Österreich
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Sibiu, Rumänien, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Sibiu, Rumänien, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Bestpreissuche

ab
Wien - Sibiu,
Hin- und Rückflug, 7 Tage
ab
Wien - SBZ,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Sibiu, Rumänien, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Rumänien
Allgemeine Informationen

Bukarest, Rumänien, Radu Voda, Lufthansa, Travelguide

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, kontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Nachtleben

Restaurants

Veranstaltungen

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Wetter & beste Reisezeit

-6°
Mittwoch, 12.12.2018
01:00 UTC

Telefon & Internet

Shopping in Sibiu

Mietwagen finden

Etikette
Verhaltensregeln für Rumänien

Gesundheit

Visa & Einreise

Gut zu wissen

Stadtplan Sibiu

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Sibiu – ein kurzer Überblick

    Mit seinen Torbögen und verwinkelten Gassen wirkt Hermannstadt, dessen rumänischer Name Sibiu lautet, wie aus einem Märchenbuch. Im 13. Jahrhundert gegründet, hatte die Stadt einst die mächtigsten Wehranlagen Siebenbürgens; Teile davon sind heute noch erhalten. Bis zum Zweiten Weltkrieg war Hermannstadt (Sibiu) Rumäniens Zentrum für Maschinenbau und Leichtindustrie, danach erlebte es eine dramatische wirtschaftliche Krise.

    2007 war Hermannstadt (Sibiu) mit seinen 170.000 Einwohnern Kulturhauptstadt Europas (zusammen mit Luxemburg); damals wurden Teile der zum Unesco-Weltkulturerbe gehörenden Altstadt restauriert. Heute macht der Ort mit seinen Bauten aus Gotik, Barock, Renaissance und Jugendstil auch etablierten osteuropäischen Reisezielen wie Prag Konkurrenz, denn es ist mindestens genauso schön, aber längst nicht so überlaufen.

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Sibiu

    ListeKarte
    Sibiu, Rumänien, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide, Orthodox Cathedral

    Nationalmuseum Brukenthal

    Brukenthal Palace, Piaţa Mare 4-5
    550163 Sibiu
    Rumänien
    Tel: +40 269 217 691
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 10:00-18:00 Uhr (April – Oktober)
    Mi-So 10:00-18:00 Uhr (November – März)

    Das Brukenthal-Museum befindet sich im barocken Brukenthal-Palais des ehemaligen Gouverneurs und Kunstsammlers Samuel von Brukenthal. Es wurde 1817 eröffnet und ist das älteste Museum Rumäniens. Es lohnt einen Besuch nicht nur wegen der ausgestellten Kunstwerke, sondern auch zum Besichtigen des eleganten Interieurs. Zur Sammlung gehören etwa 1200 Gemälde rumänischer, flämischer, holländischer, österreichischer und deutscher Künstler, ein Kupferstichkabinett und eine Dauerausstellung anatolischer Teppiche.

    Historisches Museum

    Strada Mitropoliei 2
    Sibiu
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 10:00-18:00 Uhr (April – Oktober)
    Mi-So 10:00-18:00 Uhr (November – März)

    Dieser Gebäudekomplex, der zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert entstand, sieht mit seinem gotischen Turm zwar aus wie eine Kirche, doch er diente fast 500 Jahre lang als Rathaus. Benannt ist er nach dem Bürgermeister Altemberger, der den Großteil der Gebäude in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts errichten ließ. Heute ist hier das Historische Museum als Teil des Brukenthal-Museums untergebracht. Die Hauptausstellung befasst sich mit der Siedlungsgeschichte Siebenbürgens. Außerdem gibt es eine Münzsammlung, eine Schatzkammer und eine Waffensammlung zu sehen. Vom Turm aus hat man einen schönen Blick über die Stadt.

    Evangelische Stadtpfarrkirche

    Piața Albert Huet FN
    Sibiu 550182
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Unterschiedlich

    Diese wuchtige dreischiffige gotische Kirche, erbaut in mehreren Phasen zwischen dem 12. und dem 16. Jahrhundert, dominiert die Piața Huet und ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Besonders sehenswert sind das Kreuzigungsfresko, die Flügelaltäre und das bronzene Taufbecken von 1438, das aus einer türkischen Kanone hergestellt worden sein soll. Im Seitenschiff ist die Grabstätte des Gouverneurs und Kunstsammlers Samuel von Brukenthal zu sehen. Vom 73 Meter hohen Glockenturm hat man eine großartige Aussicht.

    Stadtmauer

    Bulevardul Corneliu Coposu
    Sibiu 550245
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Von den Befestigungsanlagen aus dem 16. Jahrhundert sind nur noch einige Teile erhalten. Von den mehr als 30 Wachtürmen stehen nur noch “Der Dicke Turm”, in dem heute die Philharmonie untergebracht ist, der Zimmermannsturm, der Töpferturm, der Schmiedeturm, der Ledererturm und der Armbrusterturm, benannt jeweils nach den Zünften, die sie erbauen ließen.

    Apothekenmuseum

    Piața Mică 26
    Sibiu
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 10:00-18:00 Uhr (Sommer
    )Mi-So 10:00-18:00 Uhr (Winter)

    Bereits um 1600 wurden hier Arzneien und Tinkturen verkauft. Heute beherbergt das schöne Haus mit Arkadengang das Museum für Apothekengeschichte. In der nostalgisch eingerichteten Apotheke sind Waagen Destillierapparate, Laborgeräte und andere medizinischen Apparaturen ausgestellt. Darüber hinaus gibt es eine homöopathische Sammlung zu besichtigen – denn Friedrich Samuel Hahnemann, Begründer der Homöopathie, war in Hermannstadt (Sibiu) als Arzt des Barons von Brukenthal tätig.

    Franz-Binder-Völkerkundemuseum

    Piața Mică 11
    Sibiu
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 10:00-18:00 Uhr (Mitte Mai – September)
    Di-So 09:00-17:00 Uhr (Oktober – Mitte Mai)

    Dieses Museum nimmt Sie mit auf eine Reise von Rumänien bis ans andere Ende der Welt. Zu sehen sind allerlei Raritäten des Sammlers Franz Binder, der im 19. Jahrhundert als Kaufmann in Kairo und im Sudan lebte. Was er und andere Reisende aus der Region des Oberen Nils zusammengetragen haben, ist hier zu sehen, etwa Arbeitsgeräte, Masken und Schnitzereien aus Afrika, Asien und Amerika.

    Freilichtmuseum der bäuerlichen Zivilisation

    Calea Dumbrăvii
    Sibiu
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 10:00-18:00 Uhr (April – September)
    Di-Fr 09:00-17:00 Uhr (Oktober – März)

    Das Freilichtmuseum liegt südlich des Zentrums und zeigt etwa 170 traditionelle Gebäude, etwa Bauernhöfe, Mühlen und Dorfhäuser, auf einem riesigen Areal im Dumbrava-Wald. Bei Sonderveranstaltungen werden die lokalen Traditionen vorgeführt. Auf dem Gelände befinden sich drei Restaurants, in denen man traditionelle Speisen probieren kann, auch Bootsfahrten werden angeboten; man kann sogar in Gästehäusern auf dem Museumsgelände übernachten.

    Jagdmuseum

    Strada Şcoala de Înot 4
    550005 Sibiu
    Rumänien
    Tel: +40 369 101 784
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 10:00-18:00 Uhr (Sommer)
    Mi-So 10:00-18:00 Uhr (Winter)

    Das Jagdmuseum, 1966 gegründet, residiert seit 1981 im früheren Jagdhaus des Obersten und Hofjagddirektors August von Spieß in der Nähe des weitläufigen Sub-Arini-Parks. Ausgestellt sind Jagdgeräte und -waffen sowie Exponate zur Jagd auf Vogel- und Großwild. Der spektakulärste Teil sind jedoch die afrikanischen Trophäen.

    Orthodoxe Kathedrale Heilige Dreieinigkeit

    Strada Mitropoliei 33
    Sibiu
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Unterschiedlich

    Die zierliche orthodoxe Kathedrale in der Strada Mitropoliei soll von der Hagia Sofia in Istanbul inspiriert sein. Die Fassade mit ihren rot-weißen Backsteinen ist im byzantinischen Stil erbaut, die Kathedrale wurde mit barocken und transsilvanischen Elementen zusätzlich verschönert. Hauptgrund für einen Besuch ist die reichhaltige Innenausstattung: Hier leuchten die Fresken, 2006 frisch restauriert, vom Boden bis zur Kuppel.

    Turnul Sfatului

    Piata Mica 1
    Sibiu
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 10:00-18:00 Uhr

    Der Turnul Sfatului (Ratsturm) erhebt sich elegant über der Piața Mare auf der einen und der Piața Micã auf der anderen Seite. Von der Spitze dieses mittelalterlichen Turms hat man eine wundervolle Aussicht über die Altstadt bis zu den dahinterliegenden grünen Hügeln. Im Innern des Turms sind Wechselausstellungen mit Gemälden und Fotografien zu sehen.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Rumänien, seit 2007 Mitglied der EU, ist trotz seiner Naturschönheiten und historischen Kostbarkeiten noch weithin unbekannt. Für viele ist das Land untrennbar mit der Sagenwelt der Vampire in Transsilvanien verbunden: Das Schloss Bran, etwa auf halbem Weg zwischen Bukarest und Klausenburg gelegen, wird Touristen immer wieder als Graf Draculas Schloss präsentiert und ist wohl die größte touristische Attraktion des Landes. Die malerische Küste, weiße Sandstrände und das faszinierende Mündungsdelta der Donau locken Touristen ans Schwarze Meer.

    Lebendige Städte wie die Hauptstadt Bukarest, Klausenburg oder Hermannstadt (Sibiu) bieten Besuchern eine Vielzahl von Attraktionen.

    In den weitläufigen Wäldern der Karpaten leben die letzten intakten Braunbären-, Wolfs- und Luchspopulationen Europas. Die unberührte Natur ist besonders für Wanderer und Sportler interessant.

    Geographie

    Rumänien grenzt im Norden an die Ukraine, im Osten an Moldawien, im Südosten an das Schwarze Meer, im Süden an Bulgarien, im Südwesten an Serbien und im Westen an Ungarn. Durch das Land zieht sich der mächtige Gebirgszug der Karpaten, der von den Südkarpaten bis zur Bukowina reicht und das Siebenbürgische Hochland in der Mitte des Landes einschließt. Den Süden des Landes zwischen den Karpaten

    und der flachen Donauebene nimmt die Walachei mit der Hauptstadt Bukarest ein. Die Donau bildet die Grenze zu Bulgarien. Im Westen gehört ein Teil der Tiefebene, die sich weiter nach Ungarn erstreckt, zu Rumänien. Die Hafenstadt Constanta, die Donaumündung und zahlreiche Urlaubsorte liegen am Schwarzen Meer im Osten des Landes.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Gebiet: 238.391 qkm

    Bevölkerung: 21.790.479

    Bevölkerungsdichte: 91 pro qkm

    Hauptstadt: Bukarest
    Einwohner: 1.920.121 (Schätzung 2009)

    Sprache

    Amtssprache ist Rumänisch. In den Grenzgebieten wird mitunter Ungarisch, Serbisch, Ukrainisch, Bulgarisch, Armenisch oder Jiddisch gesprochen. Französisch ist

    weitverbreitet, im Banat (Südwestrumänien) und in Transsilvanien (Siebenbürgen) wird viel Deutsch gesprochen, und in den Touristengebieten spricht man auch Englisch.

    Währung

    1 neuer Leu (Plural: Lei) = 100 Bani.
    Währungskürzel: RON (ISO-Code).
    Banknoten gibt es im Wert von 500, 200, 100, 50, 10, 5, 1 Lei, Münzen im Wert von 50, 10, 5 und 1 Neuen Bani.

    Elektrizität

    220 V, 50 Hz.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2018 – Dezember 2019 aufgelistet.

    2018

    Anul nou (Neujahr): 1. und 2. Januar 2018
    Paştele (Orthodoxes Osterfest):8. und 9. April 2018
    Ziua muncii (Tag der Arbeit): 1. Mai 2018
    Doua Zi de Rusalii (Orthodoxes Pfingstfest): 27. und 28. Mai 2018
    Adormirea Maicii Domnului (Mariä Himmelfahrt): 15. August 2018
    Ziua Sfantul Andrei (Andreastag): 30. November 2018
    Ziua Naţională (Nationalfeiertag): 1. Dezember 2018
    Crăciunul (Erster und zweiter Weihnachtstag): 25. und 26. Dezember 2018

    2019

    Anul nou (Neujahr): 1. und 2. Januar 2019
    Paştele (Orthodoxes Osterfest):28. und 29. April 2019
    Ziua muncii (Tag der Arbeit): 1. Mai 2019
    Doua Zi de Rusalii (Orthodoxes Pfingstfest): 16. und 17. Juni 2019
    Adormirea Maicii Domnului (Mariä Himmelfahrt): 15. August 2019
    Ziua Sfantul Andrei (Andreastag): 30. November 2019
    Ziua Naţională (Nationalfeiertag): 1. Dezember 2019
    Crăciunul (Erster und zweiter Weihnachtstag): 25. und 26. Dezember 2019

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Genießen

    Nightlife in Sibiu

    ListeKarte

    Wie fast immer in Rumänien spielt sich das Nachtleben auch hier hauptsächlich im Stadtzentrum ab. Viele der besten Bars und Kneipen befinden sich in den Gewölbekellern der Gebäude rund um die Piața Micã und Piața Mare.

    Für Freunde der Hochkultur empfiehlt sich ein Besuch in der Sala Thalia, der Philharmonie in Hermannstadt (Sibiu).

    Sala Thalia

    Strada Cetății 3-5
    Sibiu 550245
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    In der eleganten Sala Thalia spielt das Philharmonie-Orchester von Hermannstadt (Sibiu). Ein kleines, charmantes Musiktheater, das sein klassisches Programm zum Beispiel durch Tango-Abende mit Musik von Astor Piazzolla und Carlos Gardel sowie durch Musikabende mit Werken von Komponisten aus Siebenbürgen ergänzt.

    Oldies Pub

    Nicolae Balcescu 13
    Sibiu
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser Pub macht seinem Namen alle Ehre: Hier gibt es Musik bis in den frühen Morgen, regelmäßige Karaoke-Abende und Live-Bands. Viele Biersorten im Angebot, auch Guinness und Kilkenny vom Fass.

    Atrium Classic Cafe

    Piața Mică 16
    Sibiu 550182
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Kunstcafé mit Ausstellungen, Live-Auftritten von Solo-Künstlern und kleinen Bands. Serviert werden feine Bistro-Snacks, Suppen, Salate und Pasta.

    Imperium

    Strada Nicolae Bălcescu 24
    Sibiu 550159
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Wohl das am schönsten dekorierte Kellergewölbe der Stadt. Hier wird Jazz und Folk gespielt und egal, an welchem Wochentag man kommt: Es ist immer etwas los. Kleine Speisekarte, große Cocktailkarte.

    Music Pub

    Piața Mică 23
    Sibiu 550182
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Ein uriger Gewölbekeller mit Kerzenlicht an der Piața Mică. Hier treten häufig Live-Bands auf, meist mit Jazzmusik.

    Genießen

    Restaurants in Sibiu

    ListeKarte

    Die meisten Restaurants servieren Variationen klassischer rumänischer Gerichte oder von Spezialitäten aus den Nachbarländern.

    Manche Rezepte aus Siebenbürgen erinnern an die ungarische Küche mit ihren deftigen Fleisch- und Eintopfgerichten.

    Max

    Strada Ocnei 22
    Sibiu 550188
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Mit seiner stimmungsvollen Beleuchtung und seiner Terrasse inmitten alter Mauern bietet das Max den idealen Rahmen für ein romantisches Dinner. Das Interieur ist schnörkellos, die Speisekarte italienisch inspiriert – sie bietet alles von hausgemachter Pizza und Pasta bis hin zu Fleisch vom heißen Stein.

    Pardon Café & Bistro

    Strada Cetății 14
    Sibiu
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Der perfekte Ort für ein Abendessen vor dem Besuch der Philharmonie in der Sala Thalia. Spezialitäten aus ganz Europa werden in einem stilvollen Ambiente serviert.

    Crama Sibiu Vechi

    Strada A. Papiu Ilarian 3
    550160 Sibiu
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Dieses schöne Speiselokal befindet sich in einem imposanten Gewölbekeller; serviert werden traditionelle rumänische Gerichte.

    Crama Sibiana

    Avram Iancu 1-3
    Sibiu
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Wer sich vom lebhaften Treiben auf den großen Plätzen der Stadt zurückziehen möchte, dem sei die Crama Sibiana empfohlen. Die Tische befinden sich in einem gemütlichen Kellerraum, wo man herzhafte und bodenständige rumänische Speisen und Spezialitäten aus Siebenbürgen probieren kann. Von der Terrasse aus hat man einen schönen Blick auf die Piața Mică.

    La Pasaj

    Strada Turnului 3A
    Sibiu
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Das La Pasaj ist ein freundliches, bescheidenes Café, das ein wenig versteckt in einer kleinen Straße in der Unterstadt liegt und eine große Auswahl an Suppen, Salaten, Pizzas und Nudelgerichten anbietet.

    Entdecken

    Alle Events in Sibiu

    Sibiu Ostermarkt

    März – April 2018
    Website

    Ort: Piața Mare

    Händler aus ganz Rumänien stellen über Ostern ihre Handwerksarbeiten in kleinen Holzhütten rund um die Piața Mare zum Verkauf aus. Dort findet man raffinierte Süßigkeiten und Dekorationen. Dazu gibt es eine große Auswahl an Lederwaren, Schmuck und landestypischen Spezialitäten, wie scharfe Würstchen oder knusprige Plätzchen.

    Sibiu Jazz Festival

    24. – 27. Mai 2018
    Website

    Ort: Thalia Saal

    Künstler aus der ganzen Welt sind regelmäßig zu Gast bei diesem Jazz-Event. Das Jazz Festival ist aus dem Sibiu Jazz Club hervorgegangen, der Anfang der 1970er Jahre von engagierten Jazzmusikern und -freunden  gegründet worden war.

    Internationales Theaterfestival Sibiu

    8. – 17. Juni 2018
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte

    Dieses Festival der Darstellenden Künste wird unter Kennern in einem Atemzug mit den Festivals in Edinburgh und Avignon genannt. Zehn Tage lang steht Hermannstadt (Sibiu) im Sommer ganz im Zeichen des Theaters: Es finden  Performances auf den Straßen statt, doch auch Tanz- und Zirkusvorführungen gehören dazu.

    World Ballet Competition Open

    10. – 16. Juni 2018
    Website

    Ort: Casa de Cultura

    Bei diesem Ballett-Wettbewerb zeigen Tänzer zwischen acht und 26 Jahren anspruchsvolle Choreografien. Den Gewinnern winken Geldpreise oder sogar eine Einladung zu wichtigen internationalen Wettbewerben. Höhepunlt der Veranstaltung ist ein Gala-Abend mit Auftritten der besten Tänzerinnen und Tänzer.

    TIFF (Transilvania International Film Festival)

    20. – 24. Juni 2018
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte

    Bei diesem Filmfestival werden rumänische und internationale Filmproduktionen gezeigt. Eine spannende Mischung aus zeitgenössischen Werken und beliebten Klassikern wird an verschiedenen Orten im Kino oder unter freiem Himmel vorgeführt. Besonders empfehlenswert sind die Vorführungen von Stummfilmen mit Live- Begleitung durch ein Orchester.

    ARTmania Festival

    27. – 28. Juli 2018
    Website

    Ort: Piața Mare

    Bei diesem einwöchigen Festival geht es in erster Linie um Rockmusik von Punk und Alternative bis hin zu Heavy Metal und Gothic. Darüber hinaus werden auch Ausstellungen von Malerei und Fotografie, Filmvorführungen sowie Workshops angeboten.

    Töpfermarkt

    September 2018

    Ort: Piața Mare

    Der Töpfermarkt in Hermannstadt (Sibiu) findet meist am ersten Wochenende im September statt. Kunsthandwerker aus dem ganzen Land kommen in die Stadt, um ihre Werke auf der Piața Mare zu präsentieren. Besucher können Töpferware kaufen, bei der Herstellung zuschauen oder selbst einen Versuch an der Töpferscheibe wagen.

    Astra Film Festival

    15. – 21. Oktober 2018
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte

    Bei diesem Festival, das seit 1993 stattfindet, steht der Dokumentarfilm im Mittelpunkt. Vor allem werden hier Filme gezeigt, die sich mit gesellschaftlich relevanten Fragen beschäftigen. Preise werden je nach Herkunft der Filme in verschiedenen Kategorien verliehen (international, rumänisch, zentral- und osteuropäisch); zudem gibt es mehrere Nachwuchspreise.

    Sibiu Weihnachtsmarkt

    November 2018 – Januar 2019
    Website

    Ort: Piața Mare

    In der Adventszeit erstrahlen traditionell geschmückte Markthütten auf der Piața Mare in weihnachtlichem Lichterglanz. Neben Kunsthandwerk und Imbissbuden gibt es zahlreiche Veranstaltungen auf dem Markt wie Weihnachtslieder-Singen oder Basteln. Auch ein riesiger Weihnachtsbaum mit Krippe sowie eine Eisbahn werden aufgebaut.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in Sibiu

    ListeKarte

    Als Kulturhauptstadt Siebenbürgens (Transsilvaniens) verfügt Hermannstadt über eine beeindruckende Vielfalt an Unterkünften.

    Wählen Sie unter großen Hotels in historischen Gebäuden, internationalen Hotelketten, modernen Business-Hotels oder den zahlreichen einfachen Pensiunea (Gästehäusern).

    Hilton Sibiu

    Strada Pădurea Dumbrava 1
    Sibiu 550399
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Das Hilton liegt abseits des Zentrums in der Nähe der Museen in den südlichen Vororten. Es verfügt über luxuriös eingerichtete Zimmer, vier Restaurants, einen fantastischen Wellnessbereich und eine schöne Aussicht über das Grün des Naturparks Dumbrava Sibiului.

    Casa Luxemburg

    Piața Mică 16
    Sibiu 550182
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Hier zahlen Sie für die Top-Lage zwar etwas mehr, aber die modern eingerichteten Räume mit Blick auf die Piața Micã und die evangelische Kathedrale sind es wert.

    Hotel Imparatul Romanilor

    Strada Nicolae Bălcescu 4
    Sibiu 550159
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Ein Hauch Belle Époque durchweht dieses prachtvolle Hotel in einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert voll vergoldetem Mobiliar, klassischen Büsten und Topf-Palmen.

    Golden Tulip Ana Tower

    Strada Școala de Înot 2
    Sibiu 550005
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Ein modernes Business-Class-Hotel mit großartiger Aussicht, Feinschmeckerrestaurant und Fitnessstudio, in der Nähe des Sub Arini Parks gelegen und gut zu erreichen.

    Ibis Sibiu

    Calea Dumbravii 2-4
    550324 Hermannstadt (Sibiu)
    Rumänien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Das Ibis befindet sich in einem modernen Hochhaus und bietet allen erdenklichen Komfort und eine schöne Aussicht über die Stadt zu sehr günstigen Preisen.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Mittwoch, 12.12.2018 01:00 UTC

    sonnig

    Temperatur


    -6°C


    Windrichtung

    Nord

    Windgeschwindigkeit

    4 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    98%

    7 Tage Vorhersage

    Donnerstag

    13.12.2018

    1°C / -2°C

    Freitag

    14.12.2018

    -1°C / -3°C

    Samstag

    15.12.2018

    -2°C

    Sonntag

    16.12.2018

    -4°C

    Montag

    17.12.2018

    1°C / -3°C

    Dienstag

    18.12.2018

    4°C / -1°C

    Mittwoch

    19.12.2018

    8°C / 2°C

    Klima & beste Reisezeit für Rumänien allgemein

    Rumänien bietet das ganze Jahr über reizvolle Ziele. Die beste Reisezeit ist von Ende April bis Anfang Juli, wenn es noch nicht ganz so heiß ist. Der Hochsommer ist dank der Brise vom Meer an der Schwarzmeerküste am angenehmsten.

    Der Winter ist den Karpaten kalt und schneereich. Schneefälle sind von Dezember bis in den April hinein möglich.

     

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    15 °C

    -31 °C

    21 °C

    -29 °C

    30 °C

    -23 °C

    30 °C

    -6 °C

    32 °C

    -3 °C

    35 °C

    1 °C

    37 °C

    5 °C

    37 °C

    1 °C

    36 °C

    -3 °C

    32 °C

    -9 °C

    25 °C

    -20 °C

    19 °C

    -29 °C

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    28 mm

    26 mm

    31 mm

    54 mm

    78 mm

    99 mm

    86 mm

    68 mm

    51 mm

    42 mm

    34 mm

    30 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    2 h

    3 h

    4 h

    5 h

    6 h

    7 h

    7 h

    7 h

    6 h

    5 h

    2 h

    1 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    86 %

    81 %

    73 %

    69 %

    71 %

    73 %

    72 %

    72 %

    74 %

    78 %

    82 %

    85 %

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan15 °C-31 °C0 °C-8 °C86 %28 mm72.2 h
    Feb21 °C-29 °C4 °C-5 °C81 %26 mm63.1 h
    Mar30 °C-23 °C10 °C-1 °C73 %31 mm64.5 h
    Apr30 °C-6 °C15 °C3 °C69 %54 mm95.3 h
    Mai32 °C-3 °C20 °C8 °C71 %78 mm116.6 h
    Jun35 °C1 °C23 °C11 °C73 %99 mm127.1 h
    Jul37 °C5 °C25 °C12 °C72 %86 mm107.9 h
    Aug37 °C1 °C25 °C11 °C72 %68 mm87.5 h
    Sep36 °C-3 °C21 °C8 °C74 %51 mm66.1 h
    Okt32 °C-9 °C16 °C3 °C78 %42 mm65.2 h
    Nov25 °C-20 °C9 °C0 °C82 %34 mm62.8 h
    Dez19 °C-29 °C3 °C-4 °C85 %30 mm71.8 h
    Jahr37 °C-31 °C14 °C3 °C76 %627 mm945.0 h
    Gut zu wissen

    Telefon & Internet

    Telefon
    Landesvorwahl: +40

    Mobiltelefon und Internet
    Seit Juni 2017 telefonieren und surfen Reisende im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein grundsätzlich ohne Zusatzkosten: Der Kunde zahlt für das Telefonieren, das Versenden von SMS und das Nutzen von Datenvolumen auf Reisen denselben Preis wie zu Hause. Die dauerhafte Nutzung von SIM-Karten im Ausland ist jedoch eingeschränkt, außerdem kann es Obergrenzen bei der Nutzung von Datenpaketen geben. Auskunft dazu erteilt der heimische Mobilfunkanbieter. Reisende, die eine SIM-Card aus Nicht-EU-Ländern nutzen, profitieren von der Regelung nicht.

    Kostenloser Zugang zum Internet via Wi-Fi ist an vielen touristisch belebten Orten möglich. In öffentlichen Wi-Fi-Netzen sollte man vorsichtshalber keine Passwörter, Kreditkartendaten oder Banking-TANs unverschlüsselt eingeben. Das Verwenden einer VPN-App oder einer Sicherheits-Software zur Überprüfung eines Hotspots ist zu empfehlen.

    Genießen

    Einkaufen in Sibiu

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    Die besten Einkaufsmöglichkeiten befinden sich im Altstadtzentrum um die Piața Mare und Piața Mică herum und entlang der Strada Nicolae Bălcescu. Hier finden sich Galerien, Antiquitätenläden, Konfektions- und Schuhgeschäfte, Buchhandlungen, Schmuck- und Souvenirgeschäfte sowie Banken, Cafés und Restaurants.

    Märkte

    Die bekanntesten saisonalen Märkte sind die Weihnachts- und Ostermärkte auf der Piața Mare.
    Das ganze Jahr über finden Märkte statt, auf denen unter anderem lokale Spezialitäten angeboten werden. Den Siebenbürger Käse erhalten Sie auf dem Cibin-Markt auf der Piața Cibin (täglich geöffnet). Für frisches Obst, Gemüse und Blumen ist der Rahova-Markt in der Strada Rahovei erste Wahl.

    Einkaufszentren

    Einkaufszentren gibt es in der historischen Altstadt nicht. Eine futuristische Mall für das Zentrum wird jedoch geplant. Große Kaufhäuser, Supermärkte und Filialen bekannter Ladenketten finden Sie jedoch in der Shopping City Sibiu (etwas außerhalb der Stadt auf der Ausfallstraße nach Bukarest, Strada Sibiului DN 1).

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Umgangsformen

    Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Frauen werden mit Handkuss begrüßt. Die üblichen Höflichkeitsformen sollten beachtet werden. Man spricht sich mit Domnule (Herr), Doamna (Frau) oder Domnișoară (Fräulein) zusammen mit dem Nachnamen an, bei zwanglosen Treffen benutzt man den Vornamen. Bei einer Einladung überreicht man dem Gastgeber ein Geschenk, üblich sind Wein oder Liköre sowie Blumen oder Pralinen für die Dame des Hauses. Blumen werden stets in ungerader Anzahl verschenkt. Viele Rumänen rauchen, so dass auch Zigaretten internationaler Marken häufig gern angenommen werden.

    Kleidung

    Die Kleidung ist im Allgemeinen eher konservativ, gepflegte Freizeitkleidung ist akzeptabel. Badekleidung gehört jedoch grundsätzlich an den Strand oder Pool. An vielen Stränden der Schwarzmeerküste ist das Nacktbaden erlaubt. Manche Hotels bieten dafür eigene FKK-Strandabschnitte.

    Fotografieren

    Militärische oder Polizeieinrichtungen dürfen nicht fotografiert werden, das gilt auch für sicherheitsrelevante Einrichtungen wie Flughäfen, Brücken oder Regierungsgebäude. Personen sollten um Erlaubnis gebeten werden, bevor man sie fotografiert. Einige Touristenattraktionen darf man als Besucher nur gegen Gebühr fotografieren.

    Rauchen

    An öffentlichen Plätzen und in öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Rauchen verboten. Einige Hotels bieten ausgewiesene Nichtraucherzimmer an. Nur in wenigen Restaurants gibt es einen Nichtraucherbereich.

    Trinkgeld

    Gepäckträger und Taxifahrer erwarten ein Trinkgeld.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 112

    Essen & Trinken

    Landesweit besteht eine erhöhte Infektionsgefahr für diverse Infektionskrankheiten (z. B. Typhus, Bakterienruhr, Amöbenruhr, Lambliasis, Wurmerkrankungen) die durch verunreinigte Speisen oder Getränke übertragen werden. Leitungswasser ist normalerweise gechlort, es können jedoch leichte Magenverstimmungen auftreten. Für die ersten Tage des Aufenthalts wird daher abgefülltes Wasser empfohlen. Beim Kauf von abgepacktem Wasser sollte darauf geachtet werden, dass die Originalverpackung nicht angebrochen ist.

    Durch einige Vorsichtsmaßnahmen beim Essen und Trinken – nur Abgekochtes, nichts lau Aufgewärmtes; Leitungswasser, Salat und Fisch mit Vorsicht genießen – können Durchfallerscheinungen vermieden werden. Vor dem Verzehr und Kauf von Lebensmitteln aus billigen Straßenrestaurants und von Märkten wird gewarnt.

    Andere Risiken

    Landesweit besteht in den Sommermonaten das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken, v. a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Gegen Diphtherie sollte man sich impfen lassen.

    Auch die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) wird durch Zecken übertragen. Gegen diese Krankheit ist eine Impfung möglich.

    Hepatitis A und Hepatitis B kommen vor. Eine Hepatitis-A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

    Gegen Keuchhusten sollte man sich impfen lassen.

    Masern kommen vor. Reisende sollten ihren Impfschutz vor einer Rumänien-Reise unbedingt überprüfen und ggf. auffrischen.

    Tollwut kommt landesweit vor. Überträger sind u. a. streunende Hunde und Katzen, Waldtiere und Fledermäuse. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (Rumänien)Zum Auswärtigen Amt (Rumänien)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre