Österreich
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
National Theater San José, Costa Rica
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Bananenstaude

Bestpreissuche

ab
Wien - San José, Costa Rica,
Hin- und Rückflug, 7 Tage
ab
Wien - SJO,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Kultgegenstände und Schmuckstücke im Museo del Oro y Numismática

Costa Rica
Allgemeine Informationen

Costa Rica

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, kontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

GEO-Tipp
Vielfalt entdecken

powered by
GEO TIPP

Etikette
Verhaltensregeln für Costa Rica

Restaurants

Shopping in San José

Best of...
... Coffee

Veranstaltungen

Wetter & beste Reisezeit

19°
Mittwoch, 12.12.2018
00:00 UTC

Telefon & Internet

Visa & Einreise

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Gesundheit

Mietwagen finden

Nachtleben

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Gut zu wissen

Stadtplan San José

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    San José

    San José, die Hauptstadt Costa Ricas, ist wirtschaftliches und politisches Zentrum des Landes. Die Universitätsstadt mit rund 340.000 Einwohnern ist eine quirlige Metropole in der reizvollen Landschaft der zentralen Hochebene, verkehrsgünstig gelegen an der Traumstraße Panamericana. Lange litt San José unter zu raschem Bevölkerungswachstum und am intensiven Autoverkehr.

    Mittlerweile gibt es jedoch auch erfreuliche Entwicklungen zu verzeichnen, dazu zählen die Sanierung der Holzhäuser im Barrio Amon und die Revitalisierung der innerstädtischen Grünanlagen. Auch dank der Kultur-, speziell der Musikszene wird San José bei jungen Reisenden immer beliebter. Die Stadt mit ganzjährig angenehmem Klima und einigen architektonischen Juwelen – wie dem Teatro Nacional oder der Correo Central (Hauptpost) – ist Ausgangspunkt für Reisen an die Strände der Pazifik- und Karibikküste oder in die Naturreservate – dort stößt man auf spektakuläre Vulkankrater, Regen- und Nebelwaldpfade.

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in San José

    ListeKarte
    Barrio Amon in San Jose, Costa Rica
    Im Barrio Amón residierten einst die Kaffeebarone, heute ist das Viertel eine begehrte Wohngegend

    Teatro Nacional (Nationaltheater)

    Avenida Central
    San José
    Costa Rica
    Tel.: +506-201 011 00
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten (geführte Touren):
    täglich 09:00 – 17:00 Uhr

    Der Prunkbau, gestaltet nach dem Vorbild der Pariser Oper, wurde 1897 eröffnet und sollte als standesgemäßer Rahmen für Darbietungen europäischer Kultur dienen. Bis heute gilt das Theater als einer der schönsten Bauten des Landes; es kann außerhalb der Veranstaltungszeiten im Rahmen geführter Touren besichtigt werden. Zu empfehlen ist auch ein Besuch des wundervollen Belle-Époque-Cafés mit großer Spezialitätenkarte.

    Museo Nacional (Nationalmuseum)

    Cuesta de Moras/Plaza de la Democracia
    San José
    Costa Rica
    Tel.: +506-22 57 14 33
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di – Sa 08:30 – 16:30 Uhr
    So 09:00 – 16:30 Uhr

    Das Nationalmuseum zog 1949, nach der Auflösung des costa-ricanischen Militärs, in die ehemalige Bellavista-Kaserne. Heute durchquert man zunächst einen Schmetterlingsgarten, bevor man die Ausstellungsräume erreicht. In der thematisch angeordneten Ausstellung wird in mehreren Sälen die Geschichte des Landes von der präkolumbianischen Ära über die Kolonialzeit bis zur Gegenwart nachgezeichnet.

    Museo del Oro y Numismática (Gold- und Münzmuseum)

    Plaza de la Cultura
    San José
    Costa Rica
    Tel.: +506-22 43 42 02
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    täglich 09:15 – 17:00 Uhr
    außer am ersten Mittwoch im Monat: 11:00 – 17:00 Uhr

    Der Museumskomplex des Banco Central befindet sich auf mehreren Ebenen unterhalb der wimmelnden Plaza de la Cultura. Dazu gehören u. a. die modern aufbereiteten Ausstellungen des Gold- und Münzmuseums. Kultgegenstände und Schmuckstück aus präkolumbianischer Zeit sind ebenso zu sehen wie bis zu 500 Jahre alte Münzen und Geldscheine, deren älteste Exemplare aus der Mitte des 19. Jahrhunderts stammen.

    Parque Nacional

    Avenidas 1/3, Calle 15/19
    San José
    Costa Rica
    Tel.: +506-25 47 62 72
    Auf der Karte anzeigen

    Der Nationalpark ist die wohl schönste Grünanlage San Josés und Heimat vieler Pflanzen- und Vogelarten. Einheimische nutzen gern die Holzpavillons und Picknicktische. Im Park befinden sich mehrere Denkmäler, die an Ereignisse und Personen aus der lateinamerikanischen Geschichte erinnern, darunter das große Monumento Nacional zum Gedenken an die Unabhängigkeitsschlachten von Santa Rosa und Rivas im Jahr 1856.

    Museo de Arte Costarricense

    Calle 42
    San José
    Costa Rica
    Tel.: +506-22 56 12 81
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di – So 09:00 – 16:00 Uhr

    Das wichtigste Kunstmuseum Costa Ricas ist seit 1978 in diesem ehemaligen Flughafengebäude am Eingang zum Parque La Sabana untergebracht. Die Dauerausstellung zeigt Gemälde und Plastiken costa-ricanischer Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts; zudem gibt es wechselnde Ausstellungen zu sehen.

    Barrio Amón (Stadtviertel Amón)

    Avenidas 7/11
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Das Stadtviertel Amon befindet sich nordwestlich des Parque Morazan, etwa zwischen den Avenidas 7 und 11. Einst residierten hier die Kaffeebarone, Bankiers und Politiker, doch dann verfielen die Häuser. Im Zuge einer Revitalisierung und Verkehrsberuhigung gelang es, das Viertel wieder in eine begehrte Wohngegend zu verwandeln. In den sanierten historischen Bauten haben auch viele hübsche Boutiquehotels eröffnet.

    Museo de los Niños

    Calle 4/Avenida 9
    San José
    Costa Rica
    Tel.: +506-22 58 49 29
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di – Fr 08:00 – 16:30 Uhr
    Sa, So 09:30 – 17:00 Uhr

    Das Kindermuseum, untergebracht im ehemaligen Zentralgefängnis, war bei seiner Eröffnung 1994 das erste interaktive Museum Lateinamerikas. Heute gibt es in 40 Räumen Themen aus Kultur, Wissenschaft und Technik spielerisch zu entdecken. Im Gebäude ist auch die Nationalgalerie untergebracht.

    Mercado Central (Zentralmarkt)

    Avenida Central/Calle6/8
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo – Sa 06:00 – 18:00 Uhr

    In dieser Markthalle und auf den Ständen davor und dahinter kaufen vor allem Josefinos, also Einheimische. Hier bekommt man Alltägliches wie Obst und Gemüse, Fisch und Fleisch, aber auch Sättel und Schlangenlederstiefel. In der Mitte der Halle gibt es einige kleine Imbissstände, die lokale Spezialitäten frisch und günstig anbieten.

    Parque Nacional Braulio Carillo (Nationalpark Braulio Carillo)

    North Of San Jose 19 km
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten
    täglich 08:00 – 15:30 Uhr

    Der Nationalpark befindet sich etwa 20 Kilometer nördlich von San José. Er teilt sich in zwei Gebiete: Im westlichen Abschnitt liegen die Vulkane Cacho Negro und Barva, dessen Hauptkrater auf knapp 3000 Meter Höhe liegt. Im östlichen Teil befindet sich eine Dschungelseilbahn, die Reisende auf Höhe der Baumgipfel etwa eine Stunde lang durch den immergrünen Wald schweben lässt – ein unvergessliches Erlebnis.

     

    Río Pacuare

    10107 Tres Equis de Turrialba
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Am Río Pacuare, etwa 120 Kilometer westlich von San José an der Straße nach Puerto Limón, liegen mehrere Urwald-Lodges und Rafting-Stationen. Durch Weißwasser und über Stromschnellen geht es durch die traumhafte Landschaft des Regenwaldes – etwas Übung und Fitness sind Voraussetzungen für die abenteuerlichen Touren.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Costa Rica gilt als Vorzeigeland Lateinamerikas, als friedliches und sicheres Reiseziel. Die Hauptstadt San José ist der wirtschaftliche und politische Mittelpunkt des Landes. Neben dem Tourismus und der Landwirtschaft – hier vor allem Bananen- und Kaffeeanbau – ist die Hightech-Industrie ein wichtiger Wirtschaftszweig Costa Ricas. Mehr als ein Viertel des Staatsgebiets steht unter Schutz, entweder als Nationalpark, Biosphärenreservat, Unesco-Welterbestätte oder Indianerreservat.

    Das tropische Paradies verfügt über Regen- und Nebelwälder, wundervolle Strände an der karibischen und pazifischen Küste sowie über aktive Vulkane in den Kordilleren. Die meisten Reisenden kommen, um ökologischen Aktiv- und Naturerlebnisurlaub zu machen. Kein Wunder also, dass Trekking in den Regenwaldregionen, Kajak- und Raftingtouren sowie Tierbeobachtungen besonders beliebt sind. Die Ostküste ist von karibisch-lockerem Lebensgefühl geprägt, an der Westküste wird die Halbinsel Nicoya mit ihren wundervollen Stränden gern besucht. Zu den meistbesuchten Attraktionen Costa Ricas gehören der Vulkan Poás sowie der Nationalpark und Vulkan Irazú, die Kanäle von Tortuguero im Feuchtgebiet im Nordosten des Landes, das Reservat Monteverde bei Santa Elena und der Nationalpark Manuel Antonio an der Pazifikküste bei Quepos.

    Geographie

    Costa Rica liegt auf der zentralamerikanischen Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika. Das Land grenzt im Norden an Nicaragua, im Süden an Panama, im Osten an die Karibik und im Westen an den Pazifischen Ozean.

    Das Land wird in Nord-Süd-Richtung von den vulkanischen Bergketten der Cordillera Central und der Cordillera de Talamanca durchzogen. Der höchste Berg Costa-Ricas ist der Cerro Chirripó Grande (3820 Meter ü. d. M.).  San José, die Landeshauptstadt, liegt in der zentralen Hochebene.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 4,9 Millionen (Stand 2017)

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 84

    Hauptstadt: San José

     

    Sprache

    Amtssprache ist Spanisch.

    Währung

    1 Colón = 100 Céntimos. Währungskürzel: CRC (ISO-Code).
    Banknoten gibt es im Wert von 50.000, 20.000, 10.000, 5.000, 2.000 und 1.000 Colones. Münzen gibt es im Wert von 500, 100, 50, 25, 10 und 5 Colones.

    Elektrizität

    120 V, 60 Hz. Steckertypen A und B. Adapter sind notwendig.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2019 bis Dezember 2020 aufgelistet.

    2019

    Año Nuevo (Neujahrstag): 1. Januar 2019
    Día de San José (Sankt-Josephs-Tag): 19. März 2019
    Día de Juan Santamaria (Schlacht von Rivas): 11. April 2019
    Semana Santa (Gründonnerstag und Karfreitag): 18. und 19. April 2019
    Día del Trabajo (Tag der Arbeit): 1. Mai 2019
    Annexion de Guanacaste (Nationalfeiertag, Anschluss von Guanacaste): 25. Juli 2019
    Virgen de Los Angeles (Tag der Jungfrau von Los Angeles): 2. August 2019
    Asuncion/ Día de la Madre (Mariä Himmelfahrt/Muttertag): 15. August 2019
    Día de Independencia (Unabhängigkeitstag): 15. September 2019
    Día de la Raza (Kolumbustag): 12. Oktober 2019
    Día de los Muertos (Allerseelen): 2. November 2019
    Concepción Inmaculada (Mariä Empfängnis): 8. Dezember 2019
    Navidad (Weihnachtstag): 25. Dezember 2019

    2020

    Año Nuevo (Neujahrstag): 1. Januar 2020
    Día de San José (Sankt-Josephs-Tag): 19. März 2020
    Semana Santa (Gründonnerstag und Karfreitag): 9. und 10. April 2020
    Día de Juan Santamaria (Schlacht von Rivas): 11. April 2020
    Día del Trabajo (Tag der Arbeit): 1. Mai 2020
    Annexion de Guanacaste (Nationalfeiertag, Anschluss von Guanacaste): 25. Juli 2020
    Virgen de Los Angeles (Tag der Jungfrau von Los Angeles): 2. August 2020
    Asuncion/ Día de la Madre (Mariä Himmelfahrt/Muttertag): 15. August 2020
    Día de Independencia (Unabhängigkeitstag): 15. September 2020
    Día de la Raza (Kolumbustag): 12. Oktober 2020
    Día de los Muertos (Allerseelen): 2. November 2020
    Concepción Inmaculada (Mariä Empfängnis): 8. Dezember 2020
    Navidad (Weihnachtstag): 25. Dezember 2020

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Genießen

    Die Vielfalt Costa Ricas auf dem Markt entdecken

    Jeden Samstag findet der beliebte Öko-Bauernmarkt Feria Verde in San José statt. Landwirte, Köche und Künstler versammeln sich am Vormittag auf der Plaza Mayor, um ihre Dienste und Produkte zu präsentieren. Hier entdeckt man das ganze Land auf einem einzigen Streifzug: Ob organisch angebauter Kaffee, handgefertigte Schokolade oder tropische Früchte in sämtlichen Variationen – das Angebot ist vielfältig, es reicht sogar bis zu Schmuck und Kleidung. Abgerundet wird das Erlebnis von den Auftritten einheimischer Musiker, die das Marktgeschehen mit ihren Instrumenten begleiten.

    Zur Website

    Öffnungszeiten:
    Samstags: 07:00-12:30 Uhr

    Plaza Mayor
    Aranjuez, San José
    Costa Rica
    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Soziale Verhaltensregeln

    In Costa Rica leben fast fünf Millionen Menschen, darunter viele Einwanderer aus El Salvador, Nicaragua und Kolumbien. Die meisten sind bekennende Katholiken, so dass auch heute noch religiöse Rituale und Feiertage den Alltag prägen. Es herrscht eine neunjährige Schulpflicht, so dass Analphabetismus selten ist. Kinder sind überall gern gesehen.

    Kleidung

    Gepflegte und modische Kleidung wird in Geschäftskreisen erwartet; im privaten Umfeld darf es zwangloser sein. Frauen sollten jedoch darauf achten, nicht zu knappe Outfits zu tragen. Badekleidung gehört ausschließlich an den Pool und den Strand.

     

     

    Rauchen

    Das Rauchen in Hotels, Restaurants, Bars, Bussen, Parks, auf Märkten und an Stränden ist verboten.

    Trinkgeld

    In Hotels und Restaurants sind etwa zehn Prozent üblich.

    Genießen

    Restaurants in San José

    ListeKarte

    Hauptzutaten der costa-ricanischen Küche sind Bohnen, Mais und Reis. Daraus bereitet man die Nationalgerichte gallo pinto und casuado, die auf vielerlei Weise variiert werden: Man isst sie mit und ohne Sauerrahm, Fleisch oder Kochbananen. In San José findet man Speiselokale in allen Preisklassen. Am günstigsten isst man in den sodas, den kleinen, meist familienbetriebenen Imbissen, und auf den Märkten, darunter der Mercato Central.

    Viele Restaurants orientieren sich am Geschmack der nordamerikanischen Besucher (vor allem die Kettenrestaurants rund um den Paseo Colón), doch auch in San José besinnt man sich auf Traditionen und serviert landestypische Gerichte mit modernen Anklängen. Viele der interessanteren Restaurants findet man im Barrio Escalante.

    Saga

    Avenida Escazú
    11856 San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Luxuriös

    An der Avenida Escazú westlich des Stadtzentrums ist eine Gourmet-Meile entstanden. Das eleganteste der vielen Restaurants ist das Saga, in dem mediterran inspirierte Gerichte angeboten werden.

    La Cultura Gran Hotel Costa Rica

    Avenida 2/Calle 1/2
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Luxuriös

    Im hauseigenen Restaurant des Gran Hotel sind auch Gäste von außerhalb willkommen. Hier steht internationale Küche mit heimischen Anklängen auf der Karte, frisch und raffiniert zubereitet. Die Terrasse bietet einen schönen Blick über die Stadt.

    Esquina de Buenos Aires

    Calle 11/Avenida 4
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Das Interieur dieses Innenstadt-Restaurants erinnert an das Lateinamerika der 1930er-Jahre: Viel dunkles Holz und elegante Accessoires, Kellner in klassischer Uniform. Dazu passt die Karte, auf der vor allem Steaks in allen Variationen stehen, dazu Pastagerichte und eine große Weinauswahl.

    Tin Yo

    Calle 11/Avenida 6/8
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Die Speiseräume des Restaurants sind nach regionalen Themen gestaltet – so gibt es auch einen chinesischen und einen indonesischen Raum. Überall können die Gäste asiatische Gerichte bestellen, auch Vegetarier werden nicht enttäuscht.

    Kalú

    Calle7/Avenida 11
    Barrio Amón
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Dieses Café in der Nähe des Parque Morazán hat sich als Treffpunkt für Kreative aus aller Welt etabliert. Hier bekommt man Sandwiches, Salate und Burger sowie viele Gerichte in vegetarischen und veganen Varianten. Abends finden oft Lesungen und Konzerte statt.

    Genießen

    Einkaufen in San José

    Einkaufsstraßen

    Nach wie vor werden in Costa Rica Obst, Gemüse und andere Lebensmittel in den pulperias eingekauft, Tante-Emma-Läden ähnlich, die sich an jeder Ecke finden und oft bis spät in den Abend hinein geöffnet sind.

    Im Zentrum von San José wurden mehrere Straßenabschnitte für den Autoverkehr gesperrt und zu Fußgängerzonen umgestaltet. Der wichtigste Abschnitt befindet sich auf der Avenida Central, wo man die Filialen der internationalen Ketten, Boutiquen und Fachgeschäfte findet. Außerhalb des Zentrums gibt es exklusive Einkaufsmöglichkeiten in der Avenida Escazú.

    Märkte

    Der wichtigste Markt in San José findet in den Hallen des Mercado Central und in deren Umgebung statt. Hier bekommt man Alltägliches wie Obst und Gemüse, Fisch, Fleisch und Schuhe, aber auch Sättel und Schlangenlederstiefel werden angeboten. In der Mitte der Halle gibt es einige kleine Imbissstände, die lokale Spezialitäten besonders frisch und günstig anbieten. In Aranjuez nördlich des Zentrums findet samstags die Feria Verde statt (Sa 7-12.30 Uhr; feriaverde.org), ein schicker Bio- und Kunstgewerbemarkt. Auf dem Mercado Nacional de Artesania (Avenida Segunda) werden Keramiken, Schnitzereien, Lederwaren und kunstgewerbliche Objekte aus costa-ricanischer Fertigung angeboten. Auch rund um das Museo Nacional (Avenida 2/Calle 15) öffnen täglich viele Stände, die Waren des täglichen Bedarfs und Souvenirs verkaufen.

    Einkaufszentren

    Die San Pedro Mall (tumallsanpedro.com) östlich des Zentrums ist die größte Shoppingmall des Landes. Auf vier Etagen gibt es hier ein breit gefächertes Warenangebot sowie Freizeitmöglichkeiten, Cafés und Restaurants. Weitere große Einkaufszentren sind die Multiplaza Escazú (multiplaza.com), die Mall Real Cariari (plazarealcariari.com) an der Straße nach Alajuela und die Terra Mall an der Straße nach Cartago (terramall.co.cr).

    Entdecken

    Kaffeespurenlesen in und um San José

    ListeKarte

    Was heute für Costa Rica die Tech-Companys sind, war einst der Kaffee: Devisenbringer, Imagegeber, Jobmotor. Mit der goldenen Ära des Kaffeeanbaus im 19. Jahrhundert schuf das bis dahin arme Land die Grundlage für Wohlstand und politische Stabilität.

    Und um eine gleichbleibend hohe Qualität des Kaffees zu garantieren, ist seit 1989 per Gesetz festgelegt, dass nur Arabica angebaut werden darf – bei milden Temperaturen und meist in Hochlagen. Unser Guide zum Kaffeespurenlesen in und um San José.

    Café Franco

    Avenida 7, Casa 3166
    San José
    Costa Rica
    Tel.: +506-40 82 70 06
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    täglich 07:00-19:00 Uhr

    Aus knapp 400 einheimischen Kaffeesorten hat César Madriz für sein kürzlich eröffnetes Café im trendy Gastronomie-Viertel Escalante gerade mal 14 ausgewählt – er röstet sie einmal pro Woche selbst. Das Know-how hat der 27-jährige Barista von seinem Vater, einem Kaffeeproduzenten, das „Franco“ führt er gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Brandon Mais, der aus San Francisco stammt. Das Café bietet angenehm loungige Atmosphäre, Modern Jazz, Tische aus Lorbeerholz, einen kleinen, feinen Blumenladen mittendrin und Köstlichkeiten aus der eigenen Bäckerei zum „Cafecito“. Der wird als Espresso, „Capp“ oder „Macch“ aus der Maschine serviert, oder klassisch als schwarzer Kaffee, langsam überbrüht und gefiltert in der „Chemex“, einer Glaskaraffe. Die Aromen kommen so besser zur Geltung. Wer Interesse an einem einstündigen Coffee-Workshop hat, mailt an info@franco.cr.

    Kaffeeplantage Espiritu Santo: Coffee Tour

    Naranjo, Provinz Alajuela
    Costa Rica
    Ca. 50 Min. nordwestlich von San José
    Tel.: +506-24 50 38 38
    Auf der Karte anzeigen

    Coffeetour:
    täglich 08:00/09:30/13.30 und 15 Uhr

    Als sie vor zwei Jahren zu Besuch in Deutschland war, fiel Vera Rojas Morales vor allem eines auf: „Die Deutschen trinken so viel Kaffee!“ Weil der meist „bitter und stark“ schmecke, werde er dort oft gesüßt, dabei „braucht guter Kaffee keinen Zucker“, so die Managerin von Espíritu Santo. Guter Kaffee entsteht, wenn er wie in Costa Rica – und also auch auf ihrer Kaffeeplantage – auf vulkanischer Erde reift und dabei ausgewoge Säure und fruchtige Noten entwickelt. Von ihrem Vater hat sie das mehr als 100 Jahre alte Anwesen in den Hügeln des Dörfchens Naranjo übernommen, insgesamt 2300 kleine Farmen, oft von Frauen geführt, liefern in einer Kooperative ihre Ernte zu. Diese wird nur fermentiert und „grün“ in Länder weltweit verkauft, wo die Bohnen dann frisch geröstet werden – unter anderem bei Starbucks. Alle Schritte vom Anbau bis zum Verkauf (Shop!) lassen sich auf einer anschaulichen Coffee Tour samt Verkostung nachvollziehen. Dabei erfährt man auch, dass die Plantage heute schon das für 2021 gesteckte, landesweite Ziel erreicht hat: Sie arbeitet zu 100 Prozent klimaneutral.

    Alma de Café

    Café im Teatro Nacional
    Avenida Central, 5015-1000
    San José
    Costa Rica
    Tel.: +506-20 10 11 00
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    täglich 09:00-18:00 Uhr (außer Sonntag)

    Alle wollten sie erleben, von „Ike“ Eisenhower über Che Guevara und Fidel Castro bis zu Helmut Kohl und dem Dalai Lama: Die „Seele des Kaffees“ ist im Nationaltheater von Costa Rica zu finden, dessen Bau einst von der Kaffee-Aristokratie finanziert wurde. Unter einem prächtigen Deckengemälde bekommt man an Kaffeehaustischen im Wiener Stil das berühmteste Getränk des Landes serviert – je nach Gusto aus einer der sieben Provinzen. Zuvor lohnt ein Abstecher im Hause, zu einem großen Wandgemälde von 1897. Es gilt als Teil der nationalen Identität, obwohl es drei Irrtümer enthält: eine verkehrt herum gewachsene Bananenstaude sowie weißhäutige Kaffeepflückerinnen auf einer Plantage, die direkt am Meer liegt.

    Kuö-Spa mit Coffee Body Scrub und -Wrap

    Marriott Hotel San José
    La Ribera de Belen
    Heredia
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Kaffee ist nicht allein zum Trinken und Wachwerden da – er peppt auch äußerlich auf. Im feinen, ruhigen Kuö-Spa auf dem Gelände des Marriott-Hotels können sich Hausgäste und andere Besucher (bitte Termin vereinbaren) in das würzig duftende Pulver einwickeln lassen (Body Wrap) oder sich ein Peeling damit gönnen (Body Scrub). Die gemahlenen Körnchen kommen direkt von der benachbarten Kaffeeplantage und sollen die Haut („Kuö“ in der Sprache der indigenen Cabécar) reinigen sowie mit Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien versorgen. Für ein muntereres Aussehen etwa nach einem Langstreckenflug – ganz ohne Koffein-Flash.

    Café Central im Mercado Central von San José

    Café Central
    Mercado Central
    Avenida Central, bzw. Av. 1
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Seit 1880 wird im Zentralmarkt von San José nahezu alles verkauft, was man für Colones (so heißt die Landeswährung) bekommen kann – ursprünglich zählte auch lebendiges Vieh dazu. Am Eckstand des Café Central, direkt gegenüber vom Eingang an der Avenida 1, wird seit Jahrzehnten auch heimischer Kaffee angeboten. Einfach dem Duft folgen, und dem verheißungsvollen Schrappen des Tostadora, der ständig Bohnen frisch bräunt. Barista Patricia und ihre Kollegen kennen die Nuancen der verschiedenen Sorten: Soll es ein mild-aromatischer Café negro aus dem Hochland von Tarrazu sein, oder ein intensiver Café Caracolillo aus kleinen „Perlbohnen“? Patricia gießt den Kaffee zunächst in einem Kännchen mit heißem Wasser auf, um ihn dann ganz traditionell im Chorreador zu überbrühen, einer Art Baumwollsocke in einem Holzgestell. Die gibt’s auch direkt im Café oder an einem der Haushaltsstände im Markt zu kaufen.

    „Café Rica“ – Kaffeelikör von Salicsa

    Escazú, Apdo 264-1017
    San José
    Costa Rica
    Tel.:+506-22 89 41 21
    Auf der Karte anzeigen

    Was den Mexikanern der Kahlúa, ist den Ticos, wie sich die Einwohner Costa Ricas nennen, der „Café Rica“: Ein süßer und deutlich hochprozentigerer Kaffeelikör („reicher Kaffee“) mit echtem Arabica. Die Rezeptur ersann 1978 Edward Drew, ein Jamaikaner und begeisterter Koch, der in die Heimat seiner Mutter übergesiedelt war. Mit dem süffigen Getränk begründete er den Erfolg seines Unternehmens Salicsa – und den des „Golden Cream“. Der Sahnelikör enthält jede Menge Café Rica, aber – anders als der irische Baileys – keinen Schokoladenextrakt. Er eignet sich auch als Last-Minute-Mitbringsel aus dem Duty-free am internationalen Flughafen Juan Santamaría in San José.

    Boutique Hotel Finca Rosa Blanca

    Finca Rosa Blanca
    3009 Santa Bárbara
    Costa Rica
    Ca. 50 Minuten von San José und knapp 30 vom Flughafen
    Tel.: +506-22 69 93 92
    Auf der Karte anzeigen

    Wer dem Trubel und den Staus von San José entgehen will und nahe der Hauptstadt die Natur genießen möchte, checkt in diesem Country Inn inmitten einer 120 000 Quadratmeter großen Bio-Kaffeeplantage ein, wo die Kaffeekirschen mit Muße im Schatten reifen dürfen. Vom Infinity-Pool, den eine eigene Quelle speist, blickt man zu Vulkanen, hinab ins Vale Central und auf San José. Die 13 Suiten mit weiß gekalkten Wänden, verspieltem Kunsthandwerk à la Gaudí und großzügigen Terrassen im Grünen verlocken zu einem längeren Besuch. Zudem vermitteln die Fusion-Gerichte mit Zutaten aus eigenem Ökoanbau, die im Restaurant „El Tigre Vestido“ serviert werden, sowie eine geführte Plantagen-Tour nachhaltiges Kaffeebaron-Feeling.

    Entdecken

    Alle Events in San José

    Art City Tour

    voraussichtlich Februar, Mai, Juli und Oktober 2018
    Website

    Ort: verschiedene Orte in San José

    Dieses Event, eine Art „Lange Nacht der Kunst“,  findet alle drei Monate statt. Dann öffnen Museen und Galerien ihre Türen für ein buntes Kulturprogramm. Zwischen den Veranstaltungsorten ist ein Buspendelverkehr eingerichtet. Die genauen Daten finden Sie auf der Website der Veranstalter.

    Semana Santa

    28. März – 1. April 2018

    Ort: überall in San José

    Die Feierlichkeiten zu Ostern sind die wichtigsten des Jahres. Am Gründonnerstag und Karfreitag steht die Stadt nahezu still – bis auf die Prozessionen und Gottesdienste. Diese sind jedoch ungewöhnlich prachtvoll und einfallsreich, sogar das Ensemble des Teatro Nacional engagiert sich auf der Straße.

    Festival Internacional de las Artes

    7. – 15. April 2018
    Website

    Ort: verschiedene Orte in San José und in anderen Städten Costa Ricas

    Jedes Jahr findet in Costa Rica dieses große Kunstfestival statt, in geraden Jahren mit internationalen, in ungeraden Jahren mit nationalem Schwerpunkt. Zum knapp zweiwöchigen Programm gehören Musik-, Sprech- und Tanztheater sowie Konzerte.

    FanimeCon

    25. – 28. Mai 2018
    Website

    Ort: San Jose Convention Center

    Mit etwa 25.000 Besuchern ist die FanimeCon eine der großen Anime-Conventions der USA. Die Devise, mit der man die Japanische Pop-Art feiert, lautet „Von Fans für Fans“. Es finden u. a. Kostümwettbewerbe, Spiele und Filmvorführungen statt.

    SubZero

    1. – 2. Juni 2018
    Website

    Ort: South First Street zwischen San Carlos und Reed Street

    Die Veranstalter des monatlich stattfindenden Kunstspektakels „South First Friday“ erweitern bei diesem Indie-Straßenfest im SoFA-District noch einmal das Angebot: Ab 18 Uhr wird der Straßenzug zwischen San Carlos und Reed Street zur Bühne für Musiker und Schauspieler. Zusätzlich werden Verkaufs- und Imbissstände aufgebaut.

    Enamorate de tu Ciudad

    Juni – Juli 2018
    Website

    Ort: Parque la Sabana und weitere Orte in San José

    Das Festival „Verliebe Dich in Deine Stadt“, so die deutsche Übersetzung, besteht aus einer Reihe von Veranstaltungen, die das Ministerium für Kultur und Jugend organisiert. Auf den Straßen und in den Parks der Stadt werden Konzerte gegeben und Workshops für Jedermann angeboten, von Zumba und Volkstanz bis Malerei und Schminken.

    San Jose 4th of July Fireworks Celebration

    4. Juli 2018
    Website

    Ort : Discovery Meadow, Woz Way

    Auch in San Jose wird der Unabhängigkeitstag groß gefeiert. Tagsüber findet auf der Alameda im Rose-Garden-District eine große Parade statt. Am Abend veranstaltet traditionell der Rotary Club das spektakuläre Feuerwerk auf der Discovery Meadow hinter dem Kindermuseum. Der Eintritt ist frei.

    Santa Clara Art & Wine Festival

    15. – 16. September 2018
    Website

    Ort: Santa Clara Central Park

    Knapp zehn Kilometer südlich von Downtown San Jose an der Straße nach Los Gatos findet im Park von Santa Clara dieses kleine Kunst- und Weinfest statt. Winzer aus der Region bieten ihre Produkte an, auch kleine Brauereien stellen sich vor. Es gibt ein Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie.

    Fin del Año

    25. Dezember 2018 –
    2. Januar 2019

    Ort: verschiedene Orte in San José

    Das Jahresende wird zwischen Weihnachten und Neujahr ausgiebig gefeiert. Es finden aufwändige Kostüm-Paraden, Pferdeschauen und Stierkämpfe statt.

    Cinequest Film Festival

    5. – 17. März 2018
    Website

    Ort: California Theater u. a.

    Dieses Festival passt ideal zum Silicon Valley, denn hier finden kreative und technische Innovateure zueinander. Neue, technisch wegweisende Filmproduktionen werden vorgeführt, Preise u. a. für die besten Schauspieler und Techniker verliehen. Es werden etwa 100.000 Besucher und 700 Gäste aus aller Welt erwartet.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Mittwoch, 12.12.2018 00:00 UTC

    sonnig

    Temperatur


    19°C


    Windrichtung

    Nord

    Windgeschwindigkeit

    20 km/h

    7 Tage Vorhersage

    Donnerstag

    13.12.2018

    28°C / 14°C

    Freitag

    14.12.2018

    28°C / 16°C

    Samstag

    15.12.2018

    26°C / 18°C

    Sonntag

    16.12.2018

    27°C / 16°C

    Montag

    17.12.2018

    27°C / 16°C

    Dienstag

    18.12.2018

    24°C / 16°C

    Mittwoch

    19.12.2018

    28°C / 14°C

    Klima & beste Reisezeit für Costa Rica allgemein

    In ganz Costa Rica herrscht tropisches und subtropisches Klima mit ganzjährig hohen Temperaturen von um die 22 Grad Celsius im Hochland und bis zu 30 Grad Celsius an den Küsten. Die zwei Klimazonen sind die immerfeuchte Atlantik- und die wechselfeuchte Pazifikregion. Im Hochland und an der Pazifikseite geht die Trockenzeit etwa von November bis April, an der karibischen Seite muss man das ganze Jahr über mit Regen rechnen. Während der Regenzeit von Mai bis Oktober ist es oft sehr schwül, außerhalb der Städte gibt es immer wieder Verkehrsbehinderungen durch Überschwemmungen.

     

     

    Die Hauptsaison geht von Dezember bis März, wobei Ziele in Costa Rica um Weihnachten und Ostern besonders beliebt sind. Das bedeutet auch, dass die Preise dann hoch, die Naturparks, Strände und Hotels voll sind. Zu empfehlen sind deshalb Juli und November. Naturfreunde kommen gern im Januar, wenn die Wale die Pazifikküste erreichen, und im Frühjahr, wenn die Orchideen blühen und die brütenden Vögel besonders gut beobachtet werden können.

    Gut zu wissen

    Telefon & Internet

    Telefon

    Vorwahl: +506

    Telefon

    Das Festnetz in Costa Rica ist flächendeckend und zuverlässig. Öffentliche Telefone funktionieren meist mit Telefonkarten.

    Mobiltelefon

    SM 850 und 1900. Dualband-Geräte sind erforderlich, für deren Benutzung werden jedoch zum Teil hohe Roaming-Gebühren erhoben. Günstiger ist der Kauf eines Prepaid-Handys oder einer SIM-Card am Flughafen oder in einem der zahlreichen Telefonshops. Zu den Anbietern gehören u. a. Kölbi (kolbi.cr), Claro CR (claro.cr) und Movistar (movistar.cr).

     

    Internet

    In den größeren Städten gibt es Internetcafés. Die meisten Hotels bieten ihren Gästen Zugang zum Internet via Wi-Fi an. Zu den Internet-Anbietern in Costa Rica gehören u. a. Kölbi (kolbi.cr), Claro CR (claro.cr) und Movistar (movistar.cr).

    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (Costa Rica)Zum Auswärtigen Amt (Costa Rica)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre

    Genießen

    Hotels in San José

    ListeKarte

    San José ist das Zentrum des Landes, fast alle Besucher Costa-Ricas machen früher oder später hier Station. Von kleinen Pensionen bis zu den Häusern der internationalen Ketten findet man Übernachtungsmöglichkeiten in allen Preis- und Ausstattungsklassen.

    Im Zentrum kann es auch nachts recht lebhaft zugehen. Ruhiger wohnt man zum Beispiel in Otoya und im Barrio Amón, wo zuletzt viele Boutique-Hotels in den sanierten Altbauten eröffnet haben.

    Hotel Grano de Oro

    Calle 30, Avenida 2/4
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Luxuriös

    Diese Nobelherberge, die in einem historischen Bau von 1910 untergebracht ist, gilt als eines der besten Hotels in Zentralamerika. Das opulente Interieur im Kolonialstil lässt die Zeit der Kaffeebarone aufleben. Besonders hübsch ist die Innenhof-Terrasse, die vom ausgezeichneten hauseigenen Restaurant genutzt wird.

    Casa de las Tias

    Del cruce Escazu-Santa Ana
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Luxuriös

    Dieses kleine Hotel liegt inmitten eines wundervollen Parks, etwa sechs Kilometer östlich des Stadtzentrums von San José, in San Rafael de Escazú. Die Zimmer sind mit Werken heimischer Künstler geschmückt. Die charmante Anlage ist ein Tipp für alle, die landestypisch, komfortabel und ruhig unterkommen möchten.

    Hotel Don Carlos

    Calle 9/19, Avenida 9
    Barrio Amon
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    In diesem Boutique-Hotel im aufstrebenden Stadtviertel Amón werden Doppel- und Familienzimmer sowie Suiten vermietet. Es ist in einem der aufwändig sanierten Holzhäuser untergebracht. Die Rezeption vermittelt Touren u. a. durch San José, nach Tortuguero und zum Volcano Irazú.

    Hotel Alameda Cariari

    Casa 22/Calle Miraflores Bosques de Doña Claudia
    Ciudad Cariari, Asuncion
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Dieses Boutique-Hotel befindet sich in einem Villenviertel in der Nähe eines Golfplatzes zwischen Alajuela und San José. Die zehn Zimmer sind hell und gemütlich eingerichtet, zum Hotel gehört ein Außenpool. Durch Lage und Ausstattung ist dieses Haus ideal für alle, die nach oder vor einem langen Flug ausspannen möchten.

    Capital Hostel de Ciudad

    Avenida 16A
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    In diesem freundlichen und modernen Hostel in der Nähe des Parque La Sabana wohnen vor allem junge Gäste und Familien. Es gibt Zimmer mit eigenem Bad und Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad. Die gut ausgestattete Küche steht allen Gästen zur Verfügung. Das Frühstück ist im Preis inbegriffen

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Essen & Trinken

    Wegen der Gefahr von Darminfektionen ist auf eine sorgfältige Trinkwasser- und Nahrungsmittelhygiene zu achten. Wasser zum Trinken und Zähneputzen sollte man nur abgepackt kaufen. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Originalverpackung nicht angebrochen ist.

     

    Andere Risiken

    In Costa Rica tritt eine Reihe von Krankheiten auf, die durch Insekten übertragen werden. Zu diesen Krankheiten zählen Zika-Virus-Infektionen, Malaria, Dengue-Fieber, Chikungunya und Leishmaniose. Ein wirksamer Insektenschutz durch Moskitonetze, hautbedeckende Kleidung und Insektenabwehrmittel ist daher angeraten.

    Vorsicht ist beim Baden im Meer geboten, da starke Strömung und Wellengang auch für geübte Schwimmer gefährlich sind. Am besten, man befragt Einheimische zum aktuellen Risiko. Auch bei Abenteuer-Aktivitäten wie Rafting und Trekking sollte man sich bewusst sein, dass Sicherheitsvorkehrungen nicht immer europäischen Standards entsprechen, und vorsichtig sein.

    Genießen

    Nightlife in San José

    ListeKarte

    Das Nachtleben in San José spielt sich vorwiegend südlich des Parque Central und im Universitätsviertel San Pedro sowie im Centro Commercial El Pueblo im Barrio Tournon ab. Man findet Jazzkneipen, Salsa-Discos und Clubs, aber auch Studententheater und einfache Bars.

    Steinvorth

    Calle 1/Avenida 0/1
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Das Steinvorth-Haus, erbaut 1907, ist eine der Traditionsadressen im Nachtleben von San José. Viele Jahre lang war dort ein Musikclub untergebracht, heute firmiert das Steinvorth als Galerie. Doch es finden weiterhin regelmäßig Konzerte statt, und das Bar-Café ist Treffpunkt für Nachtschwärmer.

    La Avispa

    Calle 1/Avenida 8/10
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser Club dient der lesbisch-schwulen Gemeinde als Treffpunkt. Nicht nur am Wochenende wird hier ausgelassen gefeiert; oft finden Konzerte oder Mottopartys statt.

    Jazz Café San Pedro

    Contíguo al Banco Popular, San Pedro de Montes de Oca
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    In dieser Bar werden Jazz, Blues, R&B sowie lateinamerikanischer Folk gespielt, meist live auf der kleinen Bühne. Obwohl der Club nur etwa 220 Besuchern Platz bietet, kommen auch namhafte Musiker gern hierher. Ein zweites Jazz Café gibt es in San Rafael de Escazú.

    Vertigo im Centro Colón

    Paseo Colón Calle 38/40
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    Im Bürohaus Centro Colón befindet sich die Top-Adresse für Techno und House. Der Club bietet auf zwei Tanzflächen Raum für mehr als 800 Besucher.

    El Cuartel de la Boca del Monte

    Avenida 1/Calle 21/23
    Barrio California
    San José
    Costa Rica
    Auf der Karte anzeigen

    In dieser Bar treffen sich bereits seit den 1980er-Jahren vor allem Studierende und andere junge Leute. Montags, mittwochs und freitags spielt meist eine Band, auch an anderen Tagen gibt es oft Veranstaltungen.

    Genießen

    Hotels in Sevilla

    ListeKarte

    Mit rund 20.000 Gästebetten verfügt Sevilla über eine gute Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten. In den Jahren vor der Expo 1992 sind vor allem günstige Kettenhotels entstanden, doch in den vergangenen Jahren wurden in der Innenstadt einige Stadtpaläste und Herrenhäuser zu geschmackvollen Boutiquehotels umgestaltet.

    Trotz des umfangreichen Angebots gilt: Wer rund um Ostern kommt, sollte unbedingt vorausbuchen, denn während der Karwoche, der Semana Santa, und der Feria de Abril ist Sevilla regelmäßig ausgebucht.

    Hotel Alfonso XIII

    San Fernando 2
    41004 Sevilla
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Luxuriös

    Dieses Luxury Collection Hotel by Starwood ist in einem Palast von 1929 untergebracht, errichtet aus Anlass der Iberoamerikanischen Ausstellung. Dort residieren nach wie vor wohlhabende internationale Gäste und Stars. Die Lage und Ausstattung sind vom Feinsten, das Ambiente ist erlesen.

    Hotel Casa 1800

    Rodrigo Caro 6
    41004 Sevilla
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Luxuriös

    In diesem zentral gelegenen Stadtpalast aus dem frühen 19. Jahrhundert ist ein stilvolles Boutiquehotel mit allem Komfort untergebracht. Prächtige Kronleuchter und handgeschnitzte Möbel komplettieren die elegante Einrichtung. Ein erfreuliches Extra ist der Dachgarten mit Pool und Blick auf die Kathedrale.

    Hotel Casa Del Poeta

    Don Carlos Alonso Chaparro 3
    41004 Sevilla
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Die Räume dieses etwas versteckt liegenden Boutiquehotels sind rund um einen zentralen Patio angeordnet, in dessen Mitte ein kleiner Springbrunnen steht. Die Gästezimmer gibt es in diversen Größen und Ausstattungsklassen, auch ein Apartment steht zur Verfügung.

    Posada Pilatos

    Calle Muro de los Navarros 22
    41003 Sevilla
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Im Alfalfa-Viertel nahe der Plaza San Augustín stehen Apartments in verschiedenen Größen zur Verfügung. Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe.

    Pension Doña Pepa

    Juan de Vera, 20
    41003 Sevilla
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Dieses kleine Gästehaus liegt etwa 300 Meter vom Bahnhof Santa Justa und etwa einen Kilometer von der Kathedrale entfernt. Es werden Zimmer in verschiedenen Ausstattungsklassen angeboten, Wi-Fi und eine hübsche Terrasse stehen allen Gästen zur Verfügung.

     

    Genießen

    Hotels in Marrakesch

    ListeKarte

    Marrakesch bietet eine große Bandbreite an Übernachtungsmöglichkeiten von günstigen Mehrbettzimmern in Pensionen rund um die Djemaa El Fna über einige Häuser internationaler Ketten bis zu liebevoll restaurierten Riads, in denen luxuriös ausgestattete Boutiquehotels untergebracht sind.

    Villa des Orangers

    6 Rue Sidi Mimoun
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Luxuriös

    Die Zimmer und Salons dieses wundervollen Innenstadthotels sind mit altem Mobiliar ausgestattet , bieten aber dennoch modernen Komfort. Ornamente aus dunklem Holz und effektvoll eingesetzter Marmor sorgen für gediegene Atmosphäre. Den Gästen stehen drei Terrassen und ein Gartenpool zur Verfügung.

    Les Deux Tours

    Douar Abiad
    Circuit de la Palmeraie
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Luxuriös

    Diese Anlage in arabisch-andalusischem Stil liegt etwas außerhalb des Zentrums und ist in einen Palmenhain eingebettet, die Palmeraie. Die Zimmer sind hell und großzügig und verfügen über modernen Luxus. Ein nettes Extra sind die hauseigenen Wellness-Einrichtungen. Zum Hotel gehören zwei ausgezeichnete Restaurants.

    Dar les Cigognes

    22 Rué de Berima
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Dieses Haus der Sanssouci-Collection-Kette befindet sich in der Nähe des königlichen Palastes in der Medina. Es ist in einem ehemaligen Kaufmannshaus untergebracht, dessen bunte Holzdecken originalgetreu restauriert wurden. Hier findet man orientalisches Flair im Stil der Kolonialzeit. Den Gästen steht ein großartiger Dachgarten zur Verfügung.

    Riad 11 Zitoun

    Riad Zizoun Laktim
    11 Derb Lakdar
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    In diesem stilvoll renovierten und liebevoll eingerichteten Riad fühlt man sich gut aufgehoben. Zur Djemaa El Fna und in die Medina geht man nur ein paar Minuten zu Fuß. Mittag- und Abendessen sind ebenso buchbar wie Yogastunden auf der Dachterrasse.

    Riad Ta'achchaqa

    Sidi Abdelaziz
    19 Derb Ouayhah
    Marrakesch
    Marokko
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Das kleine Gästehaus liegt zentral, doch hinter der dicken Eingangspforte ist schon im Patio kaum noch etwas vom Getümmel in der Medina zu hören. Einfache, ordentliche Zimmer zu vernünftigen Preisen.