Österreich
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Albanien, Tirana, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Albanien, Tirana, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Bestpreissuche

ab
Wien - Tirana,
Hin- und Rückflug, 7 Tage
ab
Wien - TIA,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Albanien, Tirana, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide, National History Museum

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Albanien
Allgemeine Informationen

Albanien, Tirana, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, kontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Nachtleben

Restaurants

Veranstaltungen

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Wetter & beste Reisezeit

24°
Samstag, 20.10.2018
12:00 UTC

Telefon & Internet

Shopping in Tirana

Mietwagen finden

Etikette
Verhaltensregeln für Albanien

Gesundheit

Visa & Einreise

Gut zu wissen

Stadtplan Tirana

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Tirana – ein kurzer Überblick

    In Albaniens Hauptstadt Tirana leben etwa eine halbe Million Menschen. Die Stadt liegt in der Landesmitte am Fuß des Dajti-Gebirges und am Ufer der Lana. Einwohner und Touristen profitieren von der Nähe zur Küste, denn die Küstenstadt Durrës an der Adria ist nur etwa 30 Kilometer entfernt und über eine Autobahn gut zu erreichen.

    Im Zweiten Weltkrieg wurde Tirana schwer beschädigt, anschließend wurde die Stadt unter dem kommunistischen Herrscher Enver Hoxha wieder aufgebaut und wuchs rasant – allerdings ohne Rücksicht auf historische Gebäude. 1991 endete die kommunistische Herrschaft in Albanien. In der Folge veränderte sich das Stadtbild wiederum radikal, vor allem durch illegale Bauten und Siedlungen am Stadtrand. Ab 1999 wurden im Rahmen des Projekts „Clean and Green“ zahlreiche stadtplanerische Maßnahmen ergriffen und die Parkanlagen in der Stadt und an den Flussufern wiederhergestellt.

    Um den neuen Optimismus sichtbar zu machen, bekamen die Gebäude einen neuen Anstrich in lebhaften Farben, Fußgängerzonen wurden gebaut, Cafés, Boutiquen und Nachtclubs eröffnet. Heute findet man im dynamischen, teilweise vom Verkehrslärm geplagten Tirana neben den modernisierten Stadtvierteln auch noch einige Zeugnisse der Geschichte.

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Tirana

    ListeKarte
    Albanien, Tirana, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide, Enver Hoxha Pyramid

    Skanderbeg-Platz

    Sheshi Skënderbej
    1001 Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser imposante Platz ist das Herzstück der Stadt und gleichzeitig ein beliebter Treffpunkt. In der Mitte steht die Statue seines Namensgebers Georg Skanderbeg, ein albanischer Nationalheld aus dem 15. Jahrhundert. Der Platz ist umgeben von Museen, Galerien und Moscheen. Hier steht auch der 30 Meter hohen Uhrenturm der Stadt.

    Historisches Nationalmuseum

    Sheshi Skënderbej
    Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-Sa 10:00-17:00 Uhr
    So 10:00-14:00 Uhr

    Das Museum befindet sich an der Nordwestecke des Skanderbeg-Platzes. Es ist mit seinem 11 Meter hohen und 40 Meter langen Shqipëria-Mosaik mit der Darstellung „Die Albaner“ nicht zu verfehlen. Die Hauptattraktionen des größten albanischen Museums sind das riesige Schwert des verwegenen Helden Skanderbeg und die aus dem 16. Jahrhundert stammenden Ikonen von Onufri, einem der bekanntesten Künstler des Landes. Im Museum sind Sammlungen aus den verschiedenen historischen Perioden der Region ausgestellt, von prähistorischen Zeiten bis hin zur kommunistischen Ära.

    Et’hem Bey-Moschee

    Sheshi Skënderbej
    Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 08:00-11:00 Uhr

    Die schöne kleine Moschee, deren Minarett den Skanderbeg-Platz überschaut, ist die älteste von acht gegen Ende des 18. Jahrhunderts erbauten Moscheen der Stadt. An den Wänden und dem Säulenvorbau der Kuppel befinden sich beeindruckende Malereien und Fresken.

    Nationale Kunstgalerie

    Bulevardi Dëshmorët e Kombit
    1001 Tirana
    Albanien
    Tel: +355 4 222 6033
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mi-So 10:00-18:00 Uhr

    Das kleine Museum ist der albanischen Kunst seit dem19. Jahrhundert gewidmet. Seine ständige Ausstellung umfasst Themen wie das tägliche Leben und die Politik. Achten Sie besonders auf die Schauen mit Werken im Stil des sozialistischen Realismus.

    Festung Justinian

    Rruga Murat Toptani
    Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Vor 800 Jahren entstand die Festung unter Kaiser Justinian auf dem Kreuzungspunkt zweier Handelswege. Außer den etwa sechs Meter hohen Mauern, die mittlerweile zum Teil von einem Kino und einem Nachtclub überbaut wurden, ist jedoch nichts mehr davon übrig.

    Kongressgebäude

    Bulevardi Dëshmorët e Kombit
    Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Der Kongresspalast befindet sich am südlichen Ende des Prachtboulevards Tiranas, des Bulevardi Dëshmorët e Kombit (Boulevard der Märtyrer der Nation). Es wurde von Diktator Enver Hoxhas Tochter Pranvera und deren Mann entworfen. Das Stadtviertel Blloku, in dem der Kongresspalast steht, war in der kommunistischen Ära ein abgeriegeltes Wohngebiet, vom Militär bewacht und nur Hoxha, seiner Familie sowie Mitgliedern des Politbüros zugänglich. Heute dient das Gebäude als Veranstaltungszentrum und ist unter anderem Austragungsort des Kënga Magjike, eines nationalen Songwettbewerbs.

    Archäologisches Museum

    Sheshi Nënë Tereza
    Tirana
    Albanien
    Tel: +355 4 222 6541
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10:30-14:30 Uhr

    Die beachtliche Sammlung an Ausstellungsstücken aus prähistorischen Zeiten bis hin zum Mittelalter ist kostenlos zugänglich. Hier finden Sie unter anderem römische Statuen und Mosaiksteine, Schmuck und Waffen.

    Friedhof der Märtyrer

    Rruga Dr Shefqet Ndroqi
    Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Hier befinden sich 900 Gräber von Partisanen, die für ihr Land gestorben sind. Seit 1971 wacht eine 12 Meter hohe Statue über den Friedhof, die „Mutter Albanien“, die das Land als Mutter symbolisiert. Von hier aus hat man auch einen atemberaubenden Blick auf die darunter liegende Stadt und die umgebenden Berge.

    Universität der Künste

    Bulevardi Dëshmorët e Kombit
    Tirana
    Albanien
    Tel: +355 4 222 5488
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Unterschiedlich

    Als Teil der Universität Albanien ist sie eine der führenden Institutionen des Landes für Darstellende Künste. Sie richtet das ganze Jahr über klassische Konzerte und andere Shows in einem modernen Theater und Amphitheater aus.

    Pyramide (Enver-Hoxha-Museum)

    Rruga Papa Gjon Pali II
    Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Das legendäre Gebäude wurde als Mausoleum für den ehemaligen Diktator Enver Hoxha nach den Plänen seiner Tochter Pranvera erbaut. Drei Jahre nach dem Tod Hoxhas wurde 1988 ein Museum zu seinen Ehren in dem UFO-artigen Bau eingeweiht. Nach dem Zusammenbruch des Kommunismus wurde der Bau zunächst als Konferenz- und Messezentrum, später als Club-Location genutzt. Heute verfällt die Piramida zusehends; so ist noch unklar, ob sie als Relikt des Kommunismus erhalten oder doch besser abgerissen werden soll.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Albaner sind freundlich und tolerant, gesellig und kontaktfreudig. Faszinierende historische Stätten und Siedlungen aus dem Osmanischen Reich, herrliche Berglandschaften und romantische Dörfer – all das hat das abwechslungsreiche Land zu bieten.

    In manchen Teilen entspricht die touristische Infrastruktur noch nicht westlichen Standards, also ist es sinnvoll, seine Reisepläne etwas flexibler zu gestalten.

    Geographie

    Albanien grenzt im Nordwesten an Montenegro, im Norden an Kosovo, im Nordosten an Mazedonien, im Südosten und Süden an Griechenland, im Südwesten an das Ionische Meer und im Westen an die Adria.

    Außer der Küstenniederung wird das Land von zerklüfteten Gebirgsketten durchzogen. Sandstrände, schöne Seen und ausgedehnte Wälder bieten reizvolle Kontraste.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 3.011.405 Bevölkerungsdichte (pro qkm): 105 Hauptstadt: Tirana. Einwohner: 602.000 (Schätzung 2008).

    Sprache

    Die Amtssprache ist Albanisch. Im südlichen Teil des Landes spricht eine Minderheit Griechisch, dort wird der Unterricht in manchen Schulen in Griechisch abgehalten. Viele Albaner sprechen Italienisch, einige sprechen auch Französisch oder Englisch. Albanisch gehört zur indogermanischen Sprachfamilie und ist mit der  griechischen und der armenischen Sprache verwandt. Eine Abstammung von der ausgestorbenen und wenig überlieferten illyrischen Sprache wird vermutet. Für das gesprochene Albanisch gibt es zwei große Dialektgruppen, das Gegische und das Toskische. Die beiden Dialekte unterscheiden sich sowohl in ihrem Klang als auch in ihrer Grammatik, zum Teil sogar in ihrem Wortschatz. So heißt z. B. „Dorf“ im Gegischen katund und im Toskischen fshat. Im Gegischen gibt es etwa 10 Konsonanten, Vokale und Nasalvokale, die im Toskischen gar nicht vorkommen. Im toskischen Dialekt gibt es zudem keinen Infinitiv.

    Die Grenze der beiden Dialektgruppen verläuft etwa entlang des 41. Breitengrades. Nördlich des Shkumbin-Flusses leben die Gegisch sprechenden Gegen, südlich die Toskisch sprechenden Tosken. Gegisch wird außerdem noch im Kosovo, in Mazedonien, Montenegro und Südserbien gesprochen. Das in Süditalien gesprochene Arbëresh ist eine Form des toskischen Dialekts. Toskisch wurde 1972 als Grundlage für die Entwicklung der albanischen Schriftsprache genutzt, wobei auch einige gegische Elemente starken Einfluss auf Wortschatz und die Wortbildung nahmen.

    Währung

    1 Lek = 100 Qindarka. Währungskürzel: Lk, ALL (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten 5.000, 1.000, 500, 200 und 100 Lek; Münzen in den Nennbeträgen 1, 5, 10, 20, 50 und 100 Lek. Qindarka sind nicht mehr im Umlauf. Neben dem offiziellen Zahlungsmittel, dem Lek, werden US-Dollar und Euro allgemein akzeptiert.

    Elektrizität

    220 V, 50 Hz.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2018 bis Dezember 2019 aufgelistet.

    Anmerkung

    Viele religiöse Feste und Feiertage werden nach dem Mondjahr berechnet, ihr Datum ändert sich daher von Jahr zu Jahr. Das gilt auch für die islamischen Feiertage. Ein Hinweis: Während des Fastenmonats Ramadan, der dem Festtag Eid al-Fitr vorangeht, ist es Muslimen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang untersagt, zu essen, zu trinken oder zu rauchen, wodurch es zu Unterbrechungen oder Abweichungen im normalen Geschäftsablauf (u. a. die Öffnungszeiten von Geschäften und Behörden betreffend) kommen kann. Der Genuss von Alkohol und Zigaretten ist nur eingeschränkt möglich, zum Teil sogar strikt verboten, auch für nichtmuslimische Urlauber. In Hotelanlagen muss damit gerechnet werden, dass Mahlzeiten und Getränke während des Ramadan nur im Hotelrestaurant bzw. auf dem Zimmer eingenommen werden dürfen. Unterbrechungen können auch während des Eid al-Fitr auftreten. Dieses Fest, ebenso wie Eid al-Adha, hat keine festgelegte Dauer und kann je nach Region zwei bis zehn Tage dauern. Reisende sollten in religiösen Angelegenheiten besonders sensibel sein und islamische Traditionen respektieren.

    2018

    Festat e Vitit të Ri (Neujahr): 1. und 2. Januar 2018
    Dita e Verës (Frühlingsfeiertag): 14. März 2018
    Dita e Nevruzit (Neujahrsfest): 22. März 2018
    Dita e Pashkës Katolike (Katholisches Osterfest): 1. und 2. April 2018
    Dita e Pashkës Ortodokse (Orthodoxes Osterfest): 8. und 9. April 2018
    Dita Ndërkombëtare e Punëtoreve (Tag der Arbeit): 1. Mai 2018
    Dita e Bajramit të Madh (Fest des Fastenbrechens): 15. Juni 2018
    Dita e Bajramit të Vogël (Opferfest): 22. August 2018
    Dita e Lumturimit të Nënë Terezës (Seligsprechung Mutter Teresas): 19. Oktober 2018
    Dita e Pavarësisë dhe Festa e Flamurit (Unabhängigkeits- und Flaggentag): 28. November 2018
    Dita e Çlirimit (Tag der Befreiung vom Faschismus): 29. November 2018
    Dita Kombëtare e Rinisë (Tag der Jugend): 8. Dezember 2018
    Krishtlindjet (Weihnachten): 25. Dezember 2018

    2019

    Festat e Vitit të Ri (Neujahr): 1. und 2. Januar 2019
    Dita e Verës (Frühlingsfeiertag): 14. März 2019
    Dita e Nevruzit (Neujahrsfest): 22. März 2019
    Dita e Pashkës Katolike (Katholisches Osterfest): 21. und 22. April 2019
    Dita e Pashkës Ortodokse (Orthodoxes Osterfest): 28. und 29. April 2019
    Dita Ndërkombëtare e Punëtoreve (Tag der Arbeit): 1. Mai 2019
    Dita e Bajramit të Madh (Fest des Fastenbrechens): 5. Juni 2019
    Dita e Bajramit të Vogël (Opferfest): 12. August 2019
    Dita e Lumturimit të Nënë Terezës (Seligsprechung Mutter Teresas): 19. Oktober 2019
    Dita e Pavarësisë dhe Festa e Flamurit (Unabhängigkeits- und Flaggentag): 28. November 2019
    Dita e Çlirimit (Tag der Befreiung vom Faschismus): 29. November 2019
    Dita Kombëtare e Rinisë (Tag der Jugend): 8. Dezember 2019
    Krishtlindjet (Weihnachten): 25. Dezember 2019

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Genießen

    Nightlife in Tirana

    ListeKarte

    Tiranas Nachtleben ist bunt und lebendig. Die Stadt hat eine blühende Kulturszene mit einem vielfältigen Angebot an trendigen Bars und Kunstcafés, es gibt tobende Nachtclubs, aber auch anspruchsvolle klassische Konzerte.

    Die Lokale und Hotels im ehemals abgeriegelten Stadtviertel Blloku sind äußerst beliebt und vor allem in den Abend- und Nachtstunden bestens besucht. Türsteher gibt es hier ebenso wenig wie Dresscodes – wer gern entspannt ausgeht, ist hier richtig.

    E7E

    Jul Variboba 2
    Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    In dem behaglichen Kunstcafé mit integriertem Buchladen können Sie Livemusik und Lyrik lauschen – oder Sie machen es sich mit einem Cappuccino einfach auf der Couch gemütlich.

    Checkpoint Charlie

    Brigada Tete
    Ish Blloku
    Tirana 1000
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    In diesem lebhaften Pub, im Herzen von Blloku gelegen und mit Memorabilien der Berliner Mauer dekoriert, treffen sich Einheimische und Touristen. Es gibt kleine Imbissgerichte, aber die meisten Besucher kommen wegen des günstigen Biers.

    Public House

    Rruga Ibrahim Rrugova
    1515 Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    In der Nähe des Großen Parks gelegen, treffen sich in dieser Bar hauptsächlich Studenten, die von Lyriklesung bis Live-Rockmusik ein bunt gemixtes Unterhaltungsprogramm schätzen. Hübscher Außenbereich mit lustiger Schaukel.

    Love Street Bar

    Rruga Abdyl Frashëri Pall. 3/3
    Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Diese bunte und im besten Sinne uncoole Bar zieht Tiranas Künstler an.

    Lollipop

    Rruga Pjetër Bogdani 32
    1001 Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    In dem angesagten Club in Blloku wird Hip-Hop und House gespielt. Auch internationale DJs sind hier oft zu Gast.

    Genießen

    Restaurants in Tirana

    ListeKarte

    Das südlich der Lana gelegene Blloku ist Tiranas Trendviertel, in dem man die besten Restaurants, Geschäfte und Clubs findet.

    Auch im Taiwan-Komplex zwischen Blloku und dem großen Brunnen im Rinia Park gibt es eine Reihe empfehlenswerter Restaurants wie ein Fisch- und ein Steakrestaurant, ein Kasino und ein Bowlingcenter.

    Padam

    Rruga Papa Gjon Pali II
    1001 Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Einen unkomplizierten und doch eleganten Abend erleben Sie in diesem an ein Boutiquehotel angeschlossenem Restaurant in der Villa Papdam. Es bietet feinste französisch-italienischen Küche.

    Green House

    Rruga Jul Variboba 6
    Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Tiranas trendige junge Leute treffen sich hier bei mediterraner Gourmetküche.

    Era Restaurant Pizzeria

    Rruga Papa Gjon Pali II, Vila 11
    Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Hier werden köstliche italienische und albanische Gerichte gezaubert. Innen ist es hell und freundlich, es gibt auch Tische auf der hübschen Sommerterrasse.

    Serendiville

    Rruga Liman Kaba 30
    Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    In diesem Tex-Mex Restaurant werden großartiges Essen, leckere Cocktails und Mariachi-Livebands geboten.

    The Tea Room

    Bulevardi Gjergj Fishta
    Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Der Tipp für alle, die in Tiranas Cafés und Restaurants nicht auf ihr Lieblingsgetränk verzichten wollen: Hier wird hochwertger Tee serviert, dazu Käsekuchen, abends gibt es auch kleine Imbissgerichte wie Bruschetta oder Pasta.

    Entdecken

    Alle Events in Tirana

    Sommerfest

    14. März 2018

    Ort: Dëshmorët e Kombit Boulevard

    Tausende von Leuten drängen sich auf den Dëshmorët e Kombit Boulevard, um mit dem traditionellen heidnischen Fest den Sommer einzuläuten. Die Stadt Elbasan richtet das größte Sommerfest aus, aber Tirana macht ihr mit dem bunten Blumenschmuck, den Konzerten, den Veranstaltungen für die Kinder und der Handwerksmesse mächtig Konkurrenz.

    Atlantid Beach

    Juni – August 2018
    Website

    Ort: Atlantid Beach, etwa 40 km nordöstlich von Tirana

    An den heißen Sommerwochenenden zieht es die jungen Bürger der Stadt nach Ishem, etwa 40 km von Tirana entfernt, genauer: nach Atlantid Beach, ein Ökocamp aus handgemachten Zelten an einem wunderschönen Sandstrand. Unterhaltung gibt es in Form von Yoga, Kanufahrten, Sterndeutung, Filmvorführungen, Videoinstallationen und DJs. Betrieben wird das Camp von der gemeinnützigen Künstlergruppe Tirana Ekspres.

    Internationales Menschenrechtsfilmfestival in Albanien

    September 2018
    Website

    Ort: Kinostudio

    Menschenrechtsverletzung ist in Albanien auch heute noch ein großes Thema, denn in diesem Land wird regelmäßig gegen die Rechte der Menschen verstoßen. Mit dem Festival wird versucht, durch Filme auf dieses Problem aufmerksam zu machen. In Dokumentationen sowie fiktionalen Filmen werden zum Beispiel Kinderhandel und Gesundheitsfürsorge thematisiert.

    Internationales Gitarrenfestival

    Oktober 2018
    Website

    Ort: Universität der Künste Tirana

    Erst seit 2013 findet dieses vier Tage dauernde Festival in der Universität der Künste am Mutter-Teresa-Platz statt. Bekannte Gitarristen und junge Talente sorgen mit Konzerten, Gitarrenkursen und Wettbewerben für Stimmung.

    Internationales Filmfestival

    November 2018
    Website

    Ort: Millennium-Kino (die meisten Vorführungen)

    Spiel-, Kurz- und Fernsehfilme von führenden albanischen und internationalen Regisseuren stehen bei Tiranas einwöchigem Filmfestival im Mittelpunkt. Neben den neueren Filmen können die Fans auch alte Klassiker ansehen oder an Seminaren und Kursen teilnehmen.

    Buchmesse

    November 2018

    Ort: Kongresspalast Tirana

    Die internationale Buchmesse in Albaniens Hauptstadt ist eine Fach- und Publikumsmesse. Zu entdecken gibt es Belletristik und Sachbücher aus Albanien, internationale Neuerscheinungen und auch Bestseller. Albaniens Autoren werben für ihre Werke und geben Signierstunden.

    Unabhängigkeits- und Flaggentag

    28. November 2018

    Ort: Dëshmorët e Kombit Boulevard und in ganz Tirana

    Am 28. November feiert Albanien die Staatsgründung im Jahr 1912 und seine damit verbundene Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich. Aus diesem Anlass sind Autos, Dächer und Balkone mit rotschwarzen Flaggen geschmückt. Der Dëshmorët-e-Kombit-Boulevard ist Mittelpunkt des Geschehens, dort versammeln sich die Bürger zum Feiern.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in Tirana

    ListeKarte

    In Tirana gibt es jede Menge Mittelklasse- und Low-Budget-Hotels.

    Luxuriösere Hotels siedelten sich aber indes hauptsächlich in Blloku an.

    Rogner Hotel

    Bulevardi Dëshmorët e Kombit
    Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Obwohl direkt im Herzen der Stadt gelegen, ist es in dem Hotel ruhig und es verfügt über ein großes Anwesen mit Tennisplatz und Pool.

    Sheraton Tirana

    Sheshi Italia
    1001 Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Der große moderne und gepflegte Block wartet mit klassischem 5-Sterne-Komfort auf.

    MonarC Hotel

    Corner of Bulevardi Zhan d’Ark and Rruga George W Bush
    1001 Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Bei dem kleinen Boutique-Hotel müssen Sie für gemütlich eingerichtete Zimmer und ein mediterranes Restaurant nicht allzu tief in die Tasche greifen.

    Hotel Brilant Antik

    Rruga Jeronim De Rada 79
    1001 Tirana
    Albanien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Das Brilant Antik ist ein lauschiges familiengeführtes Hotel, das seine Gäste mit biologischen hausgemachten Gerichten verwöhnt.

    Nobel

    Blvd. Zogu I
    1002 Tirana
    Albanien


    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Genau im Stadtzentrum gelegen schickt sich dieses kleine familiengeführte Hotel auch für den kleinen Geldbeutel.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Samstag, 20.10.2018 12:00 UTC

    leicht bewölkt

    Temperatur


    24°C


    Windrichtung

    Nord

    Windgeschwindigkeit

    0 km/h

    7 Tage Vorhersage

    Sonntag

    21.10.2018

    24°C / 13°C

    Montag

    22.10.2018

    22°C / 14°C

    Dienstag

    23.10.2018

    23°C / 13°C

    Mittwoch

    24.10.2018

    21°C / 10°C

    Donnerstag

    25.10.2018

    18°C / 9°C

    Freitag

    26.10.2018

    19°C / 8°C

    Samstag

    27.10.2018

    22°C / 15°C

    Klima & beste Reisezeit für Albanien allgemein

    Typisches Mittelmeerklima, besonders ausgeprägt in den westlichen Küstenniederungen: feucht-milde Winter und trockene warme Sommer. Im gebirgigen Landesinneren herrscht ein Klima kontinentaler Prägung: im Sommer warm, im Winter teilweise sehr kalt.

    Hauptniederschläge im Winter, in höheren Lagen auch Schnee. Beste Reisezeit ist Mai/Juni oder Mitte September bis Mitte Oktober.

    Vorsicht in Hochgebirgen: Hier können im Winter manche Bergregionen über längere Zeit von der Außenwelt abgeschnitten sein.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    21 °C

    -10 °C

    23 °C

    -9 °C

    27 °C

    -10 °C

    31 °C

    -1 °C

    35 °C

    3 °C

    38 °C

    7 °C

    42 °C

    8 °C

    39 °C

    8 °C

    39 °C

    3 °C

    35 °C

    0 °C

    28 °C

    -5 °C

    22 °C

    -8 °C

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    143 mm

    132 mm

    115 mm

    104 mm

    103 mm

    68 mm

    42 mm

    46 mm

    78 mm

    114 mm

    172 mm

    148 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    4 h

    4 h

    5 h

    6 h

    8 h

    9 h

    11 h

    10 h

    8 h

    7 h

    4 h

    2 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    67 %

    66 %

    65 %

    64 %

    66 %

    59 %

    54 %

    52 %

    59 %

    62 %

    71 %

    69 %

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan21 °C-10 °C11 °C2 °C67 %143 mm124.1 h
    Feb23 °C-9 °C13 °C2 °C66 %132 mm104.4 h
    Mar27 °C-10 °C15 °C5 °C65 %115 mm115.1 h
    Apr31 °C-1 °C20 °C8 °C64 %104 mm116.8 h
    Mai35 °C3 °C24 °C12 °C66 %103 mm108.6 h
    Jun38 °C7 °C28 °C15 °C59 %68 mm69.9 h
    Jul42 °C8 °C31 °C17 °C54 %42 mm411.4 h
    Aug39 °C8 °C31 °C17 °C52 %46 mm410.6 h
    Sep39 °C3 °C28 °C15 °C59 %78 mm68.8 h
    Okt35 °C0 °C22 °C11 °C62 %114 mm117.0 h
    Nov28 °C-5 °C17 °C7 °C71 %172 mm134.2 h
    Dez22 °C-8 °C13 °C4 °C69 %148 mm122.8 h
    Jahr42 °C-10 °C21 °C10 °C63 %1266 mm1107.0 h
    Gut zu wissen

    Telefon & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +355

    Telefon

    Ortsvorwahlnummern: Tirana (042), Durrës (052), Elbasan (0545), Gjirokastra (0726), Kavaja (0574), Korça (0824), Shkodra (0224).

    Mobiltelefon

    GSM 900 Mobilfunknetz. Die Hauptanbieter sind Albanian Mobile Communications (www.amc.al) und Vodafone Albania (www.vodafone.al). Der Empfangs-/Sendebereich deckt über 90 Prozent des Landes ab. Roaming-Verträge bestehen.

    Internet

    Zu den Hauptanbietern zählen Albania Online (www.albaniaonline.net) und Adanet (www.albnet.net). Internetcafés gibt es in den meisten größeren Städten.

    Genießen

    Einkaufen in Tirana

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    Die Souvenirläden entlang der Rruga Durresit und dem Bulevardi Zogu bieten unter anderem eine große Auswahl an Memorabilien aus der kommunistischen Ära. Die besten Einkaufsmöglichkeiten bieten Blloku und der Taiwan Complex – wenn Sie aber auf der Suche nach traditionellem Kunsthandwerk sind, sollten Sie auf den Basar in Kruja fahren, das eine Stunde von Tirana entfernt liegt.

    Märkte

    Auch in Tirana gibt es noch mehrere Basare, darunter der Pazari i Ri (Neuen Basar) auf dem Sheshi-Avni- Rustemi-Platz, der sich bis zur Rruga Qemal Stafa ausdehnt. Hier werden neben einer großen Auswahl an Lebensmitteln auch Haushaltsgeräte, Kleider und Möbel verkauft.

    Einkaufszentren

    In den letzten Jahren sind einige Einkaufszentren sowohl im Zentrum als auch am Stadtrand entstanden. Im südlich des Stadtzentrums in der Rruga e Elbasanit gelegenen Tirana East Gate finden Sie viele Attraktionen für Familien sowie zahlreiche internationale Geschäfte. Der Citypark in der Rruga Mulliri i Vjetër im westlichen Teil der Stadt verfügt außerdem über eine Eisbahn und viele Restaurants.

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Soziale Verhaltensregeln

    Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Traditionell berühren sich Männer untereinander seitlich mit den Köpfen. Anrede: Herr (Zoti) und Frau (Zonja) mit akademischen Titeln. Ausführliches, mehrfaches Fragen nach dem Wohlbefinden des Gesprächspartners und dem seiner Familienangehörigen eröffnen das Gespräch und sind bei Begegnungen und jedem Telefonat üblich.

    Es ist nicht üblich, bei privaten Einladungen Blumen mitzubringen. Kleine Gastgeschenke hingegen, unauffällig abgegeben, werden gern akzeptiert.

    „Ja“ und „nein“ werden in Albanien auf besondere Weise gezeigt, und man sollte sich spontaner Gesten mit dem Kopf enthalten. „Ja“: kurzes seitliches Kopfschütteln. „Nein“: Heben des Kopfes, unterstrichen durch einen Schnalzlaut und, wenn nötig, von einer Bewegung des Zeigefingers begleitet.

    Jeder Versuch, sich in albanischer Sprache zu verständigen, wird mit Sympathie aufgenommen.

    Es wird im Allgemeinen legere Kleidung getragen. Rocklänge und Extravaganz der Damenmode werden nicht mehr von prüden Moralvorstellungen diktiert; kurze Hosen bei Männern sind sowohl am Strand als auch in der Stadt akzeptabel.

    Öffentliche Ordnung und Sicherheit haben sich weitgehend normalisiert. Dennoch sollte man als Tourist vorsichtig sein.

    Demonstratives Zurschaustellen zum Beispiel von teurem Schmuck sollte man vermeiden. Äußerst interessant für Diebe sind Reisepässe, da albanische Staatsbürger durch Einreisebeschränkungen anderer Länder große Schwierigkeiten haben, ihr Land zu verlassen. Bitte achten Sie auch auf Ihre Devisen, Wertsachen, Fotoapparate, Uhren und Mäntel.

    Gepäckstücke sollte man nicht aus den Augen lassen, verschlossene Autos sind kein ausreichender Schutz vor Diebstahl.

    Bei Streifzügen durch einsame Straßen und in abgelegenen Gegenden, aber auch auf dem Weg zu oder in der Nähe von touristischen Sehenswürdigkeiten, die abseits des allgemeinen Publikumsverkehrs liegen, ist das Risiko besonders hoch, belästigt oder beraubt zu werden. Dies gilt vor allem bei Dunkelheit. Frauen werden relativ häufig von zudringlichen Männern belästigt oder gar bedrängt.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Essen & Trinken

    Landesweit besteht eine erhöhte Infektionsgefahr, insbesondere für diverse Darminfektionen. Daher sollte auf sorgfältige Nahrungsmittel- und Trinkwasser-Hygiene geachtet werden. Vor dem Verzehr von Lebensmitteln aus billigen Straßenrestaurants und von Märkten wird gewarnt. Leitungswasser ist nicht überall unbedenklich und z. B. in verschiedenen Stadtteilen von Tirana von unterschiedlicher Qualität sowie meist nur stundenweise verfügbar. Es wird empfohlen, auf in Flaschen abgefülltes Wasser zurückzugreifen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Originalverpackung nicht angebrochen ist.

    Brucellose und Tuberkulose kommen bei albanischen Milchkühen vor. Unpasteurisierte Milch und selbstgemachter Käse sind daher zu vermeiden. In Cafés und Restaurants wird stets H-Milch verwendet, die bedenkenlos getrunken werden kann.

    Andere Risiken

    Landesweit besteht von April bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken v. a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Bei beruflicher Tätigkeit oder Freizeitaktivitäten mit möglicher Zeckenexposition in endemischen Gebieten ist eine Schutzimpfung gegen FSME (Frühsommer-Meningo-Enzephalitis), deren Erreger bereits mit dem Stich auf den Wirt übertragen werden, dringend zu empfehlen. Bei Zeckenbefall im Zweifelsfall den Arzt aufsuchen.

    Landesweit besteht eine erhöhte Infektionsgefahr für Hepatitis A. Eine Schutzimpfung gegen Hepatitis A wird empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

    Die durch Schmetterlingsmücken übertragene Leishmaniose kommt in den Küstenregionen vor. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

     

    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (Albanien)Zum Auswärtigen Amt (Albanien)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre