Österreich
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
San Diego, Kalifornien, USA, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

San Diego, Kalifornien, USA, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Bestpreissuche

ab
Wien - San Diego,
Hin- und Rückflug, 7 Tage
ab
Wien - SAN,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

San Diego, Kalifornien, USA, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

24 Stunden in ...
... San Diego

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

USA
Allgemeine Informationen

Lufthansa Travelguide USA New York

Restaurants

GEO-Tipp
Sundowner in Filmkulisse

powered by
GEO TIPP
Sunset Bar des berühmten Hotel del Coronado

Nachtleben

Veranstaltungen

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, interkontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Telefon & Internet

Shopping in San Diego

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Wetter & beste Reisezeit

19°
Freitag, 19.10.2018
07:00 UTC

Visa & Einreise

Etikette
Verhaltensregeln für USA

Gesundheit

Mietwagen finden

Gut zu wissen

Stadtplan San Diego

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    San Diego – ein kurzer Überblick

    San Diego ist mit etwa 1,3 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Kaliforniens nach Los Angeles. Die Region, im Süden des Bundesstaates an der Grenze zu Mexiko gelegen, bietet angenehme Lebensbedingungen, dazu großartige Surf- und Tauchreviere sowie abwechslungsreiche Strände.

    San Diego, bereits Mitte des 18. Jahrhunderts gegründet, wurde 1885 ans Eisenbahnnetz angeschlossen. Erst danach, vor allem infolge der Eröffnung des Panama-Kanals 1914, begann die Stadt zu wachsen. Aus dieser Zeit stammen die viktorianischen Villen im Gaslamp Quarter und die spanisch-mexikanischen Häuser im Balboa Park.

    Beide Stadtviertel wurden für Touristen hergerichtet und fungieren als Kultur- und Erlebnisviertel mit Museen, Geschäften, Theatern, Kneipen und Restaurants. Zu den Attraktionen San Diegos gehören der Zoo mit seinen naturnah und großzügig gestalteten Freigehegen sowie SeaWorld an der Mission Bay, ein Meeres-Themenpark mit umfangreichem Showprogramm. Wer San Diego im Winter besucht, kann mit etwas Glück den Zug der Grauwale durch die Baja California in freier Natur beobachten, die besten Chancen dazu hat man beim Cabrillo National Monument am Point Loma.

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in San Diego

    ListeKarte
    San Diego, Kalifornien, USA, Lufthansa, Travel Guide
    Der Schmetterlingsgarten gehört zu den beliebten Attraktionen des San Diego Zoo

    USS Midway Museum

    910 North Harbor Drive
    CA 92101 San Diego
    USA
    Tel.: +1-619/544 96 00
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 10.00-17.00 Uhr

    Dieser gewaltige Flugzeugträger, 1945 gebaut, ist ein echter Veteran: Er war u. a. im Vietnamkrieg im Einsatz und wurde erst 1992 in die Reserveflotte überführt. Seit 2004 liegt die USS Midway als Museumsschiff im Hafen von San Diego. In mehreren Ausstellungsbereichen wird über die Geschichte der Marine und das Leben an Bord informiert. Auch rund 30 restaurierte Flugzeuge sind an Bord ausgestellt. Für den Besuch sollte man drei bis vier Stunden einplanen.

    Balboa Park

    1549 El Prado
    CA 92101 San Diego
    USA
    Tel.: +1-619/239 05 12
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Verschieden

    Auf einer Fläche von etwa fünf Quadratkilometern findet man hier 17 Museen, außerdem Kulturzentren und Gärten. Auf dem Gelände stehen pittoreske Gebäude im spanisch-mexikanischen Stil, die anlässlich der Panama-Kalifornien-Ausstellung 1915 errichtet wurden. Wem eine Besichtigung zu Fuß zu mühsam ist, der nimmt den kostenlosen Shuttle-Bus (Balboa Park Tram), der am Parkplatz startet und eine Runde durch den Park fährt.

    Legoland California

    1 Legoland Drive
    CA 92008 Carlsbad
    USA
    Tel: +1-760/918 53 46
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Verschieden

    Etwa eine halbe Stunde nördlich von San Diego finden Sie den Lego-Themenpark mit dem Waterpark und dem Sea-Life-Aquarium. Das bewährte Konzept von Fahrgeschäften und einem Miniaturpark, in dem Sehenswürdigkeiten der USA im Maßstab 1:20 gezeigt werden, macht der ganzen Familie großen Spaß – hier sollte man einen ganzen Tag einplanen.

    San Diego Zoo

    2920 Zoo Drive
    CA 92101 San Diego
    USA
    Tel.: +1-619/231 15 15
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Saisonal unterschiedlich

    Einer der schönsten Zoos weltweit: Die 3700 Tiere aus etwa 660 Arten, zum Teil selten und gefährdet, leben in naturnah und großzügig gestalteten Freigehegen. Zum Zoo gehört auch eine umfangreiche botanische Sammlung. Das Gelände ist so groß, dass es sich empfiehlt, zunächst eine 30-minütige Tour mit dem Shuttle-Bus zu unternehmen, um einen ersten Überblick zu bekommen. Spektakulär ist eine Fahrt im Skyfari, einer Seilbahn, die knapp oberhalb der Baumwipfel den Zoo überquert.

    Old Town State Historic Park

    4002 Wallace Street
    CA 92110 San Diego
    USA
    Tel.: +1-619/220 54 22
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo – Do 10.00-16.00 Uhr &
    Fr – So 10.00-17.00 (Okt. – Apr.)
    Täglich 10.00-17.00 Uhr (Mai – Sep.)

    Ein unterhaltsamer Ausflug in die Vergangenheit Kaliforniens: Am besten starten Sie den Besuch im Robinson-Rose-Haus an der Wallace Street. Hier befindet sich das Besucherzentrum, in dem ein Modell der Stadt aus dem Jahr 1872 aufgebaut wurde. Häuser der ersten Siedlungsepochen sind in diesem State Park zu besichtigen, dazu einige Nachbauten, in denen Museen untergebracht sind. An den Wochenenden und an Feiertagen unterhalten Parkmitarbeiter in Kostümen aus der Zeit des späten 19. Jahrhunderts die Besucher.

    Living Coast Discovery Center

    1000 Gunpowder Point Drive
    CA 91910 Chula Vista
    USA
    Tel.: +1-619/409 59 00
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 10.00-17.00 Uhr

    Dieser Zoo liegt sechs Meilen südlich des Stadtzentrums, er bietet auch ein Aquarium und ein Informationszentrum. Hier erfahren Sie alles über die heimische Tier- und Pflanzenwelt der San Diego Bay – von Raubvögeln bis zu Wasserschildkröten.

    SeaWorld San Diego

    500 SeaWorld Drive
    CA 92109 San Diego
    USA
    Tel.: +1-619/222 47 32
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Unterschiedlich

    Dieser typisch amerikanische Entertainment-Park an der Mission Bay ist eine der beliebtesten Attraktionen der Stadt. Verschiedene Aquarien, Fahrgeschäfte und Tiershows locken die Besucher.

    New Children’s Museum

    200 West Island Avenue
    CA 92101 San Diego
    USA
    Tel: +1 619 233 8792
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Verschieden

    Das Kindermuseum richtet sich mit seinen themenbezogenen Ausstellungen an Kinder ab drei Jahren. Die Exponate dürfen angefasst werden, es gibt stets interaktive Elemente und Mitmachangebote nach dem Motto des Museums: Denke, spiele, sei kreativ.

    Birch Aquarium at Scripps

    2300 Expedition Way
    CA 92037 La Jolla
    USA
    Tel: +1 858 534 3474
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 09.00-17.00 Uhr

    Dieses Aquarium gehört zum Forschungsinstitut Scripps Institution of Oceanography und befindet sich etwas nördlich von La Jolla. Hier wurden mehr als 60 Lebensräume von Meeresbewohnern, in denen 5000 Tiere aus mehr als 380 Arten leben, naturnah nachgebaut. Manche Tiere dürfen im Rahmen von Führungen auch angefasst werden.

    Coronado Surfing Academy

    1880 Avenida Del Sol
    Coronado, CA 92118
    USA
    Tel: +1 619 293 3883
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Verschieden

    Wer schon immer mal das Surfen ausprobieren wollte, hat hier Gelegenheit dazu: Auf der Halbinsel Coronado gegenüber dem Hafen unterrichtet diese Surfschule Anfänger und Fortgeschrittene. Wer vom Strand genug hat, besucht das Traditionshotel „Hotel de Coronado“ von 1888, in dessen wunderschönen Räumen schon einige berühmte Filme gedreht wurde, darunter Billy Wilders „Manche mögen’s heiß“ (1959).

    Entdecken

    24 Stunden in San Diego

    ListeKarte

    Cameron Diaz, Gregory Peck und Skateboard-Superstar Tony Hawk haben eines gemeinsam: Sie stammen aus San Diego. Ihre Stadt ist wie sie: attraktiv, sportlich und relaxt. In der südkalifornischen Stadtschönheit ist es wärmer als in San Francisco, und sie ist lässiger als Los Angeles.

    „San D“, wie die Einheimischen sagen, punktet mit Traumstränden, viel Sonne und einer Mischung aus Surfer-Lifestyle, lebendiger Kulturszene, einzigartigen Sehenswürdigkeiten und ihrer Nähe zu Mexiko. Auch wenn hier 1542 der erste Europäer die Westküste der späteren USA betrat, träumt die Metropole nicht vergangenen Zeiten hinterher. Seit Jahren zieht die zweitgrößte Stadt Kaliforniens Lebenskünstler, Sportler, Winterflüchtlinge und Genussmenschen an.

    08:00 Uhr: Breakfast mit Marilyn

    1500 Orange Avenue
    Coronado, CA 92118
    USA
    Tel.: +1-619/435 66 11
    Auf der Karte anzeigen

    Frühstück mit Pazifikblick im Hotel Del Coronado – einst das größte Strandhotel der Welt, bis heute das größte Holzgebäude der USA. In dem traumhaft gelegenen 130 Jahre alten Grand Hotel wurde 1958 „Manche mögen’s heiß“ mit Marilyn Monroe gedreht. Beim Frühstück im Restaurant Sheerwater (Geheimtipp: Eggs Benedict mit Spinat) hat man einen der schönsten Strände der USA vor Augen. Wer früh genug kommt, wird Zeuge eines besonderen Morgengrußes: Die Soldaten der nahegelegenen Marinebasis nutzen den Strand für ihre Trainingsläufe. Zwischen sieben und acht Uhr formieren sie sich, den Rücken zum Meer, das Gesicht zum Hotel, und rufen: „Good Morning, Hotel Del!“. Die Hotelangestellten rufen zurück: „Good Morning, Navy!“ Dann singen die Matrosen das Seemannslied „Anchors Away“ – und traben zurück zu ihrer Kaserne.

    09:30 Uhr: Stippvisite in Italien

    2210 Columbia Street
    San Diego, CA 92101
    USA
    Tel.: +1-619/233 38 98
    Auf der Karte anzeigen

    Vor hundert Jahren lebten 6000 italienischstämmige Familien hier. Auch heute noch ist die Gegend um India Street und Kettner Street fest in italienischer Hand mit ihren Restaurants, Festivals, kleinen Läden und – sollte man am Samstag zwischen acht und 14 Uhr hier sein – einem der größten und schönsten Farmer’s Markets der USA. Der „Little Italy Mercato“ katapultiert seine Besucher in eine bunte Welt aus leckerem Gemüse, exzellentem frischgefangenen Fisch und Orchideenverkäufern. Dazwischen shoppen Trattoria-Besitzer neben Althippies und bummelnden Touristen. Bluegrass-Music-Bands oder Jazzsaxophonisten spielen an den Straßenecken, es gibt Paninis, Seeigel und frischgepresste Smoothies.

    10:30 Uhr: Schwimmende Stadt

    910 North Harbor Drive
    San Diego, CA 92101
    USA
    Tel.: +1-619/544 96 00
    Auf der Karte anzeigen

    Das ist einzigartig: Der Flugzeugträger „USS Midway“ stand von 1945 bis 1992 im Dienst der US Navy, heute liegt er als größtes schwimmendes Museumsschiff der Welt im Hafen von San Diego. Maschinenraum, Hangardeck, Brücke, das 310 Meter lange Flugdeck und Dutzende Jets: Näher kann man überwältigender Technik und Geschichte kaum kommen. Die „Midway“ war früher Heimat für 4100 Mann Besatzung, komplett mit Kirche, Krankenhaus, Fitnessstudio, Gefängniszellen und riesiger Küche. Besonders beeindruckend: die geführten Touren von Ex-Seeleuten, die einst selbst mit dem Schiff in den Golfkrieg zogen, und die „Expert Talks“ mit Marinepiloten, die erklären, worauf es bei Start und Landung der Trägerflugzeuge ankommt.

    12:00 Uhr: Fest für Fleischfans

    1004 N Harbor Drive
    San Diego, CA 92101
    USA
    Tel.: +1-619/696 76 75
    Auf der Karte anzeigen

    In unmittelbarer Nähe zur „USS Midway“ liegt „Carnitas’ Snack Shack“, das Ziel so mancher Pilgerreise von Freunden herzhafter Mahlzeiten. Was nach Bretterbude klingt, ist ein modernes, luftiges Gebäude unter Palmen, aus dem der warme Wind den deftigen Geruch von Tacos und Schweinefleisch-Spezialitäten aufs Meer hinausträgt. Der massige, kahlköpfige Chef Hanis Cavin lernte in einigen der führenden Restaurants der USA, bevor er sich 2011 entschied, in seiner Heimatstadt San Diego Schweinebauch-Appetizer, göttliche Burger, Sandwiches und, jawohl, auch das eine oder andere vegetarische Gericht anzubieten.

    14:00 Uhr: Kosmos Balboa Park

    1549 El Prado
    San Diego, CA 92101
    USA
    Tel.: +1-619/239 05 12
    Auf der Karte anzeigen

    Der zweitälteste Stadtpark der USA (gegründet 1868), die größte Grünanlage der Stadt, ist der beste Ort in San Diego, um in kurzer Zeit möglichst viele Museen zu besuchen: Im Balboa Park verteilen sich 15 Museen vom Auto-, Naturkunde-, Luftfahrt-, Fotografie- bis hin zum Kunstmuseum. Außerdem gibt es einen japanischen Teepavillon, einen Palmen-Canyon und einen Nachbau von Shakespeares Globe Theatre. Der San Diego Zoo, ebenfalls im Balboa Park, zählt seit Jahrzehnten zu den populärsten der Welt. Wer das alles sehen will, braucht dafür zwei bis drei Tage – daher am besten einige wenige Museen herauspicken, die wunderschönen Gärten genießen und eine Runde auf dem 18-Loch-Balboa-Golf-Course drehen. Vielleicht bleibt noch Zeit für den Genuss eines der Gratis-Konzerte der Spreckels-Orgel, mit 5017 Pfeifen eine der größten Outdoor-Orgeln der Welt, untergebracht im Spreckels Organ Pavilion.

    16:30 Uhr: Meer erleben

    2261 Avenida De La Playa
    La Jolla, CA 92037
    USA
    Tel.: +1-858/454 61 95
    Auf der Karte anzeigen

    Im gepflegten Superreichen-Vorort La Jolla (sprich: „La Hoja“) kann man herrlich an den Klippen entlangbummeln, um Robben, Seevögel, Delfine und mit viel Glück zwischen Dezember und März auch Buckelwale zu beobachten. Am Strand Children’s Pool, der von einer begehbaren Ufermauer geschützt ist, gibt es fast eine „Robbengarantie“. Achtung: Pazifische Brecher spritzen auch an ruhigen Tagen überraschend an der Ufermauer hoch und durchnässen Schaulustige. Von der hübschen Minibucht La Jolla Cove aus erstreckt sich ein Unterwasserschutzgebiet über 15 Kilometer in Richtung Norden. An der Surferbucht La Jolla Shores bietet sich eine Kajaktour entlang der Küste an. In eineinhalb Stunden erpaddelt man sich einige der vom Meer aus zugänglichen Höhlen und wird mit Glück von Delfinen begleitet. In den Sommermonaten versammeln sich hier übrigens mehrere tausend völlig harmlose Leopardenhaie, denen man bis auf wenige Meter nahekommen kann.

    18:30 Uhr: People Watching

    Mission Beach
    San Diego, CA 92109
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    An Mission Beach und Pacific Beach ist Kalifornien genau so, wie man es sich immer vorstellt: Entlang der drei Kilometer langen Promenade, dem Boardwalk, leben junge gut aussehende Menschen ihren Surfer-Traum. Viele wohnen in winzigen Häuschen in Strandnähe und schlafen mit ihren Brettern neben ihren Betten. Hier dreht sich alles um den Strand, witzige kleine Cafes wechseln sich ab mit Surfshops und schrägen Boutiquen. Am besten mit einem Cafe Latte auf die Strandmauer setzen und zusehen – Bikini-Blondinen, Sixpackbauchträger, Inlineskater, Paddler, Jogger, Beach Bums, 70-jährige Surfgreise und sogar surfende Hunde lassen keine Langeweile aufkommen. Mit Glück sieht man hier auch das Strand-Original (Spitzname „Slomo“) vorbeizischen. Der inzwischen über 70-jährige frühere Neurologe gab vor 20 Jahren sein Luxusleben mit Ferrari, Villa und Pool auf, um sich seinem Hobby zu widmen: Inlineskaten auf einem Bein, vornübergeneigtem Rumpf und seitlich ausgestreckten Armen.

    20:00 Uhr: Eine Prise Mexiko

    2461 San Diego Avenue
    San Diego, CA 92110
    USA
    Tel.: +1-619/291 46 95
    Auf der Karte anzeigen

    Wie wär’s mit einem Dinner im „Café Coyote“? Vom Süden San Diegos aus sind es nur wenige Kilometer nach Mexiko. Mexikanische Lebensmittelmärkte, Shops, Restaurants und Galerien dominieren, vor allem im Viertel Old Town. An manchen Ecken hat das Quartier zwar die Anmutung einer Touristenfalle, an anderen könnte es wiederum origineller und originaler nicht sein. Am besten herumbummeln und das Bauchgefühl mitbestimmen lassen. Das Coyote ist auf jeden Fall eine prima Adresse: bunt geschmückte Wände, plätschernde Brunnen, leckere Burritos, Tacos und Fajitas, riesige Margaritas, ab und zu Mariachisänger und Tortillabäckerinnen, die mexikanische Maisfladenbrote vor den Augen der Gäste herstellen. Das Coyote wird übrigens seit 2009 von den Bürgern San Diegos Jahr für Jahr zum besten mexikanischen Restaurant der Stadt gekürt.

    22:30 Uhr: Cocktails im Stil der Zwanziger Jahre

    Prohibition
    548 5th Avenue
    San Diego, CA 92101
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Das Gaslamp Quarter ist seit Jahrzehnten einer der Hotspots im Nachtleben San Diegos: Das 16 Straßenblocks umfassende Viertel beherbergt hunderte restaurierte Gebäude aus viktorianischer Zeit mit Boutiquen, Clubs und Bars. Etwas unauffällig, verborgen hinter einer Tür mit der Aufschrift „Law Office Eddie O’Hare“, befindet sich die stylishe Bar „Prohibition“. Im Stil eines „Speakeasy“, also einer illegalen Flüsterkneipe der 1920er-Jahre, frönen hier Fans guter Cocktails, starker Soul- und Jazzbands und gepflegter Kleidung ihrer Leidenschaft. Keine Reservierung möglich, am Wochenende Dresscode: keine Shorts, Sandalen oder T-Shirts. Cocktail-Geheimtipp: „Jesse Didn’t Die”, bestehend aus Gin, Curaçao, Zitrone und Pimm’s. Wenige Meter vom Eingang des Prohibition entfernt steht übrigens das auffällige Yuma Building, das einst ein Bordell war. Bei einer Razzia im Jahr 1912 wurden hier 138 Prostituierte festgenommen und vor die Wahl gestellt, sich entweder einer christlichen Reformbewegung anzuschließen oder ihrem Gewerbe künftig in Los Angeles nachzugehen. 136 Frauen entschieden sich für die Fahrkarte nach L.A.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Land der Superlative und der Extreme: Zu den Vereinigten Staaten von Amerika gehören weite Ebenen, ganzjährig schneebedeckte Berge, riesige Wälder und Farmland bis zum Horizont – aber auch Straßenschluchten zwischen Wolkenkratzern und eine Kulturszene mit weltweitem Einfluss.

    Geographie

    Zu den USA gehört der Großteil des nordamerikanischen Kontinents. Sie werden im Norden von Kanada, im Süden von Mexiko, dem Golf von Mexiko und dem Karibischen Meer, im Osten vom Atlantischen Ozean und im Westen vom Pazifischen Ozean begrenzt. Der flächenmäßig größte Bundesstaat ist Alaska, er liegt im äußersten Nordwesten des Kontinents.

    Alaska wird im Norden vom Nordpolarmeer begrenzt und ist durch kanadisches Staatsgebiet vom Rest der USA getrennt. Die Inselkette Hawaii im Pazifik bildet einen eigenen Bundesstaat.

    Der riesigen Ausmaße der Vereinigten Staaten wegen ist die Landschaft außerordentlich vielfältig. Das Klima reicht von subtropisch bis hin zu arktisch, mit der entsprechenden Flora und Fauna.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 319 Millionen (Schätzung 2018)

    Hauptstadt: Washington D.C.

    Sprache

    Nationalsprache ist Englisch. Spanisch ist weit verbreitet.

    Währung

    1 US-Dollar = 100 Cents.
    Währungskürzel: US$, USD (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 100, 50, 20, 10, 5, 2 und 1 US$. Münzen gibt es in den Nennbeträgen 1 US$ sowie 50, 25, 10, 5 und 1 Cent.

    Elektrizität

    110/120 V, 60 Hz. Adapter erforderlich.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2018 – Dezember 2019 aufgelistet.

    Anmerkung
    Weitere Feiertage werden in den einzelnen Bundesstaaten begangen.

    2018

    New Year’s Day (Neujahr): 1. Januar 2018
    Martin Luther King Day (Martin Luther King Jr.-Tag): 15. Januar 2018
    President’s Day (George Washingtons Geburtstag): 19. Februar 2018
    Memorial Day (Gedenktag): 28. Mai 2018
    Independence Day (Unabhängigkeitstag): 4. Juli 2018
    Labor Day (Tag der Arbeit): 3. September 2018
    Columbus Day (Kolumbus-Tag): 8. Oktober 2018
    Veterans Day (Veteranen-Tag): 12. November 2018
Thanksgiving Day (Erntedank): 22. November 2018
    Christmas (Weihnachten): 25. Dezember 2018

    2019

    New Year’s Day (Neujahr): 1. Januar 2019
    Martin Luther King Day (Martin Luther King Jr.-Tag): 21. Januar 2019
    President’s Day (George Washingtons Geburtstag): 18. Februar 2019
    Memorial Day (Gedenktag): 27. Mai 2019
    Independence Day (Unabhängigkeitstag): 4. Juli 2019
    Labor Day (Tag der Arbeit): 2. September 2019
    Columbus Day (Kolumbus-Tag): 14. Oktober 2019
    Veterans Day (Veteranen-Tag): 11. November 2019
Thanksgiving Day (Erntedank): 28. November 2019
    Christmas (Weihnachten): 25. Dezember 2019

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Genießen

    Restaurants in San Diego

    ListeKarte

    Die kalifornische Küche greift Einflüsse aus Latein- und Südamerika, aus Asien und Ozeanien auf. Sie zaubert daraus neue, aufregende Köstlichkeiten. Auch in San Diego finden Sie Restaurants, die „California Cuisine“ servieren. Versuchen Sie unbedingt die Fisch- und Meeresfrüchte in den Restaurants am Fischmarkt an der G Street Mole oder die mexikanischen Klassiker wie Burritos und Tacos in der Old Town.

    Überall wird kalifornischer Wein angeboten – der jedoch, so wollen es die Bundesgesetze, nur an Personen über 21 Jahre ausgeschenkt wird.

    Addison del Mar

    5200 Grand del Mar Way
    CA 92130 San Diego
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Luxuriös

    Dieses Gourmet-Restaurant gehört zum Fairmont Grand del Mar Hotel. Küchenchef William Bradley kocht mit regionalen Zutaten französisch inspirierte Gerichte. Das Speisenangebot variiert je nach Jahreszeit.

    Cafe 21

    802 Fifth Avenue
    CA 92101 San Diego
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Das Cafe 21 hat zwei Filialen in San Diego: Eine in den University Heights und diese im Gaslamp Quarter. Gekocht wird mit Zutaten aus Bio-Anbau, die das Team von Layla Javadov von Farmen aus dem Umland bezieht. Übrigens: Wer an seinem Geburtstag kommt, speist gratis (nach Voranmeldung).

    Baci Ristorante

    1955 West Morena Boulevard
    CA 92110 San Diego
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Dieses Restaurant an der Mission Bay serviert italienische Küche, es versteht sich als unkompliziertes Nachbarschaftslokal. Sonntags geschlossen.

    Tender Greens

    110 West Broadway
    CA 92101 San Diego
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Tender Greens ist eine kalifornische Restaurant-Kette mit vier Filialen in San Diego, darunter diese am Broadway. Der selbstformulierte Anspruch lautet „Slow Food, schnell zubereitet“, und zwar mit regionalen Zutaten aus biologischem Anbau.

    Oscar's Mexican Seafood

    703 Turquoise Street
    CA 92109 San Diego
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Inzwischen gibt es fünf Oscar’s-Niederlassungen in und um San Diego: diese hier am North Pacific Beach und weitere am Pacific Beach, in Hillcrest, im East Village und in Encinitas. In jeder Filiale bekommen Sie Fisch und Meeresfrüchte, zubereitet nach mexikanischer Art, zum Beispiel gegrillt oder als Taco.

    Entdecken

    Sundowner in Filmkulisse

    Zwar sind die Drinks sündhaft teuer, aber in der Sunset Bar des berühmten Hotel del Coronado (hoteldel.com) – kurz „The Del“ – zahlt man eben nicht nur für Getränk und Aussicht, sondern für die Nähe zu einer Legende: Das 1888 eröffnete Strandhotel im viktorianischen Stil ist ganz aus Holz gebaut und als „Natural Historic Landmark“ registriert; hier steigen auch Staatspräsidenten und Filmstars ab. Bekannt wurde das Hotel vor allem als Kulisse für Hollywood-Filme, darunter die von Billy Wilder gedrehte Komödie „Manche mögen’s heiß“ (1959) mit Marilyn Monroe, Tony Curtis und Jack Lemmon.

    Öffnungszeiten:
    Dienstag bis Donnerstag: 16:30 – 22:00 Uhr
    Freitag und Samstag: 16:30 – 23:00 Uhr

    1500 Orange Avenue
    Coronado
    USA
    Tel.: +1-619/435 66 11
    Genießen

    Nightlife in San Diego

    ListeKarte

    Strände, Häfen und warme Nächte machen San Diego zu einer Stadt, die zum Feiern und Ausgehen einlädt. Das Zentrum des Nachtlebens ist das Gaslamp Quarter in Downtown zwischen Broadway und Bay.

    In den viktorianischen Häusern finden Sie Dachterrassen-Bars, Jazz-Clubs und Restaurants. Die Bühnen des San Diego Civic Theatre, des Balboa Theatre und viele kleine Theater bieten ein vielfältiges Programm.

    Monkey Paw Pub & Brewery

    805 16th Street
    CA 92101 San Diego
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Für Bierliebhaber: Hier gibt es mehr als zwanzig Sorten Bier vom Fass, darunter deutsche und mexikanische Marken, dazu natürlich die der heimischen Monkey-Paw-Brauerei. Kleine Burger- und Imbisskarte.

    RoofTop by STK

    600 F Street
    CA 92101 San Diego
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Von dieser edlen Dachterrassen-Bar im Gaslamp Quarter haben Sie einen wundervollen Blick auf San Diego. Große Wein- und Cocktailkarte, dazu eine kleine Speiseauswahl.

    The Field Irish Pub

    544 5th Avenue
    CA 92101 San Diego
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Ein Irish Pub im Gaslamp Quarter mit einer umfangreichen Spezialitätenkarte. Wem der Sinn nach Beef Stew, Shepherd’s Pie, Guinness oder Whiskey steht, ist hier richtig. Außerdem ist dies eine der wenigen Kneipen, in der europäische Fußball-Großereignisse im Fernsehen gezeigt werden.

    Entdecken

    Alle Events in San Diego

    San Diego Mardi Gras

    13. Februar 2018
    Website

    Ort: Gaslamp Quarter

    Jedes Jahr strömen Tausende Partybegeisterte nach San Diego, um im Gaslamp Quarter an der Mardi-Gras-Parade teilzunehmen. Die am Fastnachtsdienstag stattfindende Veranstaltung ist eine riesige Party unter freiem Himmel mit Livemusik, Tanz, Unterhaltungskünstlern und unzähligen lohnenswerten Essensständen.

    Old Town Fiesta Cinco de Mayo

    5. – 7. Mai 2018
    Website

    Ort: Old Town State Park

    Diese dreitägige Fiesta feiert die hispanische Kultur und Geschichte mit Musik, Kunsthandwerk und regionaler Küche. Livemusik gibt es in Form von Banda, Norteno, Mariachi, Cumbia und anderen Musikstilen. Eine spektakuläre Reitvorführung hält alle Besucher in Atem und anschließend gibt es ein Reenactment der Schlacht von Puebla von 1862.

    San Diego LGBT Pride

    14. – 15. Juli 2018
    Website

    Ort: In den Straßen von San Diego

    Zu den Feierlichkeiten gehören ein kilometerlanger Umzug, ein zweitägiges Festival mit mehreren Bühnen sowie Pride-Partys in den Wochen vor der Hauptveranstaltung. Das Festwochenende beginnt Freitagabend mit einer Kundgebung auf der Hauptbühne des Festivals im Balboa Park, bei der an den Stonewall-Aufstand 1969 in Greenwich Village, New York – ein einschneidendes Ereignis in der Geschichte der Bewegung für die Rechte von Schwulen und Lesben – erinnert wird.

    America's Finest City Half Marathon and 5K

    19. August 2018
    Website

    Ort: In den Straßen von San Diego

    Dieser Halbmarathon startet am historischen Cabrillo National Monument, führt entlang der malerischen San Diego Bay und der Harbor Island, folgt der Embarcadero zum The Star of India, schlängelt sich durch die Altstadt und endet dann im wunderschönen Balboa Park. Man kann auch an einem 5-km-Lauf (3 Meilen) durch den Balboa Park teilnehmen.

    San Diego Film Festival

    10. – 14. Oktober 2018
    Website

    Ort: Pacific Gaslamp Theatres

    Dieses fünftägige Filmfest findet in San Diegos angesagtem Gaslamp Quarter statt, dem Restaurant-, Shopping- und Entertainmentviertel der Stadt. Es werden mehr als 75 amerikanische und internationale Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme gezeigt.

    San Diego Jazz Festival

    21. – 25. November 2018
    Website

    Ort: Town and Country Resort Hotel

    Am Thanksgiving-Wochenende findet das San Diego Jazz Festival statt, bei dem amerikanische und internationale Bands auftreten. Das Publikum erwartet ein tolles Line-up von Musikern, die klassischen Jazz, Dixieland und Swing darbieten.

    December Nights

    Dezember 2018
    Website

    Ort: Balboa Park

    Die jedes Jahr im Balboa Park stattfindenden December Nights haben alles, um die Besucher in weihnachtliche Stimmung zu versetzen. Zu den Attraktionen gehören Weihnachtslieder, Krippen, Tänzer und Livemusik.

    La Jolla Christmas Parade & Holiday Festival

    Dezember 2018
    Website

    Ort: La Jolla

    Die La Jolla Christmas Parade lockt jedes Jahr 20.000 Menschen auf die Straßen im Village. Sie wird ergänzt vom Holiday Festival der YMCA, einem Straßenmarkt auf der Eldorado Street, auf dem Kunst, Kunsthandwerk und leckeres Essen verkauft werden und verschiedene Unterhaltungsveranstaltungen stattfinden.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Gut zu wissen

    Telefon & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +1

    Telefon

    Öffentliche Telefone sind selten geworden, aber vereinzelt gibt es sie noch. Sie funktionieren mit Münzen, Telefonkarten oder Kreditkarten. Wer öffentliche Telefone häufiger benutzen möchte, kauft am besten eine Prepaid-Karte (Calling Card) eines der zahlreichen US-amerikanischen Anbieters.

    Mobiltelefon

    Nicht alle europäischen Handys funktionieren im US-amerikanischen Netz, es sind Tri- oder Quadband-Geräte erforderlich. Die Netzabdeckung außerhalb der dicht besiedelten Gebiete ist nicht immer flächendeckend. Wegen der hohen Roaming-Gebühren ist es oft günstiger, eine SIM-Karte eines US-Anbieters zu kaufen. Günstige Prepaid-SIM-Karten zum Telefonieren innerhalb der USA können vorab online bestellt werden.

    Internet

    Kostenloser Zugang zum Internet via Wi-Fi ist an vielen touristisch belebten Orten möglich, ebenso in vielen Einkaufszentren, Hotels und auf Flughäfen. Internetcafés stehen landesweit zur Verfügung. In öffentlichen Wi-Fi-Netzen sollte man vorsichtshalber keine Passwörter, Kreditkartendaten oder Banking-TANs unverschlüsselt eingeben. Das Verwenden einer VPN-App oder einer Sicherheits-Software zur Überprüfung eines Hotspots ist zu empfehlen. Anbieter für mobiles Internet sind u. a. AT&T (att.com) und T-Mobile USA (t-mobile.com). Bei diesen und den meisten anderen Anbietern können günstige Prepaid-SIM-Karten für Datenübertragung und zum Telefonieren in den USA vorab bestellt werden.

    Genießen

    Einkaufen in San Diego

    Wichtigste Einkaufsstraßen

    Im Gaslamp Quarter können Sie in kleinen Boutiquen stöbern, im Westfield Horton Plaza, einer mehrgeschossigen Mall, teilweise unter freiem Himmel nach Mitbringseln forschen – oder im Food Court nach Köstlichkeiten Ausschau halten. In Little Italy und den alternativen Geschäften in Hillcrest finden Sie Kunsthandwerk und kreatives Design. Im Marina District liegt das Seaport Village, ein anspruchsvoll gestaltetes Einkaufszentrum am Wasser mit etwa 60 kleinen Einzelhandelsgeschäften.

    Märkte

    In fast allen Stadtteilen von San Diego gibt es an verschiedenen Wochentagen vielfältige Bauernmärkte. Hier kauft man frische Produkte aus der Region (u. a. Mittwochabend in Coronado, Donnerstagnachmittag in North Park, Sonntagsvormittag in Hillcrest und La Jolla).

    Einkaufszentren

    In und um San Diego gibt es eine ganze Reihe großer Einkaufszentren, u. a. das Fashion Valley (7007 Friars Road) in Mission Valley mit etwa 200 Geschäften und Restaurants sowie einem großen Kino. Das Westfield Horton Plaza (324 Horton Plaza) in der Altstadt mit seinem Food Court und großen Warenhäuser wie Macy’s gehört zu den ansprechend gestalteten neuen Centern.

    Genießen

    Hotels in San Diego

    ListeKarte

    San Diego ist ein beliebtes Reiseziel mit guter Infrastruktur. Dementsprechend finden Sie Hotelzimmer und Appartements vor allem in der mittleren und gehobenen Preis- und Ausstattungsklasse.

    Besonders viele Häuser findet man am Hotel Circle auf Höhe der Kreuzung Interstate 8 und 5, die schönsten jedoch liegen in Old Town und in Strandnähe an der Mission Bay.

    Pacific Terrace Hotel

    610 Diamond Street
    CA 92109 San Diego
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Luxuriös

    Dieses luxuriöse 73-Zimmer-Hotel liegt im Pacific Beach Park direkt am Strand. Zwei Restaurants, ein Fitness-Center, ein Pool und Konferenzräume stehen bereit. Ganz in der Nähe befinden sich mehrere Sehenswürdigkeiten wie SeaWorld und der San Diego Zoo.

    The US Grant

    326 Broadway
    CA 92101 San Diego
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Luxuriös

    Erleben Sie den Prunk vergangener Zeiten: In diesem Luxus-Hotel, untergebracht in einem Haus von 1910 im Gaslamp Quarter, finden Sie prächtige Säle sowie elegante Zimmer und Suiten.

    Residence Inn San Diego Rancho Bernardo Scripps Poway

    12011 Scripps Highland Drive
    CA 92131 San Diego
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Etwas nördlich der Stadt nahe der Interstate 15 liegt dieses Hotel der Marriott-Kette, das 95 Suiten anbietet, die jeweils mit einer Küche ausgestattet sind. Ideal für Reisende, die einen längeren Aufenthalt planen.

    Cherokee Lodge

    964 D Avenue
    CA 92118 San Diego
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Dieses familiäre 12-Zimmer-Bed & Breakfast liegt in der Nähe des Coronado Beach. In fußläufiger Entfernung findet man eine Reihe von Bistros und Restaurants. Ein kostenloser Parkplatz wird gestellt.

    Kings Inn

    1333 Hotel Circle South
    CA 92108 San Diego
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Dieses solide und familienfreundliche Hotel mit 138 Zimmern liegt etwas nördlich der Innenstadt in Mission Valley. Mit seinem großen Außenpool und den Fitnessanlagen bietet es ein faires Preis-Leistungsverhältnis.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Freitag, 19.10.2018 07:00 UTC

    sonnig

    Temperatur


    19°C


    Windgeschwindigkeit

    13 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    50%

    7 Tage Vorhersage

    Samstag

    20.10.2018

    27°C / 22°C

    Sonntag

    21.10.2018

    25°C / 22°C

    Montag

    22.10.2018

    23°C / 17°C

    Dienstag

    23.10.2018

    25°C / 18°C

    Mittwoch

    24.10.2018

    23°C / 15°C

    Donnerstag

    25.10.2018

    23°C / 18°C

    Freitag

    26.10.2018

    27°C / 22°C

    Klima & beste Reisezeit für die USA allgemein

    Das Gebiet der USA erstreckt sich über mehrere Klimazonen: kontinental, subtropisch, mediterran, alpin und tropisch. Hinzu kommen die Bundesstaaten Alaska mit arktischem und Hawaii mit tropischem Klima.

    Die Continental Moist Zone liegt im Nordosten; die südwestliche Begrenzung dieser Klimazone verläuft in etwa entlang der Grenze von Iowa mit Nebraska und Missouri. Die Sommer sind warm und sehr niederschlagsreich, die Winter kalt. An den großen Seen muss man mit strengen Wintern, viel Schnee und Frost rechnen.

    Südlich schließt sich die Subtropical Moist Zone an, die nach Westen bis an die Grenze von Oklahoma mit Arkansas und Louisiana und im Süden bis an den Golf von Mexiko reicht. Die Temperaturen sind ähnlich wie in der Continental Moist Zone; es gibt warme und regnerische Sommer, die jahreszeitlichen Unterschiede sind jedoch nicht so extrem, auch werden die Winter nicht so kalt. Die Hurrikan-Saison dauert von Anfang Juni bis Ende November.

    Die Continental Steppe Zone liegt im Nordwesten der USA und zieht sich durch die großen Binnen- und Hochebenen westlich der Rocky Mountains. Dieses Gebiet ist wesentlich niederschlagsärmer. Die Sommer sind warm, die Winter kühl und trocken.

    Die Rocky Mountains selbst bilden zusammen mit den Gebirgszügen an der Pazifikküste die Highland Climate Zone. Wegen der Höhenlage sind die Temperaturen in diesem Gebiet grundsätzlich niedriger als in Gebieten auf dem gleichen Breitengrad in Tallage.

    In der weiten Tiefebene zwischen den Rocky Mountains und den Erhebungen an der Ostküste liegt die Continental Desert Zone, die sich im Süden bis zur mexikanischen Grenze erstreckt. In diesem Wüstenklima wird es im Sommer recht warm, im Winter kühl. Es fallen das ganze Jahr über kaum Niederschläge.

    Der Küstenstreifen am Pazifik mit dem kalifornischen Längstal des Sacramento River bildet die Marine Temperate Zone. Hier herrscht gemäßigtes Klima, die Sommer sind warm, im Süden heiß; die Winter sind im Norden kühl und im Süden mild. Die meisten Niederschläge fallen im Winter.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    31 °C

    -1 °C

    32 °C

    2 °C

    33 °C

    3 °C

    36 °C

    5 °C

    35 °C

    8 °C

    38 °C

    10 °C

    35 °C

    12 °C

    36 °C

    13 °C

    43 °C

    10 °C

    41 °C

    6 °C

    36 °C

    3 °C

    31 °C

    1 °C

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    46 mm

    39 mm

    45 mm

    20 mm

    5 mm

    2 mm

    1 mm

    3 mm

    6 mm

    9 mm

    37 mm

    40 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    7 h

    8 h

    8 h

    9 h

    8 h

    8 h

    9 h

    9 h

    8 h

    7 h

    7 h

    7 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    63 %

    66 %

    67 %

    67 %

    71 %

    74 %

    75 %

    74 %

    73 %

    69 %

    66 %

    64 %

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    15 °C

    15 °C

    15 °C

    16 °C

    17 °C

    19 °C

    20 °C

    21 °C

    20 °C

    19 °C

    17 °C

    16 °C

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan31 °C-1 °C18 °C9 °C63 %46 mm57.7 h
    Feb32 °C2 °C19 °C10 °C66 %39 mm48.0 h
    Mar33 °C3 °C19 °C11 °C67 %45 mm58.4 h
    Apr36 °C5 °C20 °C13 °C67 %20 mm39.2 h
    Mai35 °C8 °C20 °C15 °C71 %5 mm18.1 h
    Jun38 °C10 °C22 °C16 °C74 %2 mm08.1 h
    Jul35 °C12 °C24 °C18 °C75 %1 mm09.8 h
    Aug36 °C13 °C25 °C19 °C74 %3 mm09.5 h
    Sep43 °C10 °C25 °C18 °C73 %6 mm18.4 h
    Okt41 °C6 °C23 °C16 °C69 %9 mm17.9 h
    Nov36 °C3 °C21 °C12 °C66 %37 mm47.7 h
    Dez31 °C1 °C18 °C9 °C64 %40 mm57.5 h
    Jahr43 °C-1 °C21 °C14 °C69 %253 mm298.4 h
    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (USA)Zum Auswärtigen Amt (USA)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Verhaltensregeln für die USA

    Durch die vielen Einwanderer ist die US-amerikanische Gesellschaft sehr offen, die Atmosphäre ist meist leger. Zur Begrüßung bei formellen Anlässen und Geschäftsterminen gibt man sich die Hand, bei privaten Anlässen kann eine kurze Umarmung angemessen sein. Die Amerikaner sind für ihre Gastfreundschaft bekannt. Auch hier freut sich der Gastgeber über ein kleines Geschenk. Die Kleidung ist normalerweise zwanglos. Gute Hotels, Restaurants und Klubs erwarten Abendkleidung.

    Rauchen

    In öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmitteln besteht Rauchverbot. Einige Restaurants haben Raucher- und Nichtraucherzonen. Ebenso besteht ein Rauchverbot an den meisten kalifornischen Stränden sowie in allen Restaurants, in Parks und anderen öffentlichen Plätzen. Auch in New York City gilt in allen Restaurants, Kneipen, Parks und an Stränden Rauchverbot.

    Trinkgeld

    Trinkgeld ist üblich und normalerweise nicht in der Rechnung enthalten. Kellner, Taxifahrer und Friseure erhalten etwa 15 bis 20 Prozent.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 911

    Generell sind bei Aufenthalten im Freien hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel zu empfehlen, da Insekten Krankheiten übertragen können. So kommt in den nördlichen und östlichen Bundesstaaten die durch Zecken übertragene Borreliose/Lymekrankheit vor. Zecken leben vor allem in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Auch Stechmücken können Krankheiten wie Dengue-Fieber, Zika-Virus-Infektionen und West-Nil-Fieber übertragen. Es wird empfohlen, lange Hosen und langärmelige Oberteile zu tragen, Insektenschutzmittel zu benutzen und ggf. unter einem Moskitonetz zu schlafen.

    Die seltene Erkrankung durch das Hantavirus entsteht durch den Kontakt mit den infizierten Sekreten von Nagetieren (Schwerpunkt ist der Yosemite-Nationalpark). Über die Atemwege aufgenommen, kann es zu grippeähnlichen Symptomen kommen. Eine Übertragung von Mensch zu Mensch findet nur extrem selten statt.

    Eine Impfung gegen Hepatitis A und B empfiehlt sich bei besonderer Exposition (z. B. aktuellen Ausbrüchen, einfachen Reisebedingungen, Hygienemängeln, Einsätzen, unzureichender medizinischer Versorgung, besonderen beruflichen/sozialen Kontakten) sowie generell bei Kindern und Jugendlichen.

     

    Ausbrüche der Meningokokken-Meningitis kommen vor. Um sich zu schützen, sollten sich vor allem junge Erwachsene, die einen Langzeitaufenthalt planen, impfen lassen. Die Impfung wird bei Langzeitaufenthalten für bestimmte Personengruppen (Jugendliche bzw. Schüler, Studenten) empfohlen. Reisende sollten mit dem Arzt unter Berücksichtigung der Empfehlungen im Reiseland die Notwendigkeit der Impfung klären.

    Tollwut kommt landesweit vor. In über 90 Prozent der Tollwutfälle, die im Land auftreten, handelt es sich um Wildtollwut. Betroffen sind vor allem Füchse, Stinktiere, Waschbären und Wölfe. Für die Übertragung der Tollwut auf den Menschen sind vor allem Fledermäuse verantwortlich. Für Rucksackreisende, Kinder und berufliche Risikogruppen sowie bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden sollte so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden.