Österreich
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Pisa, Italien, Toscana, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Pisa, Italien, Toscana, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Bestpreissuche

ab
Wien - Pisa,
Hin- und Rückflug, 7 Tage
ab
Wien - PSA,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Pisa, Italien, Toscana, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide, Schiefer Turm

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Italien
Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen zu Italien, Italien, Toscana, Travelguide, Lufthansa, Mailand, Stadtführer

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, kontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Nachtleben

Restaurants

Veranstaltungen

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Wetter & beste Reisezeit

Freitag, 14.12.2018
03:00 UTC

Telefon & Internet

Shopping in Pisa

Mietwagen finden

Etikette
Verhaltensregeln für Italien

Gesundheit

Visa & Einreise

Gut zu wissen

Stadtplan Pisa

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Pisa – ein kurzer Überblick

    Pisa ist wohl vor allem bekannt für seinen „Schiefen Turm“, den Campanile. Dieser ist Teil eines der imposantesten Gebäude-Ensembles ganz Italiens, zu dem neben den monumentalen Sakralbauten rund um die Piazza, die Miracoli, außerdem der Dom, das Baptsterium und der Camposanto (Friedhof) gehören. Am Arno gelegen, war Pisa einst – neben Amalfi, Genua und Venedig – eine Seerepublik. Aus dieser Zeit stammt der Reichtum der Stadt, der den Bau beeindruckender architektonischer Schätze aus Romantik, Gotik und Renaissance ermöglichte.

    Nachdem die Stadt im Jahre 1406 unter die Herrschaft von Florenz fiel, begannen die Medici gegen Ende des 15. Jahrhunderts damit, für den Ausbau der Stadt sowie die Erneuerung der Universität zu sorgen. Noch heute ist Pisa mit drei Hochschulen eine bedeutende Universitätsstadt. Fast die Hälfte der knapp 90 000 Einwohner sind Studenten. Schon allein das sorgt für eine lebendige Atmosphäre und ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm. Zusätzlich bieten Pisa und die nähere Umgebung wunderschöne Ausflugsziele, um die traumhafte toskanische Landschaft und Küche zu genießen.

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Pisa

    ListeKarte
    Pisa, Italien, Toscana, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

    Der Arno

    Pisa
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Pisa liegt, ebenso wie Florenz, am Arno. Während eines Spaziergangs an seinem Südufer haben Sie einen wunderbaren Blick auf die pastellfarbenen Palazzi, die mittelalterliche Piazza Cairoli und die gotischen Kirchen Pisas.

    Campo dei Miracoli

    Piazza del Duomo
    56126 Pisa PI
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Rund um das „Feld der Wunder” findet sich die wichtigsten Gebäude der Stadt: Der Camposanto Monumentale (Friedhofsanlage), der Dom, das Baptisterium und schließlich der Campanile, der Schiefe Turm. Dieser Glockenturm mit seiner durch einen Erdrutsch verursachten Neigung ist in aller Welt bekannt und das Wahrzeichen der Stadt. Die monumentalen Sakralbauten aus weißem Carrara-Marmor entstanden zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert. Der Platz, früher auch Piazza del Duomo (Domplatz) genannt, gehört seit 1987 zum Unesco-Weltkulturerbe.

    Torre di Pisa

    Piazza del Duomo
    56126 Pisa PI
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 08:30-20:30 Uhr (April-September)
    Täglich 09:00-19:00 Uhr (Oktober)
    Täglich 09:00-18:00 Uhr (März)
    Täglich 09:40-17:00 Uhr (November und Februar)
    Täglich 10:00-17:00 Uhr (Dezember-Januar)

    Der „Torre pendente di Pisa“, der Schiefe Turm, wurde zwischen dem 12. Jahrhundert und 14. Jahrhundert als frei stehender Glockenturm für den Dom erbaut. Der Untergrund gab jedoch schon während der Baus immer mehr nach, und heute lehnt sich der Turm um tatsächlich um erstaunliche 4 Grad zur Seite. Den knapp 56 Meter hohen Turm zu besteigen ist schwindelerregend, man wird aber mit einer unglaublichen Aussicht belohnt.

    Duomo

    Piazza del Duomo
    56126 Pisa PI
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 10:00-20:00 Uhr (April-September)
    Täglich 10:00-19:00 (Oktober) Uhr
    Täglich 10:00-18:00 Uhr (März)
    Täglich 10:00-12:45 und 14:00-17:00 Uhr (November-Februar)

    Der Dom zu Pisa mit seiner herrlichen Marmorfassade gilt als Vorbild für romanische Kirchen in der ganzen Toskana. Der Innenraum steckt voller Schätze, angefangen bei der goldenen Kassettendecke aus dem 16. Jahrhundert bis hin zur sechseckigen Kanzel aus dem 14. Jahrhundert.

    Battistero

    Piazza del Duomo
    56126 Pisa PI
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 08:00-20:00 Uhr (April-September)
    Täglich 09:00-19:00 Uhr (Oktober)
    Täglich 09:00-18:00 Uhr (März)
    Täglich 10:00-17:00 Uhr (November-Februar)

    Das Baptisterium, ebenfalls ein Marmorbau, ist mit 54 Metern Höhe und 107 Metern Umfang die größte Taufkirche in der christlichen Geschichte. Der Kuppelbau wurde mit seinem runden Grundriss in Ergänzung zum Dom erreichtet. Durch diese zylindrische Bauweise entsteht im Baptisterium ein einzigartiges Echo. Über Treppen erreicht man die Emporen und kann bis unter das Kuppeldach hinaufsteigen.

    Camposanto

    Piazza del Duomo
    56126 Pisa PI
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 08:00-20:00 Uhr (April-September)
    Täglich 09:00-19:00 Uhr (Oktober)
    Täglich 09:00-18:00 Uhr (März)
    Täglich 10:00-17:00 Uhr (November-Februar)

    Dieser Friedhof liegt am nördlichen Ende des Campo dei Miracoli. Angeblich befindet sich hier Erde aus dem Heiligen Land, die Kreuzfahrer im 13. Jahrhundert mitgebracht haben sollen. Rund um den Innenhof läuft der Kreuzgang mit den Rundbogenarkaden. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude stark beschädigt, so dass die meisten der wertvollen Fresken im Kreuzgang zerstört wurden. Was die Zerstörung überstand, wurde von den Wänden abgenommen und ist heute in der Sala Affreschi (Freskensaal) zu besichtigen.

    Palazzo Blu

    Via Pietro Toselli, 29
    56125 Pisa
    Italien
    Tel: +39 050 220 4650
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Dienstag-Freitag 10:00-19:00 Uhr
    Samstag-Sonntag 10:00-20:00 Uhr

    Ein prunkvoller, wunderschön restaurierter Palazzo am Ufer des Arno. Er beherbergt eine Kunstsammlung mit Werken des 14. bis 20. Jahrhunderts, hauptsächlich sind Werke heimischer Künstler ausgestellt.

    Museo Nazionale di San Matteo

    Piazza San Matteo in Soarta
    56127 Pisa
    Italien
    Tel: +39 050 541 865
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Dienstag-Samstag 09:00-19:00 Uhr
    Sonntag 09:00-14:00 Uhr

    In diesem Benediktinerkloster aus dem 13. Jahrhundert befindet sich Pisas Sammlung mittelalterlicher Meisterwerke. Zu den Prunkstücken gehören Werke von Masaccio und Fra Angelico sowie Skulpturen von Nicola und Giovanni Pisano.

    Museo delle Sinópie

    Piazza dei Miracoli
    56010 Pisa
    Italien
    Tel: +39 050 835 011
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 08:00-20:00 Uhr (April-September)
    Täglich 09:00-19:00 Uhr (Oktober)
    Täglich 09:00-18:00 Uhr (März)
    Täglich 10:00-17:00 Uhr (November-Februar)

    Dieses Museum zeigt Skizzen (sinópie) auf den Mauern des Camposanto, die im 14. und 15. Jahrhundert für die Freskenmalerei angefertigt wurden. Die Skizzen und Gemälde erklären, zusammen mit maßstabsgetreuen Modellen und Filmen, die Technik und Kunst der Freskenmalerei.

    Museo dell’Opera del Duomo

    Piazza Arcivescovado 6
    56126 Pisa PI
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 08:00-20:00 Uhr (April-September)
    Täglich 09:00-19:00 Uhr (Oktober)
    Täglich 09:00-18:00 Uhr (März)
    Täglich 10:00-17:00 Uhr (November-Februar)

    In diesem Museum kann man die wertvollsten Kunstwerke, die einst für den Dom und das Baptisterium geschaffen wurden, bewundern. Darunter befindet sich Giovanni Pisanos Elfenbeinschnitzerei „Madonna mit Kind“, die er für den Hochaltar geschaffen hat. Vom Garten aus hat man einen schönen Blick auf den Schiefen Turm.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Italien ist als Reiseland überaus beliebt, seine traumhaft schönen Landschaften, seine faszinierenden Städte und sein einzigartiges Kulturerbe sind weltberühmt. Das ganze Land während einer einzigen Reise entdecken zu wollen, ist schlicht unmöglich. Man konzentriert sich besser auf einige Höhepunkte und lässt sich ganz auf die Gastfreundschaft, den Stil und das Temperament der gewählten Region ein.

    Nicht zuletzt macht Italiens Vielseitigkeit seine Attraktivität aus. Sei es das lebhafte, laute Neapel, die sanft geschwungenen Hügel der Toskana oder die Renaissance-Schätze von Florenz – das Land besitzt eine ungeheure Anziehungskraft, und die italienische Küche sowieso!

    Geographie

    Italien gliedert sich in die italienischen Alpen, die norditalienische Tiefebene, die eigentliche Apenninhalbinsel und zahlreiche Inseln. Zu den bekanntesten zählen Sizilien, Sardinien, Elba, Ischia und Capri. Die in Oberitalien gelegenen Alpen bilden eine natürliche Grenze zu Frankreich, zur Schweiz, zu Österreich und Slowenien. Im Süden, Südwesten und Südosten wird das Land vom Mittelmeer begrenzt. Die Apenninen, die eine Höhe bis zu 2.910 m erreichen, durchziehen die gesamte Halbinsel.

    Zu Norditalien gehören die Alpen, die fruchtbare, dicht besiedelte Po-Ebene und der ligurisch-etruskische Teil der Apenninen. In den Region Piemont und Aostatal liegen einige der höchsten Berge und schönsten Skigebiete Europas. Zahlreiche Flüsse entspringen hier und fließen dann durch die Po-Ebene und das italienische Seengebiet. Der Lago Maggiore, der Comer See und der Gardasee finden sich hier. Der Po, der größte Strom Italiens, mündet im Osten in die Adria.

    Mittelitalien liegt im nördlichen Teil der italienischen Halbinsel. Die Toskana ist landschaftlich sehr abwechslungsreich. Berge, Wiesen, Hügel, aber auch Sandstrände und zahlreiche Inseln erwarten den Besucher.

    Die Region Marken, zwischen den Apenninen und der Adria gelegen, ist ein Bergland mit Flüssen und kleinen, fruchtbaren Ebenen. Die gebirgigen regioni (Verwaltungsbezirke) der Abruzzen grenzen im Norden an Marken. Das südlich der Abruzzen gelegene Molise grenzt im Süden an Apulien. Latium und Kampanien liegen am Tyrrhenischen Meer und bilden die westliche Grenze. Umbrien, das “grüne Herz Italiens”, besteht aus Hügeln und weiten Ebenen.

    Süditalien reicht von Baia Domizia bis hin zum Golf von Neapel. Kampanien ist hügelig mit flachen Küstenregionen. Die süditalienischen Apenninen sind niedriger als die nördlichen, der Appennino Neapolitano geht langsam in das sanfte Hügelland der Umgebung von Sorrent über. Die Inseln Capri, Ischia und Procida im Tyrrhenischen Meer gehören ebenfalls zu Kampanien. In Apulien prägen vulkanische Hügel und abgelegene Sümpfe das Landschaftsbild. In Süditalien gibt es noch aktive Vulkane: Der Vesuv, östlich von Neapel, ist einer der größten  Europas. Kalabrien, die “Stiefelspitze”, ist waldreich und dünn besiedelt.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Gebiet: 301.340 qkm.

    Bevölkerung: 60,5 Millionen (2015).

    Bevölkerungsdichte: 204,0 pro qkm.

    Hauptstadt: Rom.

    Sprache

    Amtssprache ist Italienisch. Südtirol ist offiziell zweisprachig, es wird überwiegend Deutsch gesprochen. Ladinisch ist zum Teil Schulsprache in Trentino.

    Währung

    1 Euro = 100 Cents.
    Währungskürzel: €, EUR (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro, Münzen in den Nennbeträgen 1 und 2 Euro, sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cents.

    Elektrizität

    230 V, 50 Hz.

    Feiertage

    Zusätzlich zu den gesetzlichen Feiertagen werden in ganz Italien Feste zu Ehren der jeweiligen Schutzheiligen abgehalten.

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2018 bis Dezember 2019 aufgelistet.

    2018

    Capodanno (Neujahr): 1. Januar 2018
    Epifania (Epiphanias): 6. Januar 2018
    Pasqua (Ostersonntag): 1. April 2018
    Lunedì dell’Angelo (Ostermontag): 2. April 2018
    Festa della Liberazione (Befreiungstag): 25. April 2018
    Festa del Lavoro (Tag der Arbeit): 1. Mai 2018
    Festa della Repubblica (Tag der Republik): 2. Juni 2018
    Assunzione di Maria Vergine (Mariä Himmelfahrt): 15. August 2018
    Tutti i santi (Allerheiligen): 1. November 2018
    Immacolata Concezione (Mariä Empfängnis): 8. Dezember 2018
    Natale (Weihnachten): 25. Dezember 2018
    Santo Stefano (Stephanitag): 26. Dezember 2018

    2019

    Capodanno (Neujahr): 1. Januar 2019
    Epifania (Epiphanias): 6. Januar 2019
    Pasqua (Ostersonntag): 21. April 2019
    Lunedì dell’Angelo (Ostermontag): 22. April 2019
    Festa della Liberazione (Befreiungstag): 25. April 20189
    Festa del Lavoro (Tag der Arbeit): 1. Mai 2019
    Festa della Repubblica (Tag der Republik): 2. Juni 2019
    Assunzione di Maria Vergine (Mariä Himmelfahrt): 15. August 2019
    Tutti i santi (Allerheiligen): 1. November 2019
    Immacolata Concezione (Mariä Empfängnis): 8. Dezember 2019
    Natale (Weihnachten): 25. Dezember 2019
    Santo Stefano (Stephanitag): 26. Dezember 2019

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Genießen

    Nightlife in Pisa

    ListeKarte

    Ein großer Teil der Ausgehszene Pisas konzentriert sich auf das Viertel um die Universität, die wunderschön direkt am Arno liegt. Weitere Hotspots sind die Piazza Dante Alighieri und die Piazza delle Vettovaglie.

    Im Sommer zieht es viele Menschen in die Strandbars in Marina di Pisa, 10 km östlich des Stadtzentrums.

    Sottobosco

    Piazza San Paolo all'Orto
    56127 Pisa PI
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    In diesem Café werden auch Bücher verkauft. Im Vintage-Ambiente spielen abends gelegentlich Jazz-Bands, es gibt auch kleine Speisen.

    Bazeel

    Lungarno Pacinotti 1
    56126 Pisa
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Im direkt am Flussufer gelegenen Bazeel gibt es ein großzügiges Aperitivo-Buffet und Live-Musik auf der Terrasse.

    Sunset Café

    Via Litoranea 40A
    56013 Marina di Pisa
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Machen Sie es sich mit einem Cocktail auf den weißen Sofas dieser hippen Strandbar gemütlich.

    Arno Vivo

    Lungarno Buozzi
    56125 Pisa
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    In dieser beliebten Bar am Flussufer bekommt man richtiges Strand-Feeling, DJ-Sound inklusive.

    Millibar Wine & Cocktail Bar

    Via Palestro 39
    56127 Pisa
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    In dieser Bar gibt es Cocktails, Karaoke und Live-Musik in mittelalterlichen Gewölben.

    Genießen

    Restaurants in Pisa

    ListeKarte

    Als Universitätsstadt bietet Pisa eine große Auswahl günstiger Restaurants, viele von ihnen im Borgo Stretto und südlich des Flusses im Viertel San Martino.

    Die meisten Restaurants bieten traditionelle toskanische Karte mit viel frischem Gemüse sowie hochwertigen Schweinefleisch- und Rindfleisch-Gerichten.

    Si e No

    Via Livornese 1067
    56122 Pisa
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Ausgezeichneter Fisch und Meeresfrüchte sowie hausgemachte Pasta. Besonders empfehlenswert ist der  Hummer Tagliatelle.

    Osteria Bernardo

    Piazza San Paolo all’Orto 1
    56127 Pisa
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Die Karte ist klein, aber ausgefallen. Gourmetküche mit ungezwungenem Ambiente.

    BIOsteria 050

    Via San Francesco 36
    56126 Pisa
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Dieses Restaurant kocht saisonal, regional und bio. Das Besondere: Alle Zutaten kommen von Bio-Höfen, die nicht weiter als 50 km von Pisa entfernt sind.

    Il Crudo

    Piazza Cairoli 7
    56100 Pisa
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Köstliche Sandwiches und ein gutes Glas Wein unter freiem Himmel direkt am Fluss.

    Il Montino

    Vicolo del Monte, 1
    56121 Pisa
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Eine wahre Institution in Pisa: Hier werden regionale Spezialitäten wie Kichererbsen-Pizza und Kastanientorte serviert.

    Entdecken

    Alle Events in Pisa

    La Luminara di San Ranieri

    16. Juni 2019

    Ort: Ufer des Arno

    So schön ist Pisa bei Nacht sonst nie: Zu Ehren ihres Schutzheiligen, dem Heiligen Ranieri, entzünden die Einwohner bei Einbruch der Dunkelheit Tausende Kerzen und Fackeln, währenddessen bleiben die Straßenlaternen aus. Feuerwerke und Straßenpartys gehören ebenfalls dazu.

    La Regata di San Ranieri (San Ranieri Ruderregatta)

    17. Juni 2019

    Ort: Arno

    Der Heilige Ranieri ist Pisas Schutzpatron. Zu seinen Ehren findet dieses Bootsrennen statt. Die vier historischen Viertel von Pisa – Santa Maria in Blau, San Martino in Rot, Sant’Antonio in Grün und San Francesco in Gelb – treten beim bunten Wettsegeln auf dem Arno gegeneinander an.

    Gioco del Ponte (Spiel der Brücke)

    Juni 2019
    Website

    Ort: Ponte di Mezzo

    Dieses traditionelle Fest findet jährlich statt und hat seine Wurzeln im 16. Jahrhundert. Teams vom Nord- und Südufer, gekleidet in mittelalterliche Kostüme, treten gegeneinander an im „Brückenspiel“ auf dem Ponte di Mezzo, Pisas ältester römischer Brücke.

    Anima Mundi (Fest der „Weltseele“)

    September – Oktober 2019

    Ort: Unterschiedliche Veranstaltungsorte

    Im Rahmen des Anima-Mundi-Festivals wird geistliche Musik an verschiedenen Veranstaltungsorten in Pisa aufgeführt, darunter die Cattedrale (Kathedrale) und der Camposanto Monumentale (Friedhof).

    La Regata delle Antiche Repubbliche Marinare (Regatta der antiken Seerepubliken)

    Juni 2021

    Ort: Arno

    Die ehemaligen, alten vier Seefahrerrepubliken Italiens – Pisa, Amalfi, Genua und Venedig – wechseln sich als Veranstaltungsorte für dieses historische Bootsrennen ab. 2017 fand die Veranstaltung zuletzt in Pisa statt. Es nehmen wunderschöne und bunte Boote teil, die nach dem Vorbild der im 12. Jahrhundert gebauten Schiffe gezimmert wurden. In der Stadt finden Feierlichkeiten und Paraden statt. Den Auftakt zur Regatta bildet ein Umzug in historischen Kostümen.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in Pisa

    ListeKarte

    In Pisa gibt es eine riesige Auswahl an Unterkünften, von charmanten Bed & Breakfasts und Boutique

    Hotels im Zentrum bis hin zu Hotelketten und nahegelegenen Landvillen.

    Relais dell’Orologio

    Via Uguccione della Faggiola, 12-14
    56127 Pisa
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Ein befestigter Palast aus dem 14. Jahrhundert mit Fresken und einem blumenumrankten Terrassen-Restaurant im Innenhof.

    Hotel Bologna

    Via Giuseppe Mazzini, 57
    56125 Pisa
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Ein schickes, professionell geführtes 4-Sterne Hotel in ruhiger Lage südlich des Arno.

    Hotel di Stefano

    Via Santa Apollonia 35
    56127 Pisa
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Ein charmantes Familienunternehmen mit Wandgemälden von Pisa in heimeligen Zimmern.

    Relais I Miracoli

    Via Santa Maria, 187
    56100 Pisa PI
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Ruhige, komplett in Weiß gestaltete Zimmer in einem historischen Gebäude aus dem 12. Jahrhundert mit Blick auf den schiefen Turm.

    Hotel La Pace

    Viale Antonio Gramsci 14
    56125 Pisa
    Italien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Hübsche, pastellfarbene Zimmer und freundlicher Service zeichnen diese günstige Unterkunft aus.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Freitag, 14.12.2018 03:00 UTC

    wolkig

    Temperatur


    7°C


    Windrichtung

    Nord

    Windgeschwindigkeit

    21 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    70%

    7 Tage Vorhersage

    Samstag

    15.12.2018

    8°C / 2°C

    Sonntag

    16.12.2018

    6°C / 1°C

    Montag

    17.12.2018

    8°C / 4°C

    Dienstag

    18.12.2018

    10°C / 4°C

    Mittwoch

    19.12.2018

    10°C / 2°C

    Donnerstag

    20.12.2018

    12°C / 9°C

    Freitag

    21.12.2018

    9°C / 8°C

    Klima & beste Reisezeit für Italien allgemein

    Mittelmeerklima, außer in den Alpen und in den Apenninen. Heiße Sommer, ganz besonders im Süden. Frühling und Herbst mild und sonnig. Kalte Winter mit viel Schnee in Oberitalien, ansonsten mild; trockener und wärmer, je weiter man nach Süden kommt.

    Gut zu wissen

    Telefon & Internet

    Telefon
    Landesvorwahl: +39

    Mobiltelefon und Internet
    Seit Juni 2017 telefonieren und surfen Reisende im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein grundsätzlich ohne Zusatzkosten: Der Kunde zahlt für das Telefonieren, das Versenden von SMS und das Nutzen von Datenvolumen auf Reisen denselben Preis wie zu Hause. Die dauerhafte Nutzung von SIM-Karten im Ausland ist jedoch eingeschränkt, außerdem kann es Obergrenzen bei der Nutzung von Datenpaketen geben. Auskunft dazu erteilt der heimische Mobilfunkanbieter. Reisende, die eine SIM-Card aus Nicht-EU-Ländern nutzen, profitieren von der Regelung nicht.

    Kostenloser Zugang zum Internet via Wi-Fi ist an vielen touristisch belebten Orten möglich. In öffentlichen Wi-Fi-Netzen sollte man vorsichtshalber keine Passwörter, Kreditkartendaten oder Banking-TANs unverschlüsselt eingeben. Das Verwenden einer VPN-App oder einer Sicherheits-Software zur Überprüfung eines Hotspots ist zu empfehlen.

    Genießen

    Einkaufen in Pisa

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    Zwischen vielen Touristenshops gibt es in Pisa auch erstklassige Einkaufsmöglichkeiten. In der Borgo Stretto, vor allem auf der Via Mercanti und der Via dei Rigattieri, findet man interessante, hochwertige Boutiquen, Buchhandlungen und Antiquitätenhändler. Günstigere, konventionelle Geschäfte liegen am Corso Italia.

    Märkte

    Pisas großen Obst- und Lebensmittelmarkt findet man von Montag bis Freitag auf der Piazza delle Vettovaglie. Mittwochs und Samstags gibt es Flohmärkte auf der Via Buonarotti und der Via San Martino. Jedes zweite Wochenende (außer im Juli und August) findet die „Fiera dell’Antiquariato e Artigianato Artistico“ (Markt für Antiquitäten und Kunsthandwerk) in der Gegend rund um die Via Santa Maria statt.

    Einkaufszentren

    In Pisa gibt es ein kleines Coin-Kaufhaus (Corso Italia 118) mit Herren- und Damenmode sowie Kosmetikprodukten. Ein großer Designer-Outlet-Store mit über 100 Top-Marken befindet sich 100 km östlich von Pisa in Barberino del Mugello.

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Verhaltensregeln

    Die römisch-katholische Kirche spielt in Italien auch heute noch eine wichtige Rolle und übt einen starken Einfluss auf die Sozialstruktur aus. Der Familienzusammenhalt ist bedeutend stärker als in den meisten anderen europäischen Ländern.

    Freizeitkleidung ist weit verbreitet, Badekleidung gehört jedoch an den Strand. Beim Betreten von Kirchen wird korrekte Kleidung erwartet. Auf schriftlichen Einladungen wird im Allgemeinen vermerkt, ob Anzug oder Smoking bzw. Kostüm oder Abendkleid erwünscht sind.

    In Italien ist Rauchen in allen öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmitteln sowie in Kinos, Restaurants, Bars und Kneipen verboten. Gastronomiebetriebe können aber Raucherzonen haben.

     

    Trinkgeld ist in der Gastronomie nicht sehr verbreitet. Bedienungsgeld und Umsatz- bzw. Aufenthaltssteuern sind in den Hotelrechnungen enthalten. Dennoch sind z. B. 5 € pro Woche für das Zimmermädchen üblich. In Restaurantrechnungen ist eine Art Grundgebühr für das Gedeck und das Brot enthalten (pane e coperto). Wer besonders zufrieden war, kann zusätzlich etwas Trinkgeld auf dem Tisch liegen lassen. Auch im Taxi ist man nicht verpflichtet, Trinkgeld zu geben.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 112

    Essen & Trinken

    In ländlichen Gebieten ist das Leitungswasser z. T. nicht trinkbar, „Acqua Non Potabile“ bedeutet „Kein Trinkwasser“. Im Zweifelsfall abgefülltes Wasser trinken, vor allem zur Umgewöhnung zu Beginn des Aufenthaltes. Beim Kauf von abgepacktem Wasser sollte darauf geachtet werden, dass die Originalverpackung nicht angebrochen ist.

    Andere Risiken

    Landesweit besteht von April bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken, v. a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) wird von April bis Oktober in der ländlichen Umgebung um Trient und Florenz durch Zecken übertragen. Gegen diese Krankheit ist eine Impfung möglich.

    Hepatitis A und Hepatitis B kommen landesweit vor. Eine Hepatitis-A-Schutzimpfung wird generell empfohlen, besonders bei Reisen in die südlichen Landesteile. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

    Die durch Schmetterlingsmücken übertragene Leishmaniose kommt vor allem in den Sommermonaten an der Küste und auf den Mittelmeerinseln vor. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Da die Masern immer in Italien ein wiederkehrendes Problem darstellen, sollte man seinen Impfschutz überprüfen und ggf. auffrischen.

    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (Italien)Zum Auswärtigen Amt (Italien)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre