Liechtenstein
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage
Singapur, Lufthansa, Travel Guide
Nach Rubriken sortieren
  • Gut zu wissen
  • Entdecken
  • Genießen
  • Angebote

Stadtplan

Kurzüberblick

Singapur, Asien, Parade, Lufthansa, Travelguide, Travel Guide

Best of...
... Singapur

Tiong Bahru Estate, Singapore

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Singapur, Asien, Lufthansa, Travel Guide, Travel guide, Hinduismus, Tempel

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Singapur
Allgemeine Informationen

Singapur, Lufthansa, Travel Guide

Flughafeninformation

Flughafen, Airport, interkontinental, Flotte, Lufthansa, Stadtführer

Mobil in Singapur

GEO-Tipp
East Coast Park

powered by
GEO TIPP
Geo-Tipp Singapur

Restaurants

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Nachtleben

Veranstaltungen

Telefon & Internet

Shopping in Singapur

Wetter & beste Reisezeit

31°
Montag, 19.11.2018
06:00 UTC

Visa & Einreise

Etikette
Verhaltensregeln für Singapur

Gesundheit

Mietwagen finden

Gut zu wissen

Stadtplan Singapur

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Singapur: Dynamik im Zeichen des Löwen

    Singapur, der Stadtstaat vor der Südspitze der Malaiischen Halbinsel, gehört zu den am schnellsten wachsenden Wirtschaftsmächten Asiens. Der Name setzt sich zusammen aus Singha (Sanskrit: Löwe) und Pura (Stadt), Wahrzeichen der „Löwenstadt“ ist der Merlion, ein Fabelwesen mit Löwenkopf und Fischkörper. Als Hafenstadt sowie als Banken- und Finanzplatz trotzt die Metropole allen Krisen – ungebrochen sind Bau- und Investitionslust. Bis zum frühen 20. Jahrhundert war die Inselgruppe nur dünn besiedelt. Erst mit der Gründung der Handelsniederlassung der Britischen Ostindien-Kompanie 1819 begann der Boom der modernen Stadt.

    Heute zeigt Singapur stolz seinen Wohlstand: Architektonische Wunderwerke wie der Hotel- und Kasinokomplex Marina Bay Sands, prächtig restaurierte Kolonialbauten wie das Nationalmuseum und Freizeitangebote der Superlative wie Sentosa Island begeistern jedes Jahr etwa 16 Millionen Besucher. In letzter Zeit bemüht man sich auch in Singapur darum, die historischen Bauten und alten Stadtviertel wieder attraktiver zu machen. Mit Erfolg: Rund um die Keong Saik Road und im Hipster-Viertel Tiong Bahru zeigt Singapur seine entspannte Seite.

    Angebote

    Bestpreissuche

    Entdecken

    Tiong Bahru – traditioneller Charme und moderne Weltgemeinschaft

    ListeKarte

    Tiong Bahru ist das älteste öffentlich geplante und realisierte Siedlungsprojekt Singapurs. Die Briten errichteten das Viertel in den 1920er-Jahren: runde Balkone, symmetrische Treppen, weiß gestrichene Fassaden – der vielleicht beste Versuch, den Bauhaus-Stil in den Subtropen aufzugreifen.

    Heute steht Tiong Bahru unter Denkmalschutz, in viele Erdgeschosse sind Läden, Bars und Cafés eingezogen. Am Wochenende trifft sich hier das junge, leicht alternative Singapur, um Fixies auszufahren, das Margiela-Hemd vorzuführen oder exotische Kaffeekreationen zu probieren.

    Tiong Bahru Market

    30 Seng Poh Road
    Singapur 168898
    Auf der Karte anzeigen

    Traditioneller Charme trifft auf moderne Weltgemeinschaft, zumindest kulinarisch. Auf zwei Etagen bieten alteingesessene Händler und junge Foodies ihre Spezialitäten an – von handgemachten Fischkugeln über Reisküchlein mit schwarzen Bohnen bis hin zu Eier-Porridge mit Hühnchen. Drei oder vier Singapur-Dollar für einen Teller sind auch in Singapur ungeheuer günstig. Der Markt ist das Herzstück des Viertels; bei schönem Wetter kann man auf der Terrasse unter Sonnenschirmen die stets weiter wachsende Skyline bewundern.

    Books Actually

    9 Yong Siak Street
    Singapur 168645
    Tel.: +65-622/291 95
    Auf der Karte anzeigen

    Dieser kleine unabhängige Buchladen hat den Hype um Tiong Bahru als Hipster-Refugium mit ausgelöst. Hier ist viel Lesestoff zu bekommen, englischsprachige Romane, aber auch linke Ästhetikkritik. Gleichzeitig fungiert er als Aushängeschild des Verlages Math Paper Press, der lokale Talente fördert. Damit nicht genug: Im Hinterzimmer gibt es Vintage-Geschirr zu gehobenen Preisen.

    Bincho

    78 Moh Guan Terrace
    Singapur 162078
    Tel.: +65-643/845 67
    Auf der Karte anzeigen

    Die Bar ist die beliebteste Speakeasy-Bar von Singapur. Tagsüber servieren Kellner im vorderen Teil chinesische Nudeln, abends öffnet der hintere Raum, um Freunde von japanischem Whiskey und Yakitori-Gerichten zu empfangen. Das kleine fensterlose Lokal mit den Metallstangen an den Wänden erinnert an eine verdunkelte Straßenbahn. Unbedingt reservieren.

    Strangelets

    7 Yong Siak Street
    Singapur 168644
    Tel.: +65-622/214 56
    Auf der Karte anzeigen

    Das Geschäft ist ein Conceptstore für wählerische Inneneinrichter. Die Möbel und Accessoires stammen sowohl von singapurischen als auch ausländischen Designern: ein Bücherregal in Form eines Bären, handgeschöpfte Seife mit Pfefferminzaromen, Terracotta-Schalen mit Drachenfüßen. Wer es daheim verspielt und elegant mag, findet bei Strangelets garantiert ein passendes Souvenir.

    Tiong Bahru Bakery

    56 Eng Hoon Street
    Singapur 160056
    Tel.: +65-622/0 34 30
    Auf der Karte anzeigen

    Als Frühstückscafé mit französischem Touch hat der Koch Gontran Cherrier dieses luftige und extrem beliebte Ecklokal ersonnen. Und tatsächlich wähnt man sich in Paris – der schier überwältigenden Auswahl von Croissants und Küchlein wegen. Wichtigster Unterschied: Die Gäste sitzen draußen in tropischer Hitze und können Kreationen mit asiatischen Einflüssen wählen: Tintenfisch-Baguette mit geräuchertem Lachs oder Kimchi-Pfannkuchen als Burger-Zutat. Der Kaffee kommt aus der Rösterei von 40 Hands, nur ein paar Meter entfernt.

    Curated Records

    55 Tiong Bahru Road
    Singapur 160055
    Tel.: +65-643/836 44
    Auf der Karte anzeigen

    Es knistert wieder in Singapur: Vinyl ist bei den südostasiatischen Musiknerds genauso Kult geworden wie in Europa. Im winzigen Indie-Laden hortet der Besitzer aktuelle Platten genauso wie seltene Pressungen aus früheren Jahrzehnten. Um die 2000 Scheiben Jazz, Pop, Rock und Klassik warten in Klarsichtfolien auf neue Liebhaber.

    Open Door Policy

    19 Yong Siak Street
    Singapur 168650
    Tel.: +65-622/193 07
    Auf der Karte anzeigen

    Eine lange Theke mit Showküche und Bar, Polsterbänke, Deckenplatten aus Zinn – das Öko-Restaurant ist der geglückte Versuch, das Konzept eines New Yorker Bistros in Südostasien anzusiedeln. Es gibt Avocadosalat mit Krabben, Schweinebraten mit scharfer Ananassauce, und an den Wänden hängen Kräuterkästen, in denen die Köche ihre Gewürze für das Essen ziehen.

    Qi Tian Gong Temple

    44 Eng Hoon Street
    Singapur 169786
    Tel.: +65-622/024 69
    Auf der Karte anzeigen

    Am Eingang des Viertels wacht der weiß getünchte Tempel über das geistige Wohl der Jungen und Schönen. Seit 1938 zünden die Gläubigen an dieser Straßenecke gern Weihrauchstäbchen an, um dem Affengott zu danken. Ihm wird auch die Fähigkeit zugeschrieben, einen Laden schnell zum finanziellen Erfolg zu führen. Dem Erfolg der lokalen Cafészene nach zu urteilen, waren die Gründer nicht kleinlich.

    Entdecken

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Singapur

    ListeKarte
    Singapur, Asien, Lufthansa, Travel Guide, Sentosa island, Travelguide
    Sentosa Island lockt mit attraktiven Freizeit-Angeboten, darunter tropische Badeparadiese wie Palawan Beach

    Singapurs Botanische Gärten

    1 Cluny Road
    259569 Singapur
    Singapur
    Tel.: +65-1800/471 73 00
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 05:00-00:00 Uhr

    Dieser üppige Garten mitten in der Stadt wurde 1859 von den Briten gegründet; heute dient er als Naherholungsgebiet und Schaugarten. Seit 2015 ist er Teil des Unesco-Weltkulturerbes. Auf dem Gelände befinden sich mehrere Themenareale, darunter der wundervolle Orchideengarten und ein Garten für Kinder (nahe der Bukit Timah Road).

    Singapore Zoo & Night Safari

    80 Mandai Lake Road
    729826 Singapur
    Singapur
    Tel.: +65-626/93 411
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 08:30-18:00 Uhr
    Nachtsafari 19:15-00:00 Uhr

    Der Zoo ist mit etwa 1,7 Millionen Besuchern pro Jahr eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Singapurs. Auf einer Fläche von 26 Hektar leben hier 2800 Tiere aus 300 Arten. Der Park ist einem Regenwald nachempfunden, sodass Besucher die Tiere in ihrem naturnah gestalteten Lebensraum beobachten können. Um auch die nachtaktiven Bewohner in Bewegung sehen zu können, werden Nachtsafaris angeboten.

    Sri-Mariamman-Tempel

    244 South Bridge Road
    058793 Singapur
    Singapur
    Tel.: +65-622/23 40 64

    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 07:00-12:00 Uhr und 18:00-21:00 Uhr

    Der typisch südindische Tempelturm leuchtet in bunten Farben, er ist auch vor der Hochhauskulisse Chinatowns nicht zu übersehen. Es ist der älteste Hindu-Tempel der Stadt, geweiht der Göttin Mariammam, der Gemahlin Shivas, verantwortlich für die Heilung der Kranken.

    Baba House

    157 Neil Road
    088883 Singapur
    Singapur
    Tel.: +65-622/75 731
    Auf der Karte anzeigen

    Mo – Fr: 10:00 Uhr, Sa auf Anfrage

    Das Wohnhaus wurde 1895 erbaut und gehörte einst der Peranakan-Familie Wee. Peranakan sind eine ethnische Gruppe, die ursprünglich aus der Verbindung von malaiischen Frauen und chinesischen Männern entstand. Nach einer aufwendigen detailgetreuen Rekonstruktion ist das Haus nun zu besichtigen (nur in geführten Touren). Man erhält einen lebendigen Eindruck vom Alltagsleben wohlhabender Peranakan-Chinesen im frühen 20. Jahrhundert.

    Haw-Par-House

    262 Pasir Panjang Road
    118628 Singapur
    Singapur
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    täglich 09:00-19:00 Uhr

    Das prächtige Herrenhaus wurde 1937 von den Erfindern der „Tigerbalsam“-Heilsalbe erbaut. Der umgebende Park steht voller bizarrer Skulpturen, die Szenen aus der chinesischen Mythologie darstellen. Die hübschen Legenden darunter sind weniger bekannt, die meisten Besucher suchen den Nervenkitzel der wahrhaft grauenvollen „Zehn Gerichte der Hölle“.

    Thian-Hock-Kheng-Tempel

    158 Telok Ayer Street
    068613 Singapur
    Singapur
    Tel.: +65-642/34 616
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 07:30-17:30 Uhr

    Dieser chinesische Tempel wurde 1839 erbaut. Der sorgfältig restaurierte Bau mit seinen detailreichen Schnitzereien und Skulpturen von Drachen, Phönixen und Gottheiten dient der Hokkien-Gemeinde als Zentrum für Gottesdienste und Kulturveranstaltungen.

    Sentosa Island

    Sentosa Island
    098269 Singapur
    Singapur
    Tel.: +65-673/686 72
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    unterschiedlich

    Auf der fünf Quadratkilometer großen Insel befindet sich der größte Vergnügungspark der Region. Von Hotels und spektakulären Fahrgeschäften bis zu einem Aquarium, einem Universal-Film-Themenpark und schneeweißen Traumstränden finden Besucher hier ein vielfältiges Angebot. Ein Tipp: Wer es einrichten kann, sollte Besuche am Wochenende meiden.

    Peranakan-Museum

    39 Armenian Street
    179941 Singapur
    Singapur
    Tel.: +65-633/275 91
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Sa.-Do. 10:00-19:00 Uhr
    Fr. 10:00-21:00 Uhr

    Als Perakanan, Baba-Nyonya oder Straits-Chinesen bezeichnet man die Nachkommen aus chinesisch-malaiischen Familien. Dieses Museum informiert auf drei Etagen in neun thematisch angeordneten Abteilungen über Geschichte, Traditionen und Bräuche dieser Volksgruppe.

    Chinatown Heritage Centre

    48 Pagoda Street
    059207 Singapur
    Singapur
    Tel.: +65-622/439 28
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    täglich 09:00-20:00 Uhr

    Dieses Museum zur Geschichte der chinesischen Einwanderer ist in drei historischen Shophouses in Chinatown untergebracht. Die Lebenssituation der Immigranten wird anhand von Fotos und Modellen nachgezeichnet. Ein Tipp: Sehenswert sind auch die geführten Touren durch die Nachbarschaft des Museums.

    Singapore Flyer

    30 Raffles Avenue
    039803 Singapur
    Singapur
    Tel.: +65-633/333 11
    Auf der Karte anzeigen

    Öffnungszeiten:
    Täglich 08:30-22:00 Uhr

    Hohe Riesenräder sind überall beliebt, der Singapore Flyer ist da keine Ausnahme. Das Riesenrad befindet sich etwas östlich des Stadtzentrums und ist mit 165 Meter Höhe eines der größten der Welt. Die 28 klimatisierten Gondeln  bieten einen beeindruckenden Blick auf Hafen, Financial District und die Marina Bay.

    Gut zu wissen

    Landesinformationen

    Überblick

    Gegründet wurde Singapur wahrscheinlich bereits im dritten Jahrhundert. Doch die Erfolgsgeschichte der Stadt, die vor allem der Hafen verantwortet, begann 1819 mit der Gründung einer Niederlassung der Britischen Ostindien-Kompanie und setzte sich ab 1867 als britische Kronkolonie fort. Seit 1963 ist Singapur unabhängig. Zusammen mit Südkorea, Taiwan und Hongkong zählt das Land zu den Tigerstaaten, den wirtschaftlich rapide wachsenden Staaten Südostasiens. Heute gilt die Republik Singapur als besonders sicher, sauber und effizient. Das Zusammenleben von mehr als 5,5 Millionen Menschen unterschiedlicher Herkunft und mit zahlreichen Religionen auf engem Raum ist streng reglementiert. Man tut gut daran, sich über Kaugummi- und Rauchverbote sowie Verkehrsregeln nicht hinwegzusetzen, denn bei Verstößen drohen zum Teil hohe Strafen.

    Singapur ist ein wichtiger Handels- und Finanzplatz der Weltwirtschaft. Touristen entdecken die Faszination des Reiseziels gelegentlich bei einem Zwischenstopp während einer Flugreise, denn der Flughafen ist Drehkreuz für viele Flüge zu anderen Asien-Destinationen und nach Ozeanien. Doch Singapur ist so vielfältig, dass es auch während längerer Aufenthalte viel zu entdecken gibt: Moderne Architektur und Kunst, Trendviertel oder Sterneküche in Chinatown, nicht zu vergessen die Erlebnisinsel Sentosa mit ihren weißen Traumstränden und Vergnügungsangeboten.

    Geographie

    Der Inselstaat ist etwa 710 Quadratkilometer groß und liegt vor der Südspitze der Malaiischen Halbinsel. Die Hauptinsel Pulau Ujong wird durch die etwa einen Kilometer breite Selat Johor (Straße von Johor) vom Festland getrennt.

    Zum Staatsgebiet gehören weitere drei größere sowie 58 kleinere Inseln. Singapur ist überwiegend flach, der 166 m hohe Bukit Timah ist die höchste Erhebung.

    Allgemeinwissen

    Fakten

    Bevölkerung: 5, 5 Millionen (Schätzung 2017)

    Bevölkerungsdichte (pro qkm): 7834

    Hauptstadt: Singapur

    Sprache

    Offizielle Amtssprachen sind Chinesisch (Mandarin), Englisch, Malaiisch und Tamilisch.

    Währung

    1 Singapur-Dollar = 100 Cents.
    Währungskürzel: S$, SGD (ISO-Code). Banknoten sind im Wert von 10.000, 1000, 100, 50, 10 und 2 S$ im Umlauf; Münzen in den Nennbeträgen 1 S$ sowie 50, 20, 10, 5 und 1 Cent.

    Elektrizität

    220/240 V, 50 Hz; Adapter empfohlen.

    Feiertage

    Nachfolgend sind die Feiertage für den Zeitraum Januar 2018 – Dezember 2019 aufgelistet.

    Anmerkung

    Es ist üblich, Feiertage, die auf ein Wochenende fallen, durch arbeitsfreie Tage an den folgenden Werktagen nachzuholen.

    Viele religiöse Feste und Feiertage werden nach dem Mondjahr berechnet, ihr Datum ändert sich daher von Jahr zu Jahr. Dies gilt auch für die islamischen Feiertage. Ein Hinweis: Während des Fastenmonats Ramadan, der dem Festtag Hari Raya Puasa vorangeht, ist es Muslimen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang untersagt, zu essen, zu trinken oder zu rauchen, wodurch es zu Unterbrechungen oder Abweichungen im normalen Geschäftsablauf (u. a. die Öffnungszeiten von Geschäften und Behörden betreffend) kommen kann. Auch während der Feiertage Hari Raya Puasa sowie Hari Raya Haji (Opferfest) kann es zu Änderungen oder Beeinträchtigungen kommen. Reisende sollten sich bei der zuständigen konsularischen Vertretung oder dem Fremdenverkehrsamt (Singapore Tourism Board) erkundigen.

    Reisende sollten in religiösen Angelegenheiten besonders sensibel sein und Traditionen respektieren.

     

     

    2018

    New Year’s Day (Neujahr): 1. Januar 2018
    Vajraya (Chinesisches Neujahrsfest): 16. und 17. Februar 2018
    Good Friday (Karfreitag): 30. März 2018
    Easter (Ostersonntag): 1. April 2018
    Labour Day (Tag der Arbeit): 1. Mai 2018
    Vesak Day (Vesakh-Tag): 29. Mai 2018
    Hari Raya Puasa (Fest des Fastenbrechens): 15. Juni 2018
    National Day (Unabhängigkeitstag, Nationalfeiertag): 9. August 2018
    Hari Raya Haji (Opferfest): 22. August 2018
    Deepavali (Lichterfest): 6. November 2018
    Christmas Day (Weihnachten): 25. Dezember 2018

    2019

    New Year’s Day (Neujahr): 1. Januar 2019
    Vajraya (Chinesisches Neujahrsfest): 5. und 6. Februar 2019
    Good Friday (Karfreitag): 19. April 2019
    Easter (Ostersonntag): 21. April 2019
    Labour Day (Tag der Arbeit): 1. Mai 2019
    Vesak Day (Vesakh-Tag): 18. Mai 2019
    Hari Raya Puasa (Fest des Fastenbrechens): 5. bis 7. Juni 2019
    National Day (Unabhängigkeitstag, Nationalfeiertag): 9. August 2019
    Hari Raya Haji (Opferfest): 11. bis 15. August 2019
    Deepavali (Lichterfest): 26. Oktober 2019
    Christmas Day (Weihnachten): 25. Dezember 2019

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Gut zu wissen

    Vor Ort unterwegs

    Bus und Bahn

    Die Busse und U-Bahnen des Singapore Mass Rapid Transport Sytems (MRT, smrt.com.sg) und des SBS Transit (sbstransit.com.sg) fahren von 5.30 Uhr bis Mitternacht und verbinden alle Ecken der Stadt, einschließlich des Flughafens, miteinander. Die Fahrzeuge sind sauber, sicher, pünktlich und klimatisiert. Am günstigsten fährt man mit der wiederaufladbaren EZ-Link-Karte (ezlink.com.sg) oder dem Singapore Tourist Pass (thesingaporetouristpass.com.sg). Auskünfte und Karten zum Verkehrsverbund sowie Tickets erhält man in den TransitLink-Kiosken (transitlink.com.sg).

    Taxis

    Im Innenstadtbereich gibt es Taxistände, an denen man einen Wagen bekommt. Die Taxis sind mit Taxametern ausgestattet, Trinkgeld wird nicht erwartet. Es gibt allerdings eine Reihe von Zuschlägen, zum Beispiel für Fahrten von und zum Flughafen, im Berufsverkehr oder nachts. Informationen zu Fahrpreisen und Kontakt zu Taxiunternehmen bekommt man im Internet (taxisingapore.com).

    Entdecken

    Per Rad durch den East Coast Park

    Der Park, gelegen zwischen Zentrum und Flughafen, ist als Freizeit- und Erholungsgebiet bei Einheimischen und Touristen sehr beliebt. Der East Coast Park erstreckt sich 15 Kilometer entlang mehrerer Sandstrände – am besten erkundet man ihn mit dem Fahrrad. Der Radweg führt dicht am Ufer vorbei, das Meeresrauschen stets in Hörweite. Mehrere Verleihe bieten gut gepflegte Räder an, ab 4 S$ pro Stunde.

    Zur Website

    East Coast Parkway/East Coast Park Service Road
    Singapur
    Genießen

    Restaurants in Singapur

    ListeKarte

    Die Menschen in Singapur haben ganz unterschiedliche ethnische Wurzeln – und jede Bevölkerungsgruppe hat ihre kulinarischen Traditionen. Davon profitieren auch hungrige Reisende!

    Chinesische, indische, malaiisch-indische Küche findet man hier ebenso wie europäisches Essen. Ein Tipp: Probieren Sie, was die Köche in den Hawker Centres, der Singapurer Variante der asiatischen Garküche, an raffinierter Alltagsküche zubereiten.

    Iggy’s

    The Hilton Hotel
    581 Orchard Road
    238883 Singapur
    Singapur
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Luxuriös

    Dieses Luxusrestaurant mit 42 Plätzen wurde mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, dazu gehört seit 2017 ein Michelin-Stern. Serviert wird moderne europäische Fusionküche mit asiatischen Anklängen. Wer kein Menü möchte, sondern vor allem aufs Entdecken aus ist, besucht die angeschlossene Gastro-Bar, in der kleine Portionen einfallsreicher Gerichte und Desserts serviert werden.

    Waku Ghin

    10 Bayfront Avenue
    018956 Singapur
    Singapur
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Luxuriös

    Im Marina-Bay-Sands-Komplex gibt es mehr als 40 Restaurants, doch dieses von Küchenchef Tetsuya Wakuda ist das be- und gerühmteste. Die Degustationsmenüs werden in Separees vor den Augen der Gäste zubereitet. Den Digestif genießt man im Salon, der Panoramablick auf die Bay ist inklusive.

    No Signboard Seafood Restaurant

    1 Harbourfront Walk
    #03-02 VivoCity
    098585 Singapur
    Singapur
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Moderat

    Die kleine Restaurantkette hat sich aus einem Hawker-Stand entwickelt, dessen Spezialität ein Krabbengericht (White Pepper Crab) war. Heute gibt es neben dieser Filiale am Harbourfront Walk noch drei weitere, allesamt sehr erfolgreich: an der Esplanade, am Clarke Quay Central und an der Geylang Road.

    Hong Kong Soya Sauce Chicken Rice and Noodle

    #02-126 Chinatown Complex
    335 Smith Street
    050335 Singapur
    Singapur
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    Im Chinatown Complex Hawker Center findet man das wohl günstigste Sterne-Restaurant der Welt: Einen mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Hawker-Stand. Das kantonesische Hühnchen mit Reis bekommt man für zwei Singapur-Dollar (umgerechnet 1,25 Euro); man muss aber mit zum Teil erheblichen Wartezeiten rechnen.

    Four Seasons Durians Café

    391 Orchard Road
    B207-3-2 Takashimaya Food Hall
    238873 Singapur
    Singapur
    Auf der Karte anzeigen

    Preisniveau: Günstig

    An den kokosnussgroßen stacheligen Früchten scheiden sich die Geister: In ganz Südostasien werden sie heißgeliebt, doch nennt man das Obst wegen seines Geruchs auch „Stinkfrucht”, was den Genuss zur Herausforderung macht. Mutige probieren Konfekt, Eis, Kuchen oder Pudding mit und aus Durian, gern in diesem bekannten Durian-Café.

    Genießen

    Hotels in Singapur

    ListeKarte

    An Hotelzimmern herrscht kein Mangel in Singapur. Vor allem im Bereich der Luxusherbergen gibt es eine große Auswahl in fast allen Stadtteilen. Die schönsten Ausblicke hat man an der Marina Bay, die günstigsten Unterkünfte findet man in Little India rund um die Perak Road.

    Doch egal, wie viel man ausgibt, sollte man stets darauf achten, eine MRT-Station (U-Bahn) in der Nähe zu haben, denn zu Fuß gehen ist im tropischen Singapur eine schweißtreibende Angelegenheit. Ein Tipp: Zum Formel-1-Rennen Ende September ziehen die Zimmerpreise in der ganzen Stadt enorm an. Dann sollte nur nach Singapur reisen, wer dieses Event besuchen möchte.

    Marina Bay Sands

    10 Beachfront Avenue
    018956 Singapur
    Singapur
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Luxuriös

    Die Zimmer sind mit allen Raffinessen ausgestattet, der Blick auf die Bay ist einmalig, auch das Restaurant- und Barkonzept lässt keine Wünsch offen. Aber der Open-Air-Infinity-Pool auf dem Dach des 57 Stockwerke hohen Gebäudes ist eine mittlerweile weltberühmte Sensation.

    Capella

    1 The Knolls, Sentosa Island
    098297 Singapur
    Singapur
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Luxuriös

    Dieses Hotel inmitten der Regenwaldlandschaft auf der Insel Sentosa verfügt über elegante Zimmern und ausgedehnte Gärten, die eine herrliche Aussicht auf die Bucht bieten. Zum Strand sind es nur wenige Minuten zu Fuß.

    Hotel Fort Canning

    11 Canning Walk
    178881 Singapur
    Singapur
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Luxuriös

    Diese Villa, im Kolonialstil erbaut, liegt im Fort Canning Hill Park: wundervoll ruhig und doch nur 300 Meter von der nächsten MRT-Station und fünf Minuten von der Orchard Road entfernt. Zum Hotel gehören zwei Außenpools für Gäste.

    Ibis Singapur on Bencoolen

    170 Bencoolen Street
    189657 Singapur
    Singapur
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Moderat

    Dieses Hotel bietet einladende Mittelklassezimmer in ausgezeichneter Lage, nahe der Orchard Road, Chinatown und der Little India. Das Hotel verfügt über Konferenz- und Tagungsräume.

    Fragrance Hotel Selegie

    183 Selegie Road
    188329 Singapur
    Singapur
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Günstig

    Die Häuser der Fragrance-Kette gehören zu den günstigen Unterkünften in Singapur. Dieses hier empfiehlt sich wegen seiner Nähe zur MRT-Station Little India und verfügt über einen hauseigenen Pool auf dem Dach.

    Genießen

    Nightlife in Singapur

    ListeKarte

    Karaoke oder Clubbing, Party-Location oder Pub, Kino oder Theater, Kunstevent oder Cocktailbar – Singapur bietet eine große Bandbreite an Unterhaltung. Nach dem Shopping bleibt man in der Orchard Road, der Boat Quay gilt als geeignete Amüsiermeile erster Güte, auch am Clarke Quay finden sich viele Clubs.

    Zusätzlich sind In-Viertel entstanden, wo vor allem das junge Publikum die Abende verbringt, darunter die Keong Saik Road oder das entspannte Hipster-Viertel Tiong Bahru. Ein Tipp: Viele Clubs sind erst für Gäste ab 21, manche auch erst ab 23 Jahren zugänglich.

    Mehr Highlights in Singapurs In-Viertel Tiong Bahru

    Zouk

    3C River Valley Road
    The Cannery
    179022 Singapur
    Auf der Karte anzeigen

    Schon 1991 eröffnete Singpurs erster Club für EDM (Electronic Dance Music) in einem ehemaligen Lagerhaus am Singapore River. Seit 2016 residiert der Club in neuen Räumen im Clarke Quay’s Cannery Block; es gibt zwei Floors und eine Bar.

    1 Altitude

    1 Raffles Place
    048616 Singapur
    Singapur
    Auf der Karte anzeigen

    Wenn Sie zu Ihrem Singapore Sling gerne eine tolle Aussicht genießen, sollten Sie das 1 Altitude besuchen: Auf drei Stockwerken sind Restaurant, Café und Bar untergebracht, spektakulär ist die Open-Air Gallery Bar at the Rooftop in 282 Meter Höhe.

    Street James Power Station

    3 Sentosa Gateway
    098544 Singapur
    Singapur
    Auf der Karte anzeigen

    Im ehemaligen Kohlekraftwerk aus den späten 1930er-Jahren sind mehrere Clubs und Bars untergebracht, darunter auch Singapurs größter Club, das Powerhouse. Hier, in der Nähe der MRT Harbour Front, ist am Wochenende bis 5 Uhr morgens geöffnet.

    28 Hong Kong Street

    28 Hongkong Street
    059667 Singapur
    Singapur
    Auf der Karte anzeigen

    In dieser Retro-Cocktailbar, seit vielen Jahren in der Liste der World’s 50 Best Bars vertreten, werden vor allem amerikanische Cocktailklassiker serviert.

    Que Pasa

    7 Emerald Hill Road
    229291 Singapur
    Singapur
    Auf der Karte anzeigen

    Rund um die Orchard Road findet man eine Menge kleiner Clubs und Bars, darunter diese Weinbar im spanischen Stil. Hier beginnt man den Abend und lässt sich später von heimischen Kennern einen der benachbarten Clubs empfehlen.

    Entdecken

    Alle Events in Singapur

    Thaipusam-Fest der Schmerzen

    31. Januar 2018

    Ort: Serangoon Road bis Tank Road

    Am Vollmondtag zwischen Mitte Januar und Mitte Februar feiern die Hindus in Singapur Thaipusam, das Fest zu Ehren des Gottes Murugan. In einer für ausländische Zuschauer recht bizarr anmutenden Prozession durch die Stadt lassen sich manche Gläubige mit Nadeln, Haken und Speeren Zunge oder Wangen durchstechen; andere tragen ein etwa 30 Kilo schweres Kavadi, ein Metallgestänge, drei Kilometer weit bis zum Sri Thendayuthapani Temple.

    Chinesisches Neujahr

    16. Februar 2018

    Ort: Chinatown

    Das chinesische Neujahr ist das wichtigste chinesische Fest des Jahres. Es markiert das Ende des Sommers und wird in der ganzen Stadt ausgiebig begangen. Zu den Höhepunkten zählen die Chingay Parade, die Feierlichkeiten am Ufer des Hongbao an der Marina Bay und der Esplanade Waterfront Promenade sowie das Feuerwerk über der Stadt.

    Chingay Parade Singapur

    23. – 24. Februar 2018

    Ort: F1 Pit Building

    Die Chingay Parade Singapur zum chinesischen Jahreswechsel ist eine karnevaleske Straßenparade mit etwa 8000 Teilnehmern aus der ganzen Welt; selbstverständlich mit einem spektakulären Feuerwerk.

    Great Singapore Sale

    Juni – August 2018
    Website

    Ort: Orchard Road und überall in Singapur

    Der Great Singapore Sale ist ein jährlich stattfindender und äußerst beliebter Schlussverkauf mit stark reduzierten Preisen. In vielen Geschäften erhalten ausländische Touristen gegen Vorlage ihres Reisepasses zusätzliche Rabatte.

    Singapore National Day

    9. August 2018

    Ort: Marina Bay

    Der Nationalfeiertag wird zum Gedenken an die Unabhängigkeit Singapurs von Malaysia jedes Jahr am 9. August gefeiert. Dazu gehören Militärparaden und Flugshows, eine Lasershow und ein Feuerwerk an der Marina Bay.

    Formel 1 Grand Prix

    14. – 16. September 2018
    Website

    Ort: Marina Bay Circuit

    Seit 2008 findet alljährlich Jahr dieses Rennen auf dem Marina Bay Circuit statt, der – ähnlich wie die Rennstrecke in Monte Carlo – mitten durch die Stadt führt. Das Besondere ist, dass dieses Rennen nachts bei Flutlicht gefahren wird – so können die Fernsehzuschauer in Europa wie gewohnt am Nachmittag das Geschehen live verfolgen. Das Rennen gehört zu den Top-Events in Singapurs Veranstaltungskalender, entsprechend ziehen die Preise in Hotels und Restaurants an.

    Moon Cake Festival

    24. – 25. September 2018
    Website

    Ort: Chinatown

    Im Gedenken an das Ende der Mongolenherrschaft und zum Erntedank wird in Singapur mit den traditionellen chinesischen Mondkuchen gefeiert, gefüllt mit Lotussamenpaste und Eigelb. Ein Großteil der Feierlichkeiten findet nach Einbruch der Dunkelheit statt, darunter chinesische Opernaufführungen und Puppenspiele sowie ein Laternenumzug.

    Deepavali Festival Village

    6. November 2018

    Ort: Little India u. a. Orte in Singapur

    Deepavali ist das Lichterfest, mit dem Hindus den Sieg des Guten über das Böse feiern. In Singapur liegt das Zentrum der Feierlichkeiten in Little India; dort ist auch der Endpunkt der Silver Chariot Procession, die einen Wagen mit der Statue der Göttin Sri Drowpathai Amman vom Sri Mariamman Temple in Chinatown hierher bringt.

    Marina Bay Singapore Countdown

    31. Dezember 2018

    Ort: Marina Bay, Suntec City u.a.

    Rund um den Jahreswechsel ist Marina Bay mehrere Tage lang das Zentrum der Feierlichkeiten, die natürlich am 31. Dezember um Mitternacht mit einem fantastischen Feuerwerk ihren Höhepunkt erreichen.

    Alle Daten unter Vorbehalt. Bitte überprüfen Sie die Termine auf den Websites der jeweiligen Veranstalter.

    Gut zu wissen

    Telefon & Internet

    Telefon/Mobiltelefon

    Vorwahl: +65

    Mobiltelefon

    Mobiltelefone ohne SIM-Lock können mit einer SIM-Card eines einheimischen Anbieters genutzt werden.  Man erhält diese am Flughafen, in den Läden der lokalen Anbieter und in allen 7-Eleven-Filialen. Zu den Anbietern gehören starhub (starhub.com) und SingTel (singtel.com).

    Internet

    Es gibt noch kleine Internetcafés in Singapur, vor allem rund um die Dunlop Street und die Perak Road in Little India. Die Ausstattung mit Wi-Fi-Hotspots ist hervorragend, fast überall ist ein kostenloser Zugang zum Internet in der Nähe. Eine stets aktuelle Liste mit Hotspots findet man auf der Website der Regierungsinitiative Wireless@SG (tech.gov.sg).

    Genießen

    Einkaufen in Singapur

    Wichtigste Einkaufsstraßen

    Singapur ist eines der beliebten Shoppingziele Asiens, auch wenn es nicht mehr als besonders preisgünstig gelten kann. Vor allem während des Great Singapur Sale (Juni-August) sind Schnäppchen zu machen, außerdem bietet sich ausländischen Touristen die Möglichkeit zum steuerfreien Einkaufen. Als wichtigste Einkaufsstraße gilt die Orchard Road, wo sich glitzernde Kaufhäuser und riesige Malls aneinanderreihen. Ausgefallenere Souvenirs finden sich in den kleinen Boutiquen in Chinatown, Little India, Kampong Glam und Tiong Bahru.

    Märkte

    Die traditionellen Märkte unter freiem Himmel findet man in Singapur nur noch selten – ein Zugeständnis an hygienische Standards und dem Wunsch nach klimatisierter Einkaufsumgebung geschuldet. Eine der Ausnahmen ist der Chintown Street Market (MRT-Station Chinatown), wo man Mitbringsel und Lebensmittel kaufen kann. Ansonsten findet man überdachte Malls, in denen unzählige kleine Händler ihre Stände betreiben. Zu den bekannten Märkten dieser Art gehören der Bugis Street Market (Bugis Street) und das Tekka Center in Little India.

    Einkaufszentren

    In Singapur gibt es unzählige kleine und große Einkaufszentren, die sowohl Vollsortimente als auch spezialisierte Warenangebote haben. Einige der bekannten Center befinden sich an der Orchard Road, darunter das ION Orchard (ionorchard.com) für internationale Markenmode, das riesige 313@Somerset (313somerset.com.sg) und das Tangs (tangs.com), das älteste Kaufhaus Singapurs, wo man vor allem asiatische Marken und Designprodukte findet. Einen Besuch lohnen auch der Bras Basah Complex (bras-basah-complex.com.sg) und das Mustafa Center (mustafa.com.sg) in Little India.

    Gut zu wissen

    Beste Reisezeit

    Heute: Montag, 19.11.2018 06:00 UTC

    bedeckt

    Temperatur


    31°C


    Windrichtung

    Nord

    Windgeschwindigkeit

    5 km/h

    Luftfeuchtigkeit

    62%

    7 Tage Vorhersage

    Dienstag

    20.11.2018

    31°C / 28°C

    Mittwoch

    21.11.2018

    29°C / 27°C

    Donnerstag

    22.11.2018

    30°C / 27°C

    Freitag

    23.11.2018

    30°C / 28°C

    Samstag

    24.11.2018

    31°C / 28°C

    Sonntag

    25.11.2018

    31°C / 28°C

    Montag

    26.11.2018

    30°C / 28°C

    Klima & beste Reisezeit für Singapur

    Das Klima in Singapur ist das ganze Jahr über feucht und tropisch, das Wetter wechselhaft. Zu jeder Tages- und Nachtzeit kann es plötzlich zu regnen beginnen, aber schnell folgt wieder Sonnenschein. Die saisonalen Temperaturschwankungen sind gering: Die maximale Temperatur liegt bei etwa 30 Grad Celsius, kühler als 22 Grad Celsius wird es selten. Die höchste Niederschlagsmenge wird zwischen November und Januar gemessen (Nordostmonsun).

    Die meisten Besucher kommen im November/Dezember und im Juli/August. Doch Singapur kennt keine echte Hoch- und Nebensaison, so dass die Hotelpreise das gesamte Jahr hindurch kaum schwanken. Eine Ausnahme ist die letzte Woche im September: vor dem und während des Formel-1-Nachtrennens ist die Stadt meist ausgebucht, die Preise für Hotelzimmer liegen dann erheblich höher.

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    33 °C

    18 °C

    34 °C

    18 °C

    35 °C

    19 °C

    35 °C

    21 °C

    36 °C

    21 °C

    35 °C

    20 °C

    33 °C

    21 °C

    33 °C

    20 °C

    33 °C

    20 °C

    33 °C

    20 °C

    33 °C

    20 °C

    33 °C

    20 °C

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    198 mm

    154 mm

    171 mm

    141 mm

    158 mm

    140 mm

    145 mm

    143 mm

    177 mm

    167 mm

    252 mm

    304 mm

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    5 h

    6 h

    6 h

    5 h

    5 h

    5 h

    6 h

    5 h

    5 h

    5 h

    4 h

    4 h

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    83 %

    82 %

    83 %

    84 %

    84 %

    83 %

    83 %

    83 %

    84 %

    84 %

    86 %

    87 %

    JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

    27 °C

    27 °C

    28 °C

    28 °C

    28 °C

    29 °C

    28 °C

    28 °C

    28 °C

    28 °C

    28 °C

    27 °C

    Abs. Max.Abs. Min.Ø Abs. Min.Ø Abs. Min.Relative
    Feuchte
    Ø NiederschlagTage mit
    Nd. > 1mm
    Sonnenschein-
    dauer
    Jan33 °C18 °C29 °C23 °C83 %198 mm125.6 h
    Feb34 °C18 °C31 °C23 °C82 %154 mm106.5 h
    Mar35 °C19 °C31 °C23 °C83 %171 mm136.2 h
    Apr35 °C21 °C31 °C24 °C84 %141 mm145.8 h
    Mai36 °C21 °C31 °C24 °C84 %158 mm145.8 h
    Jun35 °C20 °C31 °C24 °C83 %140 mm135.9 h
    Jul33 °C21 °C30 °C24 °C83 %145 mm146.1 h
    Aug33 °C20 °C30 °C24 °C83 %143 mm135.8 h
    Sep33 °C20 °C30 °C23 °C84 %177 mm145.2 h
    Okt33 °C20 °C31 °C23 °C84 %167 mm155.0 h
    Nov33 °C20 °C30 °C23 °C86 %252 mm194.3 h
    Dez33 °C20 °C29 °C23 °C87 %304 mm194.3 h
    Jahr36 °C18 °C30 °C23 °C84 %2150 mm1705.5 h
    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (Singapur)Zum Auswärtigen Amt (Singapur)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre

    Gut zu wissen

    Reise-Etikette

    Umgangsformen

    Zur Begrüßung gibt man sich die Hand; die üblichen Höflichkeitsformen der westlichen Welt gelten auch hier. Trifft man einen Geschäftspartner zum ersten Mal, sollte man eine Visitenkarte anbieten. Die Karte des Gegenübers sollte sorgfältig behandelt und aufbewahrt werden. Kleine Geschenke werden vom Gastgeber oder Geschäftspartner gern entgegengenommen. Jede der vielen Ethnien Singapurs hat sich ihre kulturellen und religiösen Eigenheiten bewahrt. Dies sollte man respektieren und im Zweifelsfall nachfragen, was angemessen ist. Wer Straßen beschmutzt oder verkehrswidrig überquert, muss mit hohen Strafen rechnen.

    Kleidung

    Gepflegte Freizeitkleidung wird überall akzeptiert, in einigen exklusiven Hotels und Restaurants wird abends jedoch elegantere Kleidung erwartet. Abendkleidung wird nur selten getragen, man legt jedoch generell großen Wert auf die persönliche Erscheinung. Korrekte Kleidung wird beim Besuch von Tempeln und Moscheen erwartet, Arme und Beine sollten hierbei bedeckt sein. Beim Besuch eines Hindu-Tempels oder einer der Moscheen sind die Schuhe auszuziehen.

    Rauchen

    Rauchen wird ungern gesehen und ist in klimatisierten Restaurants, öffentlichen Gebäuden und Fahrstühlen verboten. Auch hier drohen bei Verstößen erhebliche Geldstrafen.

    Trinkgeld

    Trinkgeld zu geben ist nicht üblich, am Flughafen ist es sogar verboten.

    Gut zu wissen

    Gesundheit

    Notrufnummer: 999

    Essen & Trinken

    Trinkwasser ist gechlort und kann u. U. leichte Magenverstimmungen hervorrufen. Während der ersten Urlaubstage sollte man daher abgefülltes Wasser trinken, welches überall erhältlich ist. Beim Kauf von abgepacktem Wasser sollte darauf geachtet werden, dass die Originalverpackung nicht angebrochen ist.

    Milch wird in der Regel pasteurisiert angeboten. Beim Verzehr ungekochter Lebensmittel und von Speisen, die man an Imbissständen kauft, sollten die üblichen Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden.

    Andere Risiken

    Generell ist ein wirksamer Schutz vor Stechmücken tagsüber und nachts zu empfehlen, da die Tiere zahlreiche Krankheiten übertragen, wie etwa Dengue-Fieber, Leishmaniose, Malaria und Chikungunya. Auch von Zika-Virus-Infektionen wird berichtet. Schwangeren wird von Reisen in Gebiete mit aktuellen Zika-Ausbrüchen abgeraten, weil das Virus im Verdacht steht, bei Ungeborenen Mikrozephalie zu verursachen. Aktuelle Informationen bietet das Auswärtige Amt.

    HIV/Aids ist verbreitet und auch in Singapur eine Gefahr für alle, die Infektionsrisiken eingehen: Sexualkontakte, unsaubere Spritzen oder Kanülen und Bluttransfusionen können ein erhebliches Gesundheitsrisiko bergen.

     

    Es treten gelegentlich Fälle der Hand-Fuß-Mund-Krankheit auf. Die Übertragung erfolgt als Schmierinfektion, über Nahrungsmittel oder als Tröpfcheninfektion (Husten/Niesen). Prinzipiell handelt es sich um eine lästige, aber harmlose und relativ rasch abheilende Krankheit (7 bis 10 Tage). Strikte Hygienemaßnahmen (Händewaschen) wirken vorbeugend.

    Smog-ähnliche Luftverunreinigungen (Haze) kommen vor. Besonders Asthmatiker, Allergiker, Kleinkinder, ältere Menschen, Herz- und/oder Lungenkranke sollten vor der Reise nach Singapur einen Arzt konsultieren und sich beraten lassen. Zur Information der Bevölkerung wurde eine Website eingerichtet (haze.gov.sg) eingerichtet.

    Lufthansa Vertragsarzt

    Dr. Lu, Mark Kuo-Fan
    Drs. Horne & Chin
    1 Scotts Road #17-01 Shaw Centre
    Singapore 228208
    Singapore
    Tel. +65-64911377

    Bitte beachten Sie, dass Lufthansa keine Kosten und Verantwortung für die Behandlung übernimmt.