Deutschland
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Moskau, Russland, Lufthansa, Travel Guide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Russland, Moskau, Lufthansa, Travel Guide

Bestpreissuche

ab
Frankfurt - Moskau,
Hin- und Rückflug, 7 Tage
ab
Frankfurt - MOW,
Hin- und Rückflug, 7 Tage

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Moskau, Russland, Lufthansa, Travel Guide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Russische Föderation
Allgemeine Informationen

Russland, Moskau, Lufthansa, Travel Guide

Flughäfen in Moskau

Flughafen, Airport, kontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Mobil in Moskau

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, vor Ort unterwegs

Nachtleben

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Nachtleben, Nightlife

Restaurants

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Restaurants

Veranstaltungen

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Wetter & beste Reisezeit

Samstag, 21.10.2017
12:00 UTC

Telefonieren & Internet

Telefonieren & Internet, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Shopping in Moskau

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

Mietwagen finden

Etikette
Verhaltensregeln für die Russische Föderation

Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Reise-Etikette, verhalten, Benehmen

Gesundheit

Gesundheit, Vorsorge, Risiken vorbeugen, Stadtführer, Lufthansa, Travelguide

Visa & Einreise

Gut zu wissen

Stadtplan Moskau

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Moskau: Die russische Schönheit

    In ihrer 1000-jährigen Geschichte blickt die Hauptstadt Russlands auf bewegte Zeiten zurück: Zare kamen an die Macht und verloren sie wieder, es kam zu Belagerungen und Eroberungen und es gab Kaiserreiche und Revolutionen. All diese Ereignisse haben ihre unverkennbaren Spuren in der Stadt an den Ufern der Moskwa hinterlassen. Im Zentrum stehen die Zwiebeltürme der orthodoxen Kirchen dichtgedrängt neben den russischen Kaufhäusern im Barock-Stil und den herben sowjetischen Hochhäusern.

    Aber Moskau ist kein staubiges Museumsstück – vor dem geschichtlichen Hintergrund pulsiert eine dynamische, moderne Metropole, die es mit europäischen Hauptstädten in jeder Hinsicht aufnehmen kann, seien es die Einkaufsmöglichkeiten, das Nachtleben oder die gastronomische Szene. Starten Sie Ihren Tag am Kreml und enden Sie die Nacht mit Champagner und Kaviar und Tickets für das Bolschoi-Ballett. In Russland wird Freizeit mit Kultur verbunden.

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Moskau

    ListeKarte

    Kreml

    Krasnaya ploshchad
    109012 Moskau
    Russland
    Tel: (495) 695 3776
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Fr – Mi 10:00 – 17:00 Uhr

    Moskaus berühmteste Sehenswürdigkeit ist schon beinahe eine eigene Stadt innerhalb der Stadt. Hinter den hohen Mauern des Kremls erwarten Sie elegante Kathedralen, herrliche Paläste und Museen mit schier unvorstellbaren Reichtümern. Und natürlich befindet sich hier auch die russische Regierung.

    Der Rote Platz

    Roter Platz, (Krasnaya Ploshad)
    103012 Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Wie groß der Rote Platz wirklich ist, merken Sie erst, wenn Sie sich auf sein Pflaster wagen. Sogar die hohen Türme der Basilius-Kathedrale wirken auf dieser Weite fast wie Spielzeug. Im Mai hallt der Platz von den bombastischen Militärparaden wieder, ansonsten spaziert hier die Menschenmenge im gemütlichen Tempo.

    Basilius-Kathedrale

    4 Krasnaya Ploshchad
    103012 Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Täglich 11:00 – 19:00 Uhr (Sommer); 11:00 – 17:00 Uhr (Winter)

    Russlands berühmteste Kirche steht stolz in der Mitte des Roten Platzes. Sie scheint von einem exzentrischen Konditor als die größte Hochzeitstorte der Welt entworfen worden zu sein: Außen sieht man fantasiereiche Türme in Regenbogenfarben, das Innere ist mit üppigen Fresken ausgeschmückt.

    Nowodewitschi-Kloster und Friedhof

    Novodevichy proezd 1
    119435 Moskau
    Russland
    Tel: (499) 246 8526
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Mi – Mo 9:00 – 17:00 Uhr

    Auf dem Friedhof dieses Klosters, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ruhen einige der berühmtesten Söhne Russlands wie Anton Tschechow, Nikita Chruschtschow und Boris Jelzin. Außerdem sollten Sie sich die schönen Fresken im Neujungfrauenkloster nicht entgehen lassen.

    Puschkin-Museum für bildende Künste

    Volkhonka ulitsa 12
    119019 Moskau
    Russland
    Tel: (495) 697 9578
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Di – Mi und Fr – So 10:00 – 19:00 Uhr, Do 10:00 – 21:00 Uhr

    Das Puschkin-Museum für bildende Künste zeigt Russlands wichtigste Sammlung europäischer Kunst in großartigem Rahmen. Die Sammlung umfasst Kunstwerke von Monet, Rembrandt, Michelangelo und Van Gogh.

    Bolschoi-Theater

    Teatralnaya ploshchad 1
    125009 Moskau
    Russland
    Tel: (495) 455 5555
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Führungen Mo, Mi und Fr um 12:10 Uhr

    Auch wenn Sie keine Eintrittskarte für eine Aufführung ergattern können, sollten Sie eine Führung durch das Bolschoi-Theater, der Heimat des legendären Bolschoi-Balletts, mitmachen. Es ist ein Muss bei einem Besuch in Moskau. Blicken Sie hinter die Kulisse und bestaunen Sie die Bühne, auf der 1877 Schwanensee zum ersten Mal aufgeführt wurde.

    Staatliche Tretjakow-Galerie

    Lavrushinsky pereulok 10
    119017 Moskau
    Russland
    Tel: (495) 953 1051
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Di – Mi und Sa – So 10:00 – 18:00 Uhr, Do – Fr 10:00 – 21:00 Uhr

    In dieser berühmten Galerie steht die Kunst aus der Zeit vor der Oktoberrevolution im Mittelpunkt. Hier ist die weltbeste Sammlung russischer-orthodoxer Ikonen zu sehen. Außerdem werden Werke der bahnbrechenden Peredwischniki-Bewegung, den Pionieren des russischen Realismus, gezeigt.

    Gorky Park

    Krymsky Val ulitsa 9
    119049 Moskau
    Russland
    Tel: (495) 995 0200
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser weitläufige Park ist bei weitem nicht so finster wie er in Krimis dargestellt wird. Hier entspannen sich die Moskauer im Sommer in den Cafés, Bars, auf schattigen Wegen, bunten Fahrgeschäften und schönen Ausblicken auf den Fluss.

    Sanduny Badehaus

    Neglinnaya ulitsa 3-7 14
    107031 Moskau
    Russland
    Tel: (495) 625 4631
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Täglich 8:00 – 22:00 Uhr

    Purer Badeluxus: Dieses elegante Banya (Badehaus) wurde 1808 errichtet und seine Dampfbäder ziehen bis heute noch täglich die Menschen an. Bekannte Persönlichkeiten von Alexander Puschkin bis hin zu Roman Abramowitsch haben sich hier schon entspannt.

    Winzavod

    4-y Syromyatnichesky pereulok 1
    105120 Moskau
    Russland
    Tel: (495) 917 4646
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: Di-So 12:00 bis 20:00 Uhr

    Moskaus dynamisches, modernes Kunstzentrum erstreckt sich über sieben riesige Industriegebäude einer alten Weinfabrik. In den Galerien befinden sich Künstlerstudios, Cafés, Bars und Ausstellungsräume mit wohl dem besten Ambiente in ganz Moskau.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Der Prunk der Zarenzeit, wuchtige Denkmäler aus der Zeit der Sowjetunion, die unendliche Weite Sibiriens und schicke Großstädte – die Russische Föderation hat viele Gesichter. Kein Wunder, ist sie doch flächenmäßig das größte Land der Erde. Die Hauptstadt Moskau mit 11,5 Millionen und Sankt Petersburg mit knapp 5 Millionen Einwohnern sind die größten Städte des Riesenreichs, doch auch Nowosibirsk, Jekaterinburg und Nischni Nowgorod sind Millionenstädte.

    Touristen besuchen bisher fast ausschließlich den westlichen Teil der Russischen Föderation, in dem sich auch Sankt Petersburg und Moskau befinden. Wer sich weiter nach Osten wagt, wird ein bislang wenig erkundetes Land mit unzähligen touristischen Geheimtipps vorfinden. Angeregt durch sportliche Großveranstaltungen wie die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi und die Fußball WM, die 2018 in 13 russischen Städten ausgetragen wird, besuchen jedoch immer mehr Besucher auch andere Regionen.

    Geographie

    Die Russische Föderation ist das größte Land der Welt und reicht von Moskau im Westen über den Ural und die Sibirische Steppe zum Ochotskischen Meer und Beringmeer im Osten. Das riesige Land grenzt an Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Weißrussland, die Ukraine, Georgien, Aserbaidschan, Kasachstan, die Mongolei, Nordkorea und China.

    Die Grenze zwischen dem europäischen Russland und Sibirien (Asien) liegt am Uralgebirge. Der Uralfluss gilt als Grenzfluss zwischen Europa und Asien. Das europäische Russland erstreckt sich vom Nordpolarmeer über Zentralrussland zum Schwarzen Meer, dem Kaukasus und dem Kaspischen Meer.

    Der größte Teil der Russischen Föderation liegt jedoch in Asien. Sibirien reicht von der Westsibirischen Steppe und dem Zentralsibirischen Plateau zwischen Jenisej und Lena sowie den Gebirgszügen Sajan, Jablonovyi und Stanovoj im Süden bis zu den Ostsibirischen Bergen zwischen Lena und der Pazifikküste, einschließlich der Halbinseln Chukot und Kamtschatka.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 142.500.482

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 8

    Hauptstadt: Moskau.
    Einwohner: 10.494.522 (Schätzung 2009).

    Sprache

    Amtssprache ist Russisch. Die Sprachen der ethnischen Minderheiten sind ebenfalls verbreitet. Englisch, Deutsch und Französisch werden als Fremdsprache teilweise gesprochen.

    Währung

    1 Rubel = 100 Kopeken. Währungskürzel: Rbl, RUB (ISO-Code). Banknoten sind im Wert von 5.000, 1.000, 500, 100, 50, 10 und 5 Rbl im Umlauf. Münzen gibt es in den Nennbeträgen von 10, 5, 2 und 1 Rbl sowie Kopeken im Nennwert von 50, 10, 5 und 1.

    Elektrizität

    220 V, 50 Hz.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2017 – Dezember 2018 aufgelistet.

    Anmerkung

    Es ist üblich, Feiertage, die auf ein Wochenende fallen, durch arbeitsfreie Tage an den folgenden Werktagen nachzuholen.

    2017

    Nowogodnije kanikuly (Neujahr): 1. – 6. Januar 2017
    Roschdestwo Christowo (Orthodoxes Weihnachtsfest): 7. Januar 2017
    Den saschtschitnika Otetschestwa (Tag der Verteidiger des Heimatlandes): 23. Februar 2017
    Meschdunarodny schenski den (Weltfrauentag): 8. März 2017
    Prasdnik Wesny i Truda (Tag des Frühlings und der Arbeit): 1. Mai 2017
    Den Pobedy (Tag des Sieges): 8. und 9. Mai 2017
    Den Rossii (Tag Russlands, Nationalfeiertag): 12. Juni 2017
    Den narodnowo jedinstwa (Tag der Einheit des Volkes): 4. – 6. November 2017

    2018

    Nowogodnije kanikuly (Neujahr): 1. – 6. Januar 2018
    Roschdestwo Christowo (Orthodoxes Weihnachtsfest): 7. und 8. Januar 2018
    Den saschtschitnika Otetschestwa (Tag der Verteidiger des Heimatlandes): 23. Februar 2018
    Meschdunarodny schenski den (Weltfrauentag): 8. März 2018
    Prasdnik Wesny i Truda (Tag des Frühlings und der Arbeit): 28. April – 1. Mai 2018
    Den Pobedy (Tag des Sieges): 9. Mai 2018
    Den Rossii (Tag Russlands, Nationalfeiertag): 11. und 12. Juni 2018
    Den narodnowo jedinstwa (Tag der Einheit des Volkes): 4. und 5. November 2018

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Gut zu wissen

    Vor Ort unterwegs

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Die russische Hauptstadt mit der Moskauer Metro (Tel: (495) 688 0293; www.mosmetro.ru) zu erkunden, ist ein schönes Erlebnis: Die Fahrkarten sind günstig, die U-Bahn deckt die ganze Stadt ab und die Haltestellen mit ihrer Marmorverkleidung und den Kronleuchtern sind an sich schon ein Kunstwerk. Fahrkarten sind in den Bahnhöfen erhältlich. Am besten kaufen Sie sich eine Smart-Card für mehrere Fahrten, um die langen Warteschlangen zu vermeiden. Außerdem fahren Busse, Straßenbahnen und Marschrutkas (kleine Sammelbusse) zwischen den Vororten und dem Stadtzentrum, aber die Strecken sind ziemlich verwirrend. Die Fahrkarten sind beim Fahrer, an den Metro-Stationen und an den Verkaufsschaltern an den Bushaltestellen erhältlich.

    Taxis

    Eine Fahrt mit einem Taxi kann in Moskau ganz schön ins Geld gehen, und das, bevor Sie in einem der berüchtigten Verkehrsstaus festhängen. Statt Ihr Glück mit einem der zahlreichen inoffiziellen Taxis zu versuchen, sollten Sie lieber gleich bei einem seriösen Taxiunternehmen wie Welcome Taxi (Tel: (499) 553 0158) und New Yellow Taxi (Tel: (495) 940 8888) anrufen. Im Allgemeinen geben die Einheimischen kein Trinkgeld.

    Genießen

    Nightlife in Moskau

    ListeKarte

    Abendunterhaltung ist in Moskau leicht aufzuspüren. Am einfachsten findet man sie in den Bars der großen Hotels. Auch die schicken und originellen Clubs erkennt man recht einfach: an den Schlangen vor der Tür.

    Am Eingang wachen in der Regel Türsteher, die unter anderem darauf achten, dass Besucher schick genug gekleidet sind. Wem das zu anstrengend ist, der weicht auf die vielen Cafés und Bars aus, die ebenfalls lange geöffnet sind und wo es – nicht nur in Stilfragen – entspannter zugeht.

    B2

    Bolshaya Sadovaya 8/1
    103379 Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser riesige Club ist ein fünfstöckiges Veranstaltungszentrum mit Restaurant. So wird der erste Stock im Zeichen der 1980er-Jahre mit Disco-Musik beschallt, im vierten Stock heißt das Motto “Disco 2000″, im dritten Stock hört man Jazz; es gibt auch eine Lounge und eine Sommerveranda.

    Sixteen Tons

    Presnensky val 6/1
    123022 Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    In diesem zweigeschossigen Konzertclub mit Bühne und Tanzfläche treten vor allem Gitarrenbands auf, teils auch aus dem Ausland. Er ist wie ein englischer Pub eingerichtet und verfügt über eine eigene Brauerei. Die Hausmarke heißt natürlich 16 Tons, weitere Sorten sind im Angebot.

    Propaganda

    Bolshoy Zlatoustinskiy pereulok 7
    109472 Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    An der Tür des Café-Clubs, bereits 1997 eröffnet, geht es nicht ganz so streng zu wie anderswo in Moskau. Ab 12 Uhr mittags isst und trinkt man hier zu fairen Preisen. Das Abendprogramm ist nach Musikrichtungen organisiert, es wird Soul oder House und Techno gespielt.

    City Space

    Kosmodamianskaya naberezhnaya 52/6
    115054 Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Wie ein gelandetes Ufo scheint diese Panorama-Bar auf dem 34. Stock des Swissotel Krasnye Holmy City zu liegen. Sie ist mit bodentiefen Fenstern rundum verglast und bietet aus 140 Meter Höhe einen atemberaubenden Blick. Dazu werden Cocktails serviert, von klassisch bis molekular.

    Club Petrovic

    Myasnitskaya ul. 24, Gebäude 3
    101000 Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Hier hat die UdSSR der 1950er- und 60er-Jahre im Interieur und auf der Karte überlebt. Zwischen Alltagsgegenständen und Memorabilia aus jener Zeit speist man Blini und nahrhafte Suppen. Abends wird Livemusik geboten, am Wochenende wird getanzt. Offiziell ist das Petrovich ein „Members only“-Club, so dass eine Tischreservierung zu empfehlen ist.

    Genießen

    Restaurants in Moskau

    ListeKarte

    An die spärliche Ausstattung der Restaurants zu Sowjet-Zeiten erinnern sich nur noch die Älteren, die jungen Moskauer sind an die stetig wachsende Zahl und die große Bandbreite des gastronomischen Angebots gewöhnt. Jede der vielen Ethnien der Russischen Föderation hat

    ihre Landesküche in Moskau etabliert, dazu kommen viele internationale Restaurants. Auch in Cafés werden warme Speisen angeboten, Streetfood wie Chebureki (herzhaft gefüllte Teigtasche), Blini (dünne Pfannkuchen) und Pirozhki (Piroggen) gibt es fast an jeder Ecke.

    Café Pushkin

    Tverskoy bulvar 26A
    103009 Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Luxuriös

    Dieses edle Speiselokal eröffnete 1999 in einem Barockbau am Tverskoy Boulevard, die Einrichtung ist im Stil des 19. Jahrhunderts gehalten. Ob man in der Pharmacy Hall, in der Bibliothek oder im Kaminzimmer speist, ist Geschmacksache; die traditionellen russischen Gerichte werden mit einem originellen französischen Twist angereichert. Wer Süßes liebt, besucht die Konditorei Pushkin gleich nebenan.

    White Rabbit

    Smolenskaya ploshchad 3
    121099 Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Luxuriös

    Im 16. Stock des Smolenskiy Passage Center serviert Küchenchef Vladimir Mukhin moderne russische Küche mit asiatischen und mediterranen Akzenten. Das eigenwillig eingerichtete Restaurant zählte 2017 zu den 50 World’s Best Restaurants.

    Uzbekistan

    Neglinnaya ulitsa 29
    109012 Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Das Gebäude, im späten 19. Jahrhundert errichtet, kann auf eine lange gastronomische Tradition zurückblicken. Zunächst war hier eine Taverne, dann ein Café, später ein Offizerskasino untergebracht. Seit 1997 werden aserbaidschanische, arabische und usbekische Gerichte in orientalisch anmutendem Interieur serviert, wobei man auf traditionelle Zubereitung Wert legt: auf offenem Feuer oder im Tandoor.

    5642 Vysota

    Bol. Cherkassky per. 15-17 bldg.1
    Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Der Westgipfel des Elbrus ist 5642 Meter hoch, damit ist der Berg im russischen Teil des Großen Kaukasusgebirges der höchste in ganz Russland. So wie der Name des Restaurants sind auch die Gerichte auf der Karte zum größten Teil kaukasisch inspiriert, so bekommt man hier georgische Gerichte wie Chakhokhbili (Huhn) oder Kharcho (Rinderbrühe mit Reis).

    Ludi kak Ludi

    Solyanskiy tupik 1/4
    109240 Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    In Kitay-Gorod gibt es zahlreiche Imbisse, aber kaum einer ist so beliebt wie dieser. Bis in den frühen Morgen sitzen die Gäste eng beieinander, um die günstigen und leckeren Pasteten, Sandwiches, hausgebackenes Brot und Smoothies zu genießen.

    Entdecken

    Alle Events in Moskau

    Messe Design & Decor

    4. – 7. April 2017
    Website

    Ort: Expocentre

    Die Messe Design & Decor im Expocentr der Crocus Expo zeigt im Rahmen der Messe MosBuild Neuigkeiten u. a. in den Bereichen Bad, Fliesen + Keramik, Textilien + Rollos sowie Fußboden- und Wandgestaltung.

    Russisch-Orthodoxe Ostern

    16. April 2017
    Website

    Ort: Kolomenskoe und Christ-Erlöser-Kathedrale

    Der russisch-orthodoxe Ostersonntag ist der höchste orthodoxe Feiertag. In der schönen Kirche des Dorfes Kolomenskoe, 19 km außerhalb der Innenstadt, gibt es eine große Prozession mit einem Gottesdienst. Kolomenskoe gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. In Moskau werden die Feierlichkeiten und die Prozession in der Christ- Erlöser- Kathedrale begangen.

    Maifeiertag

    1. Mai 2017

    Ort: Roter Platz

    Am Maifeiertag, dem Tag des Frühlings und der Arbeit, werden auf dem Roten Platz farbenfrohe Paraden aufgeführt.

    Filmfestival Moskau

    01. – 30. Juni 2017
    Website

    Ort: verschiedenen Kinos der Stadt

    Russlands ältestes und international bekanntes Filmfestival (MIFF, seit 1935) zeigt in verschiedenen Kinos der Stadt russische und internationale Spielfilme, Trickfilme und Dokumentarfilme. Programmpunkte sind u.a. zeitgenössiches russisches und internationales Kino und Filme bestimmter Regisseure.

    Automesse

    23. – 26. August 2017
    Website

    Ort: Crocus Expo Centre, Pavillon 1

    Tausende von Experten der Automobilbranche und autointeressierten Besuchern werden auch dieses Jahr bei der Moscow International Motor Show (Interauto) im Crocus Expo International Exhibition Centre voll auf ihre Kosten kommen.

    Moskau Marathon

    01. – 30. September 2017
    Website

    Ort: Start im Olympiastadion Luzhniki

    Der Internationale Moskauer Marathon startet diese Jahr in Luzhniki. Die Strecke führt entlang der Moskwa, durch das Herz der Stadt, vorbei an historischen Vierteln und zahlreichen Sehenswürdigkeiten bis zum Kreml. Sie gilt als sehr schnell und als eine der schönsten Marathonstrecken.

    Silvesterfeier auf dem Roten Platz

    31 Dezember 2017

    Ort: Roter Platz

    Silvester ist ein Familienfest in Russland. Um Mitternacht versammeln sich viele russische Bürger auf dem Roten Platz, um auf das Neue Jahr anzustoßen. Man trifft auch auf Väterchen Frost, das russische Pendant zum Weihnachtsmann, mit seiner Begeiterin Snegurochka.

    Russisch-orthodoxe Weihnachten

    6. – 7. Januar 2017
    Website

    Ort: Verschiedene Kirchen der Stadt

    Russisch-orthodoxe Weihnachten wird am 7. Januar in ganz Russland und in den Kirchen im gesamten Stadtgebiet Moskaus gefeiert.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Genießen

    Hotels in Moskau

    ListeKarte

    Im überteuerten Moskau sind Sonderangebote dünn gesät, Grand-Hotels hingegen gibt es in Hülle und Fülle. Die prestigeträchtigsten Adressen sind rund um den Roten Platz und um den Kreml verteilt.

    Hier sprudelt schon zum Frühstück der Champagner zum Kaviar. Erschwinglichere Unterkünfte finden Sie in den Vororten. Pendeln Sie einfach mit der Moskauer Metro ins Zentrum.

    Ritz Carlton

    Tverskaya ulitsa 3
    125009 Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Gehoben

    In diesem Grandhotel wird jeder nur vorstellbare Luxus geboten. Schwelgen Sie in üppigem Designer-Dekor und auf der Dachterrasse in der Aussicht über den Kreml.

    Swissotel Krasnye Holmy

    Kosmodamianskaya naberezhnaya 52, Gebäude 6
    115054 Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: gehoben

    Die Zimmer sind luxuriös und die Ausblicke von diesem schildernden Wolkenkratzer über der Moskwa einfach unbezahlbar.

    Metropol Moscow Historical Hotel

    Teatralny proezd 2
    109012 Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Gehoben

    Ein Kleinod aus dem Jugendstil auf der glanzvollen Teatralnuy Proezd, voll mit altmodischem Charme.

    Kitay Gorod Hotel

    Lubyanskiy proezd 25
    101000 Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Moderat

    Eine Seltenheit: Ein erschwingliches Hotel im Zentrum mit kleinen, aber gemütlichen Zimmern und nur wenige Gehminuten vom Kreml entfernt.

    Izmailovo Beta

    Izmailovskoe Shosse 2B- 71 Block
    105187 Moskau
    Russland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Günstig

    Schlichte, schnörkellose Zimmer und günstige Preise sind die Hauptattraktion in diesem Hochhaus-Hotel am Isamailowo-Markt.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Samstag, 21.10.2017 12:00 UTC

    sonnig

    Temperatur


    3°C


    Windgeschwindigkeit

    4 km/h

    7 Tage Vorhersage

    Sonntag

    22.10.2017

    3°C / -2°C

    Montag

    23.10.2017

    2°C / -1°C

    Dienstag

    24.10.2017

    -2°C

    Mittwoch

    25.10.2017

    1°C / -3°C

    Donnerstag

    26.10.2017

    1°C / -1°C

    Freitag

    27.10.2017

    2°C /

    Samstag

    28.10.2017

    3°C /

    Klima & beste Reisezeit für Moskau

    Wenn Sie einen Besuch in Moskau planen, sollten Sie das Wetter nicht aus den Augen verlieren. Die Winter sind bitterkalt, und sogar eine Uschanka, die typische russische Ohrenmütze aus Fell, reicht kaum aus, um von November bis Februar die Kälte abzuwehren. Im Gegensatz dazu sind die Sommer schwülheiß, und viele Moskauer entfliehen auf das Land in ihre Datschas. Frühling und Herbst sind die besten Reisezeiten. Dann ist weniger los und es ist auch nicht so teuer. Der kulturelle Kalender ist jedoch ganzjährig gefüllt. In der Mitte des Winters werden Eisskulpturen auf dem Roten Platz aufgestellt und das Dezember-Nächte-Festival besticht mit gekonnten Aufführungen. Im Mai finden am Tag des Sieges und am Tag der Arbeit pompöse Paraden statt.

    Klima & beste Reisezeit für die Russische Föderation allgemein

    In einem so riesigen Land wie Russland sind die Klima- und Temperaturunterschiede enorm. Bis auf die Tropen sind alle Klimazonen der Erde vorhanden.

    In weiten Teilen des Landes herrscht Kontinentalklima mit sehr heißen Sommern und extrem kalten Wintern. Im Nordosten (Sibirien) sinken die Wintertemperaturen auf bis zu minus 60 Grad Celsius, während es rund um das Schwarze Meer fast nie Frost, jedoch deutlich mehr Niederschläge gibt. Auch die Sommertemperaturen variieren stark von 1 bis 2 Grad (Durchschnittstemperatur) im hohen Nordosten bis zu etwa 25 Grad in den Halbsteppen und Steppengebieten des Südens.

    Beste Reisezeit für die Ostseeküste sind die Sommermonate. Die Vor- und Nachsaison ist ebenfalls angenehm, die Preise sind dann etwas günstiger, die Sehenswürdigkeiten weniger überlaufen.

    Ob Reisen im Hochsommer oder im Winter zu empfehlen sind, kommt stark auf den Zielort an.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    3 °C

    -33 °C

    6 °C

    -31 °C

    16 °C

    -27 °C

    24 °C

    -25 °C

    30 °C

    -4 °C

    35 °C

    1 °C

    35 °C

    5 °C

    31 °C

    2 °C

    28 °C

    -5 °C

    23 °C

    -15 °C

    11 °C

    -21 °C

    6 °C

    -38 °C

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    42 mm

    36 mm

    34 mm

    44 mm

    51 mm

    75 mm

    94 mm

    77 mm

    65 mm

    59 mm

    58 mm

    56 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    1 h

    2 h

    4 h

    5 h

    8 h

    9 h

    8 h

    7 h

    4 h

    2 h

    1 h

    0 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    85 %

    83 %

    78 %

    71 %

    64 %

    67 %

    72 %

    77 %

    81 %

    83 %

    86 %

    87 %

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan3 °C-33 °C-6 °C-12 °C85 %42 mm111.0 h
    Feb6 °C-31 °C-3 °C-11 °C83 %36 mm82.5 h
    Mar16 °C-27 °C2 °C-5 °C78 %34 mm84.1 h
    Apr24 °C-25 °C10 °C1 °C71 %44 mm95.7 h
    Mai30 °C-4 °C18 °C7 °C64 %51 mm88.5 h
    Jun35 °C1 °C22 °C11 °C67 %75 mm119.2 h
    Jul35 °C5 °C23 °C13 °C72 %94 mm128.8 h
    Aug31 °C2 °C22 °C11 °C77 %77 mm107.6 h
    Sep28 °C-5 °C15 °C7 °C81 %65 mm114.8 h
    Okt23 °C-15 °C8 °C2 °C83 %59 mm102.5 h
    Nov11 °C-21 °C1 °C-3 °C86 %58 mm121.1 h
    Dez6 °C-38 °C-3 °C-8 °C87 %56 mm120.6 h
    Jahr35 °C-38 °C9 °C1 °C78 %691 mm1224.7 h
    Gut zu wissen

    Telefonieren & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +7

    Mobiltelefon

    GSM 900 und 1800, Einfach- und Dualband-Netze. Viele Netzbetreiber wie KB Impuls (beeline.msk.ru) oder Mobile Telesystems (mts.ru) haben Roaming-Abkommen mit internationalen Mobilfunkgesellschaften. Alle größeren Städte liegen im Sende-/Empfangsbereich mindestens eines Netzbetreibers. Mobiltelefone können bei manchen Mobilfunkfirmen gemietet werden.

    Internet

    Internetanbieter sind u.a. BeeOnline (www.beeonline.ru) und Russiaonline (www.online.ru). Internetanschlüsse stehen in den Hotels und Internetcafés größerer Städte zur Verfügung. Mobiles Surfen im Internet ermöglichen u.a. die kostenpflichtigen Wi-Fi-Hotspots Goodspeed von Uros (goodspeed.io).

    Genießen

    Einkaufen in Moskau

    Stadtführer, Lufthansa, Travelguide, Shopping, Einkaufen

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    Die Russen haben sich ihren Ruf als passionierte Einkäufer verdient. In der ganzen Stadt wimmelt es von Märkten, Kaufhäusern, Boutiquen und Einkaufszentren, darunter auch das unverkennbare GUM Einkaufszentrum am Roten Platz. Im Zentrum bietet die Einkaufsstraße Tverskaya ulitsa das eleganteste Einkaufserlebnis, während der Distrikt Arbat die Adresse für Souvenirs und russische Babuschka-Puppen ist.

    Märkte

    Den Wocheneinkauf tätigt man am besten nicht im GUM, sondern folgt den Einheimischen auf die Rynok (Märkte), auf denen einfach alles zu finden ist, von Klamotten über Kartoffeln und chinesischen Thermosflaschen bis hin zu Teppichen aus Zentralasien. Auf dem Ismailowo-Markt in der Nähe der Metrostation Partizanskaya findet mal alles von billigem Schmuck aus der Sowjetzeit bis zu den Uschanka-Fellmützen, Elektronikartikeln oder Angelruten. Köstliche russische Spezialitäten sind auf dem Dorogomilowski-Markt (Mozhaysky ulitsa val) oder dem Danilowski-Markt (Mytnaya ulitsa) zu haben.

    Einkaufszentren

    Im berühmten GUM-Einkaufszentrum neben dem Roten Platz kaufen Oligarchen und Opernstars teure Markenartikel ein. Zu Sowjet-Zeiten war es noch als staatliches Kaufhaus bekannt. TSUM auf der Teatralnaya ploshchad ist die Anlaufstelle für Champagner, Zigarren, Parfüm und Diamanten, oder angeln Sie sich auf der glitzernden Tretyakovsky Proezd einfach einen Millionär. Ist das alles nicht so ganz Ihre Szene? Es gibt zahlreiche moderne Einkaufszentren wie das Metropolis (Leningradskoe shosse), das Atrium (Zemlyanoy Val ulitsa 33) oder das Europeisky (Kievskogo Vokzala 2 ploshchad).

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Soziale Verhaltensregeln

    Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Besucher sind immer wieder von der ganz selbstverständlichen Gastfreundschaft beeindruckt. Wenn Sie privat eingeladen sind, werden kleine Geschenke gern angenommen. Auch Firmengeschenke sind willkommen.

    Die russische Gesellschaft ist noch immer stark patriarchalisch geprägt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Männer Frauen die Türe aufhalten u. ä., aber mitunter werden Frauen weniger ernst genommen und betont unweibliches Betragen könnte falsch aufgenommen werden.
    Vorsicht mit Gesten: „Daumen hoch“ bedeutet in Russland nicht „alles in Ordnung“, sondern ist eine schlimme Beleidigung.

    Kleidung

    Grundsätzlich liegt man mit eher konservativer Kleidung nicht falsch. Frauen sollten darauf achten, Kopf und Schultern bedeckt zu halten, wenn sie eine orthodoxe Kirche betreten.

    Rauchen

    Nichtraucherzonen sind durch Hinweisschilder gekennzeichnet.

    Trinkgeld

    10 Prozent sind üblich. In einigen Hotels in Moskau und anderen Großstädten werden 10 bis 15 Prozent für Bedienung auf die Rechnung aufgeschlagen.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 112

    Essen & Trinken

    Wegen der Gefahr möglicher Infektionen ist auf eine sorgfältige Trinkwasser- und Nahrungsmittelhygiene zu achten. Wasser ist nicht immer keimfrei und sollte zum Trinken, Zähneputzen und zur Eiswürfelbereitung entweder abgekocht oder anderweitig sterilisiert werden oder abgepackt gekauft werden. Beim Kauf von abgepacktem Wasser sollte darauf geachtet werden, dass die Originalverpackung nicht angebrochen ist.

    Milch ist pasteurisiert und kann, ebenso wie Milchprodukte, unbesorgt verzehrt werden. In den südlichen Republiken können für ausländische Reisende ungewohnte Nahrungsmittel manchmal leichte Verdauungsprobleme verursachen.

    Vereinzelte Trichinose-Erkrankungen werden über das Jahr hinweg aus Sibirien gemeldet. Die Infektion wurde durch den Verzehr von Wildfleisch (Braunbär, Polarbär, Waschbär, Fuchs, Wolf, Luchs und Walross) hervorgerufen. Daher wird Reisenden geraten, kein unzureichend gegartes Fleisch zu verzehren. Bei vollständig durchgebratenem oder abgekochtem Fleisch besteht kein Infektionsrisiko.

    Andere Risiken

    Landesweit besteht von April bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken, v. a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Fleckfieber tritt in den kälteren Gebieten auf. Das Fieber wird durch Kleiderläuse ausgelöst. Um sich zu schützen, sollte man regelmäßige Körper- und Kleiderhygiene betreiben.

    Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und die Russische Frühsommer-Meningoenzephalitis (RSSE) werden durch Zecken übertragen. Betroffen sind die Waldgebiete von Kaliningrad bis nach Ostsibirien. Besonders hoch ist die Zeckengefahr im Gebiet zwischen Moskau und Sankt Petersburg, in Süd- und Ostsibirien sowie den Feuchtbiotopen nördlich des Ladogasees in Karelien. Gegen FSME ist eine Impfung möglich.

    Hepatitis A und Hepatitis B kommen landesweit vor. Eine Hepatitis-A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.
    HIV/Aids ist weitverbreitet und eine große Gefahr für alle, die Infektionsrisiken eingehen: Ungeschützte Sexualkontakte, unsaubere Spritzen oder Kanülen und Bluttransfusionen können ein erhebliches Gesundheitsrisiko bergen.

    Erhöhtes Ansteckungsrisiko für Japanische Enzephalitis besteht von Juli bis September vor allem in den ländlichen und suburbanen Küstengebieten südlich von Chabarowsk in Südostsibirien.

    Tollwut kommt landesweit vor, auch in Städten. Überträger sind vor allem Füchse, aber auch Hunde, Katzen, andere Waldtiere und Fledermäuse. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

    Landesweit und ganzjährig besteht die Gefahr des Zeckenbiss-Fiebers.

    Ebenfalls durch Zecken hervorgerufen wird das Krim-Kongo-Hämorrhagische Fieber (CCHF). Schutzmaßnahmen sind hautbedeckende Kleidung und Insektenschutzmittel.

    Lufthansa Vertragsarzt

    Dr. Popadeykin, Vladimir
    OOO Med Es
    4-th Lesnoy pereulok 4
    Office 512
    125047 Moscow
    Russia
    Tel. +7-495663-80-01

    Bitte beachten Sie, dass Lufthansa keine Kosten und Verantwortung für die Behandlung übernimmt.
    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (Russische Föderation)Zum Auswärtigen Amt (Russische Föderation)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre