Schweiz
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
USA, Miami, Florida, Lufthansa, Travel Guide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

USA, Miami, Florida, Lufthansa, Travel Guide

Bestpreissuche

ab
Zürich - Miami,
Hin- und Rückflug, 7 Tage
ab
Zürich - MIA,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Simon Starling, Museum, Lufthansa, Travel Guide, Travelguide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

USA
Allgemeine Informationen

USA, Nordamerika, Amerika, Travel Guide, Lufthansa, Flaggen

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, interkontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Nachtleben

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Nachtleben, Nightlife

Restaurants

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Restaurants

Veranstaltungen

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Best of …
… Miami South Beach

Miami Beach

Wetter & beste Reisezeit

25°
Mittwoch, 26.04.2017
23:55 UTC

Telefonieren & Internet

Telefonieren & Internet, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Shopping in Miami

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

Mietwagen finden

Etikette
Verhaltensregeln für USA

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Reise-Etikette, verhalten, Benehmen

Visa & Einreise

Gesundheit

Gesundheit, Vorsorge, Risiken vorbeugen, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide
Gut zu wissen

Stadtplan Miami

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Miami: Business und Beach in Florida

    Wohl nirgends sind die USA so bunt, so karibisch und so selbstverständlich multikulturell wie in Miami im Südosten Floridas: Mehr als die Hälfte der etwa 420 000 Einwohner hat lateinamerikanische Wurzeln und spricht Spanisch als Muttersprache. Als größte Stadt des Bundesstaates ist Miami auch dessen wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Eine beeindruckende Zahl von Wolkenkratzern prägt die Skyline, doch die Quartiere abseits des Geschäftsviertels haben ihre unterschiedlichen Charaktere bewahrt, etwa das trendig-schicke Coconut Grove oder die kubanisch geprägten Straßenzüge in Little Havana.

    Die meisten Besucher jedoch kommen nach Miami, um die coole Nachbargemeinde auf der vorgelagerten Insel zu erleben: Miami Beach. Der Art Deco District in South Beach mit seinen bunten Fassaden ist als Filmkulisse bekannt und Zentrum des Kultur- und Nachtlebens. Dank des tropischen Klimas ist Südostflorida das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel. Es bietet außer wundervollen Stränden auch einzigartige Naturerlebnisse, etwa in den Sümpfen des Everglade Nationalparks oder in den Tauchrevieren der berühmten Koralleninseln im Süden, den Florida Keys.

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Miami

    ListeKarte
    USA, Miami, Florida, Lufthansa, Travel Guide
    Baywatch meets Art-déco – die Wachtürme der Strandwacht sind nirgends schöner als in Miami Beach

    Art Deco Historic District

    1001 Ocean Drive, Miami Beach
    FL 33139 Miami
    USA
    Tel. +1-305/672 20 14
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten des Besucherzentrums:
    Fr-Mi 09:00-17:00 Uhr
    Do 09:00-19:00 Uhr

    Das Gebiet zwischen 5. und 23. Straße heißt Art Deco District. Hier sind etwa 800 der markanten bunten Gebäude mit den geschwungenen Fassaden des tropisch geprägten Stils aus den 1930er Jahren erhalten. Im Besucherzentrum können Touren zu den schönsten Bauten gebucht werden; hier befindet sich auch der Art Deco Gift Shop, wo es hübsche Souvenirs zu kaufen gibt.

    Mehr Sehenswürdigkeiten in Miami South Beach

    Design District

    3841 NE 2nd Avenue
    FL 33137 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten der meisten Geschäfte:
    Mo-Sa 11:00-20:00 Uhr
    So 12:00-18:00 Uhr

    Bis vor etwa 20 Jahren war die Gegend etwa vier Kilometer nördlich von Downtown Miami ein Teil von Buena Vista und bestand aus lauter heruntergekommenen Lagerhäusern. Heute nennt sie sich Design District und bietet in den inzwischen sanierten Bauten Raum für eine erstaunliche Anzahl von Läden und Showrooms für Design, Mode, Architektur, hinzu kommen Galerien und Restaurants. In den neuen Gebäuden des Viertels sind vor allem Luxusläden und Flagship-Stores der großen Marken untergebracht.

    Little Havana

    1465 SW 8th Street
    FL 33135 Miami
    USA
    Tel. +1-305/285 58 80
    Auf der Karte anzeigen

    In diesem Stadtviertel östlich von Downtown lebt eine aktive Gemeinschaft von Exilkubanern. Hier und da wähnt man sich schon in der Karibik, denn in den Läden und auf den Straßen spricht man vor allem Spanisch. Zu den Sehenswürdigkeiten des Quartiers gehören die Galerien und das Teatro Avante an der Calle Ocho sowie der Domino Park an der SW 15th Avenue. Ein Tipp: Wer am letzten Freitag eines Monats in Miami ist, sollte unbedingt die Viernes Culturales (Kulturelle Freitage, viernesculturales.org) besuchen, die bunte Programme lateinamerikanischer Künstler zeigen.

    Pérez Art Museum Miami (PAMM)

    1103 Biscayne Boulevard
    FL 33132 Miami
    USA
    Tel. +1-305/375 30 00
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo, Di Fr, Sa, So 10:00-18:00 Uhr
    Do 10:00-21:00 Uhr

    Das Kunstmuseum residiert seit 2013 in einem Prachtbau der Stararchitekten Herzog & de Meuron im neu gestalteten Museumspark in Downtown Miami. Zur Sammlung gehören Werke zeitgenössischer amerikanischer Künstler sowie Fotografien, Gemälde und Skulpturen aus aller Welt. Vom Restaurant des Museums hat man einen schönen Blick auf die Biscayne Bay.

    Museum of Contemporary Art North Miami (MOCA)

    Joan Lehman Building, 770 NE 125th Street
    FL 33161 Miami
    USA
    Tel. +1-305/893 62 11
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di, Mi, Do, Fr, So 11:00-17:00 Uhr
    Sa 13:00-21:00 Uhr

    Das Museum ist im futuristischen North Miami City Complex untergebracht. Es verfügt über eine eigene, etwa 600 Werke zeitgenössischer und moderner Künstler umfassende Sammlung; zusätzlich organisiert es acht bis zehn temporäre Ausstellungen jährlich. Auf dem Veranstaltungsprogramm stehen u. a. Vorlesungen in der “MOCA by Moonlight”-Reihe (jeweils Mittwochs) und die Jazzkonzerte an jedem letzten Freitag eines Monats.

    Miami Beach Botanical Garden

    2000 Convention Center Drive, Miami Beach
    FL 33139 Miami
    USA
    Tel. +1-305/673 72 56
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 09:00-17:00 Uhr

    Überraschung gelungen: Im Straßengewühl gegenüber dem riesigen Art Deco Convention Center in Miami Beach befindet sich ein Botanischer Garten. Zwischen Ananasbäumen und Orchideen bieten sich ruhige Plätze zur Erholung. Im Park befindet sich auch das Holocaust Memorial zur Erinnerung an die Judenverfolgung während des Dritten Reichs.

    Villa Vizcaya

    3251 South Miami Avenue
    FL 33129 Miami
    USA
    Tel. +1-305/250 91 33
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mi-Mo 09:30-16:30 Uhr

    Wer Coconut Grove besucht, sollte unbedingt auch Villa Vizcaya besichtigen. Das Schlösschen wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Stil der italienischen Renaissance für den Landmaschinen-Hersteller James Deering erbaut. Ausgestellt sind Kunstgegenstände, Teppiche und Möbel. Die großzügige Parkanlage ist ebenfalls zugänglich.

    Venetian Pool

    2701 de Soto Boulevard
    FL 33134 Coral Gables
    USA
    Tel. +1-305/460 53 06
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Unterschiedlich je nach Jahreszeit (siehe Website).

    Das Baumaterial der mediterran inspirierten Villen von Coral Gables wurde in Korallensteinbrüchen gewonnen. In einer der so entstandenen Gruben wurde 1924 dieser wundervolle Pool eröffnet, damals unter dem Namen „Venetian Casino“. Das weitläufige Becken ist dekoriert von Wasserfällen, Grotten und Palmen. Beachten Sie: Kinder unter drei Jahren bzw. unter einem Meter Körpergröße haben keinen Zutritt.

    Jungle Island

    Jungle Island, 1111 Parrot Jungle Trail
    FL 33132 Miami
    USA
    Tel. +1-305/400 70 00
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    täglich 10:00-17:00 Uhr

    Bereits seit 1936 kann man auf Watson Island zwischen Miami und Miami Beach wilde Tiere beobachten. Zu Beginn waren es Papageien, inzwischen leben hier u. a. Lemuren, Leoparden und Löwen, zu den Attraktionen zählen auch einige Orang-Utans. Der Park bietet regelmäßig vielseitige Showprogramme an.

    Wynwood Arts District

    Wynwood
    Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Nördlich von Downtown Miami liegt Wynwood, bis etwa zum Jahr 2000 ein Viertel voller heruntergekommener Lagerhäuser. Dann entwickelte Tony Goldman (1943-2012), Immobilienmakler und Visionär, die Wynwood Walls: Ein Open-Air-Graffitti-Park an riesigen Wandflächen. Die Einweihung anlässlich der Art Basel Miami Beach 2009 war ein Meilenstein für die Revitalisierung des Stadtteils. Heute gibt es hier mehr als 70 Galerien, Museen und Studios. Ein Tipp: Jeweils am zweiten Samstag eines Monats finden geführte Touren statt, die Wynwood Art Walks.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Land der Superlative und der Extreme: Zu den Vereinigten Staaten von Amerika gehören weite Ebenen, ganzjährig schneebedeckte Berge,

    riesige Wälder und Farmland bis zum Horizont – aber auch Straßenschluchten zwischen Wolkenkratzern und eine Kulturszene mit weltweitem Einfluss.

    Geographie

    Zu den USA gehört der Großteil des nordamerikanischen Kontinents. Sie werden im Norden von Kanada, im Süden von Mexiko, dem Golf von Mexiko und dem Karibischen Meer, im Osten vom Atlantischen Ozean und im Westen vom Pazifischen Ozean begrenzt. Der flächenmäßig größte Bundesstaat ist Alaska, er liegt im äußersten Nordwesten des Kontinents.

    Er wird im Norden vom Nordpolarmeer begrenzt und ist durch kanadisches Staatsgebiet vom Rest der USA getrennt. Die Inselkette Hawaii im Pazifik bildet einen eigenen Bundesstaat.

    Aufgrund der riesigen Ausmaße der Vereinigten Staaten ist die Landschaft außerordentlich vielfältig. Das Klima reicht von subtropisch bis hin zu arktisch mit der entsprechenden Flora und Fauna.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 321,2 Millionen (Schätzung 2015)

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 32

    Hauptstadt: Washington DC.
    Einwohner: 672.000 (Schätzung 2015).

    Sprache

    Nationalsprache ist Englisch. Spanisch ist weit verbreitet. Darüber hinaus sprechen viele Familien mit Migrationshintergrund die Sprache des Ursprungslandes weiter, zum Beispiel Chinesisch, Französisch, Italienisch und osteuropäische Sprachen.

    Währung

    1 US-Dollar = 100 Cents.
    Währungskürzel: US$, USD (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 100, 50, 20, 10, 5, 2 und 1 US$. Münzen gibt es in den Nennbeträgen 1 US$ sowie 50, 25, 10, 5 und 1 Cent.

    Elektrizität

    110/120 V, 60 Hz. Adapter oder duale Stromschalter erforderlich.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2017 – Dezember 2018 aufgelistet.

    Anmerkung
    Weitere Feiertage werden in den einzelnen Bundesstaaten an verschiedenen Tagen begangen.

    2017


    New Year’s Day (Neujahr): 1. Januar 2017
    Martin Luther King Day (Martin Luther King Jr.-Tag): 16. Januar 2017
    President’s Day (George Washingtons Geburtstag): 20. Februar 2017
    Memorial Day (Gedenktag): 29. Mai 2017
    Independence Day (Unabhängigkeitstag): 4. Juli 2017
    Labor Day (Tag der Arbeit): 4. September 2017
    Columbus Day (Kolumbus-Tag): 9. Oktober 2017
    Veterans Day (Veteranen-Tag): 10. November 2017
    Thanksgiving Day (Erntedank): 23. November 2017
    Christmas (Weihnachten): 25. Dezember 2017

    2018

    New Year’s Day (Neujahr): 1. Januar 2018
    Martin Luther King Day (Martin Luther King Jr.-Tag): 15. Januar 2018
    President’s Day (George Washingtons Geburtstag): 19. Februar 2018
    Memorial Day (Gedenktag): 28. Mai 2018
    Independence Day (Unabhängigkeitstag): 4. Juli 2018
    Labor Day (Tag der Arbeit): 3. September 2018
    Columbus Day (Kolumbus-Tag): 8. Oktober 2018
    Veterans Day (Veteranen-Tag): 12. November 2018
    Thanksgiving Day (Erntedank): 22. November 2018
    Christmas (Weihnachten): 25. Dezember 2018

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Genießen

    Nightlife in Miami

    ListeKarte

    Es soll Gäste geben, die in erster Linie wegen des abwechslungsreichen und ausschweifenden Nachtlebens nach Miami kommen – die Auswahl an Lokalen wäre auf jeden Fall groß genug für kulinarische Erlebnistouren. Bei angenehmen Abendtemperaturen spielt sich vieles unter freiem Himmel ab, zusätzlich locken die bunten Leuchtreklamen in die Clubs und Bars.

    Man beginnt den Abend zum Beispiel in Downtown am Bayside Marketplace an der Biscanye Bay, einem großen Shopping- und Unterhaltungscenter, oder am CocoWalk in Coconut Grove. Die bekanntesten Adressen des Nachtlebens finden sich jedoch im Süden der vorgelagerten Insel, in Miami South Beach.

    Zu den Top-Adressen in Miami South Beach

    Broken Shaker at Freehand

    2727 Indian Creek Drive
    FL 33140 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Diese schicke Pool-Bar gehört zum Hotel Freehand Miami. Hier trifft sich vor allem junges Publikum zu einfallsreich gemixten Cocktails mit Gartenkräutern und exotischen Gewürzen. Es gibt auch eine kleine Imbisskarte.

    Delano Beach Club

    1685 Collins Avenue, Miami Beach
    FL 33139 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Mehr Glamour geht kaum: Die Pool-Bar des Delano Boutique Hotel öffnet ab 19 Uhr auch für Gäste, die nicht im Hotel wohnen. Eine gute Gelegenheit, zu schauen, was Designer Philippe Starck sich für die Ausstattung hat einfallen lassen – und welche außergewöhnlichen Rezepte Bar und Küche auf die Karte gesetzt haben.

    Club Space

    34 NE 11th St
    FL 33132 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser große Electronic Dance-Club in Downtown ist – nach mehreren Orts- und Betreiberwechseln – einer der angesagten Party-Spots, wo zu den Sets bekannter DJs auf den Tanzflächen, im Loft und auf der Dachterrasse gefeiert wird.

    New World Center

    500 17th Street, Miami Beach
    FL 33139 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser von Frank Gehry entworfene Bau im Miami Beach SoundScape Park ist die Spielstätte des New-World-Symphony-Orchesters. Die Konzerte in spektakulärer Architektur sind ein akustisches Erlebnis, ein Besuch im Thierry’s, dem Bar-Restaurant im Atrium, ist die angemessene kulinarische Ergänzung.

    Adrienne Arsht Center

    1300 Biscayne Boulevard
    FL 33132 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    In den zwei Gebäuden in Downtown sind mehrere Bühnen untergebracht. Hier finden die großen Musiktheater-Aufführungen Miamis statt. Oper und Ballett, aber auch Broadway-Shows und Gospel-Sonntage stehen auf dem abwechslungsreichen Programm.

    Genießen

    Restaurants in Miami

    ListeKarte

    In Florida leben Einwanderer aus vielen Ländern, und sie alle bringen ihre kulinarischen Traditionen mit. Doch nicht nur deswegen gibt es viel zu entdecken in Miamis Restaurants. Hier verbinden sich bestehende Essgewohnheiten und mitgebrachte Bräuche zu etwas Neuem, der Tropical Fusion Cuisine. Sie zeichnet sich durch die Kombination von Schärfe und fruchtiger Süße aus.

    Kubanische Küche findet man in Miami vor allem in Little Havana rund um die Calle Oche, Karibisches findet man u. a. nördlich des Art District in Little Haiti. Viele der edlen Restaurants haben sich in Miami South Beach angesiedelt.

    Zu den Top-Adressen in Miami South Beach

    Villa Azur

    309 23rd Street
    FL 33139 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Luxuriös

    In diesem edlen Restaurant in Miami Beach wird mediterrane Küche in romantischem Ambiente serviert, am späten Abend ergänzt durch ein musikalisches After-Dinner-Programm. Wer kein ganzes Dinner möchte, kann von Sonntag bis Mittwoch ab 18 Uhr Kleinigkeiten von der Bar-Karte bestellen.

    Wynwood Kitchen and Bar

    2550 NW 2nd Avenue
    FL 33127 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Die Betreiber dieses Restaurants im Wynwood Art District behaupten, Amerikas coolstes Restaurant zu führen. In jedem Fall sind die großformatigen Kunstwerke spektakulär in Szene gesetzt, und die Karte bietet lateinamerikanisch inspirierte Gerichte.

    Joe’s Stone Crab

    11 Washington Avenue
    FL 33139 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Seit mehr als einhundert Jahren bereits werden in diesem Lokal u. a. Krebse, Fischsuppe und andere Seafood-Spezialitäten serviert. Das Restaurant ist eine interessante Mixtur aus In-Treff und Traditionslokal. Alle Gerichte gibt es auch außer Haus – zum Mitnehmen oder per Lieferservice.

    Versailles Restaurant

    3555 SW 8th Street
    FL 33135 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Der Name des Restaurants in Little Havana führt ein wenig in die Irre, denn hier wird kubanisch gekocht. Zum Kennenlernen empfehlen sich das Frühstücksbuffet und die Probierplatten mit mehreren Sorten Reis, Bohnen und Fleisch.

    Shake Shack

    1111 Lincoln Road
    FL 33139 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Diese Filiale der bekannten Imbiss-Kette befindet sich im Erdgeschoss eines siebenstöckigen, luftigen Parkhauses, entworfen von den Stararchitekten Herzog & de Meuron. Hier gibt es Fast-Food-Gerichte und Eiscreme zu essen. Gäste des Restaurants parken zum ermäßigten Tarif im Designer-Parkhaus.

    Entdecken

    Alle Events in Miami

    Martin Luther King Day-Parade

    15. Januar 2018
    Website

    Ort: 12th Avenue NW bis Martin Luther King, Jr. Memorial Park.

    Der Martin Luther King Jr. Day ist ein Feiertag in den USA. Zu Ehren des Bürgerrechtlers findet auch in Miami eine Gedenkparade statt, die durch die Innenstadt bis zum Martin Luther King, Jr. Memorial Park zieht. Dort gibt es ein Volksfest für die ganze Familie.

    Miami International Film Festival

    März 2018
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte in der Stadt

    Einige Kilometer nördlich von Downtown Miami liegt Miami Gardens. Seit 2006 findet hier in jedem Frühjahr dieses renommierte Jazz-Festival statt, das als Auftakt der Festival-Saison gilt.

    Jazz in the Gardens

    März 2018
    Website

    Ort: Miami Gardens, Hard Rock Stadium

    Einige Kilometer nördlich von Downtown Miami liegt Miami Gardens. Seit 2006 findet hier in jedem Frühjahr dieses renommierte Jazz-Festival statt, das als Auftakt der Festival-Saison gilt.

    Miami Open

    März/April 2018
    Website

    Ort: Tennis Center in Crandon Park

    Am Center Court in Crandon Park finden knapp 14 000 Zuschauer Platz, trotzdem sollte man sich für diese Veranstaltung frühzeitig um Karten bemühen. Die regelmäßige Teilnahme von Top-Ten-Spielern und ein vielseitiges Rahmenprogramm machen die Veranstaltung besonders attraktiv.

    Gay and Lesbian Film Festival

     

    April und Oktober 2017
    Website

    Ort: Verschiedene Kinos in Miami South Beach und Fort Lauderdale

    Dieses Festival findet jedes Jahr im April in Miami statt – und im Oktober in Fort Lauderdale. Es werden insgesamt mehr als 100 Werke schwuler und lesbischer Regisseure und Regisseurinnen gezeigt. Es werden Preise in mehreren Kategorien verliehen, darunter für den besten Spielfilm, den besten Kurzfilm und die beste Dokumentation.

    Miami Billfish Tournament

    4. – 6. Mai 2017
    Website

    Ort: Miami Beach Marina

    Dieser Sportangel-Wettbewerb startet an der Miami Beach Marina. Für die besten Angler werden Preise ausgelobt, die Zuschauer können die eleganten Sportjachten bewundern oder das Rahmenprogramm am Hafen genießen. Alle Gewinne aus dieser Veranstaltung kommen Naturschutzprojekten zugute.

    Memorial Day Weekend

    27. – 29. Mai 2017
    Website

    Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte in der Stadt.

    Am Memorial Day finden zahlreiche Gedenkfeiern für die Gefallenen statt. Doch da es sich um ein verlängertes Wochenende handelt, sind die Menschen in den USA in Feierlaune, so auch in und um Miami. So werden in South Beach viele Strandpartys veranstaltet, und auch der Art Deco District verwandelt sich in eine Partymeile.

    Independence Day (Unabhängigkeitstag)

    4. Juli 2017
    Website

    Der amerikanische Unabhängigkeitstages wird auch in Miami groß gefeiert, u. a. in Coral Gables und South Beach. Die größte Veranstaltung beginnt bereits am Nachmittag im Bayfrontpark in Downtown; hier gibt es auch ein Feuerwerk am Abend.

    Art Basel Miami Beach

    7. – 10. Dezember 2017
    Website

    Ort: Miami Beach Convention Center

    Die amerikanische Ausgabe der bedeutenden Kunstmesse findet im Convention Center in Miami Beach, im Collins Park und im SoundScape Park statt. Mehr als 250 der wichtigsten Galerien aus aller Welt präsentieren Werke ihrer Künstler. Jährlich kommen mehr als 70 000 Besucher zu diesem Top-Event der internationalen Kunstszene.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in Miami

    ListeKarte

    In Downtown Miami, aber vor allem in South Beach gibt es viele Hotelbetten, doch auch die Zahl der Besucher ist groß. Zwischen Dezember und April ist Hochsaison, dann sollte man auf jeden Fall im Voraus buchen, egal ob man sich für eines der modernen Hotelhochhäuser und oder eines der hübsch sanierten Art-déco-Hotels entscheidet.

    Man wohnt günstiger, wenn man eine größere Entfernung zum Wasser in Kauf nimmt oder ein Hotel etwas außerhalb in Richtung Fort Lauderdale wählt.

    Epic by Kimpton

    270 Biscayne Boulevard
    FL 33131 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Luxuriös

    Dieses 16-stöckige Boutiquehotel an der Bay bietet luxuriöse Zimmer und Ausstattung, Wellnesseinrichtungen und einen Außenpool auf der Dachterrasse. Im Haus befindet sich auch das Edelrestaurant Area 31.

    The Ritz-Carlton

    1 Lincoln Road
    FL 33139 Miami South Beach
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Luxuriös

    Dieses Hotel befindet sich in bester Lage am Rand des Art-déco-Viertels in South Beach. Es bietet all den Luxus, den man von einem Ritz-Hotel erwartet, zusätzlich einen atemberaubenden Blick auf den Ozean, einen Infinity-Pool, Wellness- und Konferenzeinrichtungen. Das Miami Beach Convention Center befindet sich in unmittelbarer Nähe.

    Courtyard Miami Coconut Grove

    2649 South Bayshore Drive, Coconut Grove
    FL 33133 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    In diesem 196-Zimmer-Hotel wohnt man mit Blick auf die Biscayne Bay inmitten des historischen Viertels Coconut Grove. Die Zimmer sind großzügig und komfortabel, das Hotel bietet einen Außenpool und verfügt über große Konferenzräume.

    Grand Beach Hotel

    4835 Collins Avenue, Miami Beach
    FL 33140 Miami
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Auch dieses Hotel in Miami Beach spricht mit seiner Ausstattung sowohl Urlauber als auch Geschäftsreisende an: Mehrere Außenpools und Bars, ein ausgezeichnetes Restaurant, ein Business Center und ein Veranstaltungs- und Konferenzbereich machen es zu einer interessanten Option.

    Crystal Beach Suites Hotel

    6985 Collins Avenue
    FL 33141 Miami North Beach
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    In diesem Hotel sind Suiten für bis zu vier Personen zu mieten, alle sind mit einer Küchenzeile ausgestattet. Es gibt einen Außenpool und Strandzugang. Die Party-Spots in South Beach sind leicht zu erreichen, das Preis-Leistungsverhältnis ist äußerst fair.

    Entdecken

    Best of Miami South Beach

    ListeKarte

    Man wäre ganz gern vor 25 Jahren hier gewesen, als Gianni Versace noch in der glamourösen Casa Casuarina am Ocean Drive residierte und jeder Modefotograf, der etwas auf sich hielt, in Miami Beach überwinterte. Schöne Nachricht: Die vitale Atmosphäre, geprägt von Künstlern, Gay-Aktivisten und den beautiful people aus der ganzen Welt, gibt es immer noch.

    An guten Tagen ist South Beach ein großartig gelaunter, glamouröser, ansteckend vergnügungssüchtiger Strip, auf dem man etwas erleben kann, wenn man die richtigen Plätze kennt. Und wem es doch mal zu viel wird, der ist in ein paar Schritten am Meer, lässt sich den warmen Wind um die Nase wehen und trinkt einen Miami Beach (Wodka, Amaretto, weißer Rum und Orangensaft). Dann wird es endgültig unmöglich, sich in South Beach nicht wohl zu fühlen.

    Kill Your Idol

    222 Espanola Way
    33139 Miami Beach
    USA
    Tel. +1-305/672 18 52
    Auf der Karte anzeigen

    Allein schon das Interior der Bar – ein Mix aus Hipster-Trash und Ikea-Pragmatismus – ist einen Besuch wert. Über der Theke hängt eine lebensgroßes Bruce-Lee-Figur, vor der gekachelten Metzgertheke hockt man auf Stühlchen in Gefängnisgitter-Optik, Glamour-Gay-Abende konkurrieren mit einer schnöseligen Electropop-Szene. Im Grunde passt nichts zusammen, und gerade das sorgt für manchmal absurde, oft bunte Abende. Bonus: Es gibt einen Playboy-Flipper.

    Pelican Hotel

    826 Ocean Drive
    33139 Miami Beach
    USA
    Tel. +1-305/673 33 73
    Auf der Karte anzeigen

    Kleines, hübsches, im Styling durchaus eigenwilliges Boutiquehotel, das nicht protzt, sondern auf annehmbare Preise und bunte Farben setzt. Von außen wirkt es, als habe man ein Parkhaus mit Neonlicht angestrahlt, aber die Zimmer sind charmant, der Service ist okay, der Strand liegt vor der Tür – perfekt.

    Miami Beach Bicycle Center

    746 5th Street Miami Beach
    33139 Miami Beach
    USA
    Tel. +1-305/674 01 50
    Auf der Karte anzeigen

    Wer sich an einem halbwegs kühlen Tag, also bei rund 22 Grad, das bunte Treiben rund um den Ocean Drive ansehen möchte, leiht sich am besten einen der schicken Single Speed Beach Cruiser, mit 18 Dollar am Tag ist man dabei. Die Auswahl im ältesten Fahrradladen des Strips ist riesig.

    Lummus Park

    Ocean Drive
    5th-15th Street
    33139 Miami Beach
    USA
    Auf der Karte anzeigen

    Zu den wenigen Vergnügungen, die man in South Beach nicht teuer bezahlen muss, gehört ein Nachmittag im 30 Hektar großen Lummus Park. Direkt am Atlantik gelegen, gehört er zu Miamis Deco District. Nicht wundern, falls Ihnen mancher Anblick vertraut erscheint: Weil er so schön ist, kennt man den Park auch aus zahlreichen Hollywood-Filmen.

    Casa Tua Restaurant

    1700 James Avenue
    33139 Miami Beach
    USA
    Tel. +1-305/673 09 73
    Auf der Karte anzeigen

    Ein interessantes Konzept, das der Italiener Michele Grendene in South Beach umgesetzt hat: In einer mediterran gestylten Location vermietet er einige wenige Zimmer und bietet im Restaurant feine italienische Küche. Die Idee, das alles wie einen Besuch bei Freunden anmuten zu lassen, geht auf. Der Garten – Leinentischdecken, Teakholz, Laternen in den Bäumen – ist ein Traum.

    Delano Hotel

    1685 Collins Ave
    33139 Miami Beach
    USA
    Tel. +1-305/672 20 00
    Auf der Karte anzeigen

    „Studio 54“-Gründer Ian Schrager eröffnete – mit freundlicher Hilfe von Designer Philippe Starck, 1995 das stilbildende Designhotel, eine „Rhapsody in White“ mit riesigen weißen Vorhängen in der Lobby. Das Haus ist ein wenig in die Jahre gekommen, doch das berühmte überdimensionale „Alice in Wonderland“-Sofa, auf dem einst Sarah Silverman und Matt Damon hüpften, ist immer noch die Lieblingskulisse für Selfies von Leuten aus der ganzen Welt: Zweimal im Jahr muss es neu gepolstert werden.

    Palace Bar

    1200 Ocean Drive
    33139 Miami Beach
    USA
    Tel. +1-305/531 72 34
    Auf der Karte anzeigen

    Eine Institution am Ocean Drive, die Regenbogenflagge weht stolz: Hier residiert seit 30 Jahren die vibrierende Gay-Szene Miamis. Gute Gründe gibt’s aber auch für (willkommene) Heteros, sich hier die Zeit zu vertreiben: freundliche Atmosphäre, gute Küche und amüsante Dragshows. Tagsüber ein idealer Platz, um das Outdoor-Treiben auf dem Ocean Drive zu beobachten.

    Tap Tap Restaurant

    819 5th Street,
    33139 Miami Beach
    USA
    Tel. +1-305/672 28 98
    Auf der Karte anzeigen

    Lust auf kulinarisches Globetrotting? Das Tap Tap präsentiert – in äußerst farbenfroher Umgebung – haitianische Küche. Das ist nichts für Gourmets, aber unbedingt für neugierige Verkoster von ungewöhnlichen Speisen. Nur wer glaubt, dass beim Essen andächtige Stille herrschen sollte, ist hier komplett falsch.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Mittwoch, 26.04.2017 23:55 UTC

    sonnig

    Temperatur


    25°C


    Windgeschwindigkeit

    13 km/h

    7 Tage Vorhersage

    Donnerstag

    27.04.2017

    31°C / 25°C

    Freitag

    28.04.2017

    30°C / 26°C

    Samstag

    29.04.2017

    30°C / 27°C

    Sonntag

    30.04.2017

    30°C / 26°C

    Montag

    01.05.2017

    30°C / 27°C

    Dienstag

    02.05.2017

    30°C / 26°C

    Mittwoch

    03.05.2017

    29°C / 25°C

    Klima & beste Reisezeit für die USA allgemein

    Das Gebiet der USA erstreckt sich über sechs Klimazonen: kontinental, subtropisch, mediterran, alpin und tropisch. Hinzu kommen die Bundesstaaten Alaska mit arktischem und Hawaii mit tropischem Klima.

    Die Continental Moist Zone liegt im Nordosten; die südwestliche Begrenzung dieser Klimazone verläuft in etwa entlang der Grenze von Iowa mit Nebraska und Missouri. Die Sommer sind warm und sehr niederschlagsreich, die Winter kalt. An den großen Seen muss man mit strengen Wintern, viel Schnee und Frost rechnen.

    Südlich schließt sich die Subtropical Moist Zone an, die nach Westen bis an die Grenze von Oklahoma mit Arkansas und Louisiana und im Süden bis an den Golf von Mexiko reicht. Die Temperaturen sind ähnlich wie in der Continental Moist Zone; es gibt warme und regnerische Sommer, die jahreszeitlichen Unterschiede sind jedoch nicht so extrem, auch werden die Winter nicht so kalt. Die Hurrikan-Saison dauert von Anfang Juni bis Ende November.

    Die Continental Steppe Zone liegt im Nordwesten der USA und zieht sich durch die großen Binnen- und Hochebenen westlich der Rocky Mountains. Dieses Gebiet ist wesentlich niederschlagsärmer. Die Sommer sind warm, die Winter kühl und trocken.

    Die Rocky Mountains selbst bilden zusammen mit den Gebirgszügen an der Pazifikküste die Highland Climate Zone. Wegen der Hochlage sind die Temperaturen in diesem Gebiet grundsätzlich niedriger als in Gebieten auf dem gleichen Breitengrad in Tallage.

    In der weiten Tiefebene zwischen den Rocky Mountains und den Erhebungen an der Ostküste liegt die Continental Desert Zone, die sich im Süden bis zur mexikanischen Grenze erstreckt. In diesem Wüstenklima wird es im Sommer recht warm, im Winter kühl. Es fallen das ganze Jahr über kaum Niederschläge.

    Der Küstenstreifen am Pazifik mit dem kalifornischen Längstal des Sacramento River bildet die Marine Temperate Zone. Hier herrscht gemäßigtes Klima, die Sommer sind warm, im Süden heiß; die Winter sind im Norden kühl und im Süden mild. Die meisten Niederschläge fallen im Winter.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    31 °C

    -1 °C

    31 °C

    0 °C

    33 °C

    0 °C

    35 °C

    7 °C

    35 °C

    11 °C

    36 °C

    15 °C

    36 °C

    20 °C

    36 °C

    20 °C

    36 °C

    20 °C

    35 °C

    10 °C

    31 °C

    3 °C

    30 °C

    -1 °C

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    51 mm

    53 mm

    61 mm

    72 mm

    158 mm

    237 mm

    145 mm

    193 mm

    194 mm

    143 mm

    68 mm

    47 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    7 h

    7 h

    8 h

    9 h

    9 h

    9 h

    10 h

    9 h

    8 h

    8 h

    7 h

    7 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    73 %

    71 %

    70 %

    67 %

    72 %

    76 %

    75 %

    76 %

    78 %

    75 %

    74 %

    73 %

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    22 °C

    22 °C

    23 °C

    25 °C

    28 °C

    30 °C

    31 °C

    31 °C

    30 °C

    28 °C

    25 °C

    23 °C

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan31 °C-1 °C24 °C15 °C73 %51 mm57.1 h
    Feb31 °C0 °C24 °C15 °C71 %53 mm57.7 h
    Mar33 °C0 °C26 °C17 °C70 %61 mm58.9 h
    Apr35 °C7 °C28 °C19 °C67 %72 mm59.8 h
    Mai35 °C11 °C29 °C22 °C72 %158 mm99.7 h
    Jun36 °C15 °C30 °C23 °C76 %237 mm149.6 h
    Jul36 °C20 °C31 °C24 °C75 %145 mm1310.0 h
    Aug36 °C20 °C31 °C24 °C76 %193 mm159.3 h
    Sep36 °C20 °C31 °C24 °C78 %194 mm148.7 h
    Okt35 °C10 °C29 °C22 °C75 %143 mm118.4 h
    Nov31 °C3 °C26 °C19 °C74 %68 mm77.4 h
    Dez30 °C-1 °C24 °C16 °C73 %47 mm57.0 h
    Jahr36 °C-1 °C28 °C20 °C73 %1422 mm1088.6 h
    Gut zu wissen

    Telefonieren & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +1

    Mobiltelefon

    GSM 1900. Tri- oder Quadband-Geräte erforderlich. Netzbetreiber sind u. a. Verizon (verizonwireless.com) und AT&T Wireless (attwireless.com).

    Internet

    Öffentlicher Zugang zum Internet via Wi-Fi besteht in vielen Geschäftszentren, Hotels und auf Flughäfen. Internetcafés stehen landesweit zur Verfügung. Anbieter für mobiles Internet sind u. a. AT&T (att.com) und T-Mobile USA (t-mobile.com). Bei diesen und den meisten anderen Anbietern können günstige Prepaid-SIM-Karten für Datenübertragung und zum Telefonieren in den USA vorab bestellt werden.

    Genießen

    Einkaufen in Miami

    Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

    Wichtigste Einkaufsstraßen

    In Downton Miami geht man zum Schauen und Kaufen gern zum Bayside Marketplace. Hier befindet sich ein großes Shopping- und Unterhaltungscenter rund um den Jachthafen an der Biscanye Bay. In Little Havana rund um die Calle Ocho kauft man kubanische Delikatessen an den Straßenständen, Zigarren in den kleinen Manufakturen, Kunstwerke in den vielen Galerien. Coconut Grove gilt als Trendviertel Miamis. Hier findet man am CocoWalk (3015 Grand Avenue) Galerien, Boutiquen und schicke Cafés, auch in den Läden des benachbarten Einkaufskomplexes Mayfair in the Grove (2911 Grand Avenue) kann man ungewöhnliche Mode und Accessoires erstehen. In Miami South Beach findet man die meisten Geschäfte an der Lincoln Road, am Espanola Way, an der Washington Avenue, der Collins Avenue und auf dem Ocean Drive.

    Märkte

    Das ganze Jahr über finden in Miami und Miami Beach mehrere Bauernmärkte statt, darunter der Coconut Grove Farmers Market (zwischen 3300 Grand Avenue und Margaret Street, samstags von 11-19 Uhr) und der Lincoln Road Farmers Market (zwischen Washington und Meridian Avenue an der Lincoln Road, sonntags 9 bis 18.30 Uhr).

    Einkaufszentren

    Die klimatisierten Einkaufstempel sind äußerst beliebt, denn in den meisten ist nicht nur das Warenangebot riesig, sondern es gibt auch Gastronomie und Unterhaltung. Zu den großen Einkaufszentren gehören u. a. die große Aventura Mall (19501 Biscayne Boulevard, aventuramall.com), die luxuriösen Bal Harbour Shops in Miami Beach (9700 Collins Avenue, balharbourshops.com) und die besonders hübsch gestaltete Mall The Falls/Pinecrest (8888 SW 136th Street, simon.com/malls/the-falls).

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Verhaltensregeln für die USA

    Die vielen Einwanderer haben die Gesellschaft offen werden lassen, die Atmosphäre ist meist leger. Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Die Amerikaner sind für ihre Gastfreundschaft bekannt. Auch hier freut sich der Gastgeber über ein kleines Geschenk. Die Kleidung ist normalerweise zwanglos. Gute Hotels, Restaurants und Klubs erwarten Abendkleidung.

    Rauchen

    In öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmitteln besteht Rauchverbot. Einige Restaurants haben Raucher- und Nichtraucherzonen. Ebenso besteht an den meisten kalifornischen Stränden sowie in allen Restaurants, in Parks und anderen öffentlichen Plätzen ein Rauchverbot. Auch in New York City gilt in allen Restaurants, Kneipen, Parks und an Stränden Rauchverbot.

    Trinkgeld

    Trinkgeld ist üblich und normalerweise nicht in der Rechnung enthalten. Kellner, Taxifahrer und Friseure erhalten 15 Prozent, Gepäckträger 1-2 US$ pro Gepäckstück, Zimmermädchen 1-2 US$ pro Tag.

    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (USA)Zum Auswärtigen Amt (USA)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 911

    In den nördlichen und östlichen Bundesstaaten besteht von April bis September das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken, v. a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Das durch Stechmücken übertragene Dengue-Fieber kommt im Spätsommer und Herbst im südlichen Texas vor. Es empfiehlt sich ein wirksamer Insektenschutz.

    Die seltene Erkrankung durch das Hantavirus entsteht durch den Kontakt mit infizierten Sekreten von Nagetieren (Schwerpunkt ist der Yosemite-Nationalpark). Über die Atemwege aufgenommen, kann es zu grippeähnlichen Symptomen kommen. Eine Übertragung von Mensch zu Mensch findet nur extrem selten statt.

    Eine Impfung gegen Hepatitis A und B empfiehlt sich bei besonderer Exposition (z. B. aktuellen Ausbrüchen, einfachen Reisebedingungen, Hygienemängeln, unzureichender medizinischer Versorgung, besonderen beruflichen/sozialen Kontakten) sowie generell bei Kindern und Jugendlichen.

    Ausbrüche der Meningokokken-Meningitis kommen vor. Um sich zu schützen, sollten sich vor allem junge Erwachsene, die einen Langzeitaufenthalt planen, impfen lassen. Die Impfung wird bei Langzeitaufenthalten für bestimmte Personengruppen (Jugendliche bzw. Schüler, Studenten) empfohlen. Reisende sollten mit dem Arzt – unter Berücksichtigung der Empfehlungen im Reiseland – die Notwendigkeit der Impfung klären.

    Tollwut kommt landesweit vor. In über 90 Prozent der Tollwutfälle die im Land auftreten, handelt es sich um Wildtollwut. Betroffen sind vor allem Füchse, Stinktiere, Waschbären und Wölfe. Für die Übertragung der Tollwut auf den Menschen sind vor allem Fledermäuse verantwortlich. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

    Die Viruserkrankung West-Nil-Fieber wird durch infizierte Mücken übertragen, besonders im Spätsommer und Herbst. Die Ausbreitung in den USA ist flächendeckend. Es sollte für ausreichenden Mückenschutz gesorgt werden. Besonders betroffen sind die Buundesstaaten Texas, Mississippi, Louisiana, South Dakota und Oklahoma. Personen, die sich zwischen dem 1. Juni und dem 30. November eines Jahres in den USA oder Kanada aufgehalten haben, dürfen wegen der potenziellen Gefahr einer Westnil-Virus-Übertragung nach ihrer Rückkehr in Deutschland für vier Wochen kein Blut spenden.

    Lufthansa Vertragsarzt

    Prof. Dr. Wollschlaeger, Bernd
    Aventura Family Health Center
    16899B
    NE 15th Avenue
    North Miami Beach
    FL 33162
    USA
    Tel. +1-305-940-8717

    Bitte beachten Sie, dass Lufthansa keine Kosten und Verantwortung für die Behandlung übernimmt.