Österreich
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Olbia, Sardinien, Italien, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Olbia, Sardinien, Italien, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Bestpreissuche

ab
Wien - Olbia,
Hin- und Rückflug, 7 Tage
ab
Wien - OLB,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Olbia, Sardinien, Italien, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Italien
Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen zu Italien, Italien, Toscana, Travelguide, Lufthansa, Mailand, Stadtführer

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, kontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Nachtleben

Restaurants

Veranstaltungen

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Wetter & beste Reisezeit

18°
Mittwoch, 17.10.2018
00:00 UTC

Telefon & Internet

Shopping in Olbia

Mietwagen finden

Etikette
Verhaltensregeln für Italien

Gesundheit

Visa & Einreise

Gut zu wissen

Stadtplan Olbia

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Olbia – ein kurzer Überblick

    Olbia, malerisch gelegen am Golf von Olbia im Nordosten Sardiniens, ist mit seinen etwa 50.000 Einwohnern eine der großen Städte der Insel und einer ihrer Verkehrsknotenpunkte. Im Fährhafen und am Flughafen wimmelt es im Sommer von Menschen – die meisten reisen schnell weiter an die nördlich gelegene Costa Smeralda mit ihren berühmten Sandstränden und Felsenbuchten oder in den Süden an die Costa Verde. Das ist bedauerlich, da Olbia selbst beste Bedingungen für einen abwechslungsreichen und erholsamen Aufenthalt bietet: Zwischen der pittoresken Isola Tavolara und dem Golfo Aranci liegen einige schöne Strände, und die Altstadt Olbias mit der neuen Hafenpromenade und ihrer schicken Einkaufsstraße, dem Corso Umberto, präsentiert sich einladend und gastfreundlich.

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Olbia

    ListeKarte
    Olbia, Sardinien, Italien, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

    Museo Archeologico

    Isola di Peddona
    Porto Vecchio
    07026 Olbia
    Italien
    Tel: +39 789 28290
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mi-So 10:00-13:00 und 17:00-20:00 Uhr (Winter)
    Fr-Di 10:00-13:00 und 19.30-22.30 (Sommer)

    Auf der vorgelagerten Isola Peddona steht dieses nach den futuristischen Plänen von Giovanni Maciocco errichtete Archäologie-Museum. Höhepunkte der Ausstellung sind die Fundstücke aus römischer Zeit, die teils aus dem Hafen geborgen, teils beim Bau eines Straßentunnels gefunden wurden. Zusätzlich zu den Galeeren sind u. a. Münzen, Bronzestatuetten und Gebrauchsgegenstände aus der Zeit zwischen dem ersten und fünften Jahrhundert zu sehen.

    Basilica di San Simplicio

    Via Fausto Noce 8
    07026 Olbia
    Italien
    Tel: +39 789 23542
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    nach Jahreszeit variierend

    Diese romanische Kirche aus dem 11. Jahrhundert gilt als das wichtigste mittelalterliche Bauwerk der Region. Einst vor den Toren der Stadt erbaut, wuchs Olbia um die Kirche herum, so dass sie heute mitten in der Altstadt zu finden ist. Besonders sehenswert ist die dreigeteilte Fassade des Granitbaus, der toskanische und lombardische Elemente zeigt.

    Lido di Pittulongu

    Pittulongu
    07026 Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Nur eine kurze Fahrt von Olbia entfernt, etwa acht Kilometer nordöstlich der Stadt in Richtung Golfo Aranci, liegt der Ort Pittulongu mit seinen makellosen weißen Sandstränden. Sonnenschirme und Liegestühle können gemietet werden; Bars und Restaurants gibt es an der Strandpromenade.

    Chiesa di San Paolo

    Via Cagliari
    07026 Olbia
    Italien
    Tel: +39 789 28290
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    variierend

    Die bunten Dachziegel der Kuppel haben diese Kirche zu einem Wahrzeichen Olbias gemacht. Der Innenraum der im 15. Jahrhundert erbauten Kirche ist mit Fresken und feinen Holzarbeiten geschmückt.

    Nuraghe Riu Mulinu

    Cabu Abbas
    Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Nuraghen sind Megalithbauten, die man auf ganz Sardinien findet. Die Kuppelbauten aus großen Steinblöcken wurden bis zu 20 Meter hoch geschichtet. Eine der besonders sehenswerten Nuraghen findet sich nur wenige Kilometer von Olbias Innenstadt entfernt in Osseddu-Olbia: Cabu Abbas liegt äußerst beeindruckend auf der Spitze des Bergmassivs, das den Golf von Olbia dominiert.

    Isola Tavolara

    Porto San Paolo
    Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Im Frühjahr sowie von Juli bis September fahren von Porto San Paolo die Ausflugsboote zu dieser vorgelagerten Insel im Golf von Olbia. Das fast 600 Meter hohe Kalksteinplateau fällt schroff zum Wasser ab und bietet ideale Lebensbedingungen für Tausende von Seevögeln. Die Buchten und Strände Tavolaras laden zum Schnorcheln und Tauchen ein.

    Capo Figari

    Isola di Peddona
    Porto Vecchio
    07026 Olbia
    Italien
    Tel: +39 789 28290
    Auf der Karte anzeigen

    An der nördlichen Spitze des Golfo Aranci ragt das Naturschutzgebiet Capo Figari ins Mittelmeer. Auf dem felsigen Gelände kann man wunderbar wandern und bei einem Picknick den Blick in Richtung der Isola Tavolara genießen.

    Cantine Surrau

    Località Chilvagghja
    07021 Arzachena
    Italien
    Tel: +39 789 82933
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo-So 10-12 Uhr und 15-18 Uhr (Führung und Verkostung nach Voranmeldung)

    Einen der renommiertesten sardischen Winzer findet man nördlich von Olbia im Dorf Arzachena. In wunderschöner Landschaft liegt das Weingut, wo nicht nur Weine wie der Vermentino du Gallura oder der Cannonau verkostet und verkauft werden, sondern auch in einer kleinen Galerie moderne Kunst ausgestellt wird.

    Porto Istana

    Porto Istana
    07026 Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Nördlich von Olbia bei Porto Istana finden Sie wunderschöne Strände, malerisch zwischen Felsen gelegen. Hier zaubern die Sonnenstrahlen ein besonders schönes Farbenspiel in Grün und Blau aufs Wasser, auch der Blick auf die Isola Tavolara ist spektakulär.

    Lido del Sole

    Lido del Sole
    
07026 Olbia

    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Einer der beliebten Strände Olbias ist der belebte Lido del Sole, etwa vier Kilometer südlich der Innenstadt in Hafennähe gelegen. Die Lagune des Padrongianus trennt den Strand vom Festland. Hier tummeln sich manchmal Flamingos, um nach Fisch oder Algen zu suchen.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Italien ist als Reiseland überaus beliebt, seine traumhaft schönen Landschaften, seine faszinierenden Städte und sein einzigartiges Kulturerbe sind weltberühmt. Das ganze Land während einer einzigen Reise entdecken zu wollen, ist schlicht unmöglich. Man konzentriert sich besser auf einige Höhepunkte und lässt sich ganz auf die Gastfreundschaft, den Stil und das Temperament der gewählten Region ein.

    Nicht zuletzt macht Italiens Vielseitigkeit seine Attraktivität aus. Sei es das lebhafte, laute Neapel, die sanft geschwungenen Hügel der Toskana oder die Renaissance-Schätze von Florenz – das Land besitzt eine ungeheure Anziehungskraft, und die italienische Küche sowieso!

    Geographie

    Italien gliedert sich in die italienischen Alpen, die norditalienische Tiefebene, die eigentliche Apenninhalbinsel und zahlreiche Inseln. Zu den bekanntesten zählen Sizilien, Sardinien, Elba, Ischia und Capri. Die in Oberitalien gelegenen Alpen bilden eine natürliche Grenze zu Frankreich, zur Schweiz, zu Österreich und Slowenien. Im Süden, Südwesten und Südosten wird das Land vom Mittelmeer begrenzt. Die Apenninen, die eine Höhe bis zu 2.910 m erreichen, durchziehen die gesamte Halbinsel.

    Zu Norditalien gehören die Alpen, die fruchtbare, dicht besiedelte Po-Ebene und der ligurisch-etruskische Teil der Apenninen. In den Region Piemont und Aostatal liegen einige der höchsten Berge und schönsten Skigebiete Europas. Zahlreiche Flüsse entspringen hier und fließen dann durch die Po-Ebene und das italienische Seengebiet. Der Lago Maggiore, der Comer See und der Gardasee finden sich hier. Der Po, der größte Strom Italiens, mündet im Osten in die Adria.

    Mittelitalien liegt im nördlichen Teil der italienischen Halbinsel. Die Toskana ist landschaftlich sehr abwechslungsreich. Berge, Wiesen, Hügel, aber auch Sandstrände und zahlreiche Inseln erwarten den Besucher.

    Die Region Marken, zwischen den Apenninen und der Adria gelegen, ist ein Bergland mit Flüssen und kleinen, fruchtbaren Ebenen. Die gebirgigen regioni (Verwaltungsbezirke) der Abruzzen grenzen im Norden an Marken. Das südlich der Abruzzen gelegene Molise grenzt im Süden an Apulien. Latium und Kampanien liegen am Tyrrhenischen Meer und bilden die westliche Grenze. Umbrien, das “grüne Herz Italiens”, besteht aus Hügeln und weiten Ebenen.

    Süditalien reicht von Baia Domizia bis hin zum Golf von Neapel. Kampanien ist hügelig mit flachen Küstenregionen. Die süditalienischen Apenninen sind niedriger als die nördlichen, der Appennino Neapolitano geht langsam in das sanfte Hügelland der Umgebung von Sorrent über. Die Inseln Capri, Ischia und Procida im Tyrrhenischen Meer gehören ebenfalls zu Kampanien. In Apulien prägen vulkanische Hügel und abgelegene Sümpfe das Landschaftsbild. In Süditalien gibt es noch aktive Vulkane: Der Vesuv, östlich von Neapel, ist einer der größten  Europas. Kalabrien, die “Stiefelspitze”, ist waldreich und dünn besiedelt.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Gebiet: 301.340 qkm.

    Bevölkerung: 60,5 Millionen (2015).

    Bevölkerungsdichte: 204,0 pro qkm.

    Hauptstadt: Rom.

    Sprache

    Amtssprache ist Italienisch. Südtirol ist offiziell zweisprachig, es wird überwiegend Deutsch gesprochen. Ladinisch ist zum Teil Schulsprache in Trentino.

    Währung

    1 Euro = 100 Cents.
    Währungskürzel: €, EUR (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro, Münzen in den Nennbeträgen 1 und 2 Euro, sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cents.

    Elektrizität

    230 V, 50 Hz.

    Feiertage

    Zusätzlich zu den gesetzlichen Feiertagen werden in ganz Italien Feste zu Ehren der jeweiligen Schutzheiligen abgehalten.

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2018 bis Dezember 2019 aufgelistet.

    2018

    Capodanno (Neujahr): 1. Januar 2018
    Epifania (Epiphanias): 6. Januar 2018
    Pasqua (Ostersonntag): 1. April 2018
    Lunedì dell’Angelo (Ostermontag): 2. April 2018
    Festa della Liberazione (Befreiungstag): 25. April 2018
    Festa del Lavoro (Tag der Arbeit): 1. Mai 2018
    Festa della Repubblica (Tag der Republik): 2. Juni 2018
    Assunzione di Maria Vergine (Mariä Himmelfahrt): 15. August 2018
    Tutti i santi (Allerheiligen): 1. November 2018
    Immacolata Concezione (Mariä Empfängnis): 8. Dezember 2018
    Natale (Weihnachten): 25. Dezember 2018
    Santo Stefano (Stephanitag): 26. Dezember 2018

    2019

    Capodanno (Neujahr): 1. Januar 2019
    Epifania (Epiphanias): 6. Januar 2019
    Pasqua (Ostersonntag): 21. April 2019
    Lunedì dell’Angelo (Ostermontag): 22. April 2019
    Festa della Liberazione (Befreiungstag): 25. April 20189
    Festa del Lavoro (Tag der Arbeit): 1. Mai 2019
    Festa della Repubblica (Tag der Republik): 2. Juni 2019
    Assunzione di Maria Vergine (Mariä Himmelfahrt): 15. August 2019
    Tutti i santi (Allerheiligen): 1. November 2019
    Immacolata Concezione (Mariä Empfängnis): 8. Dezember 2019
    Natale (Weihnachten): 25. Dezember 2019
    Santo Stefano (Stephanitag): 26. Dezember 2019

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Genießen

    Nightlife in Olbia

    ListeKarte

    Die Flaniermeile der Stadt ist der Corso Umberto, der sich von der Piazza Margherita bis zum Hafen zieht. Hierher kommt man zum Einkaufen, Essen und für die beliebten abendlichen Spaziergänge zum Sehen und Gesehenwerden.

    Im Sommer verlagern sich große Teile des Nachtlebens an die Strände, wo man sich auf Strandpartys und in Freiluftdiscos amüsiert.

    Malp Bar

    Via Galvani 6
    07026 Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Etwas nördlich des Parco Fausto Noce finden Sie diesen lokalen Klassiker mit guter Weinauswahl. Hübsche Bar im Art-Nouveau-Stil.

    Red Lion

    Via Capotesta, 32
    07026 Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Ein englisches Pub mit großer Auswahl an Bieren und kalten Platten.

    KKult

    Corso Umberto 39
    07026 Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Lounge-Bar und Café mit Live-Musik oder DJs direkt am Corso Umberto. Schicke Außenterrasse, von der aus man das nächtliche Treiben auf der Flaniermeile beobachten kann.

    Villa Pascià

    Via Corea 145
    07026 Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Ein schicker Nachtclub in einer umgebauten Villa, ein wenig außerhalb von Olbia gelegen. Hier tanzt hauptsächlich junges Publikum zu House, Hip-Hop und Latin.

    La Spiaggia Bianca beach bar

    Spiaggia Bianca
    07020 Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Eine gemütliche Bar direkt am „weißen Strand“ (Spiaggia Bianca) am Golfo Aranci. Hier finden im Sommer regelmäßig Strandpartys statt mit Grillen, Beach-Volleyball und Longdrinks; es herrscht sehr entspannte Atmosphäre.

    Genießen

    Restaurants in Olbia

    ListeKarte

    Der nördliche Teil Sardiniens, die Gallura, ist nur ist wenige Kilometer von Korsika entfernt. So erinnert auch die Küche der Region etwas an die korsische: Es wird viel Fleisch gegessen, gern auch Wildschwein und Kaninchen, viel Gemüse – stets gewürzt mit den duftenden, frischen Kräutern. Probieren Sie die zuppa gallurese, auch bekannt als suppa cuata, ein Schichtauflauf aus Brot, Käse und Ragout.

    Wie wäre es zum Abschluss mit einer seada, einer mit Pecorino-Käse gefüllten und in Honig geschwenkten Teigtasche? In und um Olbia finden Sie eine Reihe Restaurants, die traditionelle gallurische Gerichte anbieten und auch ausgezeichnete klassische Trattorias in verschiedenen Preisklassen.

    Dolceacqua

    Via Giacomo Pala 4
    07026 Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Edel, aber nicht steif: Im Dolceacqua serviert man ligurische und sardische Küche nach Art der Nouvelle Cuisine; dazu gibt es eine umfangreiche Karte sardischer Weine.

    Ristorante Barbagia

    Via Luigi Galvani, 94
    07026 Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    In dieser hübschen Trattoria bekommen Sie traditionelle gallurische Gerichte, Fisch und Meeresfrüchte sowie Pizza.

    La Lanterna

    Via Olbia 13
    07026 Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    In diesem gemütlichen Kellerlokal gibt es frischen Fisch und hausgemachte Pasta zu fairen Preisen.

    Osteria del Mare

    Via delle Terme 8a
    07026 Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Eines der besten Fischrestaurants der Insel: Hier kocht man außergewöhnlich köstliche und kreative Fischgerichte.

    Pizzeria Funchal

    Via Algeri, 5
    07026 Olbia
    Italien
    Tel: +39 789 28290
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    In dieser Pizzeria im Landhausstil bekommt man tatsächlich nur Pizza – diese aber brutzelnd heiß und lecker.

    Entdecken

    Alle Events in Olbia

    Carrasciali Timpiesu (Karneval in Tempio)

    8. – 13. Februar 2018
    Website

    Ort: Tempio Pausania, ca. 50 km westlich von Olbia

    Der Karnevalsumzug durch die Altstadtgassen von Tempio Pausania, eine knappe Autostunde westlich von Olbia, findet seit den 1950er Jahren statt. Mit zahlreichen Festwagen, Trachtengruppen und riesenhaften Pappmaché-Figuren ist dies einer der größten Umzüge Sardiniens. Die ganze Stadt feiert vom Donnerstag vor Rosenmontag (Giovedì grasso) bis Karnevalsdienstag, wenn die Pupazzi (Puppen) auf der Piazza di Sua Maestà Re Giorgio verbrannt werden.

    Karwoche

    25. – 31. März 2018

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte in Olbia

    Wie in katholisch geprägten Gegenden üblich, sind Karwoche und Ostern auch in Olbia Anlass für ausgedehnte religiöse Rituale. Besonders wichtig und entsprechend feierlich ist das S’Iscravamentu, das Abnehmen des Christus vom Kreuz und die anschließende Prozession am Karfreitag sowie das S’Incontru, das Zusammentreffens der Jungfrau Maria mit dem auferstandenen Christus am Morgen des Ostersonntags, das ebenfalls mit einer Prozession gefeiert wird.

    Palio della Stella

    Mai 2018
    Website

    Ort: Via Redipuglia

    Dieses Wettrennen findet im Rahmen des San-Simplicio-Festes statt. Reiter aus der Region galoppieren die Via Redipuglia entlang, um am Ende mit einem Speer einen Stern zu ergattern. Zur Show gehören gewagte Reiter-Stunts und ein buntes Rahmenprogramm.

    Festa di San Simplicio (San-Simplicio-Festival)

    15. Mai 2018
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte in Olbia

    Der 15. Mai ist der Tag des Heiligen Simplicio, dem Schutzheiligen der Stadt. Dann finden die Feierlichkeiten zu seinen Ehren, die den ganzen Mai andauern, ihren Höhepunkt: Vom frühen Morgen, wenn Kapellen durch die Stadt ziehen, bis zu den liturgischen Gesängen am Mittag vor der Kirche San Simplicio bis zu den Folkloregruppen, die am Abend in einer Prozession durch die Gassen von Olbia ziehen. Am Abend endet das Fest volkstümlich und fröhlich im Parco Fausto Noce.

    Festival del Cinema di Tavolara (Tavolara-Filmfest)

    Juli 2018
    Website

    Ort: Isola Tavolara u.a.

    Bei diesem Open-Air-Filmfest finden die Vorführungen in spektakulärer Kulisse u. a. auf der Isola Tavolara statt. Es werden hauptsächlich italienische Filme von jungen Regisseuren gezeigt.

    Cala Gonone Jazz-Festival

    Juli 2018
    Website

    Ort: Cala Gonone, ca. 100 km südlich von Olbia

    In Cala Gonone, etwa eineinhalb Autostunden südlich von Olbia, treffen sich in jedem Sommer Liebhaber des Jazz und der zeitgenössischen Musik. Hier werden u. a. auf Freiluftbühnen und in der wunderschönen Grotta del Bue Marino erstklassige Konzerte geboten.

    Sardiniens Reggae-Festival

    August 2018
    Website

    Ort: Cargeghe, ca. 90 km westlich von Olbia

    Reggae-Musiker aus Sardinien, Europa und Jamaika locken zahlreiche Besucher nach Cargeghe, etwas mehr als eine Autostunde westlich von Olbia. Es findet seit 2008 jeden Sommer statt und hat sich schnell als eines der beliebtesten Festivals der Insel etabliert.

    Festa della Birra Trinitaiese

    August 2018

    Ort: Trinità d’Agultu, ca. 70 km westlich von Olbia

    Dieses Bierfest ist ein Wies‘n-Spaß nach Art der Gallura: Wenn man Volkstanz, Live-Bands, reichlich Bier und die Gesellschaft vieler, vieler fröhlich Feiernder schätzt, ist man hier gut aufgehoben. Von Olbia ist es etwa eine Autostunde in westlicher Richtung bis Trinità d’Agultu.

    Olbia In Canto: Rassegna internazionale di canto sacro (Internationales Kirchenlieder-Festival)

    Oktober 2018

    Ort: Basilica San Simplicio u. a. Veranstaltungsorte

    Dieses Fest der Kirchenlieder wird vom Lorenzo-Perosi-Chor veranstaltet. Einige Teile des Programms bestreitet der Chor selbst, für andere Konzerte werden Chöre aus aller Welt eingeladen. Es werden u. a. Gregorianische Gesänge, Gospels und Spirituals sowie Auszüge aus Opernchören gesungen.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in Olbia

    ListeKarte

    Olbia ist einer der Verkehrsknotenpunkte Sardiniens. Mit seinem Flug- und Fährhafen ist es für viele Reisende die erste Station auf der Insel. Obwohl es in und um Olbia eine große Auswahl an Hotels aller Preisklassen gibt, empfiehlt sich für die Sommermonate eine rechtzeitige Buchung.

    Es gibt einige hübsche Hotels und Gästehäuser in der Altstadt und natürlich auch in der Nähe der Strände.

    The Pelican Beach Resort & Spa

    Via Mare Adriatico, 34
    07026 Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Ein Strandhotel mit ausgedehntem Spa-Bereich, Pool, Bar und Jacuzzi liegt direkt am Pittulongu-Strand – ideal zum Ausspannen oder für romantische Tage zu zweit. Bitte beachten Sie, dass das Hotel nur Erwachsene aufnimmt.

    Hotel Panorama

    Via Giuseppe Mazzini 7
    07026 Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Mitten in der Altstadt liegt das Hotel Panorama, es bietet modern ausgestattete Zimmer und einen Spa-Bereich. Die Aussicht, die der Name des Hotels verheißt, hat man von der hoteleigenen Dachterrasse über die Dächer und den Hafen Olbias.

    Jazz Hotel

    Via degli Astronauti 2
    07026 Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Ein Hotel-Neubau mit hellen Designer-Zimmern, Pool und eigenen Konferenzeinrichtungen: Die richtige Wahl, wenn Sie eine Unterkunft in der Nähe des Flughafens suchen.

    Hotel Cavour

    Via Cavour 22
    07026 Olbia
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Hier finden Sie 21 helle und klimatisierte Zimmer für bis zu vier Personen; ein üppiges sardisches Frühstück gehört zum Service.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Mittwoch, 17.10.2018 00:00 UTC

    leichter Regen

    Temperatur


    18°C


    Windrichtung

    Nord

    Windgeschwindigkeit

    2 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    0%

    7 Tage Vorhersage

    Donnerstag

    18.10.2018

    21°C / 18°C

    Freitag

    19.10.2018

    23°C / 19°C

    Samstag

    20.10.2018

    23°C / 16°C

    Sonntag

    21.10.2018

    23°C / 15°C

    Montag

    22.10.2018

    23°C / 15°C

    Dienstag

    23.10.2018

    21°C / 15°C

    Mittwoch

    24.10.2018

    15°C / 14°C

    Klima & beste Reisezeit für Italien allgemein

    Mittelmeerklima, außer in den Alpen und in den Apenninen. Heiße Sommer, ganz besonders im Süden. Frühling und Herbst mild und sonnig. Kalte Winter mit viel Schnee in Oberitalien, ansonsten mild; trockener und wärmer, je weiter man nach Süden kommt.

    Gut zu wissen

    Telefon & Internet

    Telefon
    Landesvorwahl: +39

    Mobiltelefon und Internet
    Seit Juni 2017 telefonieren und surfen Reisende im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein grundsätzlich ohne Zusatzkosten: Der Kunde zahlt für das Telefonieren, das Versenden von SMS und das Nutzen von Datenvolumen auf Reisen denselben Preis wie zu Hause. Die dauerhafte Nutzung von SIM-Karten im Ausland ist jedoch eingeschränkt, außerdem kann es Obergrenzen bei der Nutzung von Datenpaketen geben. Auskunft dazu erteilt der heimische Mobilfunkanbieter. Reisende, die eine SIM-Card aus Nicht-EU-Ländern nutzen, profitieren von der Regelung nicht.

    Kostenloser Zugang zum Internet via Wi-Fi ist an vielen touristisch belebten Orten möglich. In öffentlichen Wi-Fi-Netzen sollte man vorsichtshalber keine Passwörter, Kreditkartendaten oder Banking-TANs unverschlüsselt eingeben. Das Verwenden einer VPN-App oder einer Sicherheits-Software zur Überprüfung eines Hotspots ist zu empfehlen.

    Genießen

    Einkaufen in Olbia

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    Die Haupteinkaufsstraße ist der Corso Umberto, dort gibt es zahlreiche Boutiquen internationaler Marken und italienischer Designer. In den kleineren Straßen rundherum findet man Souvenirs und Kunsthandwerk. Vor allem auf dem Stück von der Piazza Margherita bis zum Rathaus finden Sie eine Reihe kleiner feiner Ladenpassagen, in denen das Bummeln auch bei großer Hitze oder schlechtem Wetter Freude macht. Auf der Viale Aldo Moro, der Verlängerung der Via Gabriele D’Annunzio in nördlicher Richtung, gibt es Mode-, Sport- und Schuhgeschäfte, dazu Bars und Cafés.

    Märkte

    Samstags findet von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr in der Via San Gallo ein farbenprächtiger Bauernmarkt unter freiem Himmel statt.

    Einkaufszentren

    Südlich des Stadtzentrums finden Sie in Richtung San Teodoro die Città Mercato, ein großes Einkaufszentrum, in dem u. a. ein Auchan-Hypermarkt untergebracht ist. Die Luxury Mall mit mehr als 30 Luxus-Modegeschäften finden Sie an der Strada Panoramica Della Costa Smeralda (Richtung Norden).

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Verhaltensregeln

    Die römisch-katholische Kirche spielt in Italien auch heute noch eine wichtige Rolle und übt einen starken Einfluss auf die Sozialstruktur aus. Der Familienzusammenhalt ist bedeutend stärker als in den meisten anderen europäischen Ländern.

    Freizeitkleidung ist weit verbreitet, Badekleidung gehört jedoch an den Strand. Beim Betreten von Kirchen wird korrekte Kleidung erwartet. Auf schriftlichen Einladungen wird im Allgemeinen vermerkt, ob Anzug oder Smoking bzw. Kostüm oder Abendkleid erwünscht sind.

    In Italien ist Rauchen in allen öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmitteln sowie in Kinos, Restaurants, Bars und Kneipen verboten. Gastronomiebetriebe können aber Raucherzonen haben.

     

    Trinkgeld ist in der Gastronomie nicht sehr verbreitet. Bedienungsgeld und Umsatz- bzw. Aufenthaltssteuern sind in den Hotelrechnungen enthalten. Dennoch sind z. B. 5 € pro Woche für das Zimmermädchen üblich. In Restaurantrechnungen ist eine Art Grundgebühr für das Gedeck und das Brot enthalten (pane e coperto). Wer besonders zufrieden war, kann zusätzlich etwas Trinkgeld auf dem Tisch liegen lassen. Auch im Taxi ist man nicht verpflichtet, Trinkgeld zu geben.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 112

    Essen & Trinken

    In ländlichen Gebieten ist das Leitungswasser z. T. nicht trinkbar, »Acqua Non Potabile« bedeutet »Kein Trinkwasser«. Im Zweifelsfall abgefülltes Wasser trinken, vor allem zur Umgewöhnung zu Beginn des Aufenthaltes. Beim Kauf von abgepacktem Wasser sollte darauf geachtet werden, dass die Original-Verpackung nicht angebrochen ist.

    Andere Risiken

    Landesweit besteht von April bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken v.a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) wird von April bis Oktober in der ländlichen Umgebung um Trient und Florenz durch Zecken übertragen. Gegen diese Krankheit ist eine Impfung möglich.

    Hepatitis A und Hepatitis B kommen landesweit vor. Eine Hepatitis A-Schutzimpfung wird generell empfohlen, besonders bei Reisen in die südlichen Landesteile. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

    Die durch Schmetterlingsmücken übertragene Leishmaniose kommt vor allem in den Sommermonaten an der Küste und auf den Mittelmeerinseln vor. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Da die Masern immer wieder ein Problem in Italien darstellen, sollte man seinen Impfschutz überprüfen und ggf. auffrischen.

    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (Italien)Zum Auswärtigen Amt (Italien)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre