge zum Internet via Wi-Fi freuen. In öffentlichen Wi-Fi-Netzen sollte man vorsichtshalber keine Passwörter, Kreditkartendaten oder Banking-TANs unverschlüsselt eingeben. Das Verwenden einer VPN-App oder einer Sicherheits-Software zur Überprüfung eines Hotspots ist zu empfehlen.

    Flug und Übernachtung

    Genießen

    Einkaufen in Marrakesch

    Alle Wege führen in die Medina, denn die faszinierende Erfahrung eines Souk-Einkaufs sollte kein Marrakesch-Besucher verpassen. Man kann sich einfach treiben lassen oder gezielt einen bestimmten Souk ansteuern, denn die Geschäfte sind nach Handwerk oder Warensortiment gruppiert. So findet man in der Rue Souk Smarine u. a. Kaftane und Djellabahs, im Souk Attarine malerische Wollfärberläden. Wer sich für Kunstgewerbe interessiert und keine Lust auf ausgedehnte Touren und das Preisfeilschen in einem Souk hat, besucht das Ensemble Artisanal, die staatliche Kooperative an der Avenue Mohammed V (am Rathaus).

    In der Neustadt findet man moderne Geschäfte und Läden der internationalen Modeketten, in Guéliz ein Shopping-Center, das Carrée Eden (carreedenshoppingcenter.com) etwas nördlich der Place du 16 Novembre. Wer unabhängige Boutiquen und Designläden sucht, fährt ins Quartier Industriel Sidi Ghanem.

    Flug und Übernachtung

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Samstag, 20.10.2018 00:00 UTC

    sonnig

    Temperatur


    16°C


    Windgeschwindigkeit

    4 km/h

    7 Tage Vorhersage

    Sonntag

    21.10.2018

    26°C / 14°C

    Montag

    22.10.2018

    26°C / 15°C

    Dienstag

    23.10.2018

    24°C / 17°C

    Mittwoch

    24.10.2018

    28°C / 17°C

    Donnerstag

    25.10.2018

    28°C / 17°C

    Freitag

    26.10.2018

    27°C / 19°C

    Samstag

    27.10.2018

    29°C / 19°C

    Beste Reisezeit für Marrakesch

    Am schönsten ist es in Marrakesch zwischen Ende Januar und Mitte März sowie im Mai – dann wird es um die 20 Grad warm, es herrscht aber noch keine lähmende Hitze. In den Höhenlagen des Atlas kann bis Ende April Schnee liegen. Wenn die Temperaturen im Hochsommer tagsüber bis zu 40 Grad Celsius erreichen, ist man in den kühlen Patios der typischen Riads am besten aufgehoben. Zusätzlich muss mit heißem Wüstenwind, dem chergui, gerechnet werden.

    Klima & beste Reisezeit für Marokko allgemein

    An der Küste und in der Hochebene herrscht ein mediterranes Klima mit trockenen, heißen Sommern und milden, feuchten Wintern. Im Landesinnern findet man raues Gebirgsklima im Atlas und Wüstenklima in der Sahara mit heißen Tagen und kalten Nächten. Beste Reisezeit für die Mittelmeerküste sind der Frühling und der Herbst, am Atlantik wird es im Sommer nicht ganz so heiß, so dass man dort auch im Juli und August Urlaub machen kann. Ausflüge ins Tafilalet oder in andere Wüstenregionen sowie Touren in die Königsstädte Marrakesch, Fès, Meknès und Rabat plant man am besten für den Frühling und Herbst.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    28 °C

    -2 °C

    34 °C

    -3 °C

    36 °C

    0 °C

    39 °C

    2 °C

    44 °C

    6 °C

    45 °C

    9 °C

    49 °C

    12 °C

    47 °C

    12 °C

    44 °C

    10 °C

    38 °C

    1 °C

    35 °C

    0 °C

    28 °C

    -1 °C

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    32 mm

    38 mm

    38 mm

    39 mm

    24 mm

    5 mm

    1 mm

    3 mm

    6 mm

    24 mm

    41 mm

    31 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    7 h

    7 h

    8 h

    8 h

    9 h

    10 h

    10 h

    10 h

    8 h

    7 h

    7 h

    7 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    65 %

    66 %

    61 %

    60 %

    58 %

    55 %

    47 %

    47 %

    52 %

    59 %

    62 %

    65 %

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan28 °C-2 °C18 °C5 °C65 %32 mm47.1 h
    Feb34 °C-3 °C19 °C7 °C66 %38 mm47.4 h
    Mar36 °C0 °C22 °C9 °C61 %38 mm48.0 h
    Apr39 °C2 °C23 °C11 °C60 %39 mm48.5 h
    Mai44 °C6 °C27 °C13 °C58 %24 mm29.3 h
    Jun45 °C9 °C31 °C16 °C55 %5 mm110.5 h
    Jul49 °C12 °C36 °C19 °C47 %1 mm< 110.8 h
    Aug47 °C12 °C36 °C20 °C47 %3 mm< 110.2 h
    Sep44 °C10 °C32 °C18 °C52 %6 mm28.8 h
    Okt38 °C1 °C27 °C14 °C59 %24 mm37.9 h
    Nov35 °C0 °C22 °C10 °C62 %41 mm47.1 h
    Dez28 °C-1 °C18 °C6 °C65 %31 mm47.1 h
    Jahr49 °C-3 °C26 °C12 °C58 %282 mm338.6 h

    Flug und Übernachtung

    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (Marokko)Zum Auswärtigen Amt (Marokko)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre

    Flug und Übernachtung

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Soziale Verhaltensregeln

    Zur Begrüßung gibt man einander die rechte Hand. Viele der Höflichkeits- und Umgangsformen sind französischen Ursprungs. Zurückhaltende Alltagskleidung wird überall akzeptiert; Badekleidung und Shorts gehören allerdings ausschließlich an den Strand oder an den Swimmingpool. Reisende sollten in religiösen Angelegenheiten besonders sensibel sein und Traditionen respektieren.


    Rauchen

    Rauchen ist sehr verbreitet, auch in Restaurants. Es ist üblich, einander Zigaretten anzubieten, allerdings gilt dies nur für Männer untereinander.

    Fotografieren

    Öffentliche Gebäude wie Polizei- und Gerichtsgebäude sowie uniformierte Personen, aber auch Stauseen und -mauern dürfen nicht fotografiert werden.

    Trinkgeld

    In Hotelrechnungen ist Bedienung normalerweise bereits enthalten. Taxifahrer, Friseure, Platzanweiser und Kellner erwarten ein Trinkgeld.

    Flug und Übernachtung

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Wegen der Gefahr möglicher Infektionen ist auf eine sorgfältige Trinkwasser- und Nahrungsmittelhygiene zu achten. Wasser sollte vor der Benutzung zum Trinken, Zähneputzen und zur Eiswürfelbereitung abgekocht werden. Beim Kauf von abgepacktem Wasser sollte darauf geachtet werden, dass die Originalverpackung nicht angebrochen ist.

    Es besteht ein Infektionsrisiko für Hepatitis A und Hepatitis B. Reisenden wird eine Hepatitis-A-Schutzimpfung empfohlen. Vor längeren Aufenthalten ist es ratsam, zusätzlich eine Hepatitis-B-Schutzimpfung in Erwägung zu ziehen.

    Auch in Marokko kommen Krankheiten vor, die durch Mücken übertragen werden, zum Beispiel Leishmaniose und Kala Azar. Hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel zum Einreiben bieten Schutz.

    HIV/Aids kommt vor und ist eine große Gefahr für alle, die Infektionsrisiken eingehen: Ungeschützte Sexualkontakte, unsaubere Spritzen oder Kanülen und Bluttransfusionen können ein erhebliches Gesundheitsrisiko bergen.

    Tollwut kommt landesweit vor. Überträger sind u. a. Hunde, Katzen, Waldtiere und Fledermäuse. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen sowie Besucher, die sich länger im Land aufhalten, wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden sollte so schnell wie möglich medizinische Hilfe in Anspruch genommen werden.

    Flug und Übernachtung