Liechtenstein
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Alicante, Spanien, Europa, Aussicht vom Hafen auf die Burg Santa Barbara, Lufthansa, Travel Guide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Alicante, Spanien, Europa, Zitronen, Lufthansa, Travel Guide

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Alicante, Spanien, Europa, Aussicht von der Burg Santa Barbara, Lufthansa, Travel Guide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Spanien
Allgemeine Informationen

Spanien, Madrid, Lufthansa, Travel Guide

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, kontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Restaurants

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Nachtleben

Veranstaltungen

Telefon & Internet

Shopping

Wetter & beste Reisezeit

29°
Montag, 19.08.2019
09:00 UTC

Visa & Einreise

Etikette
Verhaltensregeln für Spanien

Gesundheit

Gut zu wissen

Stadtplan Alicante

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Alicante – ein kurzer Überblick

    Alicante, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, ist mit etwa 330.000 Einwohnern nach Valencia die zweitgrößte Stadt der autonomen Valencianischen Gemeinschaft. Alicante ist mehr als 7000 Jahre alt, doch aus den frühesten Jahren ist nur wenig erhalten. Zu den ältesten Zeugnissen zählen Teile der Festungsanlage Santa Bárbara auf dem Monte Benacantil aus dem 9. Jahrhundert. Heute ist Alicante eine moderne Küstenstadt, die dank ihres Jachthafens sowie des schönen Strands mitten in der Stadt bei Reisenden beliebt ist.

    Die Esplanada de España und die Altstadt mit dem Barrio Santa Cruz laden zum Flanieren und Shoppen ein. Die vorgelagerte Isla de Tabarca und Elche mit seinem bekannten Palmenhain bieten sich als Ziele für Tagesausflüge an. Alicante ist auch eine ideale Basis für Wassersportler und Golfer. Von der Bootscharter über Tauchen, Windsurfen, Segeln und Rudern stehen zahlreiche Angebote zur Wahl, Golfer finden zwei 18-Loch-Golfplätze vor sowie weitere Golfanlagen, die interessante Parcours bieten.

    Flug und Übernachtung

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Alicante

    ListeKarte
    Alicante, Spanien, Europa, Lufthansa, Travel Guide
    Der Hafen mit der palmengesäumten Strandpromenade Esplanada de España gehört zu den beliebten Treffpunkten in Alicante

    Esplanada de España

    03001 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Die bunt gepflasterte, palmengesäumte Promenade ist das Schmuckstück Alicantes. Sie führt auf etwa 600 Meter Länge parallel zur Kaimauer am Meer entlang. Hier trifft man sich zum Shoppen, Plaudern und Entspannen. Am Abend geht es hier mit Straßentheater und Konzerten besonders lebhaft zu.

    Castillo da Santa Bárbara

    Calle Vázquez de Mella
    03013 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten Fahrstuhl:
    Täglich: 10:00 – 19:45 Uhr

    Die Festungsanlage thront seit mehr als 1000 Jahren auf dem Monte Benacantil. Einst genutzt als strategischer Ausguck auf Stadt und Hafen sowie bis in die Huerta und die Serra d’Aitana, wird sie heute von Besuchern als Sehenswürdigkeit mit Panorama geschätzt. Auf der Burg ist das Museo de la Ciudad de Alicante untergebracht, das Stadtmuseum. Am bequemsten erreicht man das Castillo mit dem Lift (ascensor) ab Playa del Postiguet in der Avenida Juan Bautista Lafora.

    Playa de Postiguet

    03001 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Der Stadtstrand von Alicante ist einer der großen Pluspunkte der Stadt. Erstens befindet er sich tatsächlich mitten in der Stadt, zweitens ist er mit knapp einem Kilometer Länge und 50 Meter Breite ausreichend groß, um auch in der Saison nicht überfüllt zu wirken. Am Strand gibt es eine Reihe von Restaurants und Cafés, selbstverständlich sind auch fliegende Händler mit Getränken und Obst unterwegs.

    Museo Arqueologico Provincial (MARQ)

    Plaza Dr. Gómez Ulla
    03013 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di – Sa: 10:00 – 14:00 und 16:00 – 22:00 Uhr
    So und Feiertage 10:00 – 14:00 Uhr (16. Juni bis 15. September)
    Di – Fr: 10:00 – 19:00 Uhr
    Sa 10:00 – 20:30 Uhr
    So und Feiertage 10:00 – 14:00 Uhr (16. September bis 15. Juni)

    Das Archäologische Museum zeigt in fünf chronologisch geordneten Sälen Exponate aus der Vorgeschichte, den Epochen der Iberer, Römer, Mauren sowie aus Mittelalter und Moderne. Wegen seiner modernen Präsentation und der plastischen Darstellungen wurde das MARQ 2004 als Europäisches Museum des Jahres ausgezeichnet.

    Barrio Santa Cruz

    Calle Gravina
    Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Das pittoreske Altstadtviertel ist eines der beliebtesten Ziele in Alicante. Die schattigen Gassen sind weitgehend autofrei, auch findet man hier noch die typischen kleinen Einzelhandelsgeschäfte und unprätentiösen Tapasbars. Etwas bergan steht die älteste Kirche Alicantes, Santa María, erbaut im 14. Jahrhundert auf den Überresten der einst größten Moschee der Stadt.

    Museo de Arte Contemporaneo (MACA)

    Plaza de Santa María 3
    03002 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di – Sa: 10:00 – 20:00 Uhr
    So 10:00 – 14:00 Uhr

    Das Museum für zeitgenössische Kunst ist in einem 1685 gebauten ehemaligen Kornspeicher untergebracht, der sich neben der Basilika Santa María befindet. In der Dauerausstellung sind u. a. Werke von Chillida, Picasso, Dalí und Miró zu sehen, die zum großen Teil aus den privaten Sammlungen von Eusebio Sempere und Juana Francés stammen.

    Mercado Central (Zentralmarkt)

    Avenida Alfonso El Sabio 10
    03002 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo – Sa: 07:30 – 14:30 Uhr
    So und vor Feiertagen: 07:00 – 15:00 Uhr

    Die Art-déco-Halle wurde 1911 auf den Grundmauern der ehemaligen Stadtbefestigung errichtet. Vor allem das Kuppeldach auf der Rotonda, dem Rundbau, erinnert an eine Basilika, doch war das Gebäude von Anfang an als Handelsplatz für Lebensmittel vorgesehen. Über die Freitreppe gelangt man in den hübsch verzierten Innenraum. Hier bekommt man Obst und Gemüse aus regionaler Produktion sowie Fisch, Fleisch, Feinkost und Delikatessen.

    Huerta del Cura (Palmenhain)

    Carrer Porta de la Morera 49
    03203 Elche
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    täglich, je nach Saison unterschiedlich

    Elche ist vor allem für den Palmenhain (Palmera) bekannt, den größten in Europa. Auf einem Parkgelände stehen mehr als 1000 Palmen, dazu Kakteen in beachtlichen Größen sowie Pflanzen des Mittelmeerraumes, darunter Zitronen- und Orangenbäume. Die Hauptattraktion ist die Palmera Imperial, die Kaiserliche Palme, die bereits Mitte des 19. Jahrhunderts gepflanzt wurde. Inzwischen ist sie so groß und ausladend, dass ihre Arme abgestützt werden müssen.

    Isla de Tabarca

    03138 Isla de Nueva Tabarca
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Wer eine Pause braucht vom Trubel der Badeorte an der Costa Brava, besucht die Isla de Tabarca, etwa fünf Kilometer vor Santa Pola, einst Schlupfwinkel für Piraten. Das Wasser der sandigen Buchten ist blau und klar, die Besucher ballen sich selbst in der Hauptsaison nicht. Zu sehen gibt es nicht sehr viel, doch fehlt es nicht an Restaurants und Bars. Boote fahren täglich ab Santa Pola und Alicante.

    Santa Pola

    03130 Santa Pola
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Santa Pola, etwa 18 Kilometer südlich von Alicante gelegen, ist ein lohnendes Ziel für einen Tagesausflug. Überall in der Stadt sind zahlreiche Palmen zu sehen, sie geben dem kleinen Ort ein exotisches Flair. Die Fortaleza, im 16. Jahrhundert gegen Piratenangriffe errichtet, ist sehens-, die Strände empfehlenswert. Wer etwas mehr Zeit mitbringt, besucht das Kap (Cabo de Santa Pola) mit dem Aussichtpunkt und die Salinas Braç del Port, ein Vogelschutzgebiet, in dem Flamingos und Reiher zu Hause sind.

    Flug und Übernachtung

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Spanien ist eines der beliebtesten Reiseländer Europas. Endlose Strände und strahlender Sonnenschein locken die Badeurlauber an die Mittelmeerküste, auf die Balearischen und Kanarischen Inseln. Doch auch die Städte mit ihren historischen Bauwerken – vor allem Madrid, Barcelona, Valencia, Leon, Sevilla und Segovia – ziehen viele Besucher an.

    Wer das echte Spanien erleben will, sollte nicht früh schlafen gehen. Das Flanieren auf den Plätzen und das Abendessen ziehen sich bis spät in die Nacht.

    Geographie

    Spanien nimmt etwa vier Fünftel der Iberischen Halbinsel ein, auf der auch Portugal, Andorra und Gibraltar liegen. Im Nordosten bilden die Pyrenäen eine natürliche Grenze zu Frankreich. Zum Staatsgebiet gehören auch die südöstlich von Barcelona im Mittelmeer gelegenen Balearen (Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera) und die Kanarischen Inseln vor der Westküste Afrikas. Ceuta, Chafarinas, Melilla und Ladu sind winzige spanische Exklaven in Nordafrika, Relikte des einstigen spanischen Kolonialreichs.

    Spanien ist ein bergiges Land. Die Pyrenäen erstrecken sich über 400 Kilometer vom Baskenland im Nordwesten bis zum Mittelmeer. Einige Gipfel erreichen eine Höhe von über 3000 Meter ü. d. M.; der Pico de Aneto ist hier mit 3404 Meter ü. d. M. die höchste Erhebung. Das Landesinnere bildet die Meseta, ein gewaltiges Plateau, das durch zahlreiche Bergketten geteilt wird.

    Im Norden und Nordwesten wird die Meseta durch das Kantabrische Gebirge und das Iberische Randgebirge, im Süden durch die Sierra Morena begrenzt. Jenseits der Sierra Morena liegt das Guadalquivir-Tal. Die bergige Landschaft Galiciens befindet sich an der stark zerklüfteten Atlantikküste. Auch der äußerste Süden ist gebirgig; die Sierra Nevada südöstlich von Granada ist Teil der parallel zum Mittelmeer verlaufenden Betischen Kordilleren. Sie weisen den höchsten Berg des spanischen Festlandes auf, den Mulhacén (3481 Meter ü.d.M.). Die höchste Erhebung Spaniens ist der Pico del Teide (3718 Meter ü. d. M.) auf Teneriffa.

    Die Küsten Spaniens sind knapp 5000 Kilometer lang. Die Mittelmeerküste reicht von der französischen Grenze bis zum Felsen von Gibraltar. Die Straße von Gibraltar verbindet Mittelmeer und Atlantik, sie trennt Spanien von Nordafrika.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 46,5 Millionen (Stand: 2018)

    Hauptstadt: Madrid

    Sprache

    Amtssprache ist Spanisch (Castellano, Kastilisch). In den Autonomen Gemeinschaften Baskenland, Galicien, Katalonien, Valencia, Navarra und auf den Balearen gelten daneben die jeweiligen regionalen Sprachen qua Autonomiestatut als zweite Amtssprache. In Touristengebieten werden Englisch und Deutsch als Fremdsprachen gesprochen.

    Währung

    1 Euro = 100 Cent.
    Währungskürzel: €, EUR (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro, Münzen in den Nennbeträgen 1 und 2 Euro, sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cents.

    Elektrizität

    220 V, 50 Hz (110/125 V z. T. noch in älteren Gebäuden kleiner Ortschaften).

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2019 bis Dezember 2020 aufgelistet.

    Anmerkungen

    a) Zusätzlich gibt es zahlreiche regionale Feiertage.
    b) Es ist üblich, Feiertage, die auf einen Sonntag fallen, durch arbeitsfreie Tage an den folgenden Werktagen nachzuholen.

    * nicht in allen Landesteilen

    2019

    Año Nuevo (Neujahr): 1. Januar 2019
    Epifanía (Epiphanias): 6. Januar 2019
    Día de San José (Josefstag): 19. März 2019*
    Jueves Santo (Gründonnerstag): 18. April 2019*
    Viernes Santo (Karfreitag): 19. April 2019
    Domingo de Resurrección (Ostersonntag): 21. April 2019
    Día del Trabajo (Tag der Arbeit): 1. Mai 2019
    Asunción de la Virgen (Mariä Himmelfahrt): 15. August 2019
    Fiesta Nacional de España (Nationalfeiertag): 12. Oktober 2019
    Fiesta de Todos los Santos (Allerheiligen): 1. November 2019
    Día de la Constitución (Tag der Verfassung): 6. Dezember 2019*
    La Inmaculada (Mariä Empfängnis): 8. und 9. Dezember 2019
    Navidad (Weihnachten): 25. Dezember 2019

    2020

    Año Nuevo (Neujahr): 1. Januar 2020
    Epifanía (Epiphanias): 6. Januar 2020
    Día de San José (Josefstag): 19. März 2020*
    Jueves Santo (Gründonnerstag): 9. April 2020*
    Viernes Santo (Karfreitag): 10. April 2020
    Domingo de Resurrección (Ostersonntag): 12. April 2020
    Día del Trabajo (Tag der Arbeit): 1. Mai 2020
    Asunción de la Virgen (Mariä Himmelfahrt): 15. August 2020
    Fiesta Nacional de España (Nationalfeiertag): 12. Oktober 2020
    Fiesta de Todos los Santos (Allerheiligen): 1. und 2. November 2020*
    Día de la Constitución (Tag der Verfassung): 6. Dezember 2020*
    La Inmaculada (Mariä Empfängnis): 8. Dezember 2020
    Navidad (Weihnachten): 25. Dezember 2020

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Flug und Übernachtung

    Genießen

    Restaurants in Alicante

    ListeKarte

    Typisch für die regionale Küche Alicantes sind Gerichte aus Reis und Meeresfrüchten, allen voran die Paella. Da sie recht aufwändig in der Zubereitung ist, sollte man Zeit mitbringen, wenn man sie probieren möchte – eine knappe Stunde kann es schon mal bis zum Essen dauern.

    Fisch und Meeresfrüchte kommen in allen erdenklichen Variationen auf den Tisch, auch die leckeren Tapas werden fast überall angeboten. In Alicante findet man rund um die Esplanada de España sowie im Barrio Santa Cruz viele Restaurants und Bars mit warmer Küche.

    Monastrell

    Avenida del Almirante Julio Guillén Tato 1
    03002 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Luxuriös

    Die unprätentiöse und doch raffinierte Küche des Monstrell ist mit einem Michelin-Stern (2019) ausgezeichnet. Auf der Karte stehen vor allem einfallsreich zubereitete Meeresspezialitäten und Reisgerichte. Das Restaurant liegt an der Strandpromenade nahe dem Real Club de Regatas de Alicante.

    La Barra de César Anca

    Calle Ojeda 1
    03001 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Luxuriös

    Wer gehobene Küche genießen und dabei auf die lockere Atmosphäre einer Bar nicht verzichten will, ist im Barra de César Anca genau richtig. Für ein Essen in ruhigerer Atmosphäre stehen auch Tische im Restaurant zur Verfügung.

    Pópuli Bistró

    Carrer Vial Flora de España 36
    03016 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Das Pópuli Bistró liegt nordwestlich des Zentrums von Alicante nahe dem Strand von San Juan. Auf dem Gelände einer Finca sitzt man in luftigen Räumen an hellen Holztischen. Die Karte dominiert mediterrane Küche, es gibt viele Speisen mit gegrilltem Fisch oder Fleisch sowie Reisgerichte.

    Piripi

    Oscar Esplá 30
    03003 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Das Piripi hat drei Ebenen: Im Erdgeschoss eine Tapasbar, im ersten Stock einen Gastraum und im Untergeschoss eine weitere kleine Bar. Hier geht es lebhafter zu als in den oberen Etagen. An der hölzernen Theke bekommt man u. a. raffiniert gewürzte Fleischspieße und kleine Gemüsegerichte.

    El Palé

    Calle de Tomas Lopez Torregrosa 13
    03002 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    In diesem kleinen Restaurant etwas abseits der Avenida Alfonso El Sabio sind vor allem Platten mit geräuchertem und gesalzenem Fisch beliebt. Inhaber Daniel Alonsa lässt sich außerdem immer wieder überraschende Tapas-Variationen einfallen. Ein Tipp: Am besten kommt man unter der Woche, wenn es nicht ganz so voll ist wie von Freitag bis Sonntag.

    Flug und Übernachtung

    Genießen

    Hotels in Alicante

    ListeKarte

    In und um Alicante gibt es eine Vielzahl an Unterkünften in allen Preis- und Ausstattungskategorien: vom Boutiquehotel im Barrio Santa Cruz über das Businesshotel in Bahnhofsnähe bis zum Strandresort mit Pool und Meerblick.

    Viele Hotels bieten zur Hochsaison auch eine Kinderbetreuung an.

    Hospes Amérigo

    Rafael Altamira 7
    03002 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preiskategorie: Luxuriös

    Das Designhotel ist in einem Dominikanerkloster aus dem 19. Jahrhundert untergebracht. Die Ausstattung lässt dank modernem Komfort wie Spa, Sauna und Fitnesscenter keine Wünsche offen. Die Attraktion ist jedoch der Dachpool mit Blick auf das Castillo de Santa Bárbara.

    Hotel Melia Alicante

    Plaza del Puerto 3
    03001 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preiskategorie: Luxuriös

    Dieses luxuriöse Hotel liegt gegenüber dem Casino zwischen dem Hafen und der Playa del Postiguet. Vom Pool aus hat man Meerblick, in der Hochsaison gibt es Kinderbetreuung. Zum Hotel gehört das Restaurant Terra.

    Hotel NH Rambla de Alicante

    Tomás López Torregrosa 11
    03002 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preiskategorie: Moderat

    In einer ruhigen Seitenstraße des Zentrums liegt das NH Rambla de Alicante. In zehn Minuten erreicht man zu Fuß den Strand und den Hafen. Das Haus bietet gehobenen Mittelklassekomfort sowie Konferenzräume.

    Tryp Alicante Gran Sol

    Rambla Mendez Nuñez 3
    03002 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preiskategorie: Moderat

    Das modern eingerichtete Hotel befindet sich im höchsten Gebäude der Stadt. Viele Zimmer bieten den Blick auf den Jachthafen und das Meer. Der Strand ist nur 300 Meter entfernt, auch in die Altstadt sind es nur wenige Gehminuten. Der Clou ist jedoch das Panorama-Restaurant im 26. Stock.

    Les Monges

    Calle San Agustín 4
    03002 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Preiskategorie: Günstig

    Das kleine Boutiquehotel im Barrio Santa Cruz ist in einem Altbau aus dem Jahr 1912 untergebracht. Bei der Restaurierung des Gebäudes wurde darauf geachtet, den Charakter und den Charme des Originals zu bewahren. Durch seine zentrale Lage eignet sich das Gästehaus ideal als Ausgangspunkt für Stadtbesichtigungen.

    Flug und Übernachtung

    Genießen

    Nightlife in Alicante

    ListeKarte

    Rund um die Kathedrale San Nicolas und in der gesamten Altstadt Barrio Santa Cruz gibt es so viele Bars, dass man sich einfach von einer zur anderen treiben lassen kann. Schicke Clubs findet man in der Nähe des Hafens.

    Wer auch am Abend nicht auf den Strand verzichten möchte, kann nach dem Baden einfach dort bleiben: In den chiringuitos (Kiosken) an der Playa del Postiguet sollen zu später Stunde die besten Partys stattfinden.

    Desafinado

    Calle Santo Tomás 6
    03002 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Das Desafinado liegt im Herzen des Ausgehviertels nahe der Kathedrale. Wer Lust hat, ausgiebig zu tanzen und sich unter die Einheimischen zu mischen, ist hier genau richtig.

    El Coscorrón

    Calle Tarifa, 5
    03002 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Das Coscorrón findet man ebenfalls in der Nähe der Kathedrale. Die Einrichtung ist ebenso chaotisch wie charmant: Die Wände sind komplett mit handgeschriebenen Notizen der Gäste bedeckt. Gelegentlich finden Konzerte auf der Mini-Bühne statt, zur Freude des vorwiegend jungen Publikums.

    Café Bar Destino

    Glorieta Deportista Sergio Cardell 4
    03540 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Um das Treiben im Ausgehviertel der Innenstadt zu beobachten, ist die Terrasse gut geeignet. Wer selbst aktiv werden möchte, geht ins Lokal zum Tanzen. Ab und zu stehen Konzerte auf dem Programm.

    Baccus

    Calle Virgen de Belén Semisótano 9
    03002 Alicante
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Das Baccus ist eine der beliebtesten Bars im Barrio Santa Cruz. Zu Chart-Hits und Latino-Musik tanzt auf zwei Tanzflächen vor allem ein jüngeres Publikum.

    Discoteca Oz

    Avenida Delfine Viudes
    03183 Torrevieja
    Spanien
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser Riesenclub gilt als Nachfolger des legendären Pacha, er liegt etwas außerhalb von Torrevieja. Wer einmal den puren Wahnsinn erleben möchte, kommt am Freitag – dann ist Schaumparty. Das Oz bietet modernste Soundsysteme und Party bis in den frühen Morgen; geöffnet ab Mitternacht.

    Flug und Übernachtung

    Entdecken

    Alle Events in Alicante

    Semana Santa (Karwoche)

    5. – 12. April 2020

    Ort: Kathedrale und in der gesamten Innenstadt

    Die Karwoche (Semana Santa) wird in ganz Spanien mit großen Prozessionen und Ostermessen begangen, so auch in Alicante. Die Feierlichkeiten, von jahrhundertealten Traditionen geprägt, erinnern an die Leidensgeschichte Christi, seinen Tod und die Auferstehung. Fröhlich gefeiert wird erst zu Ostern.

    La Pelegrina (Wallfahrt)

    23. April 2020

    Ort: Santa Faz

    Am zweiten Donnerstag nach Ostern pilgern Gläubige von San Nicolas etwa fünf Kilometer weit zum Klarissenkloster in Santa Faz, um dort das Schweißtuch der Heiligen Veronika anzubeten. Mit diesem Tuch soll sie Jesus auf seinem Kreuzweg das blutige Gesicht getrocknet haben, so dass ein Gesichtsabdruck zurückblieb. Heute ist die Wallfahrt weniger der inneren Einkehr gewidmet, sie präsentiert sich als lärmendes Spektakel. Den feierlichen Abschluss bildet eine Messe im Kloster.

    Hogueras de San Juan (Johannisfeuer)

    20. – 29. Juni 2020

    Ort: Kathedrale, Playa del Cocó und in der ganzen Innenstadt

    Der Heilige Johannes (San Juan) ist der Schutzheilige Alicantes. Ihm zu Ehren wird rund um den 24. Juni, den Johannistag, ein großes Stadtfest gefeiert. Höhepunkte sind die Parade der Ninots, der überlebensgroßen Figuren aus Pappmaschee und Holz, und ihr Verbrennen in großen Feuern am Abend. Das Stadtfest endet am Día de San Pedro (Peter und Paul), dem 29. Juni. mit einem Feuerwerkswettbewerb an der Playa del Cocó.

    Fijazz Festival

    Juli 2020

    Ort: Rathaus von Alicante

    Im Juli trifft sich die Avantgarde des Jazz in der Stadt. Musiker und Komponisten aus aller Welt kommen ins Auditorio de la Diputación de Alicante (ADDA) im Rathaus der Stadt, um Jazz-Fusion zu spielen.

    Fiestas de Moros y Cristianos

    6. Dezember 2020 und andere Termine

    Ort: San Blas, Altozano, José Antonio, San Nicolás

    Diese Fiestas finden in vielen Orten der Region statt und erinnern an die Gefechte zwischen Christen und Mauren in der Provinz Alicante im 18. Jahrhundert. Nach Art eines Reenactments, also eines Nachspielens in historischen Kostümen, schlüpfen die Bürger Alicantes in die Rollen der Besatzer und Befreier, auch Kanonenfeuer und Schwertkampf wird geboten. Die Stadtteile begehen ihre Fiestas an verschiedenen Terminen im Jahr, besonders aufwändig ist die Fiesta in San Nicolás am 6. Dezember.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Flug und Übernachtung

    Gut zu wissen

    Telefonieren & Internet

    Telefon

    Vorwahl: +34

    Mobiltelefon und Internet

    Seit Juni 2017 telefonieren und surfen Reisende im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein grundsätzlich ohne Zusatzkosten: Der Kunde zahlt für das Telefonieren, das Versenden von SMS und das Nutzen von Datenvolumen auf Reisen denselben Preis wie zu Hause. Die dauerhafte Nutzung von SIM-Karten im Ausland ist jedoch eingeschränkt, außerdem kann es Obergrenzen bei der Nutzung von Datenpaketen geben. Auskunft dazu erteilt der heimische Mobilfunkanbieter. Reisende, die eine SIM-Karte aus Nicht-EU-Ländern nutzen, profitieren von der Regelung nicht.

    Kostenloser Zugang zum Internet via Wi-Fi ist an vielen touristisch belebten Orten möglich. In öffentlichen Wi-Fi-Netzen sollte man vorsichtshalber keine Passwörter, Kreditkartendaten oder Banking-TANs unverschlüsselt eingeben. Das Verwenden einer VPN-App oder einer Sicherheits-Software zur Überprüfung eines Hotspots ist zu empfehlen.

    Flug und Übernachtung

    Genießen

    Einkaufen in Alicante

    Wichtigste Einkaufsstraßen

    Kleine Geschäfte, Souvenirläden und Spezialitäten findet man in Alicante am ehesten im Barrio, dem Altstadtviertel. Zum Flanieren begibt man sich in die Fußgängerzonen rund um das Teatro Principal oder auf die Esplanada de España. Die mit Palmen gesäumte und mit Mosaiksteinen besetzte Promenade führt an Cafés, Flohmarktständen und Bühnen zum Hafen, ebenfalls ein beliebtes Shoppinggebiet der Stadt.

    Märkte

    Im Mercado Central, der Art-déco-Halle in der Avenida Alfonso El Sabio, finden sich sämtliche Genüsse der spanischen Mittelmeerküche (täglich geöffnet). Wochenmärkte werden auch in Benalua, Carolinas und Babel abgehalten. Sonntags findet ein Antiquitätenmarkt auf der Plaza del Ayuntamiento (Rathausplatz) statt.

    Shoppingcenter

    In Alicante findet man gute Einkaufsmöglichkeiten auch in großen Kaufhäusern und Shoppingcentern. In der Innenstadt gibt es zwei Niederlassungen der Kette El Corte Ingles (Avenida Federico Soto und Avenida de Maisonnave). Das Centro Comercial Plaza Mar 2 liegt ebenfalls zentral nahe der Playa de Postiguet. Mit rund 120 Geschäften, Restaurants und einem Kino bietet es bis in den späten Abend einen umfassenden Service.

    Flug und Übernachtung

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit für Spanien allgemein

    Heute: Montag, 19.08.2019 09:00 UTC

    leicht bewölkt

    Temperatur


    29°C


    Windrichtung

    Nord

    Windgeschwindigkeit

    9 km/h

    7 Tage Vorhersage

    Dienstag

    20.08.2019

    30°C / 23°C

    Mittwoch

    21.08.2019

    26°C / 23°C

    Donnerstag

    22.08.2019

    28°C / 20°C

    Freitag

    23.08.2019

    28°C / 21°C

    Samstag

    24.08.2019

    32°C / 22°C

    Sonntag

    25.08.2019

    31°C / 22°C

    Montag

    26.08.2019

    31°C / 21°C

    Das Klima in Spanien ist regional unterschiedlich und reicht von gemäßigtem Klima im Norden bis zu mediterranem Klima im Süden und subtropischem auf den Kanarischen Inseln.

    Die beste Reisezeit für Spanien sind allgemein Frühjahr und Herbst, wenn die Temperaturen angenehm sind. Im Hochsommer ist es in den meisten Landesteilen sehr heiß.

    An den Küsten bleibt es durch die Seewinde erträglich; das Binnenland sollte man im Juli und August besser meiden. Angenehm ist es auch im Hochsommer an der Atlantikküste sowie in ganz Galicien. Im Winter kann man Wintersport in den Bergen der Pyrenäen treiben oder angenehm warme Tage an der Süd- und Südostküste sowie auf den Kanarischen Inseln verbringen.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    25 °C

    -5 °C

    29 °C

    -5 °C

    29 °C

    -4 °C

    29 °C

    -10 °C

    32 °C

    -1 °C

    31 °C

    -3 °C

    37 °C

    2 °C

    32 °C

    2 °C

    37 °C

    4 °C

    35 °C

    4 °C

    40 °C

    9 °C

    40 °C

    11 °C

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    24 mm

    20 mm

    27 mm

    18 mm

    25 mm

    23 mm

    43 mm

    34 mm

    39 mm

    32 mm

    23 mm

    10 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    5 h

    5 h

    6 h

    6 h

    7 h

    6 h

    8 h

    8 h

    9 h

    9 h

    10 h

    10 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    73 %

    67 %

    65 %

    70 %

    63 %

    67 %

    62 %

    65 %

    61 %

    65 %

    65 %

    58 %

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Max.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan25 °C-5 °C15 °C4 °C73 %24 mm45.9 h
    Feb29 °C-5 °C16 °C6 °C67 %20 mm3.35.7 h
    Mar29 °C-4 °C17 °C6 °C65 %27 mm3.36.4 h
    Apr29 °C-10 °C17 °C5 °C70 %18 mm46.4 h
    Mai32 °C-1 °C19 °C8 °C63 %25 mm3.77.3 h
    Jun31 °C-3 °C20 °C7 °C67 %23 mm56.6 h
    Jul37 °C2 °C22 °C10 °C62 %43 mm68.1 h
    Aug32 °C2 °C21 °C10 °C65 %34 mm4.38.1 h
    Sep37 °C4 °C25 °C13 °C61 %39 mm69.7 h
    Okt35 °C4 °C24 °C13 °C65 %32 mm4.19.3 h
    Nov40 °C9 °C27 °C16 °C65 %23 mm2.210.3 h
    Dez40 °C11 °C30 °C17 °C58 %10 mm210.9 h
    Jahr41 °C13 °C30 °C19 °C64 %4 mm0.611.0 h

    Flug und Übernachtung

    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (Spanien)Zum Auswärtigen Amt (Spanien)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre

    Flug und Übernachtung

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Umgangsformen

    Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Die gängigen Höflichkeitsformeln sollten beachtet werden. So freut sich bei Einladungen der Gastgeber über ein kleines Geschenk. Blumen überreicht man nur zu besonderen Anlässen.

    Freizeitkleidung ist fast überall angemessen. In einigen Hotels und Restaurants erwartet man von Männern Jackett und Krawatte; Abendkleidung ist nur bei besonders formellen Veranstaltungen vorgeschrieben. Badekleidung gehört ohne Ausnahme an den Strand oder den Pool.

    Ein Rauchverbot gilt in allen öffentlichen Einrichtungen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Telefonzellen und in Räumen, in denen sich Geldautomaten befinden, sowie auf Kinderspielplätzen und Schulhöfen. Das Rauchverbot gilt zudem in allen gastronomischen Lokalen. Raucherzonen in Gasträumen sind nicht mehr gestattet.

    Trinkgeld

    Bedienungsgeld ist meist in den Hotel- und Restaurantrechnungen enthalten. Trotzdem ist es üblich, dem Servicepersonal ein kleines Trinkgeld zu hinterlassen. Gepäckträger erhalten eine geringe Summe pro Gepäckstück. Entscheidet man sich für ein Trinkgeld, gibt man in der Gastronomie zwischen 10 und 15 Prozent. Wenn der Kellner das Wechselgeld zurückbringt, lässt der Gast das Trinkgeld liegen. Als äußerst unhöflich gilt es jedoch, Kleinstbeträge wie Zwei- oder Fünf-Cent-Stücke liegen zu lassen. Im Taxi wird der Fahrpreis aufgerundet.

    Flug und Übernachtung

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 112

    Krankheiten wie Borreliose, FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) und Leishmaniose werden von Zecken und Mücken übertragen und kommen auch in Spanien vor. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

    Hepatitis A und Hepatitis B kommen landesweit vor. Eine Hepatitis-A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

    Masern und Keuchhusten kommen vor. Reisende sollten vor einer Spanien-Reise unbedingt ihren Impfschutz überprüfen und ggf. auffrischen.

    Epidemische Ausbrüche der Meningokokken-Meningitis kommen vor. Um sich zu schützen, sollte man sich impfen lassen und große Menschenansammlungen meiden. Besonders Kinder und Jugendliche sollten einen Impfschutz haben. Nach aktuellen Empfehlungen gilt die Impfung bei Langzeitaufenthalten als Reise-Impfung für bestimmte Personengruppen (Jugendliche bzw. Schüler, Studenten). Reisende sollten mit dem Arzt unter Berücksichtigung der Empfehlungen im Reiseland die Notwendigkeit der Impfung klären.

    Flug und Übernachtung