Österreich
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Nagoya, Japan, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Nagoya, Japan, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Bestpreissuche

ab
Wien - Nagoya,
Hin- und Rückflug, 7 Tage
ab
Wien - NGO,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Nagoya, Japan, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Japan
Allgemeine Informationen

Japan, Osaka, Lufthansa, Travel Guide

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, interkontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Nachtleben

Restaurants

Veranstaltungen

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Wetter & beste Reisezeit

Dienstag, 20.02.2018
12:00 UTC

Telefon & Internet

Shopping in Nagoya

Mietwagen finden

Etikette
Verhaltensregeln für Japan

Gesundheit

Visa & Einreise

Gut zu wissen

Stadtplan Nagoya

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Nagoya – ein kurzer Überblick

    Nagoya liegt auf der Insel Honshū in der fruchtbaren Nōbi-Ebene am Pazifik. Sie hat etwa 2,3 Millionen Einwohner. Damit ist Nagoya – nach Tokio, Osaka und Yokohama – die viertgrößte Stadt Japans. Bereits im Mittelalter war Nagoya ein florierendes Handelszentrum.

    Im Zweiten Weltkrieg wurden fast alle historischen Bauten und weite Teile der Stadt zerstört, 1959 wütete ein Orkan im Süden der Stadt und hinterließ weitere Schäden. Der Wiederaufbau ist gelungen: Es gibt schöne Tempel, Museen, Galerien und Parks – und nicht zuletzt Shopping-Malls.

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Nagoya

    ListeKarte
    Nagoya, Japan, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide, Tokugawa Art Museum

    Atsuta-Schrein

    1-1-1 Jingu, Atsuta-ku
    456-8585 Nagoya
    Japan
    Tel: +81 52 671 4151
    Auf der Karte anzeigen

    Der Atsuta-Schrein, einer der heiligen Shinto-Orte in Japan, soll etwa 2000 Jahre alt sein, er zählt zu den Top-Sehenswürdigkeiten des Landes. Der Tempel, der das Schwert des Prinzen Yamato Takeru beherbergt, wurde wiederaufgebaut, nachdem er im Zweiten Weltkrieg durch ein Feuer zerstört worden war.

    Fernsehturm Nagoya

    3-6-15 Nishiki, Naka-ku
    460-0003 Nagoya
    Japan
    Tel: +81 52 971 8546
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 10:00-22:00 Uhr (Apr.-Dez.)
    Täglich 10:00-21:00 Uhr (Jan.-März)

    Der Turm, der architektonisch dem Pariser Eiffelturm ähnelt, besitzt eine Aussichtsplattform in 100 Meter Höhe und ein Panorama-Restaurant mit einer großartigen Aussicht auf die Stadt.

    Burg Nagoya

    1-1 Honmaru, Naka-ku
    460-0031 Nagoya
    Japan
    Tel: +81 52 231 1700
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 09:00-16:30 Uhr

    Der Originalbau aus dem 17. Jahrhundert wurde während des Zweiten Weltkriegs fast völlig zerstört. Doch der Nachbau, der heute an seiner Stelle steht, ist ebenfalls faszinierend. Die Burg machte Nagoya einst zu einer der wichtigsten Städte in Japan. Heute sind dort Artefakte aus der Zeit der Shogunate zu besichtigen; sehenswert ist auch der Blick von der Aussichtsterrasse.

    SCMaglev- und Eisenbahn-Park

    3-2-2 Kinjofuto, Minato-ku
    455-0848 Nagoya
    Japan
    Tel: +81 50 3772 3910
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mi-Mo 10:00-17:30 Uhr

    Für alle Fans der japanischen Hochgeschwindigkeitszüge: 39 verschiedene Züge sind hier ausgestellt, darunter die neue Maglev-Magnetschwebebahn, die mit über 300 km/h durch das Land saust.

    Osu-Kannon-Tempel

    2-21-47 Osu, Naka-ku
    460-0011 Nagoya
    Japan
    Tel: +81 52 231 6525
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser buddhistische Tempel ist bekannt für seine Statue von Kannon, der Göttin der Barmherzigkeit. Das Gebäude ist ein Nachbau des ursprünglich aus dem 12. Jahrhundert stammenden Tempels – ein friedliches Paradies inmitten der Stadt. In der Haupthalle ist eine Bibliothek mit über 15.000 Schriften untergebracht. Auf dem Außengelände wird zweimal im Monat ein Flohmarkt abgehalten.

    Das Tokugawa-Kunstmuseum

    1017 Tokugawacho, Higashi-ku
    461-0023 Nagoya
    Japan
    Tel: +81 52 935 6262
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 10:00-17:00 Uhr

    Dieses Museum bewahrt die Kunstschätze des Tokugawa-Ohari-Lehens und macht sie der Öffentlichkeit zugänglich. In sechs Dauerausstellungen werden Exponate zu verschiedenen Themenbereichen gezeigt, darunter Symbole der Ritterschaft, zur Daimyō-Eleganz oder der Nachbau eines Empfangsraums. Außerdem gibt es etwa zehn Wechselausstellungen pro Jahr.

    Nagoya City Science Museum

    2-17-1 Sakae, Naka-ku
    460-0008 Nagoya
    Japan
    Tel: +81 52 201 4486
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 09:30-17:00 Uhr

    „Angucken, Anfassen und Entdecken“ – so lautet der Werbeslogan dieses modernen Naturkundemuseums. Das auffällige Gebäude hat die Form einer Weltkugel. Im Innern gibt es ein riesiges Planetarium und eine Kältekammer, in dem man extreme Wetterbedingungen von minus 30 Grad Celsius simuliert. Im „Tornado-Labor“ wird drei Mal täglich ein 8 Meter hoher künstlicher Tornado erzeugt.

    Noritake-Garten

    3-1-36 Noritake-Shinmachi, Nishi-ku
    451-8501 Nagoya
    Japan
    Tel: +81 52 561 7290
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 10:00-18:00 Uhr

    In diesem Park, der auf dem Gelände einer ehemaligen Keramikfabrik angelegt wurde, befinden sich auch das Handwerkszentrum (Craft Centre), wo man alles über die Herstellung und Verarbeitung von Porzellan erfährt, das Noritake Museum und die Noritake-Garten-Galerie.

    Midland Square

    4-7-1 Meieki, Nakamura-ku
    450-0002 Nagoya
    Japan
    Tel: +81 52 527 8877
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 11:00-22:00 Uhr (Aussichtsplattform)

    Dieses Hochhaus hat 47 Stockwerke über und sechs weitere unter der Erde. In 250 m Höhe ist die Aussicht spektakulär. Mit den schnellen Fahrstühlen dauert es nur 40 Sekunden bis nach ganz oben. Die oberen drei Stockwerke nennen sich „Sky Promenade“ und sind öffentlich zugänglich. Hier gibt es mehrere Panorama-Restaurants, im Gebäudekomplex befinden sich außerdem ein Einkaufscenter und ein Multiplex-Kino.

    Nagoya/Boston Museum der Bildenden Künste

    1-1-1 Kanayama-cho, Naka-ku
    Nagoya
    Japan
    Tel: +81 52 684 0101
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10:00-19:00 Uhr
    Sa-So 10:00-17:00 Uhr

    Diese Galerie ist eine Partnereinrichtung des Museum of Fine Arts in Boston. Es zeigt Werke der Sammlung des amerikanischen Museums; die Exponate werden regelmäßig ausgetauscht.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Japan ist derart facettenreich, dass es sich nur schwer beschreiben lässt. Die wimmelnden Großstädte sind ultramodern, zukunftsweisende technische Neuerungen gehören hier weit früher zum Alltag als anderswo. Doch gleichzeitig findet man überall auch lebendige Spuren des traditionellen Japan mit seinen Zen-Steingärten, Tempeln und Schreinen, seinen uralten Traditionen und Zeremonien.

    Auch landschaftlich ist Japan faszinierend und abwechslungsreich. Höhepunkte sind der Fujijama, der vulkanischen Ursprungs ist, und die Kiefernwälder der Koya-Berge.

    Geographie

    Japan liegt etwa 160 km vom asiatischen Festland entfernt und besteht aus einer Inselkette, die der asiatischen Ostküste vorgelagert ist. Die Hauptinseln (Nord nach Süd) sind Hokkaidō, Honshū, Shikoku und Kyushū; dazu kommen mehr als 6000 kleine Inseln.

    Japan ist sehr bergig, etwa drei Viertel des Landes bestehen aus Hügel- und Bergland. Mehrere Bergketten verlaufen von Hokkaidō im Norden nach Kyushū im Süden. Die Japanischen Alpen verlaufen in nord-südlicher Richtung durch die Mitte der Insel Honshū.

    Der höchste Berg ist mit 3776 m der Fuji-san (Fujijama). Er ist einer von über 200 Vulkanen, von denen 36 in den letzten hundert Jahren noch aktiv waren.

    Die Tiefebenen liegen hauptsächlich in Küstennähe, dort haben sich die Ballungsgebiete entwickelt.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 127,06 Millionen (Schätzung 2015)

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 337

    Hauptstadt: Tokio.
    Einwohner: 9.233.460 (Schätzung 2015).

    Sprache

    Japanisch. Englisch als Geschäfts- und Fremdsprache.

    Währung

    Japanischer Yen.
    Währungskürzel: ¥, JPY (ISO-Code). Banknoten sind in den Werten von 10.000, 5000, 2000 und 1000 ¥ im Umlauf. Münzen in den Werten von 500, 100, 50, 10, 5 und 1 ¥.

    Elektrizität

    100 V, 60 Hz im Westen (Osaka). 100 V, 50 Hz im Osten (Tokyo). Zweipolige Flachstecker. Adapter sind erforderlich.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2018 bis Dezember 2019 aufgelistet.

    Zusätzlich zu den gesetzlichen Feiertagen gibt es weitere, regional unterschiedliche Gedenk- und Festtage.

    2018

    Neujahr: 1. Januar 2018
    Tag der Erwachsenen: 8. Januar 2018
    Tag der Staatsgründung: 11. Februar 2018
    Zusätzlicher Feiertag: 12. Februar 2018
    Frühjahrs-Tag- und Nachtgleiche: 21. März 2018
    Showa-Tag: 29. April 2018
    Zusätzlicher Feiertag: 30. April 2018
    Verfassungsgedenktag: 3. Mai 2018
    Tag des Grüns: 4. Mai 2018
    Kindertag: 5. Mai 2018
    Tag der Meeres: 16. Juli 2018
    Tag des Berges: 11. August 2018
    Tag des Respekts vor dem Alter: 17. September 2018
    Herbst-Tag- und Nachtgleiche: 23. September 2018
    Zusätzlicher Feiertag: 24. September 2018
    Gesundheits- und Sporttag: 8. Oktober 2018
    Kulturtag: 3. November 2018
    Tag des Dankes für die Arbeit: 23. November 2018
    Geburtstag des Kaisers: 23. Dezember 2018
    Zusätzlicher Feiertag: 24. Dezember 2018

    2019

    Neujahr: 1. Januar 2019
    Tag der Erwachsenen: 14. Januar 2019
    Tag der Staatsgründung: 11. Februar 2019
    Frühjahrs-Tag- und Nachtgleiche: 21. März 2019
    Showa-Tag: 29. April 2019
    Verfassungsgedenktag: 3. Mai 2019
    Tag des Grüns: 4. Mai 2019
    Kindertag: 5. Mai 2019
    Zusätzlicher Feiertag: 6. Mai 2019
    Tag der Meeres: 15. Juli 2019
    Tag des Berges: 11. August 2019
    Tag des Respekts vor dem Alter: 16. September 2019
    Herbst-Tag- und Nachtgleiche: 23. September 2019
    Gesundheits- und Sporttag: 14. Oktober 2019
    Kulturtag: 3. November 2019
    Zusätzlicher Feiertag: 4. November 2019
    Tag des Dankes für die Arbeit: 23. November 2019
    Geburtstag des Kaisers: 23. Dezember 2019

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Genießen

    Nightlife in Nagoya

    ListeKarte

    Bars und Clubs finden sich vor allem rund um den Hauptbahnhof; zudem gibt es viele ausgezeichnete Izakayas (japanische Kneipe mit Speisenangebot),

    in denen man sich auch noch ein spätes Bier gönnen kann. Auch im Sakae-Einkaufsviertel gibt es empfehlenswerte Lokale.

    Elephant’s Nest

    1-4-3 Sakae, Naka-ku
    460-0008 Nagoya
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Ein Pub in englischem Stil im Herzen Nagoyas mit Darts, Snacks an der Bar, Irish Stew und Premier-League-Fußball auf der TV-Leinwand.

    Gen’s 2nd

    3 Chome-25-20 Nishiki
    Naka Ward, Nagoya
    Aichi 460-0003
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Direkt an der Station Sakae gelegen. Eine preiswerte und fröhliche Kneipe, ab und zu Live-Musik.

    The Hub

    3-15-11 Meieki, Nakamura-ku
    450-0002 Nagoya
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Die größte Kneipe einer kleinen Kette von drei Lokalen in Nagoya mit Pub-Atmosphäre.

    Soulground

    4 Chome-3-15 Sakae
    Naka Ward, Nagoya
    Aichi 460-0008
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Soulground ist einer von Nagoyas besten Clubs und spielt Hip-Hop, Soul und House-Musik auf drei Tanzflächen.

    Steps

    Hasegawa Bldg. 2F, 3-2-29 Sakae
    Naka-ku, Nagoya
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Live-Sport-Übertragungen und hämmernde Musik bis in den frühen Morgen.

    Genießen

    Restaurants in Nagoya

    ListeKarte

    Einheimische Delikatessen wie Unagi (Aal) und Cochin (Hühnchen) sind leicht zu finden,

    aber es gibt auch zahlreiche gute internationale Speisenangebote.

    Aikyou

    1-31 Nishino-cho, Atsuta-ku
    456-0063 Nagoya
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Hervorragend für Meeresfrüchte; das Sashimi ist hier besonders gut.

    Horaiken

    503 Godo-cho, Atsuta-ku
    456-0043 Nagoya
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Im zehnten Stock des Matsuzakaya- Kaufhauses sollten Sie die berühmten Unagi-Gerichte (Aal) zu probieren.

    Yabaton Honten

    3-6-18 Osu
    Nakaku, Nagoya
    Aichi 460-0011
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Dieses Lokal gibt es schon seit 1947. Es ist berühmt für Waraji-tonkatsu (Schweinefleisch nach Art eines Schnitzels) und Teppan-tonkatsu (paniertes Schweinekotelett mit Miso und Kohl).

    Sekai no Yamachan

    3-1-9 Nishiki, Naka-ku
    460-8679 Nagoya
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Der beste Ort in Nagoya, um Tebasaki (Hähnchenflügel) zu probieren.

    Tiger Cafe

    1-9-22 Higashisakura
    Higashi Ward, Nagoya
    Aichi 461-0005
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Eine kleine Kette von vier Lokalen in Nagoya, bekannt für ihren günstigen Mittagstisch. Auch abends eine empfehlenswerte warme Küche.

    Entdecken

    Alle Events in Nagoya

    Atsuta Matsuri

    Juni 2018

    Ort: Atsuta-Schrein

    Dies ist das jährliche Fest des Atsusa-Schreins mit verschiedenen Darbietungen (Martial Arts und Sumo-Ringen) und Prozessionen von Flößen, die besonders beeindruckend sind, wenn sie nachts mit Laternen geschmückt sind.

    Nagoya-Feuerwerkfestival

    Juni – August 2018

    Ort: Yada-Fluss

    Feuerwerk-Veranstalter aus ganz Japan zeigen ihre Fertigkeiten bei diesem beeindruckenden Feuerwerk-Festival, das mehrere hunderttausend Zuschauer an das Ufer des Yada-Flusses in Nagoya lockt.

    Nagoya Basho (Sumo-Turnier)

    Juli 2018

    Ort: Aichi-Präfektursporthalle

    Dieses jährliche Sumo-Ringer-Turnier in Nagoya erfreut sich großer Beliebtheit und lockt unzählige Besucher an.

    Nagoya Port Marine Day Festival

    Juli 2018

    Ort: Garden Pier und Umgebung

    Das Hafenfest feiert Nagoyas Anbindung an die Meere, denen sie ihren Wohlstand verdankt. Am Hafen gibt es Ausstellungen und Tätigkeiten rund um das Meer, einschließlich eines Wettbewerbs zur Wassererfassung, der den ganzen Tag dauert. Das Festival schließt mit einem beeindruckenden Feuerwerk von einem international bekannten Team ab.

    World Cosplay Summit

    28. Juli – 5. August 2018
    Website

    Ort: Aichi Arts Center

    Fans von Manga und Anime aus der ganzen Welt kommen zu diesem jährlichen Event in Nagoya in den Kostümen ihrer Lieblingscharaktere zusammen.

    Nippon Domannaka Festival

    August 2018
    Website

    Ort: Hisaya-Odori-Park

    Die Straßen von Nagoya erstrahlen im Glanze von Unterhaltungskünstlern und Tänzern in bunten Kostümen, die die kulturelle Mischung japanischer Traditionen aus Nord und Süd in Nagoya feiern.

    Sommerfest auf der Burg Nagoya

    August 2018
    Website

    Ort: Burg Nagoya

    Noh-Theater und Bon-odori-Tanz finden abends auf dem Burggelände statt und es gibt Imbiss- und Spielestände.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in Nagoya

    ListeKarte

    Wie auch in den anderen großen Städten Japans sind wirklich preiswerte Unterkünfte praktisch nicht existent. Dennoch gibt es viele ordentliche Geschäftshotels der mittleren Preisklasse und gemütliche lokale Ryokans für alle, die sparen wollen.

    Hochpreisige Zimmer gibt es ebenfalls reichlich.

    Crown Plaza Ana Grand Court

    1-1-1 Kanayama - Cho,
    Naka-Ku, Nagoya, 4600023
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Dieses wichtige internationale Hotel ist mit seinen vornehmen Zimmern und einem großartigen Restaurant eines der edelsten in Nagoya.

    Nagoya Marriott Associa Hotel

    1-1-4 Meieki, Nakamura-ku
    450-6002 Nagoya
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Der luxuriöse Außenposten der Marriott-Hotelkette eignet sich mit seinen gehobenen Einrichtungen hervorragend zum Entspannen nach einem langen Besichtigungstag.

    Hotel Wing International

    1-4-11Nishiki,
    460-0003, Nagoya-shi
    Naka-ku
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Preisgünstiges Hotel mit gemütlichen Zimmern und traditionellem japanischen Frühstück.

    Nagoya Kanko Hotel

    1-19-30 Nishiki, Naka-ku
    460-8608 Nagoya
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Modernes und elegantes Hotel im Herzen Nagoyas.

    Meitetsu Inn Nagoya Nishiki

    Nishiki, 460-0003,
    Nagoya-shi - Naka-ku
    Japan
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Dieses einfache Geschäftshotel ist eines der besten Angebote in Nagoya und bietet kleine, aber bequeme Zimmer.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Dienstag, 20.02.2018 12:00 UTC

    leicht bewölkt

    Temperatur


    6°C


    Windgeschwindigkeit

    9 km/h

    7 Tage Vorhersage

    Mittwoch

    21.02.2018

    10°C / 4°C

    Donnerstag

    22.02.2018

    11°C / 2°C

    Freitag

    23.02.2018

    11°C / 4°C

    Samstag

    24.02.2018

    9°C / 3°C

    Sonntag

    25.02.2018

    7°C / 2°C

    Montag

    26.02.2018

    9°C / 1°C

    Dienstag

    27.02.2018

    16°C / 3°C

    Klima & beste Reisezeit für Japan allgemein

    Besonders schön ist es in Japan zur Kirschblüte im Mai.

    Auf den Hauptinseln herrschen – je nach geografischen Gegebenheiten – recht unterschiedliche Wetterverhältnisse.

    Hokkaidō: Relativ trocken, während der langen kalten Winter muss mit starkem Schneefall gerechnet werden.

    Japanisches Meer: Starker Schneefall im Winter möglich. Im Sommer kühler als am Pazifik, Föhn möglich.

    Zentrales Hochland: Heiße Sommer, kalte Winter, relativ trocken.

    Seto-Inlandsee: Ganzjährig mild.

    Pazifikregion: Kalte Winter, heiße Sommer, wenig Niederschlag.

    Ryūkyū-Inseln: Subtropisches Klima, warme Winter, heiße Sommer. Starke Niederschläge in der Regenzeit, Taifune möglich.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    21 °C

    -10 °C

    22 °C

    -9 °C

    25 °C

    -6 °C

    29 °C

    -2 °C

    34 °C

    2 °C

    34 °C

    8 °C

    38 °C

    14 °C

    39 °C

    14 °C

    36 °C

    9 °C

    32 °C

    1 °C

    27 °C

    -2 °C

    20 °C

    -7 °C

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    50 mm

    61 mm

    98 mm

    153 mm

    162 mm

    210 mm

    218 mm

    170 mm

    209 mm

    121 mm

    74 mm

    48 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    5 h

    6 h

    6 h

    6 h

    6 h

    5 h

    5 h

    6 h

    5 h

    5 h

    5 h

    5 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    65 %

    64 %

    61 %

    65 %

    68 %

    74 %

    78 %

    74 %

    75 %

    70 %

    68 %

    67 %

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan21 °C-10 °C8 °C0 °C65 %50 mm5.35.6 h
    Feb22 °C-9 °C9 °C0 °C64 %61 mm6.46.1 h
    Mar25 °C-6 °C13 °C2 °C61 %98 mm8.76.6 h
    Apr29 °C-2 °C19 °C8 °C65 %153 mm10.66.2 h
    Mai34 °C2 °C23 °C13 °C68 %162 mm10.16.7 h
    Jun34 °C8 °C26 °C17 °C74 %210 mm12.35.2 h
    Jul38 °C14 °C30 °C22 °C78 %218 mm12.25.4 h
    Aug39 °C14 °C32 °C23 °C74 %170 mm8.26.8 h
    Sep36 °C9 °C27 °C19 °C75 %209 mm115.1 h
    Okt32 °C1 °C22 °C12 °C70 %121 mm8.35.5 h
    Nov27 °C-2 °C16 °C6 °C68 %74 mm6.65.7 h
    Dez20 °C-7 °C11 °C2 °C67 %48 mm4.95.4 h
    Jahr39 °C-10 °C20 °C10 °C69 %1575 mm104.45.9 h
    Gut zu wissen

    Telefon & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +81

    Mobiltelefon

    Mobilfunknetze funktionieren mit anderen Standards als international üblich. Die meisten Smartphone-Modelle mit 3G- und 4G-Standard funktionieren jedoch. An den Flughäfen kann man ersatzweise ein Prepaid-Handy kaufen oder ein Handy mieten. Wer ein Sim-Lock-freies, relativ neues Mobiltelefon benutzt, kann eine SIM-Karte in den Mobilfunkläden oder Automaten an den Flughäfen kaufen. Mobilfunkanbieter für ausländische Besucher sind u. a. bemobile (bmobile.ne.jp), Softbank Mobile (softbank-rental.jp/e/) und NTT DOCOMO (nttdocomo.co.jp).

    Internet

    Internet gibt es fast überall in Japan. In Tokio und anderen größeren Städten gibt es noch Internetcafés, doch die meisten Japaner nutzen das Internet mobil. Viele Hotels bieten ihren Gästen Internetzugang via WiFi. Außerdem gibt es zahlreiche kostenfreie öffentliche WiFi-Netze in Bahnhöfen, Flughäfen, Touristeninformationen und Einkaufszentren.

    Genießen

    Einkaufen in Nagoya

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    Nagoyas Einkaufsläden finden sich meist in Einkaufszentren und großen Malls. Im Sakae-Viertel im Stadtzentrum gibt es eine ganze Reihe von Ladenpassagen und teuren Läden. In den kleinen Straßen in der Nähe des Hauptbahnhofs dagegen findet man viele Bekleidungs- und Schmuckgeschäfte. In Osu gibt es alternative und unabhängige Läden.

    Märkte

    Flohmärkte sind in Nagoya beliebt und zahlreich. So findet im Osu-Kannon-Tempel (2-21-47 Osu, Naka-ku) immer am 18. und 28. eines Monats ein Markt statt, und auch im Koshoji-Tempel (78 Yagotohonmachi, Showa-ku) gibt es regelmäßig Märkte. Im Oasis-21-Zentrum (1-11-1 Higashisakura, Higashi-ku) in Sakae gibt es samstags einen großen Markt.

    Einkaufszentren

    Der Midland-Square-Turm (4-7-1 Meieki, Nakamura-ku) beherbergt ein ausgezeichnetes Einkaufszentrum mit teuren internationalen Marken. Das Parco (3-29-1 Sakae, Naka-ku) ist ein großes Einkaufszentrum. Das nahegelegene La Chic (3-6-1 Sakae Naka-ku) ist ebenfalls eine ausgezeichnete Wahl zum Shoppen.

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Verhaltensregeln

    Höfliches und korrektes Benehmen wird erwartet. Die japanischen Höflichkeitsregeln weichen zwar in vieler Hinsicht von den europäischen ab, Japaner sind sich jedoch dieses Unterschieds bewusst und akzeptieren, dass Ausländer nicht alle Sitten und Gebräuche kennen. Es gilt als unhöflich, „Nein“ zu sagen. Ein vages „Ja“ bedeutet aber nicht unbedingt Zustimmung.

    Gäste werden selten in Privathäuser eingeladen, da dies stets eine formelle Angelegenheit ist. Hinzu kommt, dass Privatwohnungen in Japan in der Regel zu klein sind, um Gäste zu empfangen. Zur Begrüßung verbeugt man sich. Die höfliche Nachsilbe „San“ sollte bei der Anrede japanischer Männer und Frauen benutzt werden.

    Beim Betreten einer japanischen Wohnung oder eines Ryokan zieht man die Schuhe aus, die Schuhspitzen sollten zur Eingangstür zeigen. Tischmanieren sind wichtig, obwohl ein japanischer Gastgeber dem westlichen Gast gegenüber sehr tolerant sein wird. Man sollte sich jedoch mit den wichtigsten Tischmanieren vertraut machen und Essstäbchen benutzen. Es ist üblich, dem Gastgeber ein kleines Geschenk mitzubringen. Geschäftsleute sollten den japanischen Geschäftspartnern ebenfalls ein Geschenk überreichen.

    Nichtraucherzonen sind ausgeschildert.

    Trinkgeld wird nicht erwartet. Für besondere Dienste oder als Anerkennung können Geldgeschenke gemacht werden. Man sollte aber niemals eine Handvoll Kleingeld überreichen, sondern spezielle Briefumschläge für Geldgeschenke kaufen.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 119

    Landesweit besteht von April bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken, v. a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Fleckfieber tritt im Buschland der Flusstäler im Süden auf. Das Fieber wird durch Kleiderläuse ausgelöst. Um sich zu schützen, sollte man regelmäßige Körper- und Kleiderhygiene betreiben. Nur in seltenen Fällen sollte eine Impfung erwogen werden.

    Es kommt immer wieder zu Ausbrüchen der Hand-, Fuß- und Mundkrankheit (HFMD). Um das Ansteckungsrisiko zu minimieren, sollte man sich regelmäßig die Hände waschen und den Kontakt mit Erkrankten vermeiden.

    Hepatitis A und Hepatitis B kommen landesweit vor. Eine Hepatitis-A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

    Erhöhtes Ansteckungsrisiko für Japanische Enzephalitis besteht von Juni bis September vor allem in den ländlichen Gebieten im Süden. Eine Impfung sollte in Betracht gezogen werden.

    Sinnvoll ist eine kombinierte Impfung gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR) für Reisende, die einen längeren Aufenthalt planen und keinen ausreichenden Impfschutz besitzen oder die Krankheiten nicht als Kind durchgemacht haben.

    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (Japan)Zum Auswärtigen Amt (Japan)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre