Liechtenstein
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Elbphilharmonie Hamburg
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Hamburg, Hafen, St. Pauli, HSV, Landungsbrücken, Lufthansa, Travelguide

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Hamburg, Hafen, St. Pauli, HSV, Landungsbrücken, Lufthansa, Travelguide

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Deutschland
Allgemeine Informationen

Deutschland, Mosel, Weinberge, Wein, Fluss

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, kontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Best of
Hamburg im Regen

Mobil in Hamburg

GEO-Tipp
Wasserkunst auf der Elbe

powered by
GEO TIPP
Lufthansa Travelguide, Deutschland, Hamburg

Restaurants

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Nachtleben

Veranstaltungen

Telefon & Internet

Shopping in Hamburg

Wetter & beste Reisezeit

Montag, 19.11.2018
08:05 UTC

Visa & Einreise

Etikette
Verhaltensregeln für Deutschland

Gesundheit

Mietwagen finden

Crewtipp

Julia Müller ist Flugbegleiterin und gibt ihren persönlichen Tipp für Hamburg

Video
#inspiredby #Hamburg

Gut zu wissen

Stadtplan Hamburg

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Hamburg: Große Freiheit an der Elbe

    Hamburg, die zweitgrößte Stadt Deutschlands, hat rund 1,8 Millionen Einwohner, doch hat die Stadt sich ihre Übersichtlichkeit, ihr Grün und eine gewisse Gelassenheit bewahrt. Hamburg verfügt als Hafen-, Medien- und Handelsstadt sowohl wirtschaftlich als auch kulturell über eine bemerkenswerte Strahlkraft – erkennbar am Willen zu wagemutiger Architektur, schicken Einkaufsquartieren und einem ambitionierten Kulturkalender.

    Musicals, Theater und Festivals, Hafenrundfahrten ebenso wie Partynächte auf der Reeperbahn locken jedes Jahr etwa sieben Millionen Besucher an die Elbe. Mit der Eröffnung der Elbphilharmonie, dem spektakulären Konzerthaus in der Hafencity, ist Hamburg seit 2017 um eine weitere Attraktion reicher.

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Hamburg

    ListeKarte
    Lufthansa Travelguide Deutschland Hamburg
    Die Landungsbrücken wirken täuschend echt, gehören aber zur Themenwelt "Hamburg" im Miniatur Wunderland

    Miniatur Wunderland Hamburg

    Kehrwieder 2
    20457 Hamburg
    Deutschland
    Tel.: +49-40/300 68 00
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten: täglich 9:30-18:00, oft auch länger (bitte auf der Website des Wunderlands prüfen)

    Das Miniatur Wunderland, 2001 eröffnet, ist mit neun thematisch gegliederten Ausstellungsbereichen auf knapp 1500 Quadratmetern Modellfläche die größte Modelleisenbahn-Anlage der Welt. Mehr als 1,3 Millionen Besucher kommen jedes Jahr, damit gehört das Miniatur Wunderland mit seinen detailfreudig und humorvoll dargestellten Szenarien zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland Ein Tipp: Während der Ferienzeiten können die Wartezeiten lang sein, Eintrittskarten sollte man dann online vorbestellen.

    Elbphilharmonie

    Platz der Deutschen Einheit 4
    20457 Hamburg
    Deutschland
    Tel.: +49-40/357 66 60
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten Plaza: täglich 09:00-00:00

    Während seiner langen – und kostensteigernden – Bauzeit war das Projekt an der westlichen Spitze der Hafencity heftig umstritten, doch seit der Eröffnung des grandiosen Konzerthauses im Januar 2017 herrscht Begeisterung. Bereits im ersten Jahr wurde die „Elphi“ zum Besuchermagneten: Karten für Konzerte im spektakulären Großen Saal sind kurzfristig kaum zu bekommen. Zum Trost: Die Plaza, eine Aussichtsplattform zwischen dem Backsteinsockel, einem alten Kaispeicher, und dem gläsernen Neubau, ist öffentlich und kostenlos zugänglich.

    Hamburger Hafen

    Hamburger Hafen
    Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Der Hafen tutet und brummt, wimmelt und blinkt rund um die Uhr. Machen Sie eine Hafenrundfahrt vorbei an der Elbphilharmonie, durch die Speicherstadt und entlang der gewaltigen Docks, um einen Eindruck vom modernen Hafenbetrieb zu erhalten, bei dem Millionen Tonnen Güter ständig in Bewegung sind. An den Landungsbrücken liegen auch Museumsschiffe, die besichtigt werden können.

    Hamburger Kunsthalle

    Glockengießerwall
    20095 Hamburg
    Deutschland
    Tel.: +49-40/428 13 12 00
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di, Mi, Fr-So 10:00-18:00
    Do 10:00-21:00

    Dieses bedeutende Kunstmuseum ist in zwei benachbarten, durch einen unterirdischen Gang verbundenen Gebäuden in der Innenstadt untergebracht. Zur Sammlung gehören europäische Werke aus über 700 Jahren, darunter Gemälde von Rembrandt, Klee und Caspar David Friedrich; aktuelle Wechselausstellungen ergänzen den Kunstgenuss.

    Deichtorhallen

    Deichtorstraße 1-2
    20095 Hamburg
    Deutschland
    Tel.: +49-40/32 10 30
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di-So 11:00-18:00
    am ersten Donnerstag im Monat 11:00-21:00

    Die Deichtorhallen mit der Halle für zeitgenössische Kunst, dem Haus der Photographie und der Sammlung Falckenberg (am Standort Harburg) sind eines der größten Ausstellungshäuser für moderne Kunst und Fotografie in Europa. Hier finden regelmäßig Ausstellungen statt, darunter auch die renommierte Triennale der Photographie.

    Alster

    Alster
    Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Am berühmten Jungfernstieg, dem innerstädtischen Alsterufer, sitzt man in einem der Cafés am Wasser, man umrundet zu Fuß die kleinere Binnenalster oder schaut von den Stegen der größeren Außenalster den zahlreichen Segelbooten zu. Viele Kanäle verzweigen sich in den schicken Stadtteilen rund um den gestauten Fluss. Dank zahlreicher Boots- und Stand-up-Paddling-Verleihe können sportliche Besucher auch Blicke in die Gärten der noblen Alstervillen werfen.

    Reeperbahn

    Reeperbahn
    20359 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Erst bei Nacht entfaltet die Reeperbahn ihren Zauber: Vom berüchtigten Rotlichtviertel entwickelte sich der Kiez zwischen Millerntor und Nobistor zum teils klischeesatten, teils rauen, alternativen Kultur- und Amüsierviertel. Man findet hier Musicals und Live-Clubs, aber auch immer noch kleine Bars und Konzertkeller. An den Sommerwochenenden schieben sich die Menschen über die Hauptstraße Sankt Paulis, in den Nebenstraßen ist es meist interessanter.

    Hamburger Fischmarkt

    Große Elbstraße 137
    22767 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    So 05:00-9:30 (April-Oktober)
    So 07:00-9:30 (November-März)

    Wer sonntags gern sehr früh aufsteht oder samstags sehr spät noch unterwegs ist, den trifft man auf dem Fischmarkt: Ab 5.30 Uhr werden Fisch und andere Lebensmittel sowie Blumen verkauft und versteigert. Livebands und ein Frühschoppen in der Fischauktionshalle unterhalten die morgendlichen Besucher, doch um 9.30 Uhr ist Schluss. Im Sommer ist es stets sehr voll, vor allem im Frühjahr und im Herbst fällt bei Sturmflut und Hochwasser die Veranstaltung gelegentlich aus.

    Hamburger Rathaus

    Rathausmarkt 1
    20095 Hamburg
    Deutschland
    Tel.: +49-40/428 31 24 09
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 07:00-19:00
    Sa 10:00-18:00
    So 10:00-17:00

    In diesem prächtigen Sandsteinbau in der Innenstadt haben die Hamburger Bürgerschaft und der Senat (Stadt- und Landesregierung) ihren Sitz. Das Gebäude wurde 1897 eingeweiht und kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Der Platz vor dem Gebäude, der Rathausmarkt, ist das Zentrum der Innenstadt, malerisch gelegen an den von Schwänen bevölkerten Alsterfleeten. Hier finden oft Freiluftveranstaltungen statt, er ist auch ein geeigneter Ausgangspunkt für Einkaufsbummel in der Mönckeberg- und Spitalerstraße sowie am Jungfernstieg.

    Hauptkirche Sankt Michaelis

    Englische Planke 1
    20459 Hamburg
    Deutschland
    Tel.: +49-40/37 67 80
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten Turm: täglich 09:00-20:00

    Die Hamburger nennen diese Hauptkirche liebevoll „Michel“, sie ist Hamburgs traditionelles Wahrzeichen. Der Blick von der 106 Meter hoch gelegenen Aussichtsplattform im Turm reicht über die Stadt und den Hafen bis ins Umland, auch die Aussicht auf Elbphilharmonie ist prächtig. Ein Tipp: Kommen Sie gegen 10 Uhr oder 21 Uhr, dann spielt täglich (außer an Sonn- und Feiertagen) ein Turmbläser etwa fünf Minuten lang seine Melodie in alle vier Himmelsrichtungen – ein echtes Klangerlebnis.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Einst sehr bayernlastig als „Land der Schnitzel und Lederhosen” verspottet, hat sich das Image Deutschlands in den letzten 20 Jahren stark verändert. Die großen Städte ziehen Besucher aus aller Welt an, allen voran die Hauptstadt Berlin. Vor allem seit dem Fall der Berliner Mauer 1989 hat sich die Stadt mit ihren Kultur- und Partyangeboten einen Namen als europäisches Reiseziel gemacht.

    Doch auch in anderen Städten Deutschlands versteht man zu feiern. So lockt der Hamburger Hafengeburtstag jedes Jahr rund zwei Millionen Besucher an, das Rheinland ist berühmt für seinen Karneval, das Münchner Oktoberfest (im September!) ist ein weltweit bekanntes Ereignis.

    Auch landschaftlich bietet das Land viel Sehenswertes: vom Wattenmeer und den Tiefebenen im Nordwesten, den Seenlandschaften im Nordosten des Landes über zahlreiche Mittelgebirge und Heidelandschaften bis hin zu den Mittelgebirgen und den Alpen.

    Geographie

    Deutschland grenzt im Norden an Dänemark, die Nord- und Ostsee, im Westen an die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Frankreich, im Süden an die Schweiz und Österreich, im Osten an Polen und die Tschechische Republik.

    Von Süden nach Norden unterscheidet man drei Landschaftsräume: die Alpen mit dem Alpenvorland, die waldreiche Mittelgebirgszone und die Norddeutsche Tiefebene.

    Das Rheinland, die Nordseeküste, der Schwarzwald und Bayern sind die traditionellen Urlaubsgebiete im Westen Deutschlands. Im Osten Deutschlands, besonders in Brandenburg und in Mecklenburg-Vorpommern, gibt es unzählige Seen, die ebenfalls Touristen anlocken. Die Tiefebenen gehen in das Hügel- und Bergland der Lausitz und Sachsens über. Das Elbsandsteingebirge südlich von Dresden beeindruckt mit seinen bizarren Felsformationen nicht nur Wanderfreunde.

    Das Erzgebirge ist ein beliebtes Wintersport- und Erholungsgebiet. Im Herzen Deutschlands liegen der Thüringer Wald und der Harz, waldreiche Mittelgebirge, in denen man ebenfalls herrlich wandern kann.

    Zum deutschen Teil der Alpen gehören die Allgäuer, die Berchtesgadener und die Bayerischen Alpen mit der Zugspitze (2962 m) als höchstem Gipfel. Charakteristisch für diese Region sind Hochgebirgsformen mit Graten und steil abfallenden Wänden. Das Alpenvorland ist eine weite, hügelige Hochebene, die sich nach Norden und Nordosten zur Donauebene hin erstreckt. Moore, Hügelketten und Seen bestimmen das Landschaftsbild.

    Elbe, Oder, Weser, Rhein, Mosel, Donau, Isar, Main und Neckar sind die wichtigsten Flüsse Deutschlands. Der größte natürliche See ist der zwischen Deutschland, der Schweiz und Österreich gelegene Bodensee.

    Allgemeine Informationen

    Fakten

    Bevölkerung: 82,5 Millionen (Stand: 2016)

    Hauptstadt: Berlin.
    Einwohner: 3,71 Millionen (Stand 2017).

    Sprache

    Amtssprache ist Deutsch. Hochdeutsch wird als Standardsprache in den überregionalen Medien und als Schriftsprache verwendet. Die zahlreichen regionalen Dialekte weichen teilweise stark vom Hochdeutschen ab.

    Deutsch ist eine von 23 Amtssprachen sowie – neben Englisch und Französisch – eine der Arbeitssprachen der Europäischen Union (EU).

    Währung

    1 Euro = 100 Cents.
    Währungskürzel: €, EUR (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro, Münzen in den Nennbeträgen 1 und 2 Euro, sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cents.

    Elektrizität

    230 V, 50 Hz.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2018 bis Dezember 2019 aufgelistet.

    Anmerkungen:

    * Nur in katholisch geprägten Regionen und Bundesländern
    ** Nur in Sachsen
    *** Feiertag in Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

    2018

    Neujahr: 1. Januar 2018
    Heilige Drei Könige: 6. Januar 2018*
    Karfreitag: 30. März 2018
    Ostersonntag: 1. April 2018
    Ostermontag: 2. April 2018
    Tag der Arbeit: 1. Mai 2018
    Christi Himmelfahrt: 10. Mai 2018
    Pfingstsonntag: 20. Mai 2018
    Pfingstmontag: 21. Mai 2018
    Fronleichnam: 31. Mai 2018*
    Mariä Himmelfahrt: 15. August 2018*
    Tag der Deutschen Einheit: 3. Oktober 2018
    Reformationstag: 31. Oktober 2018***
    Allerheiligen: 1. November 2018*
    Buß- und Bettag: 21. November 2018**
    Weihnachten: 25. und 26. Dezember 2018

    2019

    Neujahr: 1. Januar 2019
    Heilige Drei Könige: 6. Januar 2019*
    Karfreitag: 19. April 2019
    Ostersonntag: 21. April 2019
    Ostermontag: 22. April 2019
    Tag der Arbeit: 1. Mai 2019
    Christi Himmelfahrt: 30. Mai 2019
    Pfingstsonntag: 9. Juni 2019
    Pfingstmontag: 10. Juni 2019
    Fronleichnam: 20. Juni 2019*
    Mariä Himmelfahrt: 15. August 2019*
    Tag der Deutschen Einheit: 3. Oktober 2019
    Reformationstag: 31. Oktober 2019***
    Allerheiligen: 1. November 2019*
    Buß- und Bettag: 21. November 2019**
    Weihnachten: 25. und 26. Dezember 2019

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Entdecken

    Hamburg im Regen

    ListeKarte

    Hartnäckig hält sich das Gerücht, in Hamburg regne es praktisch ununterbrochen. Das ist natürlich völliger Unsinn! Doch wen interessiert schon die Regenstatistik, wenn man selbst zu Gast ist und es pladdert tatsächlich?! Hier sind die besten Adressen für Tage mit und ohne Schirm.

    Miniatur Wunderland

    Kehrwieder 2
    20457 Hamburg
    Deutschland
    Tel.: +49-40/300 68 00
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    täglich 9:30 – 18:00 Uhr, oft auch länger (bitte auf der Website prüfen)

    Die weltweit größte Modelleisenbahn befindet sich in einem ehemaligen Lagergebäude in der Hamburger Speicherstadt: Ein charmantes Wimmelbild mit neun Ausstellungsbereichen, bestehend aus 15,4 Kilometer Gleisen, mit einem simulierten Tag- und Nachtablauf etwa alle 15 Minuten. 263.000 XXS-Figuren, zwischen daumennagel- oder streichholzgroß, erleben in ihrer Puppenstubenwelt so manche Abenteuer, etwa Brände, die von der heranrauschenden Zwergenfeuerwehr gelöscht werden. Es gibt sogar einen Flughafen mit dem zauberhaft sprechenden Namen Knuffingen Airport, der von 42 hauseigenen Jets angeflogen wird. Ein Tipp: Wer über die Website im Voraus bucht, muss am Eingang nicht warten.

    Flugsimulator

    Your Cockpit
    Ericusspitze 2-4
    20457 Hamburg
    Deutschland
    +49-800/55 00 92 38
    Auf der Karte anzeigen
    iPilot
    Langenhorner Chaussee 139
    22415 Hamburg
    Deutschland
    +49-89/414 14 1040
    Auf der Karte anzeigen

    Das Fliegen in diesem Airbus A320 fühlt sich aufregend echt an, auch ohne jahrelanges Pilotentraining: In diesem Flugsimulator, eingerichtet in einem umgebauten Original-Cockpit gibt es Drehknöpfe, Monitore und blinkende Instrumente. Ein erfahrener Copilot nimmt stets auf dem zweiten Sitz im Cockpit Platz, erklärt zunächst die Technik und gibt auch während der Manöver nützliche Tipps. Dann ziehen die Hobby-Piloten den Airbus A320 selbst hoch – meist viel zu steil und zum Glück nur virtuell, während vor den Fenstern eine täuschend echte 3-D-Projektion abläuft. 24.000 Flughäfen stehen zur Auswahl, darunter auch berüchtigte Exemplare mit besonders kurzen Pisten. In Hamburg gibt es sogar zwei Anbieter für dieses Vergnügen: Einen in der Speicherstadt, einen in der Nähe des Flughafens. Voranmeldung ist bei beiden notwendig.

    Chocoversum by Hachez

    Meßberg 1
    20095 Hamburg
    Deutschland
    + 49-40/41 91 23 00
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    täglich 10:00 – 18:00 Uhr, Führungen beginnen alle 30 Minuten. Genaue Zeiten bitte auf der Website prüfen.

    Nur ein paar Schritte von den repräsentativen Einkaufsstraßen der Hamburger Innenstadt entfernt eröffnete 2011 dieses Mitmachmuseum zum Thema Schokolade. Wobei der Begriff Schoko-Show es eher trifft: Die Besucher werden schon am Eingang vom süßen Duft empfangen, den ein riesiger Schoko-Brunnen verströmt, Probieren ist durchaus erwünscht. In 90-minütigen Erlebnistouren erfährt man Details über den Anbau der Kakaobohnen und zur Herstellung und Verarbeitung der Schokolade, historische Maschinen sind in Aktion zu sehen; in der Probierküche stellt jedes Leckermaul seine eigene Schokolade zum Mitnehmen her, etwa 30 Zutaten von rosa Pfeffer bis Zimt stehen dafür bereit. Wer noch mehr möchte, besucht den Choco-Laden, in dem u. a. Confiserie-Pralinés, Gewürzschokoladen und exotische Genüsse wie Kakao-Pesto angeboten werden.

    Harrys Hafenbasar

    Am Sandtorkai 60-62
    20457 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Sa und So 10:00 – 15:00 Uhr, länger an Feiertagen und bei Großveranstaltungen (Hafengeburtstag etc.).

    Das wohl schrägste Museum in Hamburg hat einen spektakulären Standort: Das Kuriositätenkabinett des ehemaligen Seemanns Harry Rosenberg (1925-2000) residiert nach mehr 60 Jahren bewegter Geschichte nun in einem restaurierten Schwimmkran im Traditionshafen in der Hafencity. Zahlreiche Kunst- und Handwerksgegenstände, darunter Voodoo-Figuren, Schrumpfköpfe, Statuen und Masken aus aller Welt, sind zu bestaunen, zudem ein „stummer Zoo“, bevölkert von ausgestopften Tieren. Ein Tipp: Im Hafenkran ist auch ein Microhotel untergebracht, das Hafencity Hideaway (hafenkranhamburg.de), wo man aus der 19 Quadratmeter großen Kajüte einen exklusiven Blick auf die Elbphilharmonie genießt.

    Hotel Atlantic

    An der Alster 72-79
    20099 Hamburg
    Deutschland
    Tel.: +49-40/288 80
    Auf der Karte anzeigen

    Das Grandhotel an der Binnenalster wurde 1909 als standesgemäßes Quartier für die Erste-Klasse-Passagiere der Hamburg-Amerika-Linie eröffnet. Heute steht das Gebäude unter Denkmalschutz, die Grandezza von einst wurde im Zuge der letzten Renovierungen liebevoll wiederhergestellt. Wem das Logieren in Hamburgs Traditionshaus zu kostspielig ist, dem sei ein Besuch der Hotelgastronomie empfohlen: Lassen Sie sich auf den Ledersofas stilecht Earl Grey servieren, dazu Scones und Gurkensandwiches. Beachten Sie besonders den Teppich im Treppenhaus: Auf der Weltkarte in seiner Mitte fehlt Großbritannien. Der Grund: Der Bodenbelag gehört zur Erstausstattung des Hauses, und 1909 jedoch befand sich das Deutsche Reich im Flottenwettrüsten mit den Briten. Der Konkurrent wurde also zumindest an diesem Ort in seine Schranken gewiesen.

    Thai Oase Karaoke-Bar

    Große Freiheit 38
    22767 Hamburg
    Deutschland
    Tel.: +49-40/31 79 20 95
    Auf der Karte anzeigen

    Gegenüber dem legendären Kaiserkeller liegt diese kleine Bar, recht schmucklos eingerichtet mit Inventar aus den 1970er-Jahren. Doch davon sollte man sich nicht täuschen lassen, denn für Glanz sorgen die Gäste selbst. Jeder darf drei Minuten lang seinen schönsten Gesang erklingen lassen – oder was er dafür hält. Bis zu 200 Besucher feiern hier am Wochenende, die Stimmung ist konstant ausgelassen.

    Waterkant-Touren im Bulli

    Hongkongstraße 5
    20457 Hamburg
    Deutschland
    Tel.: +49 40 30373437
    Auf der Karte anzeigen

    Die fünf Retro-VW-Bullis von Waterkant haben nicht nur jeder einen eigenen Namen, sie sind echte Persönlichkeiten. So gilt etwa Jolante, ein T3 von 1986, als „heißer Feger“. Die Charakterfahrzeuge chauffieren bis zu acht Personen auf verschiedenen Thementouren, die zwischen zwei und sechs Stunden dauern, durch Hamburg und Umgebung. Zu empfehlen ist die Geheimtipp-Tour, bei der es selbst für Einheimische einiges zu entdecken gibt, darunter Industriedenkmäler südlich der Elbe, eine Honigfabrik und Hamburgs allererste Stadtfarm.

    Kunsthalle Hamburg

    Glockengießerwall 5
    20095 Hamburg
    Deutschland
    Tel.: +49 40-428131-200
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Di, Mi, Fr-So 10:00 – 18:00 Uhr, Do 10:00 – 21:00 Uhr

    Die drei Gebäude von Hamburgs wichtigster Kunstsammlung befinden sich in bester Lage zwischen Alster und Hauptbahnhof. Das Ensemble aus Backsteinbau, Rotunde und Kubus stellt auch architektonisch eine Beziehung zwischen Tradition und Moderne her. Mehr als 700 Werke aus acht Jahrhunderten sind ständig zu sehen, dazu kommen hochkarätige Sonderausstellungen. Wer das gepflegte Ambiente schätzt – und den Blick auf die Binnenalster –, der besucht The Cube, das Restaurant in der Galerie der Gegenwart (auch ohne Museumsbesuch zugänglich).

    Gut zu wissen

    Vor Ort unterwegs

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Der öffentliche Nahverkehr in Hamburg ist gut ausgebaut und effizient. Der Hamburger Verkehrsverbund (hvv.de) betreibt U-Bahn, S-Bahn, Buslinien und Fährverbindungen. Die Fahrkarten gelten in allen Verkehrsmitteln.

    Für Hamburg-Besucher sind die Hamburg Cards (hvv.de) zu empfehlen, die für bis zu fünf Personen bis zu fünf Tage lang als Fahrkarte im gesamten HVV-Bereich gelten und zu Rabatten beim Kauf von Eintrittskarten für diverse Theater, Museen und Sehenswürdigkeiten berechtigen.

    Taxis

    In der ganzen Stadt sind die beigen Taxis entweder auf den Straßen oder an den mit grünen Rufsäulen markierten Taxistellen zu finden. Sie können auch einen Wagen telefonisch bestellen. Zu den großen Anbietern zählen Hansa Taxi (Tel.: +49-40-21 12 11) und Taxi Hamburg (Tel.: +40-40/66 66 66).

    Entdecken

    Wasserkunst auf der Elbe

    Etwa 100 Jahre lang versorgte die Sandfilteranlage auf der Elbinsel Kaltehofe (wasserkunst-hamburg.de) die Hamburger mit sauberem Trinkwasser. Zwar wurde der Betrieb 1990 eingestellt, doch sind 20 der einst 22 Becken als Industriedenkmal erhalten. Die Villa Kaltehofe beherbergt ein Museum zur Geschichte der Anlage sowie der Brunnen und Wasserspiele in Hamburg, zudem ein Café. Der größte Teil der Elbinsel steht unter Naturschutz. Ein Naturerlebnispfad erklärt die Tier- und Pflanzenwelt. Ein Besuch lässt sich am besten mit einer Radtour in Richtung Dove-Elbe ab S-Bahn Rothenburgsort verbinden – oder Sie nehmen die Barkasse ab Landungsbrücke 10 (nur sonntags).

    Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe
    Kaltehofe-Hauptdeich 6-7
    20539 Hamburg
    Genießen

    Restaurants in Hamburg

    ListeKarte

    Wer es stilecht mag, isst in Hamburg natürlich Fisch. Doch auch jenseits davon gibt es eine große Auswahl an Restaurants mit deutscher und internationaler Küche. Viele Speiselokale finden sich auf St. Pauli und am Hafenrand,

    auch im Schanzenviertel, in Ottensen und Eimsbüttel liegen rund um die Einkaufsstraßen viele originelle Restaurants mit abwechslungsreicher Karte.

    Haerlin

    Neuer Jungfernstieg 9-14
    20354 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Luxuriös

    Im Traditionshotel Vier Jahreszeiten an der Binnenalster kocht seit 2002 Christoph Rüffer. Serviert werden kreativ kombinierte Aromen und überraschende Texturen in saisonal ausgerichteten Menüs, ausgezeichnet mit zwei Michelin-Sternen (2018). Im Haus befinden sich der ebenfalls großartige Jahreszeiten-Grill im edlen Art-déco-Stil sowie das peruanisch-japanische Nikkei Nine.

    Marseille

    Große Elbstraße 164
    22767 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Luxuriös

    Marseille ist eine von Hamburgs Partnerstädten, und dieses Restaurant orientiert sich an der mediterranen, speziell der provenzalischen Fischküche. Zu empfehlen ist die Bouillabaisse, die in verschiedenen Varianten angeboten wird, freundlicherweise auch in einer Vorspeisenvariante. Auch die Fleischgerichte sind vorzüglich.

    Broscheks Restaurant

    Große Bleichen
    20354 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Das Restaurant des Renaissance Hotel Hamburg befindet sich in der Innenstadt in der Nähe der großen Einkaufsstraßen und -passagen. Hier werden norddeutsche Gerichte mit französischem Twist serviert.

    Neni

    Osakaallee 12
    20457 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Hamburgs Hafencity hat einige Attraktionen zu bieten, eine davon ist dieses moderne und familiäre Restaurant. Es gibt typische Speisen des östlichen Mittelmeerraumes, fantasievoll ergänzt durch Elemente aus der norddeutschen Küche.

    Bok

    Schulterblatt 3
    20357 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Das erste Bok eröffnete als Sushi-Imbiss 1989, heute gibt es sechs Filialen im Stadtgebiet. Diese befindet sich im bunten Schanzenviertel. Serviert werden vor allem koreanische Gerichte, auch Sushi wird angeboten.

    Genießen

    Hotels in Hamburg

    ListeKarte

    Hamburg ist eines der beliebtesten Städteziele in Deutschland. Jedes Jahr kommen knapp sieben Millionen Besucher, denen eine große Auswahl an Gästebetten in allen Preisklassen vom Grandhotel bis zur günstigen Pension zur Verfügung steht.

    Im Sommer und rund um den Hafengeburtstag im Mai ist Hochsaison und eine frühzeitige Reservierung unbedingt zu empfehlen.

    Hotel Vier Jahreszeiten

    Neuer Jungfernstieg 9 - 14
    20354 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Luxuriös

    Das luxuriöse Grandhotel liegt an der Alster in der Innenstadt. Die 156 Zimmer und Suiten wurden 2015 aufwändig renoviert und erstrahlen nun in frischer Eleganz. Zum Hotel gehören das Sternerestaurant Haerlin, ein Grillrestaurant sowie das peruanisch-japanische Restaurant Nikkei Nine.

    East

    Simon-von-Utrecht-Straße 31
    20359 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Luxuriös

    Das Superior Design Hotel befindet sich in einer Parallelstraße der Reeperbahn im Partyviertel von St. Pauli. Das luxuriöse Interieur in ruhigen Farben bildet einen gelungenen Kontrapunkt zum Trubel vor der Tür.

    The George

    Barcastraße 3
    22087 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Moderat

    Aus vielen Gästezimmern und vor allem von der Dachterrasse dieses schicken Designhotels hat man einen wundervollen Blick auf die Alster und die Innenstadt mit den Türmen der Hamburger Hauptkirchen. Es liegt im Stadtteil St. Georg in der Nähe von Hauptbahnhof, Kunsthalle und Schauspielhaus.

    25 Hours Hotel Hafencity

    Überseeallee 5
    20457 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Moderat

    Dieses schicke Designhotel liegt in der Hafencity in der Nähe der Elbphilharmonie. Die Einrichtung orientiert sich an maritimen Themen, so gibt es hier keine „Zimmer“, sondern „Kojen“.

    Superbude Sankt Pauli

    Juliusstraße 1-7
    22769 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Günstig

    Das 89-Zimmer-Hotel wird im Hostel-Stil geführt: Die Zimmer sind ordentlich, aber nicht luxuriös. Dafür ist die Stimmung lässig, und die Lage im Schanzenviertel lädt zu ausgedehnten Erkundungen des Hamburger Nachtlebens ein. Es gibt eine zweite Superbude in St. Georg nahe dem Hauptbahnhof.

    Genießen

    Nightlife in Hamburg

    ListeKarte

    Das Nachtleben auf St. Pauli ist legendär, denn mit dem Einbruch der Dunkelheit beginnt das Quartier rund um die Reeperbahn erst richtig aufzuleben. Hier sind viele Musikclubs, Kneipen und das Rotlichtviertel zu finden.

    Doch auch im Schanzenviertel, in St. Georg und in Ottensen gibt es abends viel zu entdecken.

    Clouds Heaven’s Nest

    Reeperbahn 1
    22761 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Die Hochhäuser am östlichen Ende der Reeperbahn zeigen eine raffinierte, in sich geschwungene Silhouette, man nennt sie auch die „Tanzenden Türme“. Auf der rundum verglasten Dachterrasse ist einer von Hamburgs edelsten Clubs untergebracht. Der Blick reicht weit über die Elbe, den Hafen und den Michel, offiziell St.-Michaelis-Kirche, eines der Wahrzeichen der Stadt. Zum Clouds gehören auch ein Restaurant und eine Bar.

    Fabrik

    Barnerstraße 36
    22765 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Im altehrwürdigen Kulturzentrum in Ottensen, untergebracht in einer ehemaligen Maschinenfabrik, stehen vor allem Konzerte international bekannter Bands auf dem Programm.

    Frau Hedis Tanzcafé

    Bei den Sankt Pauli Landungsbrücken
    Brücke 10
    22767 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Frau Hedis Tanzcafé findet auf einer Barkasse statt, die durch den Hamburger Hafen schaukelt. Einmal pro Stunde wird angelegt, um Gäste zu- und aussteigen zu lassen. Dazwischen gibt es Livemusik oder es legt ein DJ auf, schönstes Hafenpanorama ist inklusive.

    Golden Pudel Club

    St. Pauli Fischmarkt 27
    22767 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Einer der trendigsten Clubs in Hamburg. Hiesige DJs und einige der coolsten Künstler Berlins lassen die Plattenteller rotieren.

    Kaiserkeller

    Große Freiheit 36
    22767 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Auf der Großen Freiheit, einer Nebenstraße der Reeperbahn, reihen sich Clubs und Rotlichtbars aneinander. Der Kaiserkeller ist die kleine Konzertbühne des Veranstaltungszentrums „Große Freiheit 36“. Einst spielten hier die Beatles, heute gastieren vor allem internationale Indie-Bands.

    Übel & Gefährlich

    Feldstraße 66
    20359 Hamburg
    Deutschland
    Auf der Karte anzeigen

    Eine feste Größe in der Hamburger Musikszene. Der Club bietet ein abwechslungsreiches Programm vom Swing-Konzert bis zur Techno-Party. Außergewöhnlich ist vor allen Dingen die Location im obersten Geschoss des ehemaligen Flak-Bunkers am Heiligengeistfeld. Im Sommer lohnt sich ein Ausflug auf die Dachterrasse mit Blick über die Stadt.

    Entdecken

    Alle Events in Hamburg

    Hamburger DOM

    November 2018, März und Juli 2019
    Website

    Ort: Heiligengeistfeld

    Dieses große Volksfest findet drei Mal im Jahr für vier Wochen auf dem Heiligengeistfeld am Millerntor (St. Pauli) statt. Ein Riesenrad eröffnet wundervolle Blicke auf Reeperbahn und Hafen, Fahrgeschäfte sorgen für Unterhaltung; jeden Freitag um 22.30 Uhr wird ein Feuerwerk veranstaltet.

    Haspa Marathon Hamburg

    28. April 2019
    Website

    Ort: Messe (Start), Hamburg.

    Dieser große Frühjahrs-Marathon startet an den Messehallen (Karolinenstraße) und führt über die Elbchaussee und Ohlsdorf zurück entlang an der Außenalster bis zum Ausgangspunkt; in der Regel nehmen rund 25.000 Läufer teil.

    Hafengeburtstag

    10. – 12. Mai 2019
    Website

    Ort: Hamburger Hafen

    Im Mai feiert der Hamburger Hafen seinen Geburtstag. Zu diesem Anlass wird ein abwechslungsreiches Programm zu Wasser, zu Lande und in der Luft geboten, darunter Klassiker wie die Einlaufparade der prächtigen Segler und das „Schlepperballett“, bei dem die kleinen Schlepper vor den Landungsbrücken zu Walzerklängen schaukeln.

    Altonale

    31. Mai – 16. Juni 2019
    Website

    Ort: Hamburg-Altona.

    Die Altonale ist das größte Stadtteilfest Hamburgs. Es findet auf den Straßen, in Clubs, Kneipen und Kulturzentren in ganz Altona statt. Zu erleben gibt es Kunst und Literatur, Theater und Straßenkunst.

    Elbjazz

    31. Mai und 1. Juni 2019
    Website

    Ort: Hafen Hamburg

    An zwei Tagen werden rund 50 Veranstaltungen zu allen Spielarten des Jazz und der angrenzenden Genres geboten. Mehrere Open-Air- und Indoor-Bühnen bieten vor der Kulisse des Hamburger Hafens ein international geprägtes Showprogramm. Seit 2017 gehört auch die Elbphilharmonie zu den Spielorten dieses Festivals.

    Reeperbahnfestival

    September 2019
    Website

    Ort: Reeperbahn, Hamburg

    Dieses Clubfestival bietet über 900 Veranstaltungen aus unterschiedlichen Genres und ist damit Deutschlands größtes Clubfestival. Rund um die Reeperbahn werden zudem Ausstellungen sowie ein Film- und Literaturprogramm geboten. Darüber hinaus gilt die Veranstaltung als wichtiger Treffpunkt der deutschen und internationalen Musikwirtschaft.

    Silvesterfeuerwerk im Hamburger Hafen

    31. Dezember 2018
    Website

    Ort: Hamburger Hafen

    Das große Silvesterfeuerwerk am 31. Dezember lässt sich von den Landungsbrücken aus bestaunen, bequemer ist jedoch ein Aussichtsplatz auf einem komfortablen Fahrgastschiff mit beheiztem Salon. So oder so ist das Hafenfeuerwerk, begleitet vom Tuten der großen Pötte, ein beeindruckender Start ins neue Jahr.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Gut zu wissen

    Telefon & Internet

    Telefon
    Landesvorwahl: +49

    Mobiltelefon und Internet
    Seit Juni 2017 telefonieren und surfen Reisende im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein grundsätzlich ohne Zusatzkosten: Der Kunde zahlt für das Telefonieren, das Versenden von SMS und das Nutzen von Datenvolumen auf Reisen denselben Preis wie zu Hause. Die dauerhafte Nutzung von SIM-Karten im Ausland ist jedoch eingeschränkt, außerdem kann es Obergrenzen bei der Nutzung von Datenpaketen geben. Auskunft dazu erteilt der heimische Mobilfunkanbieter. Reisende, die eine SIM-Card aus Nicht-EU-Ländern nutzen, profitieren nicht von dieser Regelung.

    Kostenloser Zugang zum Internet via Wi-Fi ist an vielen touristisch belebten Orten möglich, ebenso an den meisten großen Bahnhöfen, Flughäfen und in öffentlichen Verkehrsmitteln. In öffentlichen Wi-Fi-Netzen sollte man vorsichtshalber keine Passwörter, Kreditkartendaten oder Banking-TANs unverschlüsselt eingeben. Das Verwenden einer VPN-App oder einer Sicherheits-Software zur Überprüfung eines Hotspots ist zu empfehlen.

    Genießen

    Einkaufen in Hamburg

    Wichtigste Einkaufsmeilen

    In Hamburg kann man sowohl in der Innenstadt als auch in fast allen Stadtteilen exzellent einkaufen. In der City sind vor allem der Jungfernstieg, die Alsterarkaden, die Mönckebergstraße und die Spitaler Straße bekannt, denn hier finden sich die großen Kaufhäuser und die Flagship-Stores der internationalen Marken. Edle Mode wird in den Boutiquen an den Großen Bleichen und am Neuen Wall angeboten. In der Sternschanze und im Karolinenviertel findet man die kleinen Läden und Boutiquen für Ausgefallenes und Vintage-Mode. In der Ottenser Hauptstraße (Altona) und in der Osterstraße (Eimsbüttel) befinden sich Läden für den täglichen Bedarf sowie – für die Erholungspausen – viele Cafés und Kneipen.

    Märkte

    In nahezu sämtlichen Hamburger Stadtteilen finden mehrmals in der Woche Bauern- und Biomärkte statt, auf denen regionale Produkte und Feinkost angeboten werden. Bekannt ist jedoch vor allem der Hamburger Fischmarkt (Große Elbstraße 137), der sonntags zwischen 5.30 und 9.30 Uhr stattfindet. Dort werden Fisch und andere Lebensmittel sowie Blumen verkauft und versteigert.

    Einkaufszentren

    Entlang der Großen Bleichen in der City liegen Hamburger Hof, Hanse-Viertel und die Kaiser-Galerie, luxuriöse Einkaufspassagen mit entsprechender Gastronomie. Im Levantehaus (Mönckebergstraße), einem ehemaligen Kontorhaus, haben sich Läden verschiedener hochwertiger Manufakturen unter einem Dach versammelt. Im neuen Überseequartier in der Hafencity gibt es neben moderner Architektur eine Reihe von Trendläden für Mode und Wohnaccessoires.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Montag, 19.11.2018 08:05 UTC

    wolkig

    Temperatur


    5°C


    Windgeschwindigkeit

    16 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    80%

    7 Tage Vorhersage

    Dienstag

    20.11.2018

    3°C / 1°C

    Mittwoch

    21.11.2018

    3°C /

    Donnerstag

    22.11.2018

    1°C /

    Freitag

    23.11.2018

    1°C /

    Samstag

    24.11.2018

    3°C /

    Sonntag

    25.11.2018

    3°C / 1°C

    Montag

    26.11.2018

    6°C / 3°C

    Klima & beste Reisezeit für Hamburg

    Hamburg ist ein ganzjährig attraktives Reiseziel. Im Frühjahr ist der Mai besonders beliebt, denn dann findet das große Fest im Hamburger Hafen, der Hafengeburtstag, statt. In den Sommermonaten lockt ein umfangreiches kulturelles und sportliches Veranstaltungsprogramm. Im Spätsommer und im Herbst finden viele Messen und Festivals, etwa das Reeperbahn-Festival und das Elbjazz-Festival statt. Im Winter kann man die luxuriösen Shoppingmöglichkeiten, Konzerte, u. a. in der Elbphilharmonie, oder die Aufführungen im Schauspielhaus, dem größten Sprechtheater Deutschlands, besuchen. Ein abwechslungsreiches Angebot an Ausstellungen in den zahlreichen Museen der Stadt gibt es das gesamte Jahr über.

    Klima & beste Reisezeit für Deutschland allgemein

    Die Sommer sind warm bis heiß, die Winter recht kalt. Langanhaltende Kälteperioden mit Schnee und Frost sind jedoch außer in den Alpen und an der Küste selten. Niederschläge sind ganzjährig zu erwarten.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    13 °C

    -22 °C

    17 °C

    -29 °C

    23 °C

    -14 °C

    29 °C

    -7 °C

    32 °C

    -5 °C

    34 °C

    0 °C

    35 °C

    3 °C

    37 °C

    1 °C

    32 °C

    -1 °C

    25 °C

    -7 °C

    20 °C

    -15 °C

    15 °C

    -18 °C

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    61 mm

    41 mm

    56 mm

    51 mm

    57 mm

    74 mm

    81 mm

    70 mm

    70 mm

    63 mm

    71 mm

    72 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    1 h

    2 h

    3 h

    5 h

    7 h

    7 h

    6 h

    6 h

    4 h

    3 h

    1 h

    1 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    87 %

    84 %

    80 %

    75 %

    71 %

    72 %

    75 %

    76 %

    81 %

    84 %

    86 %

    87 %

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan13 °C-22 °C2 °C-2 °C87 %61.2 mm121.4 h
    Feb17 °C-29 °C3 °C-1 °C84 %41.3 mm92.4 h
    Mar23 °C-14 °C7 °C0 °C80 %56.4 mm113.4 h
    Apr29 °C-7 °C11 °C3 °C75 %51 mm105.4 h
    Mai32 °C-5 °C17 °C7 °C71 %57.3 mm107.0 h
    Jun34 °C0 °C20 °C10 °C72 %74.4 mm117.4 h
    Jul35 °C3 °C21 °C12 °C75 %81.9 mm126.7 h
    Aug37 °C1 °C21 °C11 °C76 %70 mm116.7 h
    Sep32 °C-1 °C18 °C9 °C81 %70.2 mm114.7 h
    Okt25 °C-7 °C13 °C6 °C84 %63.1 mm103.3 h
    Nov20 °C-15 °C7 °C2 °C86 %71.1 mm121.8 h
    Dez15 °C-18 °C4 °C0 °C87 %72.3 mm121.1 h
    Jahr37 °C-29 °C12 °C4 °C80 %770.3 mm1334.3 h
    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Visabestimmungen des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Informationen zur Einreise nach Deutschland.

    Zum Auswärtigen Amt (Deutschland)Zum Auswärtigen Amt (Deutschland)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Umgangsformen

    Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Bei einer Einladung in die Wohnung des Gastgebers werden oft Speisen und Getränke angeboten. Mitgebrachte Blumensträuße überreicht man ausgepackt. Laut Tradition gibt man eine ungerade Zahl; rote Rosen sind ausschließlich für die Partnerin reserviert. Bei Telefongesprächen nennt man zuerst den eigenen Namen, bevor man nach der gewünschten Person fragt.

    Bekleidung

    Legere Bekleidung wird fast überall akzeptiert, aber in bestimmten Restaurants und zu feierlichen gesellschaftlichen Anlässen wird elegantere Kleidung erwartet. Zu besonderen Gelegenheiten wird Abendkleidung verlangt.

    Rauchen

    In sämtlichen öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmitteln ist das Rauchen verboten.

    Auch in nahezu allen gastronomischen Betrieben darf nicht geraucht werden (Restaurants, Kneipen, Cafés, Bars, Diskotheken etc.). In einigen Lokalen gibt es Raucherräume, die von den übrigen Räumen abgetrennt sind.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 112

    Landesweit besteht von März bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken, v. a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel. Am höchsten ist das Übertragungsrisiko in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen.

    Auch die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) wird landesweit (ausgenommen sind Hamburg, Berlin und Bremen) und hauptsächlich von März bis Oktober durch Zecken übertragen. Besonders betroffen sind Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen. Bei beruflicher Tätigkeit oder Freizeitaktivitäten mit möglicher Zeckenexposition in endemischen Gebieten ist eine Schutzimpfung gegen FSME, deren Erreger bereits mit dem Stich auf den Wirt übertragen werden, dringend zu empfehlen. Bei Zeckenbefall im Zweifelsfall den Arzt aufsuchen.

    Hepatitis B kommt vor. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

    In Deutschland gibt es immer wieder gehäuft Masernerkrankungen. Reisende sollten ihren Impfschutz überprüfen und ggf. auffrischen.

    Tollwut kann landesweit vorkommen, ist jedoch sehr selten. Überträger sind u. a. streunende Hunde und Katzen, Waldtiere und Fledermäuse. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

    Entdecken

    Mein Hamburg

    Mein persönlicher Tipp für ein romantisches Abendessen in einem ganz besonderen Ambiente ist das Restaurant Cuneo in der Davidstraße auf St. Pauli. Es ist eines der ältesten italienischen Restaurant Hamburgs, und dank der Nähe zur Reeperbahn ist es ein guter Ausgangspunkt, um am Wochenende nach dem Essen noch um die Häuser zu ziehen. Letzteres ist auf der Reeperbahn immer wieder ein spezielles Erlebnis, denn hier befinden sich einige der angesagten Clubs und Bars der Stadt.

    Website

    Julia Müller ist Flugbegleiterin und gibt ihren persönlichen Tipp für Hamburg

    Julia Müller, Flugbegleiterin

    Entdecken

    Weltklasse Skateboarder auf Hamburgs Skate Spots

    Eine Stadt ist nur so inspirierend wie ihre Bewohner. Und für Joe Hill gibt es keinen besseren Ort als Hamburg!

    Unsere #inspiredby Videos nehmen dich mit auf eine Weltreise der etwas anderen Art. Erlebe die Welt aus der Perspektive von Künstlern, Musikern, Athleten und unserer eigenen Crew. Sieh dir an, welchen Einfluss ihre Reise auf sie hat und lass dich von ihrer Story inspirieren.

    http://youtube.com/lufthansa/inspiredby

    Angebote

    Bestpreissuche