Österreich
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Tunis, Tunesien, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Tunis, Tunesien, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Bestpreissuche

ab
Wien - Tunis,
Hin- und Rückflug, 7 Tage
ab
Wien - TUN,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Tunis, Tunesien, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Tunesien
Allgemeine Informationen

Tunesien, Travelguide, Lufthansa, Travel Guide, Nordafrika, Afrika

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, interkontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Nachtleben

Restaurants

Veranstaltungen

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Wetter & beste Reisezeit

13°
Sonntag, 18.02.2018
18:00 UTC

Telefon & Internet

Shopping in Tunis

Mietwagen finden

Etikette
Verhaltensregeln für Tunesien

Gesundheit

Visa & Einreise

Gut zu wissen

Stadtplan Tunis

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Tunis – ein kurzer Überblick

    Tunis, Landeshauptstadt Tunesiens mit etwa 750.000 Einwohnern (Großraum: etwa zwei Millionen), ist eine der ältesten Städte im Mittelmeerraum. Ihre Gründung geht vermutlich auf das 9. Jahrhundert v. Chr. zurück, jedoch stand sie bis zur Zerstörung Karthagos, heute ein Vorort von Tunis, in dessen Schatten.

    Heute ist Tunis eine lebendige und stetig wachsende Großstadt, die über eine in weiten Teilen erhaltene und wiederbelebte Medina verfügt, aber auch über die faszinierende Ville Nouvelle.

    Die unter französischer Kolonialherrschaft erbaute Neustadt ist bestückt mit Jugendstilbauten und breiten Verkehrsadern wie der Prachtstraße Avenue Habib Bourguiba. Reisende lieben diese Abwechslung und flanieren in den verschiedenen Souks, den Handwerker- und Ladengassen, besuchen die zahlreichen Museen und Kulturveranstaltungen oder besichtigen die Ruinen im Parc Archéologique von Karthago. Beliebt sind auch Ausflüge ins nahe gelegene Künstlerdorf Sidi Bou Saïd oder in die schicken Strandvororte am Golf von Tunis, La Marsa und Gammarth.

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Tunis

    ListeKarte
    Tunis, Tunesien, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

    Medina

    Medina
    Tunis
    Tunesien
    Auf der Karte anzeigen

    Die Medina (Altstadt) von Tunis, etwa 1,5 Kilometer lang und knapp einen Kilometer breit, ist das Herz der Stadt. Sie entstand im 9. Jahrhundert, wurde allerdings im 13. und im 17. Jahrhundert maßgeblich verändert. Seit 1979 gehört das einzigartige Ensemble aus Souks, Moscheen, Gassen und Plätzen zum Unesco-Weltkulturerbe.

    Grande Mosquée Djamâa ez-Zitouna (Große Moschee)

    Rue Jamaa Ez-Zitouna
    Tunis
    Tunesien
    Tel: +216 71 909 264
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Sa. – Mo. 08.00 – 15.00 Uhr

    Die Große Moschee, auch Ölbaummoschee genannt, ist der Mittelpunkt der Medina. Sie liegt inmitten der Souks und ist mit ihrem 44 Meter hohen Minarett schon von weither zu sehen. Der zentrale Bau stammt aus dem 8. Jahrhundert, wurde jedoch im Laufe der Jahrhunderte immer wieder erweitert. Für Besucher sind nur Teile zur Besichtigung freigegeben, zum Beispiel der von Arkaden gesäumte Innenhof.

    Musée National du Bardo (Bardo-Museum)

    Rue Mongi Slim
    2000 Tunis
    Tunesien
    Tel: +216 71 513 650
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 09.00 – 17.00 Uhr (Mai – Sept.)
    Täglich 09.30 – 16.30 Uhr (Okt. – Apr.)

    Etwas westlich der Altstadt liegt im Stadtviertel Bardo das gleichnamige Museum im ehemaligen Bey-Palast. Es zeigt eine der größten Sammlungen römischer Mosaike weltweit und ist eines der bedeutendsten Museen in Nordafrika. Die Dauerausstellung ist chronologisch angeordnet. In mehr als 20 Sälen werden Funde aus prähistorischer, punisch-karthagischer, römischer, frühchristlicher und islamischer Zeit gezeigt.

    Carthage (Kathargo)

    Carthage
    Tunesien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 09.00 – 19.00 Uhr (Sommer)
    09.00 – 17.00 Uhr (Winter)

    Karthago, einst das Zentrum eines mächtigen Reiches, wurde etwa im 9. Jahrhundert v. Chr. gegründet. Im Laufe der Punischen Kriege wurde es 146 v. Chr. fast vollständig zerstört. Die Ruinen der Bauwerke sind spärlich, die meisten finden Sie im Parc Archéologique, darunter die riesigen Antoniusthermen und den Sommerpalast der Beys. Auch das Nationalmuseum auf dem Byrsa-Hügel lohnt einen Besuch.

    Sidi Bou Saïd

    Carthage
    Tunesien
    Auf der Karte anzeigen

    Das malerische Örtchen liegt auf den Felsen des Cap Carthage über der Bucht von Tunis, etwa 20 Kilometer von der Innenstadt entfernt. Bekannt wurde das Künstlerdorf durch die Werke der Maler Paul Klee, August Macke und Louis Moillet: Die drei reisten 1914 u. a. hierher und waren begeistert vom Licht und von den Farben, vom Kontrast der weißen Häuser zu den blau abgesetzten Türen und Fenstern. Unsterblich ist das von Macke festgehaltene Café des Nattes – es ist steht ebenso wie das Dorfensemble unter Denkmalschutz und ist bis heute fast unverändert erhalten.

    Musée Dar Ben Abdallah (Volkskunde-Museum Dar Ben Abdallah)

    Impasse Ben Abdallah, Medina
    Tunis
    Tunesien
    Tel: +216 71 909 264
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo. – Sa. 09.30 – 16.30 Uhr

    Das Volkskunde-Museum in der Medina wurde in einem Kaufmannspalast aus dem 18. Jahrhundert eingerichtet. Um den Innenhof sind die opulenten Wohn- und Repräsentationsräume gruppiert. Zur Sammlung des Museums gehören Fayencen, Möbel, Kunsthandwerk und Alltagsgegenstände aus dem Leben des Bürgertums im 19. Jahrhundert. Leider ist das Museum wegen Renovierung bis auf weiteres geschlossen.

    Avenue Habib Bourguiba

    Avenue Habib Bourguiba
    Tunis
    Tunesien
    Auf der Karte anzeigen

    Die Prachtstraße, benannt nach dem ersten Präsidenten der Tunesischen Republik, führt von der Place de l‘Indépendance bis zum Hafen und bildet das Zentrum der Ville Nouvelle, der unter französischer Herrschaft im 19. Jahrhundert entstandenen Neustadt. In der Mitte flaniert man im Schatten der Platanen, während rechts und links der Verkehr braust. An der Avenue befinden sich das repräsentative Stadttheater mit der prächtigen Jugendstilfassade und die Kathedrale St. Vincent de Paul.

    Théâtre Municipal (Stadttheater)

    11 rue de Grèce
    Tunis
    Tunesien
    Tel: +216 71 259 499
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Verschieden

    Das Stadttheater wurde 1902 eröffnet und in den vergangenen Jahren innen und außen umfassend saniert. An der Avenue Habib Bourguiba befinden sich einige Jugendstil-Villen, so dass ein Ensemble von Art-déco-Elementen eine überraschende Nachbarschaft vor der orientalischen Medina bildet. Auf dem Programm stehen Musik- und Sprechtheater, vieles wird in französischer Sprache aufgeführt.

    Cathédrale St Vincent de Paul (Kathedrale)

    4 rue d'Alger
    1000 Tunis
    Tunesien
    Tel: +216 71 335 831
    Auf der Karte anzeigen

    Vor den Toren der Medina steht die romanisch-byzantinische Kathedrale aus dem 19. Jahrhundert, das größte erhaltene Bauwerk aus der Epoche der französischen Herrschaft. Auf dem Vorplatz befindet sich die Statue des Historikers und Philosophen Ibn Khaldoun (1332-1406); gegenüber die Französische Botschaft.

    Belvedere Park

    Avenue Taieb Mehiri
    Tunis
    Tunesien
    Auf der Karte anzeigen

    Auf dem Belvedere-Hügel am nördlichen Rand der Ville Nouvelle finden Sie diesen etwa 100 Hektar großen Park. Zwischen Johannisbrotbäumen und Palmen kann man sich von der Hitze erholen oder den Zoo im Süden des Areals besuchen. Am Gipfel befindet sich ein Rondell, das einen schönen Blick auf die Stadt bis zum Cap Bon bietet.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Die Tunesische Republik ist ein faszinierendes Reiseland: Hier finden Sonnenanbeter ebenso das passende Reiseziel wie die Freunde von Abenteuern in der Natur oder Archäologie-Interessierte. Das Beste: All dies lässt sich gut miteinander verbinden, denn die Entfernungen sind nicht allzu groß. Zu den touristisch interessanten Zielen des Maghreb-Landes gehört die Hauptstadt Tunis mit ihrer einzigartigen, in Teilen restaurierten und revitalisierten Medina.

    Auch Hammamet und die Insel Djerba mit ihren wundervollen Sandstränden und Tauchrevieren, sowie die Oasen Douz und Nefzaoua, mit orientalischer Lebensart und malerischer Wüstenlandschaft bezaubern die Besucher.

    Geographie

    Tunesien, gelegen im Norden Afrikas, grenzt im Norden ans Mittelmeer, im Westen an Algerien und im Südosten an Libyen.

    Im Norden liegen die Berglandschaften mit ihren Steilküsten, weiter südlich schließen sich die Küste des Sahel mit ihren traumhaften Sandstränden an.

    Zentraltunesien besteht im Wesentlichen aus Steppen, der Süden grenzt an die Sahara und besteht aus Steppe und Sandwüste mit Salzseen und Oasen.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 10,9 Mio. Einwohner (2014)

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 66

    Hauptstadt: Tunis.
    Einwohner: 741.427 (Schätzung 2009).

    Sprache

    Amtssprache ist Arabisch; Französisch ist weit verbreitet.

    Währung

    1 Dinar = 1000 Millimes.
    Währungskürzel: TD, TND (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten von 30, 20, 10 und 5 TD. Münzen gibt es in den Werten von 5 und 1 TD sowie 500, 100, 50, 20, 10 und 5 Millimes.

    Elektrizität

    220 V, 50 Hz.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2018 – Dezember 2019 aufgelistet.

    Anmerkung

    Viele religiöse Feste und Feiertage werden nach dem Mondjahr berechnet, ihr Datum ändert sich daher von Jahr zu Jahr. Das gilt auch für die islamischen Feiertage. Ein Hinweis: Während des Fastenmonats Ramadan, der dem Festtag Aid Es’Seghir vorangeht, ist es Muslimen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang untersagt, zu essen, zu trinken oder zu rauchen, wodurch es zu Unterbrechungen oder Abweichungen im normalen Geschäftsablauf (u. a. die Öffnungszeiten von Geschäften, Behörden und Restaurants betreffend) kommen kann. Auch während der Festtage Aid Es’Seghir und Aid El’Kebir kann es zu Änderungen kommen.

    Reisende sollten in religiösen Angelegenheiten besonders sensibel sein und Traditionen respektieren.

     

    2018

    Jour de l’An (Neujahr): 1. Januar 2018
    Anniversaire de la Révolution (Tag der Revolution 2011): 14. Januar 2018
    Fête de l’Indépendance (Unabhängigkeitstag, Nationalfeiertag): 20. März 2018
    Jour des Martyrs (Tag der Märtyrer): 9. April 2018
    Fête du Travail (Tag der Arbeit): 1. Mai 2018
    Aid Es’Seghir (Fest des Fastenbrechens): 15. Juni 2018
    Fête de la Proclamation de la République (Ausrufung der Republik 1957): 25. Juli 2018
    Journée de la Femme (Frauentag): 13. August 2018
    Aid El’Kebir (Opferfest): 22. August 2018
    Ras el-A’n (Islamisches Neujahr): 12. September 2018
    Jour de la Nouvelle Ère (Tag der neuen Ära, Gedenktag der Jasmin-Revolte 1987): 7. November 2018
    Mouloud (Geburtstag des Propheten Mohammed): 21. November 2018

    2019

    Jour de l’An (Neujahr): 1. Januar 2019
    Anniversaire de la Révolution (Tag der Revolution 2011): 14. Januar 2019
    Fête de l’Indépendance (Unabhängigkeitstag, Nationalfeiertag): 20. März 2019
    Jour des Martyrs (Tag der Märtyrer): 9. April 2019
    Fête du Travail (Tag der Arbeit): 1. Mai 2019
    Aid Es’Seghir (Fest des Fastenbrechens): 5. Juni 2019
    Fête de la Proclamation de la République (Ausrufung der Republik 1957): 25. Juli 2019
    Aid El’Kebir (Opferfest): 12. August 2019
    Journée de la Femme (Frauentag): 13. August 2019
    Ras el-A’n (Islamisches Neujahr): 1. September 2019
    Jour de la Nouvelle Ère (Tag der neuen Ära, Gedenktag der Jasmin-Revolte 1987): 7. November 2019
    Mouloud (Geburtstag des Propheten Mohammed): 10. November 2019

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Genießen

    Nightlife in Tunis

    ListeKarte

    Vom ausschweifenden Nachtleben europäischer Großstädte ist man in Tunis weit entfernt, doch langweilen braucht sich niemand: Man erfreut sich an Musik und Folklore, Kino und Theater (auch in französischer Sprache) oder besucht Veranstaltungen der Kulturinstitute (Goethe-Institut, Maison de la Culture), die umfangreiche Programme bieten. In der Medina kehrt man in einem der hübschen Cafés ein, in der Ville Nouvelle findet man vor allem rund um die Avenue Habib Bourguiba und in La Soukra zahlreiche Möglichkeiten zum Ausgehen.

    In den nahegelegenen Badeorten La Marsa und Gammarth finden Sie Cafés, Bars und Clubs, die teils direkt am Strand liegen. Wie in allen Ländern Nordafrikas ist der Ausschank alkoholischer Getränke nicht überall üblich, doch der allgegenwärtige Minztee schmeckt zu jeder Tages- und Nachtzeit.

    Le Plug Rock Bar

    1 Rue Mongi Slim
    2070 La Marsa
    Tunis
    Tunesien
    Tel: +216 71 259 499
    Auf der Karte anzeigen

    Im Küstenort La Marsa liegt dieser Club, in dem häufig Alternative und Rockkonzerte stattfinden. Von der Terrasse hat man einen schönen Blick aufs Meer. Unten im Haus befindet sich das Restaurant Kobet El Hawa.

    Centre des Musiques Arabes et Méditerranéennes

    Rue du 2 mars 1934
    2026 Sidi Bou Saïd
    Tunesien
    Tel: +216 71 259 499
    Auf der Karte anzeigen

    Im Palais Ennejma Ezzahra in Sidi Bou Saïd residiert dieses Kulturzentrum für arabische und mediterrane Musik. Hier treten Solisten und Ensembles auf, die das musikalische Erbe der Region lebendig halten und weiterentwickeln. Die wunderschöne Parkanlage und das Instrumente-Museum lohnen ebenfalls einen Besuch.

    Villa Didon

    Rue Mendès France
    2016 Tunis
    Tunesien
    Tel: +216 71 259 499
    Auf der Karte anzeigen

    Auf einem Hügel oberhalb von Karthago liegt dieses Fünf-Sterne-Hotel mit einer edlen Bar und einer schicken Lounge, wo man bis spät in die Nacht entspannen kann; am Wochenende legt ein DJ auf.

    Grand Café Du Théâtre

    50 Avenue Habib Bourguiba
    1001 Tunis
    Tunesien
    Auf der Karte anzeigen

    An der Avenue Habib Bourguiba gibt es eine ganze Reihe schicker Cafés. Dieses ist eines der schönsten – und dazu eines der wenigen, die einen Nichtraucherbereich anbieten.

    Le Bœuf sur le Toit

    El Kram
    Tunis
    Tunisia
    Tel: +216 71 259 499
    Auf der Karte anzeigen

    Erst kann man im Restaurant (Le Grand Bœuf) essen und anschließend in der Bar (Le Bœuffy) zu Live-Musik tanzen – und das nicht nur am Wochenende. Von Reggae bis Hip-Hop dürfen Sie hier mit allem rechnen.

    Genießen

    Restaurants in Tunis

    ListeKarte

    Die tunesische Küche ist geprägt von den kulturellen Einflüssen des Landes: Man findet Zutaten und Gewürze,, die für die arabische Küche typisch sind, wie Kichererbsen und Couscous oder die sehr scharfe Harissa-Mischung, aber auch französisches Weißbrot oder Brochettes (Spieße). Auch die Restaurantszene in Tunis spiegelt diese Mixtur: Man findet europäische Landesküchen (italienisch, französisch), aber natürlich auch erstklassige Restaurants, die regionale Spezialitäten anbieten.

    Darunter gibt es Corba, eine Lammfleischsuppe mit Nudeleinlage, oder Merguez, die scharf gewürzten Lammwürstchen. In den Cafés und Restaurants in der Medina nimmt man üblicherweise etwas weniger Rücksicht auf die Gaumengewohnheiten der Mittel- und Nordeuropäer als in den Hotelküchen: Rechnen Sie mit einer authentischen und scharfen Ess-Erfahrung!

    Dar El Jeld

    5 rue Dar El Jeld
    Tunis
    Tunesien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Dies ist eines der feinsten Restaurants in Tunis, eingerichtet in einem prächtigen großbürgerlichen Palast in der Medina. Zu besten tunesischen Gerichten unterhält man die Gäste mit arabischer Live-Musik – ein Erlebnis wie in den Märchen aus 1001 Nacht. Wer die Atmosphäre ohne großes Menü genießen möchte, kann auch die Cocktailbar oder die Teestube besuchen.

    Chez Slah

    14 rue Pierre de Coubertin
    Tunis
    Tunesien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Teuer

    Im Stadtzentrum gibt es eine ganze Reihe von Restaurants im französischen Stil. Das Chez Slah ist eine Empfehlung, vor allem die Fischgerichte werden gerühmt. Der Eingang liegt etwas versteckt, zögern Sie nicht zu fragen, wenn Sie ihn nicht gleich finden.

    La Spigola

    52 Avenue Franklin Rosvelt
    Tunis
    Tunesien
    Tel: +216 71 259 499
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Das La Spigola (zu deutsch: Seebarsch) finden Sie im Stadtteil La Goulette, etwa zehn Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Wie der Name vermuten lässt, steht hier hauptsächlich Fisch auf der Karte, es gibt aber auch italienische Spezialitäten.

    Café M'Rabet

    27 Souk El Trouk El Kasba
    Tunis
    Tunesien
    Tel: +216 71 259 499
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Im ehemaligen Türken-Souk reihen sich heute elegante Geschäfte, vor allem Teppich- und Souvenirläden, aneinander. Mittendrin liegt dieses Traditionscafé, vor einigen Jahren sanft und stilsicher renoviert. Im Erdgeschoss sitzt man bei Kaffee und Minztee, oben ist ein Restaurant eingerichtet.

    Le Chargui

    39 Rue Habib Thameur
    Tunis
    Tunesien
    Tel: +216 71 259 499
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Auf den Klippen von Sidi Bou Saïd liegt dieses tunesische Restaurant, das mit einer tollen Aussicht aufwartet. Im Innenhof sitzt man ruhig und schattig. Serviert werden u. a. Merguez, die scharfen Würstchen, sowie Couscous in vielen Variationen.

    Entdecken

    Alle Events in Tunis

    Festival der Medina von Tunis

    Mai – Juni 2018

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte

    Das Festival der Medina von Tunis findet seit den frühen 1980er Jahren abends während des Ramadans in der Hauptstadt statt. Musik-Acts und Filmvorführungen aus vielen verschiedenen Ländern werden hier gezeigt.

    Internationales Festival von Karthago

    Juli – August 2018

    Ort: Römisches Amphitheater von Karthago

    Auf Tunesiens größtem Kulturfest werden Musik, Tanz, Theater und Kunst inmitten der antiken Ruinen Karthagos dargeboten.

    Fest der Kharja

    August 2018

    Ort: Sidi Bou Said

    Sufi-Bruderschaften versammeln sich zu einer Prozession, die sie zum Schrein des Lokalheiligen führt, nach welchem das Dorf benannt ist.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in Tunis

    ListeKarte

    In der Medina von Tunis gibt es nur einige wenige Hotels, doch rundherum hat man eine große Auswahl. In der Nähe der Medina-Tore wohnt man günstig, schicker sind die Häuser entlang der Avenue Habib Bourguiba und der Avenue Mohamed V. Etwas außerhalb, an der Küste, in Sidi Bou Saïd und in den Küstenorten La Marsa und Gammarth, finden Sie Resorts in unterschiedlichen Ausstattungs- und Preisklassen.

    In vielen Hotels darf auch in den Zimmern geraucht werden, so dass Sie bei der Buchung dazu sagen sollten, wenn Sie ein Nichtraucherzimmer wünschen.

    Regency

    11 rue de Grèce
    Tunis
    Tunesien
    Tel: +216 71 259 499
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Teuer

    Im feinen Küstenort La Marsa, gelegen zwischen Sebkhet Arina (Salzsee) und dem Golf von Tunis, befindet sich dieses Luxushotel mit mehr als 200 opulent eingerichteten und großzügigen Zimmern und Suiten sowie einem großen Spa und mehreren Restaurants.

    Novotel Tunis Mohamed V

    Avenue Mohamed V
    1002 Tunis
    Tunesien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Das moderne Hotel finden Sie in der Nähe des Kongress-Centrums und des Geschäftsviertels. Tagungsräume, ein Café und eine Bar stehen zur Verfügung. Zum Hotel gehören eine eigene Parkgarage und ein Pool.

    Concorde Les Berges Du Lac

    Rue du Lac Turkana
    1053 Tunis
    Tunesien
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Ganz in der Nähe des Flughafens, am Ufer des Tunis-Sees, befindet sich dieses moderne Hotel. Es bietet sich für Geschäfts- und Urlaubsreisen gleichermaßen an, denn es verfügt sowohl über Tagungsräume und mehrere Restaurants als auch über ein luxuriöses Spa.

    St Georges Tunis

    11 rue de Grèce
    Tunis
    Tunesien
    Tel: +216 71 259 499
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Schlicht und günstig wohnt man in diesem kleinen Hotel im Stadtteil La Fayette. Eine Bar, ein Restaurant und einige Waschmaschinen stehen für die Gäste bereit.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Sonntag, 18.02.2018 18:00 UTC

    bedeckt

    Temperatur


    13°C


    Windgeschwindigkeit

    18 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    78%

    7 Tage Vorhersage

    Freitag

    23.02.2018

    12°C / 8°C

    Samstag

    24.02.2018

    16°C / 6°C

    Sonntag

    25.02.2018

    14°C / 9°C

    Montag

    26.02.2018

    16°C / 7°C

    Dienstag

    27.02.2018

    14°C / 9°C

    Mittwoch

    28.02.2018

    17°C / 9°C

    Donnerstag

    01.03.2018

    22°C / 12°C

    Klima & beste Reisezeit für Tunesien allgemein

    In Tunesien gibt es große klimatische Unterschiede zwischen Norden und Süden sowie zwischen den Küsten- und den Binnenregionen. Im Norden regnet es deutlich mehr als im Süden, der klimatisch stark von der Sahara beeinflusst wird. An den Küsten herrscht Mittelmeerklima, im Landeinnern ist der ausgleichende Einfluss des Meeres kaum zu spüren. Von Juli bis August ist es oft sehr heiß, dazu in der Nähe der Küsten gelegentlich auch schwül. Die Wüstengebiete des Landesinnern sind in dieser für Touristen fast unerträglich heiß. Im August muss zudem mit dem Ghibli, dem heißen Wind aus der Sahara gerechnet werden.

    Am schönsten ist das Land im Frühling, wenn zwischen Ende März und Anfang Juni eine überraschende Farbenpracht das Land überzieht. Der Sommer ist für Badeurlaube geeignet. Wer Besichtigungen und Rundtouren plant, sollte dies für den Frühling oder die Zeit zwischen Mitte September und Mitte November tun. Die Wintermonate eignen sich für Reisen in den Süden des Landes oder einen Aufenthalt auf Djerba, wo die Temperaturen auch zwischen November und März angenehm bleiben.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    25 °C

    -1 °C

    29 °C

    -1 °C

    35 °C

    0 °C

    33 °C

    2 °C

    40 °C

    5 °C

    45 °C

    9 °C

    46 °C

    12 °C

    46 °C

    11 °C

    44 °C

    12 °C

    36 °C

    5 °C

    31 °C

    2 °C

    25 °C

    0 °C

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    59 mm

    57 mm

    47 mm

    38 mm

    23 mm

    10 mm

    3 mm

    7 mm

    33 mm

    66 mm

    56 mm

    67 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    4 h

    5 h

    6 h

    7 h

    9 h

    10 h

    11 h

    10 h

    8 h

    7 h

    5 h

    4 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    76 %

    74 %

    73 %

    71 %

    68 %

    64 %

    62 %

    64 %

    68 %

    72 %

    74 %

    77 %

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    14 °C

    13 °C

    14 °C

    15 °C

    16 °C

    19 °C

    23 °C

    24 °C

    23 °C

    21 °C

    18 °C

    16 °C

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan25 °C-1 °C15 °C7 °C76 %59 mm94.7 h
    Feb29 °C-1 °C16 °C7 °C74 %57 mm85.7 h
    Mar35 °C0 °C18 °C8 °C73 %47 mm86.4 h
    Apr33 °C2 °C20 °C10 °C71 %38 mm67.5 h
    Mai40 °C5 °C24 °C13 °C68 %23 mm39.1 h
    Jun45 °C9 °C29 °C17 °C64 %10 mm210.3 h
    Jul46 °C12 °C32 °C20 °C62 %3 mm< 111.5 h
    Aug46 °C11 °C32 °C20 °C64 %7 mm110.6 h
    Sep44 °C12 °C29 °C19 °C68 %33 mm48.6 h
    Okt36 °C5 °C25 °C15 °C72 %66 mm67.0 h
    Nov31 °C2 °C20 °C11 °C74 %56 mm65.8 h
    Dez25 °C0 °C16 °C8 °C77 %67 mm84.8 h
    Jahr46 °C-1 °C23 °C13 °C70 %466 mm617.7 h
    Gut zu wissen

    Telefon & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +216

    Telefon

    Die Landesvorwahl ist 00216. Von fast allen öffentlichen Telefonen (Publitel) kann man In- und Auslandsgespräche führen.

    Mobiltelefon

    GSM 900. Die Hauptanbieter sind Tunisie Telecom (tunisietelecom.tn) und Ooredoo Tunisia (ooredoo.tn). Die Netzabdeckung ist landesweit gut. Viele europäische Mobilfunkanbieter haben Roaming-Abkommen mit den tunesischen Anbietern. Weitaus günstiger telefoniert man allerdings mit einer tunesischen Prepaid-Sim-Card, die man vor Ort kaufen kann.

    Internet

    Internet-Cafés (Publinet) gibt es in allen größeren Städten. Zusätzlich wird inzwischen in vielen Cafés ein Internetzugang via Wi-Fi für die Gäste angeboten.

    Genießen

    Einkaufen in Tunis

    Wichtigste Einkaufsstraßen

    Die Medina ist voller Geschäfte und Stände, die Souvenirs, traditionelles Kunsthandwerk und Kleidung verkaufen. Trotzdem haben sich die einzelnen Souks ihre gewerblichen Ausrichtungen wenigstens teilweise bewahren können. So finden Sie im Souk el Attarine die Parfumhändler, im Souk el Leffa die Teppich- und Deckenhändler und im Souk des Chechias die Werkstätten und Läden der traditionellen Filzer, die u. a. Taschen und Filzkappen („chechia“ oder „fez“) herstellen. Es wird in der Regel erwartet, dass Sie um den Preis feilschen.

    In der Ville Nouvelle, vor allem rund um die Avenue Habib Bourgiba, finden Sie ein modernes Warenangebot und internationale Ketten.

    Märkte

    In der Medina finden in den Souks verschiedende Märkte statt, u. a. der Gewürzmarkt.

    In der Rue de l’Allemagne, Ecke Rue Charles de Gaulle, findet in einer Halle täglich der Marché Central statt, ein großer Lebensmittelmarkt. Außerdem gibt es Märkte in den einzelnen Stadtteilen, zum Beispiel in El Intilaka, La Hafsia, El Mellassine und der Cité Ibn Khouldoun.

    Einkaufszentren

    Rund um die Avenue Habib Bourgiba haben sich mehrere Einkaufszentren angesiedelt, u. a. das Palmarium (Avenue De Carthage) und das Central Park (Rue Mokhtar Attia). Am nördlichen Ende der Avenue de Paris liegt das Medina Palace.

    Das Centre Commercial Tunis City in Ariana ist eines der größten Einkaufzentren des Landes. Hier gibt es mehr als 60 Ladengeschäfte, dazu Restaurants und einen Hypermarkt („Géant“).

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Soziale Verhaltensregeln

    Die meisten Tunesier haben arabische Wurzeln oder stammen von arabisierten Berbern ab. So sind die Traditionen und Gebräuche im Land vorwiegend arabisch geprägt. Etwa 98 Prozent der Tunesier sind Moslems, sodass Reisende sich in religiösen Angelegenheiten sensibel verhalten und islamische Traditionen respektieren sollten. In den Städten ist man generell liberaler als in den ländlichen Gebieten.

    Umgangsformen

    Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Persönlicher ist der Kuss auf beide Wangen, mit dem sich Frauen untereinander begrüßen. Auch befreundete Männer küssen sich zur Begrüßung auf die Wangen. Es ist üblich, sich nach dem Händeschütteln die rechte Hand aufs Herz zu legen; dies ist außerdem eine höfliche Art, seinen Dank auszudrücken.

    Bekleidung

    Gepflegte Freizeitkleidung ist akzeptabel. Mit Rücksicht auf islamische Traditionen sollten Frauen weder bloße Knie noch Schultern oder tiefe Dekolletés zeigen. Männer sollten Shorts nur am Strand tragen. Vor allem in den ländlichen Gegenden Tunesiens sollte man dies beachten. Beim Besuch einer Moschee sollten Frauen außerdem ihre Haare bedecken. Badekleidung gehört ausschließlich an den Strand und den Pool.

    Rauchen

    Das Rauchen ist fast überall gestattet. Einige Restaurants bieten separate Nichtraucherbereiche an. Während des Fastenmonats Ramadan ist das Rauchen für Touristen zwar erlaubt, doch sollte man darauf aus Rücksichtnahme auf die Gläubigen in der Öffentlichkeit besser verzichten.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Essen & Trinken

    Leitungswasser ist zwar gechlort, sollte aber zur Vorbeugung von Infektionserkrankungen besser nicht getrunken werden. Beim Kauf von abgepacktem Wasser sollte darauf geachtet werden, dass die Originalverpackung nicht angebrochen ist.

    Milch ist pasteurisiert. Trocken- und Dosenmilch sollten nur mit keimfreiem Wasser angerührt werden. Fleisch- und Fischgerichte nur gut durchgegart und heiß serviert essen. Der Genuss von Rohkostsalaten und Mayonnaise sollte vermieden werden. Gemüse sollte gekocht und Obst geschält werden.

    Darminfektionen kommen landesweit vor, daher ist es ratsam, auf eine sorgfältige Lebensmittelhygiene zu achten.

    Andere Risiken

    Bilharziose-Erreger können in Teichen und Flüssen vorkommen. Als gefährdet gelten die Regionen rund um Gafsa und Schott Djerit. Das Schwimmen und Waten in Binnengewässern sollte daher vermieden werden. Gut gepflegte Schwimmbecken mit gechlortem Wasser sind unbedenklich.

    Fleckfieber tritt landesweit auf. Das Fieber wird durch Kleiderläuse ausgelöst. Um sich zu schützen, sollte man regelmäßige Körper- und Kleiderhygiene betreiben. Nur in seltenen Fällen sollte eine Impfung erwogen werden.

    Es besteht landesweit ein hohes Infektionsrisiko für Hepatitis A und ein mittleres Infektionsrisiko für Hepatitis B. Ein Impfschutz gegen Hepatitis A wird empfohlen; Hepatitis B ist endemisch. Anlässlich einer Reise ist es ratsam, eine Hepatitis-B-Impfung grundsätzlich in Erwägung zu ziehen.

    HIV/ Aids ist verbreitet und eine große Gefahr für alle, die Infektionsrisiken eingehen: Ungeschützte Sexualkontakte, unsaubere Spritzen oder Kanülen und Bluttransfusionen können ein erhebliches Risiko bergen.

    Die durch Schmetterlingsmücken übertragene Leishmaniose kommt landesweit vor. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Tollwut kommt landesweit vor. Überträger sind u. a. Hunde, Katzen, Waldtiere und Fledermäuse. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

    In den Wüstenregionen muss mit Skorpionen und Schlangen gerechnet werden. Festes Schuhwerk schützt vor Bissen.

    Lufthansa Vertragsarzt

    Dr. Schleith-Amara, Susanne
    110 Avenue de le Liberté
    1002 Tunis
    Tunisia
    Tel. +216-71784470

    Bitte beachten Sie, dass Lufthansa keine Kosten und Verantwortung für die Behandlung übernimmt.
    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (Tunesien)Zum Auswärtigen Amt (Tunesien)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre