Andere Länder
Login

Ein Login ist zur Zeit im Travel Guide nicht möglich. Bitte wechseln Sie zum Einloggen auf unsere Homepage.

Homepage

Flughafen
Nizza, Nizza Cote d'Azur Flughafen (NCE) , Frankreich

Umgebungskarte

Flughafenplan und allgemeine Infos

Ausstattung & Infrastruktur

Mobil in Nizza

Barrierefreiheit

Visa & Einreise

Bleiben Sie doch etwas länger.

Mit Lufthansa komfortabel ankommen, mobil sein und beruhigt
einschlafen. Lassen Sie sich inspirieren.

Lufthansa Holidays
Flug & Hotel

Mietwagen finden

Stadtführer Nizza

Nizza, Frankreich, reiseführer, Travel Guide, Lufthansa

Hotels

Unsere Empfehlungen direkt
buchen bei

Gut zu wissen

Ausstattung & Infrastruktur

Geld & Telekommunikation

Bankfilialen, Wechselstuben und Geldautomaten stehen in beiden Terminals zur Verfügung.

Ein kostenloser Internetzugang via Wi-Fi wird in beiden Terminals angeboten. Es gibt mehrere gebührenpflichtige Internet-Terminals im Abflugbereich von Terminal 1 und 2.

Essen & Trinken

Es gibt eine Reihe von Restaurants, Cafeterias und Bars in beiden Terminals.

Einkaufen

Es gibt eine große Auswahl an Geschäften für Geschenkartikel, Mode und Accessoires, Schreibwaren, Parfüm, Schmuck, Tabakwaren und Zeitschriften sowie Duty-free-Shops in beiden Terminals.

Weitere Einrichtungen

Im Centre de Services im Erdgeschoss von Terminal 2 sind u. a. eine Gepäckaufbewahrung und ein Fundbüro untergebracht (Tel.: 04/ 93 96 21 53).

Es gibt eine Apotheke im Abflugbereich von Terminal 2 und ein Impfzentrum im ersten Stock in Terminal 1. Im ersten Stock in Terminal 1 ist ein Andachtsraum eingerichtet.
In beiden Terminals gibt es mehrere Babywickelräume.

Konferenz- & Tagungsräume

Das Business Center bietet gut ausgestattete Büros und Konferenzräume für bis zu 250 Personen. Es gibt Räume im zweiten Stock von Terminal 1 sowie im ersten Stock von Terminal 2. Die Räume können über die Website des Flughafens direkt gebucht werden.

Flug und Übernachtung

Gut zu wissen

Umgebungskarte Nizza Cote d'Azur Flughafen

Points of interest: Ihre ausgewählten Kategorien
    Alle anzeigen
    Gut zu wissen

    Barrierefreiheit

    Passagiere mit eingeschränkter Mobilität werden gebeten, sich rechtzeitig vor Reiseantritt mit ihrer Fluglinie in Verbindung zu setzen.

    Am Flughafen gibt es Aufzüge und Rollstuhlrampen sowie rollstuhlzugängliche Telefonzellen, Geldautomaten und Toiletten. Behindertenparkplätze sind ausgewiesen. Die Shuttle-Busse zwischen den Terminals und den Parkplätzen sind barrierefrei zugänglich.

    Flug und Übernachtung

    Gut zu wissen

    Allgemeine Informationen

    Flughafencode: NCE

    Anzahl der Terminals: 2

    Information

    Touristeninformationen (Espaces Bienvenue) befinden sich im Erdgeschoss von Terminal 1 zwischen A0 und A1 sowie im Erdgeschoss von Terminal 2 gegenüber von A2 und A3.

    Transfer zwischen den Terminals

    Ein kostenloser Flughafen-Shuttlebus (Navette) verkehrt alle 6-10 Minuten von 4.30 Uhr bis zum letzten Flug zwischen den Terminals und den Parkplätzen. Alle Busse sind barrierefrei zugänglich.

    Flug und Übernachtung

    Gut zu wissen

    Visa & Einreise

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt veröffentlicht auf seiner offiziellen Webseite Reise- und Sicherheitshinweise für deutsche Staatsangehörige. Darunter fallen ebenfalls Einreisebestimmungen, besondere Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

    Zum Auswärtigen Amt (Frankreich)Zum Auswärtigen Amt (Frankreich)

    IATA Travel Centre

    Das IATA Travel Centre liefert detaillierte Informationen zu Pass-, Visa- und Gesundheitsanforderungen auf einen Blick. Es basiert auf einer Datenbank, die von nahezu jeder Fluggesellschaft genutzt wird, und weltweiten Informationen von Einwanderungs- und Polizeibehörden.

    Zum IATA Travel CentreZum IATA Travel Centre

    Flug und Übernachtung

    Gut zu wissen

    Vor Ort unterwegs

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Das Stadtzentrum erkunden Sie am besten zu Fuß oder mit der 2007 eingeweihten Straßenbahn (Tramway). Die Straßenbahnlinie 1 verkehrt täglich zwischen 4 und 1 Uhr zwischen dem Hôpital Pasteur über den Palais des Expositions durch die Altstadt und wieder Richtung Norden bis zur Station Henri Sappia. Die Haltestellen sind gut zu erkennen, denn jede von ihnen ziert ein auffälliges zeitgenössisches Kunstwerk, so dass eine ungewöhnliche Freiluftgalerie entstanden ist. Außerdem gibt es zahlreiche Buslinien, die in der Stadt und in der Region verkehren. Der Verkehrsbetrieb heißt Lignes d’Azur (Tel.: 08 1006 1006; lignesdazur.com). Einzelfahrscheine und Zeitkarten können Sie beim Busfahrer oder an den Fahrkartenautomaten der Haltestellen kaufen.

    Taxis

    Taxis in Nizza hatten lange nicht den besten Ruf, da immer wieder Betrugsfälle bekannt wurden, bei denen Kunden ein überhöhter Fahrpreis berechnet worden war.

    Achten Sie also darauf, dass das Taxameter angestellt ist und die Gebühr den offiziellen Tarifen entspricht, die auf der Karte hinter dem Fahrersitz ausgehängt sind. Es gibt zentrale Taxistände u. a. am Bahnhof in der Avenue Thiers oder am Hôtel Negresco. Es ist jedoch auch üblich, Taxis auf der Straße heranzuwinken.

    Leihfahrrad

    In Nizza, Cagnes-sur-Mer und Saint-Laurent-du-Var kann man an insgesamt 175 Standorten eines der blauen Fahrräder von „VéloBleu“ ausleihen (und auch wieder zurückgeben). Das mehr als 100 Kilometer lange Radwegenetz bietet sich für Stadtbesichtigungen, Touren am Wasser oder für kurze Strecken an. Zum Freischalten der Räder braucht man eine Bankkarte. Mehr Informationen bei VéloBleu (velobleu.org, Tel.: 04/ 93 72 06 06).

    Flug und Übernachtung

    Genießen

    Hotels in Nizza

    ListeKarte

    Nizza ist die Hauptstadt des Départements Alpes-Maritimes, Industrie- und Großstadt, aber auch immer noch ein Badeort. Die ersten Gäste kamen zum Überwintern schon Ende des 18. Jahrhunderts, heute ist der Sommer die Hochsaison. Man findet in und um Nizza wunderbare Luxushotels (das Hôtel Negresco ist eines der letzten Grandhotels an der Côte d’Azur), aber auch bezahlbare und sogar günstige Unterkünfte.

    Während der französischen Sommerferien im August, zum Karneval, aber auch während des Grand Prix im benachbarten Monaco sind Hotelzimmer trotz des großen Angebots knapp.

    Hôtel La Pérouse

    11 quai Rauba Capeu
    06300 Nizza
    Frankreich
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Gehoben

    Dieses Traditionshotel bietet einen wundervollen Blick auf die Baie des Anges. Das Gebäude stammt aus den 1930er Jahren und strahlt im Glanz einer frischen Renovierung. Die 60 Zimmer des Boutiquehotels sind modern eingerichtet. Zum Hotel gehören ein Außenpool, ein Restaurant und ein wunderbar schattiger Patio, wo im Schatten der Zitronenbäume Mittag- und Abendessen serviert werden.

    Villa Rivoli

    10, Rue de Rivoli
    06000 Nizza
    Frankreich
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Gemäßigt

    Dieses kleine, familiengeführte Hotel mit 24 Zimmern ist in einer Stadtvilla aus dem späten 19. Jahrhundert untergebracht. Es können verschiedene Zimmerkategorien (je nach Lage und Ausstattung) gebucht werden. Die Einrichtung ist freundlich und charmant, zum Hotel gehört ein Parkplatz (kostenpflichtig). Gäste können einen Privatstrand mitnutzen.

    Villa Saint Exupéry Beach

    6 rue Sacha Guitry
    06000 Nizza
    Frankreich
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Günstig

    In diesem Hotel etwas nördlich der Promenade du Paillon bucht man günstig Einzel-, Doppel- oder Mehrbettzimmer. Zum Hotel gehören eine kleine Bar und ein Fitnessraum.

    Nice Art Hotel

    35 rue d’Angleterre
    06000 Nizza
    Frankreich
    Auf der Karte anzeigen

    Preisklasse: Günstig

    Die Einrichtung dieses 29-Zimmer-Hotels ist in schlichtem Rot-weiß gehalten. Es befindet sich in der Nähe des Bahnhofs und verfügt über gute Verkehrsanbindungen: eine Straßenbahnhaltestelle liegt in 100 Meter Entfernung. Schallschutzfenster sorgen jedoch für Ruhe. Für die Gäste wurden PC-Plätze mit Internetverbindung und Skype-Ausstattung eingerichtet.

    Flug und Übernachtung