Heydar Alijev Cultural Centre, Baku, Aserbaidschan, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Baku, Aserbaidschan, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Bestpreissuche

ab
Frankfurt - Baku,
Hin- und Rückflug, 7 Tage
ab
Frankfurt - BAK,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Baku, Aserbaidschan, Sehenswürdigkeiten, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Aserbaidschan
Allgemeine Informationen

Aserbaidschan, Aras River, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, interkontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

24 Stunden in ...
... Baku

Baku, Aserbaidschan, Europa, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

GEO-Tipp
Abendlicher Ausflug zum brennenden Berg

powered by
GEO TIPP
Baku, Aserbaidschan, Europa, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Restaurants

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Nachtleben

Veranstaltungen

Telefon & Internet

Shopping in Baku

Wetter & beste Reisezeit

25°
Freitag, 25.09.2020
10:00 UTC

Visa & Einreise

Etikette
Verhaltensregeln für Aserbaidschan

Gesundheit

Gut zu wissen

Stadtplan Baku

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Baku – ein kurzer Überblick

    Das „Land des Feuers“, so Aserbaidschans poetischer Beiname, ist seit jeher Zentrum des Handels aus und nach Zentralasien. Hier verlief bereits ein Teil der Seidenstraße, nach dem Ende der Sowjetunion nimmt Aserbaidschan erneut eine Brückenfunktion für den Handel mit Westeuropa ein. Die Hauptstadt ist Baku, „Stadt des Windes“, auf der Halbinsel Abşeron im Kaspischen Meer gelegen. Die Stadt hat etwa zwei Millionen Einwohner, Tendenz stark steigend. İçəri Şəhər, die Altstadt von Baku, ist seit 2000 Teil des Unesco-Weltkulturerbes. Sie besteht aus malerischen Gassen mit gut erhaltenen Palästen, Moscheen und Festungsbauten.

    Aus der Zeit der Sowjetherrschaft sind einige Monumentalbauten wie der Präsidentenpalast erhalten geblieben. Die Skyline wird jedoch von futuristischen Hochhäusern beherrscht, das bekannteste dürfte das Ensemble der drei 2012 fertiggestellten Flame Towers mit ihren geschwungenen Linien und einer Höhe von 190 Metern sein. Die Haupteinnahmequelle des Landes (also auch Bakus) sind die Ölquellen vor der Küste im Kaspischen Meer. Der Geruch des Öls wird vom steten Wind noch immer bis in die Stadt getragen. Baku ist eine Stadt mit junger Bevölkerung, geprägt von einer bunten Mixtur, zu der orientalische und westliche Lebensart gehört, brausender Verkehr und Baulärm, aber auch bunte Lichter und eine umwerfende Gastfreundlichkeit.

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Baku

    ListeKarte
    Baku, Aserbaidschan, Asien, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide
    Die Silhouette Bakus wird von den Flame Towers (hinten rechts) dominiert, vorn sind der Jungfrauenturm und Teile der Stadtbefestigung zu sehen

    Qız Qalası (Jungfrauenturm)

    Asaf Zeynalli küçəsi 65
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 10:00–18:00 Uhr

    Dieser knapp 30 Meter hohe Kalksteinturm in der Altstadt ist eines der Wahrzeichen Bakus. Die ältesten Teile stammen aus dem 5., andere aus dem 12. Jahrhundert. Vermutlich gehörte er zur Stadtbefestigungsanlage, die rund um den Turm aber nicht mehr existiert. Weder das Baujahr noch die Funktion des Turms konnten bisher vollständig geklärt werden. In den Innenräumen sind historische Darstellungen und Fotos zu sehen. Die Aussicht von der Turmspitze ist großartig.

    Müasir İncəsənət Muzeyi (Museum der Modernen Kunst)

    Yusuf Seferov küçəsi 5
    Baku
    Aserbaidschan
    Tel: +994-12/49 08 404
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di–So 11:00–20:00 Uhr

    Dieses Museum wurde 2009 eröffnet. Es zeigt etwa 800 Gemälde und Skulpturen, die nach 1950 entstanden, hauptsächlich Werke aserbaidschanischer Avantgarde-Künstler, doch auch einige Werke von Chagall und Dalí sind zu sehen. Darüber hinaus finden temporäre Ausstellungen statt. Es gibt einen gut sortierten Buchladen und ein hübsches Museumscafé.

    Cümə məscidi (Juma-Moschee)

    İçəri Şəhər
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Nicht alle Moscheen in der Altstadt sind als solche zu erkennen, bei der Juma-Moschee (Freitagsmoschee) gibt es jedoch kein Problem damit: Ihr Minarett und ihr prächtiges Äußeres machen sie zu einer der schönsten der Stadt. Das Gebäude stammt aus dem 15. Jahrhundert, erhielt aber erst im Zuge eines Umbaus vor 100 Jahren sein heutiges Aussehen.

    Mixayil Arxangel kilsəsi (Kirche des Erzengels Michael)

    Zargar Palan
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Unterschiedlich

    Diese russisch-orthodoxe Kirche in Yasamal erkennen Sie am charakteristischen Zwiebelturm. Die Ikonostase ist reich verziert und die Fresken im Innenraum sind liebevoll restauriert.

    Şəhidlər Xiyabanı (Märtyrerallee)

    Mehdi Hüseyn
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Die Friedhofs- und Denkmalanlage erinnert an die Opfer des Krieges zwischen Armenien und Aserbaidschan um die Region Berg-Karabach sowie an die Opfer des sowjetischen Einmarsches in Baku am 20. Januar 1990. Marmorplatten säumen die Allee, am Jahrestag finden hier Gedenkveranstaltungen statt. Sie erreichen die Anlage am besten mit der Zahnradbahn, deren obere Station ganz in der Nähe liegt. Ebenfalls auf dem Hügel befindet sich die Aussichtsplattform, von der man einen schönen Ausblick auf die Altstadt Bakus und die Ölfördertürme hat.

    Şirvanşahlar Sarayi Kompleksi (Palast der Schirwanschahs)

    İçəri Şəhər
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Diesen restaurierten Gebäudekomplex finden Sie am höchsten Punkt der Altstadt. Auf dem terrassenförmig angelegten Gelände befinden sich außer dem Wohnpalast auch die Palast-Moschee, das Mausoleum des Seyid Yahya Bakuvi (auch bekannt als Derwisch-Mausoleum), die Bailov-Steine, der Hamam und die Grabkammer der Schirwanschah-Dynastie. Sehenswert ist vor allem die Divanxana, eine Rotunde mit Spitzbogenarkaden.

    Azərbaycan Milli İncəsənət Muzeyi (Nationales Kunstmuseum)

    Niyazi küçəsi 9/11
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 10:00–18:00 Uhr

    Gegenüber der Philharmonie befindet sich das 1936 gegründete Nationale Kunstmuseum. In zwei benachbarten Gebäuden werden aserbaidschanische, russische und westeuropäische Werke gezeigt. Auch eine Teppichsammlung und eine Sammlung moderner Kunst gehören dazu.

    Heydər Aliyev Mərkəzi (Heydər-Aliyev-Kulturzentrum)

    1 Heydər Aliyev prospekti
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Unterschiedlich

    Das Kulturzentrum wurde zu Ehren Heydər Aliyevs (1923-2003), Präsident Aserbaidschan von 1993 bis 2003, erbaut und 2012 eingeweiht. Das imposante Gebäude, entworfen von Stararchitektin Zaha Hadid, besitzt keine gerade Linie, stattdessen scheinen alle Konturen zu fließen. Das Zentrum beherbergt ein Museum zur Geschichte Aserbaidschans und zum Lebenswerk Heydər Aliyevs.

    Taze Bey Baths

    Sheikh Shamil küçəsi 30
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Unterschiedlich

    Dieses wunderschöne Bad gibt es seit 1886. Es wurde als erstes Badehaus in Baku nach europäischem Vorbild gebaut: Hier gab es, anders als in den orientalischen Hamams, ruhige Privatzimmer. 2003 wurde das Bad komplett restauriert. Außer den Bädern werden Peelings und Massagen angeboten. Zum Bad gehört auch ein Restaurant mit orientalischer und europäischer Küche.

    Nizami Gəncəvi adına Milli Azərbaycan ədəbiyyatı muzeyi (Nationales Literaturmuseum)

    İstiqlaliyyət küçəsi 53
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo-So 11:00–17:00 Uhr

    Gleich außerhalb der Stadtmauern, östlich des Stadtkerns, ist das Literaturmuseum in einem wahren Prachtbau aus dem Jahr 1850 untergebracht. Es ist leicht zu erkennen, denn die Fassade wird von Arkaden geschmückt, in denen Statuen der bedeutendsten Dichter Aserbaidschans stehen. Die Sammlung des Museums besteht aus Exponaten vom Mittelalter bis in die Gegenwart, sie stammen aus Aserbaidschan, Russland und Fernost, darunter sind auch Manuskripte und Miniaturen.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Aserbaidschan, einst Teilstaat der Sowjetunion, ist seit 1991 unabhängig. Es liegt zwischen Kaukasus und Kaspischem Meer. Hier, wo Europa und Asien aneinanderstoßen, verlief ein Teil der Seidenstraße, und noch heute vermittelt das Land orientalisches Flair. Als Touristenziel bislang weitgehend unentdeckt, besticht Aserbaidschan durch seine Ursprünglichkeit. Vor allem in den entlegenen Bergregionen scheint die Zeit stillzustehen.

    Die Hauptstadt Baku am Kaspischen Meer jedoch ist eine boomende, moderne Stadt. Die Haupteinnahmequelle des Landes ist Erdöl, das hier seit über einhundert Jahren gefördert wird. Von Reisen in die Konfliktregion Berg-Karabach sowie die im Südwesten gelegenen, armenisch besetzten Landesteile wird weiterhin abgeraten. Aktuelle Informationen hält das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland bereit (auswaertiges-amt.de).

    Geographie

    Aserbaidschan liegt an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien. Es grenzt an die Russische Föderation, Georgien, Armenien, den Iran und, durch die Exklave der Autonomen Republik Nachitschewan, an die Türkei.

    Die höchste Erhebung ist der Bazar-Dyuzi (4480 m). Der längste Fluss ist die Kür (Kura) mit knapp 1500 Kilometer Länge, die im Mingəçevir-Stausee (Mingetschaur) zum größten künstlichen Binnensee des Landes aufgestaut wird und ins Kaspische Meer mündet.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 9,8 Millionen (2017)

    Hauptstadt: Baku

    Sprache

    Amtssprache ist Aserbaidschanisch. Russisch war bis 1991 Amtssprache und wird noch viel benutzt. Außerdem werden noch etwa 14 weitere Minderheitensprachen aus vier verschiedenen Sprachfamilien gesprochen. Englisch als Fremdsprache ist nicht sehr verbreitet, nur in Baku und anderen größeren Städten wird es vereinzelt gesprochen.

    Währung

    1 Neuer Manat = 100 Gyapik.
    Währungskürzel: AM, AZN (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 100, 50, 20, 10, 5 und 1 Manat sowie Münzen im Wert von 50, 20, 10, 5, 3 und 1 Gyapik.

    Elektrizität

    220 V, 50 Hz. Europäische, 2-polige Stecker.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2020 bis Dezember 2021 aufgelistet.

    Anmerkung

    Viele religiöse Feste und Feiertage werden nach dem Mondjahr berechnet, ihr Datum ändert sich daher von Jahr zu Jahr. Dies gilt auch für die islamischen Feiertage. Ein Hinweis: Während des Fastenmonats Ramadan, der dem Festtag Ramazan Bayrami vorangeht, ist es Muslimen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang untersagt, zu essen, zu trinken oder zu rauchen, wodurch es zu Unterbrechungen oder Abweichungen im normalen Geschäftsablauf (u. a. die Öffnungszeiten von Geschäften, Behörden und Restaurants betreffend) kommen kann. Reisende sollten in religiösen Angelegenheiten besonders sensibel sein und Traditionen respektieren.

    Feiertage, die auf ein Wochenende fallen, werden meist am darauf folgenden Montag nachgeholt.

    2020

    Yeni il (Neujahr): 1. und 2. Januar 2020
    Qadınlar günü (Internationaler Frauentag): 8. und 9. März 2020
    Novruz Bayramy (Neujahrsfest): 20. März 2020
    Faşizm üzərində qələbə günü (Tag des Sieges): 9. Mai 2020
    Ramazan Bayrami (Fest des Fastenbrechens): 24. bis 26. Mai 2020
    Respublika günü (Tag der Republik): 28. Mai 2020
    Azərbaycan xalqının Milli Qurtuluş günü (Tag der nationalen Erlösung): 15. Juni 2020
    Azərbaycan Respublikasının Silahlı Qüvvələri günü (Tag der Streitkräfte): 26. Juni 2020
    Gurban (Opferfest): 31. Juli bis 3. August 2020
    Istiqlaliyyət günü (Unabhängigkeitstag): 18. Oktober 2020
    Konstitusiya günü (Tag der Verfassung): 12. November 2020
    Milli Dirçəliş Günü (Gedenktag des nationalen Wiedererstehens): 17. November 2020
    Dünya azərbaycanlıların həmrəyliyi günü (Tag der aserbaidschanischen Solidarität): 31. Dezember 2020

    2021

    Yeni il (Neujahr): 1. und 2. Januar 2021
    Qadınlar günü (Internationaler Frauentag): 8. März 2021
    Novruz Bayramy (Neujahrsfest): 20. März 2021
    Faşizm üzərində qələbə günü (Tag des Sieges): 9. Mai 2021
    Ramazan Bayrami (Fest des Fastenbrechens): 13. bis 15. Mai 2021
    Respublika günü (Tag der Republik): 28. Mai 2021
    Azərbaycan xalqının Milli Qurtuluş günü (Tag der nationalen Erlösung): 15. Juni 2021
    Azərbaycan Respublikasının Silahlı Qüvvələri günü (Tag der Streitkräfte): 26. Juni 2021
    Gurban (Opferfest): 20. Juli bis 23. Juli 2021
    Istiqlaliyyət günü (Unabhängigkeitstag): 18. Oktober 2021
    Konstitusiya günü (Tag der Verfassung): 12. November 2021
    Milli Dirçəliş Günü (Gedenktag des nationalen Wiedererstehens): 17. November 2021
    Dünya azərbaycanlıların həmrəyliyi günü (Tag der aserbaidschanischen Solidarität): 31. Dezember 2021

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Entdecken

    24 Stunden in Baku

    ListeKarte

    Nur wenige Kilometer außerhalb Bakus verläuft die geographische Grenze zwischen Europa und Asien. In der City stehen Bauten der mittelalterlich-orientalischen Altstadt und europäisch geprägte Straßenzüge Seite an Seite – Baku ist wahrlich eine kontrastreiche Metropole.

    Seit einigen Jahren arbeitet die Stadt an ihrem neuen Gesicht: Moderne Architektur, eine anregende Kulturszene, ein abwechslungsreiches Nachtleben und nicht zuletzt die vielen Sport-Events – wie der jährliche Formel-1-Grand-Prix – locken Reisende in die faszinierende Stadt am Kaspischen Meer.

    Jetzt die folgenden Tipps und Adressen als iCalendar-Datei (.ics) herunterladen und in alle gängigen Kalenderprogramme einbinden – Baku selbst erleben!

    9:00 Uhr: Four Seasons Hotel

    Neftchilar Avenue 1
    Sabayil
    Baku
    Aserbaidschan
    Tel.: +994-12/40 42 424
    Auf der Karte anzeigen

    Von einem Four Seasons erwartet man schon einiges an Luxus und Komfort – und das Haus zwischen Altstadtmauer und Uferpromenade enttäuscht in keinem Punkt. Die Lobby, erleuchtet von Kristalllüstern, empfängt die Gäste mit marmorner Pracht. Von den geräumigen Gästezimmern aus hat man eine großartige Aussicht auf die Stadt. Die Zimmer sind mit allem Komfort ausgestattet und erfreuen mit Details wie einem goldenen Queen-Anne-Waschtisch und einem Fernseher im Bad. Typisch Baku eben: historisch und modern gemischt – und ein bisschen crazy.

    11:00 Uhr: Yarat Zentrum für Gegenwartskunst

    Bayil District
    Baku
    Aserbaidschan
    Tel.: +992-12/50 51 414
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di – So 11:00 – 20:00 Uhr
    (Oktober bis Mai)
    Di – So 11:00 – 20:00 Uhr
    (Juni bis September)

    Bildende Kunst hat es im Islam schwer, selbst wenn ein Land so säkular ist wie Aserbaidschan. Seit einigen Jahren gibt es in Baku aber eine wachsende Szene für moderne Kunst, die an europäische Trends anknüpft. Ihre Heimstätte hat sie im Yarat gefunden, dem Zentrum für Gegenwartskunst, das 2011 von der Künstlerin Aida Mahmudova gegründet wurde. Hier sind in zwei ehemaligen Schiffsreparaturhallen großartige Ausstellungen und Installationen von einheimischen und internationalen Künstlern zu sehen.

    13:00 Uhr: Altstadt İçəri Şəhər

    İçəri Şəhər
    Asaf Zeynalli Street
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Bakus Altstadt ist ein Tourismusmagnet und der Kontrapunkt zur modernen Architektur der Metropole. Teile des von Wehrmauern umschlossenen Ensembles stammen aus dem 11. Jahrhundert, seit 2000 gehört es zum Unesco-Weltkulturerbe. Zu seinen bekanntesten Bauwerken zählen der Jungfrauenturm aus dem 12. Jahrhundert und der Palast der Herrscher von Shirvan auf dem Gipfel des Hügels. Zu Spitzenzeiten schlendern Hunderte Touristen aus aller Welt durch die verwinkelten Gassen, man sieht ebenso viele Niqabs wie Miniröcke. Restaurants und Cafés laden zum Genuss heimischer Spezialitäten ein. Besonders empfehlenswert ist das Qaynana (Kichik Qala, Tel.: +994-70/43 40 013, zur Website) mit seinen großartigen vegetarischen Vorspeisen wie Hummus, Baba Ganoush oder Gavurdag (Tomaten mit fein gehackten Nüssen und Granatapfelsaft).

    15:00 Uhr: Heydər Aliyev Kulturzentrum

    Heydər Aliyev Prospekt 1
    Baku
    Aserbaidschan
    Tel.: +994-12/50 56 001
    Auf der Karte anzeigen

    Das weiße Bauwerk, erbaut nach Plänen von Zaha Hadid, ist mit seinen fließenden Formen den Wellen des Kaspischen Meers nachempfunden, die an Bakus Ufer schlagen. Seine Außenhaut reflektiert das Licht und macht aus der architektonischen Struktur eine Installation, die ein eigenes Leben zu haben scheint. Je nach Blickwinkel und Lichtverhältnissen wirkt das 2012 eingeweihte Gebäude immer anders. Das Zentrum beherbergt ein Museum zur Geschichte Aserbaidschans und des Lebenswerks Heydər Aliyevs (1923-2003), Präsident Aserbaidschans von 1993 bis 2003. Es dient ferner als Veranstaltungs- und Ausstellungszentrum.

    17:00 Uhr: Aserbaidschanisches Teppichmuseum

    Mikayıl Useynov Avenue 28
    Baku
    Aserbaidschan
    Tel.: +994-12/49 72 016
    Auf der Karte anzeigen

    Teppiche sind in Aserbaidschan Kunstobjekte. Ihre Geschichte ist ein wichtiger Teil des nationalen Kulturerbes, um das sich seit 1967 ein staatliches Teppichmuseum kümmert. 2014 zog die Sammlung in diesen spektakulären Neubau nach Plänen von Franz Janz um. Die Konstruktion ist einem zusammengerollten Teppich nachempfunden und beherbergt Teppiche des 18. und 19. Jahrhunderts mit traditionellen Mustern, aber auch Teppiche der Sowjetzeit, auf denen Bohrtürme und Arbeiter, Schüler und Sportler zu sehen sind.

    19:00 Uhr: Uferpromenade und Boulevard Park

    Neftchilar Avenue
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Die Promenade am Ufer der Bucht von Baku war in der Sowjetzeit kurz und eher schäbig. Heute schlendern jeden Abend tausende Bakiner an der prächtigen Corniche zwischen der Olympischen Schwimmhalle im Süden bis zur White City im Nordosten entlang. Die Strecke ist etwa zehn Kilometer lang und führt vorbei an der Crystal-Konzerthalle, am Baku-Riesenrad, an der Deniz Mall, deren Architektur an Sydneys Oper erinnert, und an den Port Baku Towers. Besonders beeindruckend ist die Promenade in der Dämmerung, wenn man von hier aus beobachten kann, wie die raffinierte Beleuchtung die drei Flame Towers in Brand zu setzen scheint. Auf dem Weg liegen eine ganze Reihe Restaurants – oder man kehrt zurück ins ebenfalls an der Promenade gelegene Four Seasons Hotel, um im hoteleigenen Restaurant Zafferano (fourseasons.com) zu dinieren.

    23:00 Uhr: Madrid Bar

    National Flag Square Complex
    Baku
    Aserbaidschan
    Tel.: +994-51/22 54 825
    Auf der Karte anzeigen

    Wer noch Energie für Unterhaltung am späten Abend hat, dem sei diese Bar etwa zwei Kilometer südlich des Hotels empfohlen, eine bei Bakus Elite angesagte Adresse. An Wochenenden parken aufgemotzte Mercedes G-Klasse, 7er-BMW und Jaguars vor der Tür, drinnen legen bekannte DJs auf. Getanzt wird meist direkt neben den Tischen, richtig voll wird es in der Regel erst gegen 1 Uhr morgens.

    Jetzt diese Tipps und Adressen als iCalendar-Datei (.ics) herunterladen und in alle gängigen Kalenderprogramme einbinden – Baku selbst erleben!

    Entdecken

    Abendlicher Ausflug zum brennenden Berg

    Aserbaidschan hat den Beinamen „Land des Feuers“. An den Hängen des Berges Yanar Dağ wird klar, warum, denn hier lodern seit mehr als 1000 Jahren permanent Flammen: Aus einem Spalt in der Erdoberfläche entweicht Gas aus den darunter liegenden Vorkommen, sodass bis zu drei Meter hohe Flammen aus dem Kalksteinhügel züngeln. Ein rares Naturschauspiel, das in der Dämmerung besonders eindrucksvoll ist.

    Yanar Dağ (Brennender Berg)
    Binagadi-Balakhany Highway
    Baku
    Aserbaidschan
    Genießen

    Restaurants in Baku

    ListeKarte

    Die aserbaidschanische Alltagsküche vereint orientalische und kaukasische Esskultur. Sie setzt auf Kabab (Schaschlik), Brot und Salat mit frischen regionalen Zutaten, lecker gewürzt mit frischen Kräutern – solche kleinen Mahlzeiten bekommen Sie an jeder Ecke. Im Restaurant isst man gern in festlichem Rahmen, dazu gehören fast immer mehrere Gänge:

    Man beginnt mit einem Sortiment an bunten Vorspeisen, gefolgt von meist scharf angebratenem Grillfleisch, den Abschluss bilden Tee und Süßigkeiten wie Halva (aus Ölsamen, Zucker und Honig) oder Paxlava (süßes Gebäck). Viele aserbaidschanische Restaurants liegen in der Altstadt. Auch zahlreiche Restaurants mit georgischer, türkischer und auch westeuropäisch geprägter Speisekarte erwarten Ihren Besuch.

    Qaynana Restaurant

    Kichik Qala
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Das charmante Restaurant in der Altstadt ist für seine großartige aserbaidschanische Küche bekannt. Zu empfehlen sind die vegetarischen Vorspeisen wie Humus, Baba Ganoush oder Gavurdag (Tomaten mit fein gehackten Nüssen und Granatapfelsaft ) sowie die Lamm-Spezialitäten, allen voran Nar Govurma, im Öl gedünstete Lammstücke mit Zwiebeln und Granatäpfeln. Dazu Fladenbrot, das frisch im Restaurant gebacken wird und weißer Riesling von den sonnigen Hängen des Kaukasus.

    Şirvanşah Muzey

    Salatın Asgərova 86
    Baku
    Aserbaidschan

    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Luxuriös

    Hier erwarten Sie typisch aserbaidschanische Küche und Live-Mugham-Musik. Das orientalisch anmutende Gewölbe diente einst als Hamam.

    Terrace Garden Floor 3 & Q-Bar

    Sultan Inn Boutique Hotel
    Icheri Sheher Boyuk Gala 20
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Luxuriös

    Über dem Hotel Sultan’s Inn, untergebracht in einem ehemaligen Palast, liegen die Q-Bar und das Terrace Garden Floor 3 Restaurant. Hier gibt es eine internationale Karte und eine wundervolle Aussicht auf den Qız Qalası (Jungfrauenturm). Eines der schönsten Lokale der Stadt für ein romantisches Dinner.

    Sahil

    34 Neftçilər prospekti
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Dieses schicke Restaurant an der Strandpromenade hat sich auf aserbaidschanische Küche spezialisiert, dazu werden erlesene Weine und Cocktails serviert.

    Tarihi Sultanahmet Köftecisi

    Abdulkarim Ali-Zadeh küçəsi 16
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Traditionelle türkische Küche ist die Spezialität dieses freundlichen, kleinen Restaurants.

    Adam’s Curries

    Tarlan Aliyarbeyov küçəsi 24a
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Das geschäftige Ambiente und die pikanten Gerichte ziehen eine treue Kundschaft in dieses indische Curryhaus; es gibt auch eine hübsche Sommerterrasse.

    Genießen

    Hotels in Baku

    ListeKarte

    Hotels in Baku sind meist recht teuer, und das Angebot an Häusern der gehobenen Kategorie wächst sogar noch weiter. Viele Hotels sind Neubauten und entsprechend komfortabel ausgestattet.

    In der Nizami küçesi und an der Strandpromenade in Bulvar finden Sie die Häuser der internationalen Ketten.

    Four Seasons Hotel

    Neftchilar Avenue 1
    Sabayil
    Baku
    Aserbaidschan
    Tel.: +994-12/40 42 424
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Luxuriös

    Dieses moderne Hotel bietet den Luxus und Komfort, den man von einer erfolgreichen internationalen Kette erwartet. Auch die Lage in der historischen Altstadt und die Aussicht auf das kaspische Meer überzeugen.

    Qafqaz Point

    Kazimzade küçəsi 118
    556. Mh.
    Baku
    Aserbaidschan

    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Luxuriös

    Dieses moderne Hotel, erbaut 2009, liegt in Yasamal, einem charmanten Viertel mit alten Wohnhäusern etwas nördlich der Altstadt. Großzügige, komfortable Zimmer und ein Business Center stehen zur Verfügung.

    Art Gallery Hotel

    105 Neftchilar Avenue
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Dieses Boutique-Hotel grenzt an die alte Stadtmauer im historischen Zentrum Bakus. Die Gästezimmer, die Lobby, Flure und Speiseräume sind mit Bildern und Skulpturen dekoriert sowie mit Designermöbeln ausgestattet.

    Teatro Boutique

    Ahmad Rajabli küçəsi 1
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Moderat

    Dieses modern eingerichtete Boutique-Hotel finden Sie nahe der Nəriman-Nərimanov-Metrostation. Die historischen Sehenswürdigkeiten und viele Einkaufsmöglichkeiten sind leicht zu erreichen. Das Hotel verfügt über ein hübsches Dachrestaurant, einen Fitnessraum und eine Sauna.

    Bilgah Beach Hotel

    Gelebe küçəsi 94
    Bilgah District
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Kategorie: Günstig

    Dieses 5-Sterne-Hotel liegt direkt am beliebten Bilgah Beach. Neben dem Privatstrand hat das Hotel innen und außen große Poolanlagen zu bieten. Auch kulinarisch bietet das Hotel Vielfalt – dank vier Restaurants mit europäischer und aserbaidschanischer Küche.

    Genießen

    Nightlife in Baku

    ListeKarte

    Aserbaidschan ist ein muslimisch geprägtes Land, was natürlich auch das Leben in Baku beeinflusst. Alkohol wird trotzdem ausgeschenkt. Im Sommer flaniert man durch die Innenstadt oder an der Strandpromenade und amüsiert sich u. a. beim beliebten Karaoke-Singen. Seit der Unabhängigkeit des Landes sind unzählige Bars und Clubs entstanden, aufzufinden sowohl in der Altstadt als auch außerhalb der Stadtmauern – manchmal muss man allerdings einige dunkle Stufen hinab in einen Keller steigen.

    Ein Besuch in den Karawansereien, den Unterkünften der Händler in der Innenstadt, versetzt Sie in den Orient vergangener Zeiten: Hier kann man zum Essen Mugham-Musik hören und Bauchtanzvorführungen ansehen.

    Mugham Club

    Hagigat Rzayeva küçəsi 9
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Mugham ist die traditionelle Musik Aserbaidschans mit persischen und arabischen Ursprüngen und gilt als Vorläufer des Jazz. Dieses Restaurant ist eine der besten Adressen in Baku, um diese Musik in einer palastartigen Umgebung live zu erleben und aserbaidschanische Küche zu genießen.

    Crystal Hall (Bakı Kristal Zali)

    Dövlət Bayrağı Meydanı
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Diese riesige Veranstaltungshalle wurde innerhalb von nur sieben Monaten erbaut und wurde exakt zur Austragung des Eurovision Song Contest 2012 eröffnet. Heute finden hier Konzerte und Shows statt.

    Maqomayev adına Azərbaycan Dövlət Filarmoniyası (Staatliche Philharmonie)

    Istiglaliyyat küçəsi
    Bakı
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Das Gebäude wurde 1910 als Casino für die Ölbarone nach dem Vorbild der Spielbank von Monte Carlo errichtet. 2004 konnte es nach umfangreichen Renovierungsarbeiten neu eröffnet werden. Heute wird das Haus ganzjährig von der Staatlichen Philharmonie Aserbaidschan bespielt.

    Alov Jazz Bar

    Fairmont Baku
    Flame Towers
    Mehdi Huseyn küçəsi
    Baku
    Aserbaidschan

    Auf der Karte anzeigen

    In diesem schicken Club, untergebracht im Fairmont Hotel im futuristischen Flame-Towers-Komplex, werden die Gäste mit Live-Jazz und R&B unterhalten.

    360 Bar

    Hilton Baku
    Azadlig Avenue 1B
    Baku
    Aserbaidschan
    Auf der Karte anzeigen

    Die vollverglaste Panoramabar des Hilton ist ein Drehrestaurant, so dass die Gäste innerhalb etwa einer Stunde von ihrem Platz aus einen Rundumblick über Baku und das Kaspische Meer geboten bekommen. Hier nimmt man den Aperitif oder genießt Speisen von der kleinen Barkarte.

    Entdecken

    Alle Events in Baku

    Internationales Jazz-Festival von Baku

    18. – 27. Oktober 2019

    Ort: verschiedene Veranstaltungsorte in Baku

    Seit 2005 findet dieses Festival alljährlich statt, unter anderem im Heydər-Aliyev-Palast, im Baku Jazz Center, in der Philharmonie und auch unter freiem Himmel. Bekannte aserbaidschanische und internationale Jazzmusiker sind regelmäßig zu Gast.

    Novruz Bayram (Persisches Neujahrsfest)

    20. März 2020

    Ort: in ganz Baku, besonders in der Altstadt

    Bakus Altstadt ist der Mittelpunkt der fröhlichen Feierlichkeiten, mit denen der Frühling begrüßt wird. In den Straßen werden Stände aufgebaut, an denen man Souvenirs und regionale Spezialitäten kaufen kann.

    Gül Bayrami (Blumenfest)

    10. Mai 2020

    Ort: Unterschiedliche Veranstaltungsorte

    Zum Gedenken an den Geburtstag des verstorbenen Präsidenten Heydər Aliyev schwelgt Baku in Blumendekoration: In Parks, Gärten und auf Plätzen werden die Blüten zu Mustern und Bildern arrangiert, die Figuren und Instrumente, die Nationalflagge oder das Porträt Aliyevs zeigen.

    Ramazan Bayrami

    24. – 26. Mai 2020

    Ort: In ganz Baku und Aserbaidschan

    Muslime feiern dieses Fest als Abschluss des Ramadan und damit der Fastenzeit. Dazu gehört zum einen der ausgiebige Hausputz, zum anderen ein Großeinkauf an Süßigkeiten und weiteren Lebensmitteln. Man geht in die Moschee und besucht Familie und Freunde. Man macht einander und auch den Armen Geschenke.

    Tag der nationalen Erlösung

    15. Juni 2020

    Ort: Konzerte und Feuerwerk am Baku-Boulevard

    Die Bevölkerung von Aserbaidschan gedenkt des Tages, an dem Heydər Aliyev 1993 an die Macht zurückkehrte mit einem nationalen Feiertag und zahlreichen Zeremonien. In Baku finden Open-Air-Konzerte an der Strandpromenade statt, den Abschluss bildet ein Feuerwerk.

    Tag der nationalen Streitkräfte

    26. Juni 2020

    Ort: Stadtzentrum von Baku

    Menschenmengen säumen die Straßen, wenn die große Militärparade zu Ehren der Streitkräfte von Aserbaidschan abgehalten wird, jeweils am Jahrestag der Gründung der aserbaidschanischen Armee 1918.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Gut zu wissen

    Telefon & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +994

    Telefon

    Die Landesvorwahl für Aserbaidschan ist 00994. Die Ortsvorwahl für Baku ist 012.  Die telefonische Kommunikation findet vorwiegend über Mobiltelefone statt.

    Mobiltelefon

    GSM 900 deckt die Hauptstadt und die größten Städte ab. Kein Sende- und Empfangsbereich in den Bergen. Örtliche Mobilnetzanbieter sind Azercell (azercell.com) und Bakcell (beide GSM-Netz 900).

    Seit Mai 2014 funktionieren ausländische Mobiltelefone nur noch nach Anmeldung des Gerätes beim Hauptpostamt in Baku. Schneller und günstiger ist es, ein preiswertes Handy direkt vor Ort zu kaufen. Eine Kommunikation über Notebooks und Internet ist problemlos möglich.

    Internet

    Internetzugang ist in allen Städten verfügbar. Zu den Netzanbieter gehören AdaNet (www.azdata.net), Azerin (www.azerin.com), AzEuroTel (www.azeurotel.com) und Bakinternet (www.bakinter.net).

    Genießen

    Einkaufen in Baku

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    Bakus Haupteinkaufsgegenden liegen nahe des Fəvvarələr meydanı (Fontänenplatz) und der Nizami küçesi (Nizami-Straße) sowie rund um Targova. In den Straßen nahe der Strandpromenade finden Sie Boutiquen unter anderem von Dior, Yves Saint Laurent und Gucci. In der Altstadt bieten Basarstände vor allem Teppiche und Kupferwaren an.

    Märkte

    Es gibt mehrere Bauernmärkte, auf denen täglich frische, getrocknete und eingelegte Lebensmittel sowie Kräuter und Gewürze verkauft werden, darunter der Yasil-Bazar in der Nähe des Bahnhofs. Als besonders malerisch gilt der Teze-Bazar in Nasimi.

    Einkaufszentren

    Die AF Mall (in der Səməd-Vurğun-Straße) ist eines der neuen Einkaufszentren Bakus. Hier finden Sie eine große Auswahl an edlen Boutiquen, Läden und Restaurants sowie einen Pool auf dem Dach. Gegenüber dem Park Inn Hotel liegt die Park Bulvar Mall, wo es auf sechs Stockwerken etwa 100 Geschäfte, ein Cineplex-Kino und ein Planetarium gibt.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Freitag, 25.09.2020 10:00 UTC

    sonnig

    Temperatur


    25°C


    Windgeschwindigkeit

    11 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    37%

    7 Tage Vorhersage

    Samstag

    26.09.2020

    27°C / 23°C

    Sonntag

    27.09.2020

    23°C / 22°C

    Montag

    28.09.2020

    22°C / 21°C

    Dienstag

    29.09.2020

    23°C / 21°C

    Mittwoch

    30.09.2020

    23°C / 21°C

    Donnerstag

    01.10.2020

    23°C / 21°C

    Freitag

    02.10.2020

    24°C / 21°C

    Beste Reisezeit für Baku

    In den Sommermonaten Mai bis August ist es in Baku feucht-heiß. In den milden Wintern sinken die Temperaturen selten unter null Grad. Das ganze Jahr über ist es windig, der Hochsommer für Europäer aber wegen der Schwüle recht anstrengend. Am schönsten ist es in und um Baku im Frühling und im September, wenn die Touristenströme schwächer und die Temperaturen angenehmer sind.Klima & beste Reisezeit für Aserbaidschan allgemein.

    Klima & beste Reisezeit für Aserbaidschan allgemein

    Aserbaidschan liegt in der subtropischen Klimazone mit starken regionalen Unterschieden, je nach Höhenlage des Reiseziels. In den Bergen gibt es arktisch-alpine, ganz im Süden feucht-heiße Zonen. Die meisten Niederschläge gibt es in den westlichen Landesteilen und im Lənkəran-Tiefland (Lenkoran) im Süden. Generell ist das Land jedoch arm an Niederschlägen. Die beste Reisezeit für die Berge ist der Hochsommer. Seit einigen Jahren entstehen auch Wintersport-Resorts, in die man von Dezember bis März reisen kann. An der Küste ist es von April bis Juni am schönsten, wenn die Natur noch grün und die Hitze erträglich ist.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    23 °C

    -13 °C

    22 °C

    -13 °C

    23 °C

    -9 °C

    28 °C

    -1 °C

    32 °C

    5 °C

    33 °C

    8 °C

    36 °C

    12 °C

    38 °C

    13 °C

    34 °C

    8 °C

    29 °C

    0 °C

    24 °C

    -5 °C

    23 °C

    -12 °C

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    22 mm

    16 mm

    24 mm

    25 mm

    17 mm

    13 mm

    8 mm

    7 mm

    15 mm

    31 mm

    33 mm

    27 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    2 h

    3 h

    4 h

    6 h

    8 h

    9 h

    10 h

    9 h

    7 h

    4 h

    3 h

    3 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    78 %

    78 %

    77 %

    69 %

    64 %

    57 %

    58 %

    63 %

    68 %

    74 %

    77 %

    76 %

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    6 °C

    4 °C

    7 °C

    11 °C

    17 °C

    22 °C

    25 °C

    26 °C

    23 °C

    18 °C

    13 °C

    8 °C

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Max.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan23 °C-13 °C6 °C2 °C78 %22 mm62.9 h
    Feb22 °C-13 °C6 °C2 °C78 %16 mm63.1 h
    Mar23 °C-9 °C9 °C4 °C77 %24 mm54.0 h
    Apr28 °C-1 °C16 °C9 °C69 %25 mm46.5 h
    Mai32 °C5 °C22 °C14 °C64 %17 mm38.3 h
    Jun33 °C8 °C27 °C19 °C57 %13 mm29.8 h
    Jul36 °C12 °C30 °C22 °C58 %8 mm110.1 h
    Aug38 °C13 °C29 °C22 °C63 %7 mm29.1 h
    Sep34 °C8 °C25 °C19 °C68 %15 mm27.4 h
    Okt29 °C0 °C19 °C13 °C74 %31 mm64.6 h
    Nov24 °C-5 °C13 °C8 °C77 %33 mm63.1 h
    Dez23 °C-12 °C9 °C4 °C76 %27 mm63.3 h
    Jahr38 °C-13 °C18 °C12 °C70 %238 mm496.0 h
    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (Aserbaidschan)Zum Auswärtigen Amt (Aserbaidschan)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Soziale Verhaltensregeln

    Aserbaidschaner sind sehr freigiebig und machen gern Geschenke, vor allem in Form von Blumen, Souvenirs und kleinen Leckereien. Um diese Freundlichkeit erwidern zu können, packt man am besten einige Kleinigkeiten ins Reisegepäck. Einheimische Frauen halten sich meist sehr im Hintergrund. Sie servieren ausländischen Gästen das Essen, werden jedoch fast nie daran teilnehmen. Sie freuen sich über einen Blumenstrauß, aber man sollte nicht versuchen, sie in Gespräche zu verwickeln.

    Von Frauen wird erwartet, dass sie sich zurückhaltend kleiden. Kurze Hosen und Badekleidung sind für Frauen und Männer nur am Strand angemessen.

    Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Visitenkarten werden nicht nur bei geschäftlichen Treffen, sondern in der Regel auch beim ersten persönlichen Vorstellen überreicht.

    Rauchen

    Seit 2017 ist das Rauchen in den meisten öffentlichen Gebäuden verboten, darunter Schulen und Universitäten, Hotels, Theater, Kinos und Museen. Auch in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie an den Haltestellen, auf Spielplätzen und an Stränden darf nicht geraucht werden.

    Trinkgeld

    Das Personal in Restaurants erwartet Trinkgeld, das gilt auch für Taxifahrer.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Essen & Trinken

    Landesweit besteht eine erhöhte Infektionsgefahr für diverse Infektionskrankheiten (z. B. Hepatitis A, Typhus, Bakterienruhr, Amöbenruhr, Lambliasis, Wurmerkrankungen), die durch verunreinigte Speisen oder Getränke übertragen werden. Daher sollte stets auf sorgfältige Nahrungsmittel- und Trinkwasserhygiene geachtet werden. Leitungswasser sollte auf keinen Fall getrunken werden, ebenso empfiehlt sich der Verzicht auf Eiswürfel. Getränke sollten nur aus versiegelten Flaschen entnommen werden. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Originalverpackung nicht angebrochen ist.

    Milch ist nicht pasteurisiert und sollte abgekocht werden. Dosenmilch oder Milchpulver nur mit keimfreiem Wasser anrühren. Milchprodukte sollten aus pasteurisierter bzw. abgekochter Milch hergestellt sein. Gemüse sollte gekocht und Obst geschält werden. Vor dem Verzehr und Kauf von Lebensmitteln aus billigen Straßenrestaurants und von Märkten wird gewarnt.

    Andere Risiken

    Landesweit besteht das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken, v. a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Auch die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) wird durch Zecken übertragen. Gegen diese Krankheit ist eine Impfung möglich.
    Landesweit besteht eine erhöhte Infektionsgefahr für Hepatitis A. Hepatitis B ist endemisch. Eine Hepatitis-A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Eine Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

    Malaria kommt im Süden des Landes vor, im Grenzgebiet zum Iran, im Nordosten, in der Xaçmaz-Region (Khachmas) sowie in der Umgebung von Baku. Baku selbst gilt als malariafrei.

    Die durch Schmetterlingsmücken übertragene Leishmaniose kommt vereinzelt im Süden vor. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.
    Tollwut kommt vor. Überträger sind u. a. Hunde, Katzen, Waldtiere und Fledermäuse. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.